Sie sind hier:

Gendern - philosophisch geprüft

Sprache ist ein wichtiges gesellschaftliches Mittel. Das wusste schon der Sprachphilosoph Ludwig Wittgenstein. Trotzdem scheiden sich am Gendern oft die Geister. Gert Scobel klärt auf, wieso das Gendern uns einen Schritt näher an die Behebung gesellscha...

Videolänge:
9 min
Datum:
07.01.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.01.2026

Wie gendere ich richtig? Gendersternchen – ja oder nein? Unterstrich, Bindestrich, generisches Femininum? Diese Fragen sind euch bestimmt schon begegnet - oder ihr habt sie euch selbst gestellt. Im Diskurs über die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und darüber hinaus, Geschlechtern im Allgemeinen, ist gendergerechte Sprache ein zentrales Thema, welches im Kampf um die Gleichstellung aller Menschen nicht unter den Tisch fallen darf.

Ohne großartig spracherzogen zu sein, wissen die meisten von uns, dass Sprache Sichtweisen, Emotionen oder Meinungen ausdrückt. Sprache definiert und bestimmt, was für uns normal ist. Letztendlich beeinflusst Sprache unsere Wahrnehmung von Dingen und Personen.

Mehr von scobel

Gert Scobel

scobel - Ewiges Leben dank KI 

Digitale Klone, also virtuelle Abbilder von uns selbst, könnten online für uns einkaufen und in sozialen Netzwerken interagieren. Doch unser echtes Leben verdient mehr Aufmerksamkeit.

16.11.2023
Videolänge
Gert Scobel

scobel - Hört auf, Daten zu verschenken! 

Tech-Giganten wie Google und Meta machen unsere Daten zu Geld. Und wir überlassen ihnen diese Daten gerne und freiwillig, sogar umsonst. Was aber haben wir davon?

26.10.2023
Videolänge
Gert Scobel

scobel - Moral und Kapitalismus 

Ist in unserem kapitalistischen System wirklich kein Platz für ethisches Handeln? Gert Scobel beleuchtet die komplexen Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Moral.

28.09.2023
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.