Sie sind hier:

NANO vom 23. September 2022: Wie radikal darf Klimaschutz sein?

Die Stimmen der Klimaschützer*innen werden immer lauter und sind kaum noch zu überhören. Nie war die Durchsetzung des Klimaschutzes kontroverser diskutiert: Ist es wirklich Zeit für eine Radikalisierung?

Videolänge:
28 min
Datum:
23.09.2022

Wohin steuert die Klimabewegung?

Was ist, wenn sich eine demokratische Gesellschaft gegen nötigen Klimaschutz entscheidet? Militante Klimaschützer verlangen die Eskalation. Erst unlängst hatte Klima-Aktivistin Luisa Neubauer mit einem Witz über Ökoterrorismus für Aufregung gesorgt. Politikwissenschaftler*innen treten direkt für eine Radikalisierung ein, während Protestforscher*innen warnen, dass Gewalt dem Kilmaschutz nur schaden kann. Wir stellen die Argumente radikaler Klimaschützer, der Protestforschung und der Klimawissenschaft gegenüber.

Brustbeinbrüche bei Geflügel

Brustbeinbrüche bei Legehennen sind seit vielen Jahren ein Problem. Aber kaum jemandem ist diese Thematik bewusst. Inzwischen gibt es Tierärzte und Landwirte, die etwas dagegen unternehmen wollen. Tierschützern ist das jedoch zu wenig.

Marispace-X: Digitalisierung der Meere

Seegraswiesen sind die Kinderstube für viele Fischarten, versorgen das Wasser mit Sauerstoff und speichern Kohlendioxid. Verschwindet das Seegras, so wird dem Ökosystem Meer die Existenzgrundlage entzogen. Einen besseren Schutz der Seegraswiesen erhoffen sich Kieler Wissenschaftler*innen von „MarispaceX“, einem Projekt einer internationalen Kooperation. Dabei geht es um den Aufbau eines globalen digitalen Ökosystems des Meeres.

Marokko - unterirdisches Bewässerungssystem

Im Süden Marokkos profitieren die Bewohner*innen und die Landwirtschaft seit dem 16. Jahrhundert von einem unterirdischen Bewässerungssystem. Das System klingt simpel wie raffiniert: Ausgehend vom Grundwasser, das an den Ausläufern des Atlasgebirges gesammelt wird, wird ein horizontaler Stollen gegraben, um das Wasser mit Hilfe der Schwerkraft in die 15km entfernten Anbaugebiete zu leiten. Könnte diese Technologie auch in anderen trockenen Gebieten der Sahelzone, wo sich die Wüste immer weiter ausbreitet, funktionieren?

Moderation: Gregor Steinbrenner

Das könnte Sie auch interessieren

Schulkind von hinten mit hochgehobenem Arm

NANO - Es wurde weniger gelernt im Lockdown 

NANO vom 30. Januar: Eine weltweite Studie zeigt, der Lernfortschritt bei Schulkindern hat in der Corona-Zeit um 35 Prozent abgenommen. Wie kann dieses Defizit wieder ausgeglichen werden?

30.01.2023
Videolänge
Traktor fährt auf eine Feld, im HIntergrund ein WIndrad

NANO - Ist die Energiewende noch zu retten? 

Möglichst schnell weg von Gas, Öl, Kohle: Als Lösung unserer Energiekrise drängt die Energiewende mehr denn je. Kann sie gelingen ohne Artenschutz und Biodiversität zu gefährden?

27.01.2023
Videolänge
Eislandschaft in Grönland mit gleissender Sonne

NANO - Unumkehrbare Folgen des Klimawandels 

NANO vom 26. Januar: Das Grönlandeis, die Weltmeere sowie Regenwälder gehören zu den Krisenregionen des Weltklimas. Kippt eines dieser Systeme, hätte es gravierende Auswirkungen.

26.01.2023
Videolänge
Kläranlage

NANO - Chemikalien-Krise 

NANO vom 25.01.: Schuld ist auch hier die Energiekrise: Chemikalien zur Abwasserbehandlung und zur Rauchgasreinigung werden knapp. Als Konsequenz werden nun Grenzwerte erhöht.

25.01.2023
Videolänge
NANO vom 23. Januar 2023: Mehrweg-Pflicht

NANO - Mehrwegpflicht  

Für Essen oder Getränke zum Mitnehmen gilt seit Jahresbeginn die Mehrwegverordnung. Doch welche Behälter sind dafür am besten geeignet und vor allem welche Materialien?

23.01.2023
Videolänge

Noch mehr Spannendes zum Klima

Winterlandschaft in der Dämmerung

NANO - Kommt ein milder Winter? 

Laut den aktuellen Modellrechnungen könnte dieser Winter zu und zu den 33 Prozent der mildesten Winter in den vergangenen 30 Jahren gehören. Doch wie verlässlich sind Wettervorhersagen?

30.11.2022
Videolänge
Südsudan: KInd sitzt in einer Schubkarre, von Wasser umgeben

NANO - Überschwemmungen im Südsudan 

Schon das dritte Jahr in Folge müssen Menschen im Südsudan wegen Überschwennungen ihren Besitz verlassen. Ihre Häuser und Felder sind zerstört, viele Tiere verendet.

10.01.2022
Videolänge
Blick auf das Auge eines Hurricanes aus dem Weltraum

NANO - Mitten ins Auge: Die Hurrikanforscher 

Wie entsteht ein Hurrikan? Dank eines Simulators sind Sturmforscher dem Geheimnis der Wirbelstürme näher gekommen. Mit einem Flug ins Auge des Sturms, wollen sie ihm jetzt auf den Grund gehen.

25.02.2020
Videolänge

Natur: bedrohte Idylle

Bison, nah

NANO - 150 Jahre Yellowstone Nationalpark 

Wilde Tiere, brodelnde Geysire, reißende Wasserfälle, tiefe Schluchten und ein riesiges unterirdisches Vulkansystem - der Nationalpark im US-Bundesstaat Wyoming ist weltberühmt.

01.03.2022
Videolänge
Gebirgsfluss

NANO - Yellowstone in Europa  

In Rumänien entsteht der größte Nationalpark Europas. 2.000 Quadratkilometer Natur pur - wie es vor 200 Jahren einmal war. Doch es wird nicht einfach, das Projekt zu realisieren.

15.10.2021
Brennender Regenwald

NANO - Das Ökosystem Regenwald kippt 

Die Saison des Feuers hat wieder begonnen. Es brennt so viel Fläche wie nie zuvor. Die meisten der aktuellen Brände im Amazonas-Regenwald und im Pantanal sind menschengemacht.

18.08.2021
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.