Sie sind hier:

Gendern - philosophisch geprüft

Sprache ist ein wichtiges gesellschaftliches Mittel. Das wusste schon der Sprachphilosoph Ludwig Wittgenstein. Trotzdem scheiden sich am Gendern oft die Geister. Gert Scobel klärt auf, wieso das Gendern uns einen Schritt näher an die Behebung gesellscha...

Videolänge:
9 min
Datum:
07.01.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.01.2026

Wie gendere ich richtig? Gendersternchen – ja oder nein? Unterstrich, Bindestrich, generisches Femininum? Diese Fragen sind euch bestimmt schon begegnet - oder ihr habt sie euch selbst gestellt. Im Diskurs über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und darüber hinaus, Geschlechtern im Allgemeinen, ist gendergerechte Sprache ein zentrales Thema, welches im Kampf um die Gleichstellung aller Menschen nicht unter den Tisch fallen darf.

Ohne großartig spracherzogen zu sein, wissen die meisten von uns, dass Sprache Sichtweisen, Emotionen oder Meinungen ausdrückt. Sprache definiert und bestimmt, was für uns normal ist. Letztendlich beeinflusst Sprache unsere Wahrnehmung von Dingen und Personen.

Mehr von scobel

Gert Scobel

scobel - Grenzen der KI 

Künstliche Intelligenz lässt an Science Fiction denken, wie jüngst Elon Musk mit seinem androiden "Tesla Bot" wieder zeigte.

21.10.2021
Videolänge
19 min Wissen
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.