Bienen, Wespen, Hummeln - Was tun?

Wissen | Terra Xpress - Bienen, Wespen, Hummeln - Was tun?

"Terra Xpress" entlarvt so manchen Mythos rund um die oft zu Unrecht gefürchteten Tiefflieger in unseren Parks, Wiesen und Gärten.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.10.2018, 00:00

"Hilfe, ich werde gestochen". Auch wenn sie noch so klein sind, verstehen sie es bestens, sich gehörig Respekt zu verschaffen. Kaum brummt und summt es in der Luft, reagieren viele von uns mit nackter Panik. Bienen, Wespen, Hornissen und selbst Hummeln liefern nur zu oft "stichhaltige" Argumente, sich vor ihnen gehörig in Acht zu nehmen.

"Terra Xpress" zeigt, wann es wirklich besser ist, vor ihnen in Deckung zu gehen, und entlarvt zugleich so manchen Mythos rund um die oft zu Unrecht gefürchteten Tiefflieger in unseren Parks, Wiesen und Gärten.

Gefährdete Bienen

Bei aller Angst vor den fliegenden Stachelträgern zeigt das ZDF-Wissenserlebnismagazin mit faszinierenden Bildern zudem, welche wichtige Funktion die gelb-schwarzen und braunen Flugkünstler in unserem Ökosystem erfüllen und welche Gefahren ihnen drohen. Besonders die Bienen sind gefährdet - Monokulturen, Milben und dazu noch der lange kalte Winter machen den fleißigen Honigsammlern zu schaffen. Doch was heißt das? Müssen wir bald auf unseren geliebten Brotaufstrich verzichten? Bereits im Frühjahr musste mancher Imker feststellen, dass seine Stöcke halbleer waren. Können unsere Bienen überhaupt noch richtigen Honig produzieren, nachdem sie von so vielen Seiten geschwächt werden?


Nicht nur beim Honig, auch in der Landwirtschaft macht sich das Fehlen der Bienen bemerkbar. Denn die fleißigen Tierchen sind jedes Jahr für bis zu 2,5 Milliarden Euro Bestäubungsleistung verantwortlich - bis jetzt. Immer häufiger summt auf den Felder der Bauern nichts mehr. In China greifen sie deshalb zu drastischen Maßnahmen: Hier werden Blüten bereits von Wanderarbeitern per Hand bestäubt. In Deutschland setzt man auf eine ganz andere Lösung: Hummeln.

Keine Angst vor Wespen

Ganz anders sieht es bei Wespen oder gar Hornissen aus. Auch wer erkennen mag, welche wichtige Bedeutung Bienen und Hummeln für unsere Landwirtschaft und unsere Obstgärten haben, ergreift bei Wespen oder gar Hornissen oft schnell die Flucht. Dass man aber durchaus auch mit Wespen am Kuchenbuffet oder gemeinsam mit 7000 Hornissen im Fensterrahmen einen ruhigen und entspannten Sommer verbringen kann, zeigt "Terra Xpress" an verblüffenden Beispielen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet