Sie sind hier:

Brachiale Banden und die falschen Fuffziger

Gefährliche Raubzüge: Wenn Kriminelle es ordentlich krachen lassen. Wald oder Wiese? Wie ein Grundstück plötzlich zum Streitpunkt wird. Gefälscht oder echt? Was tun, wenn Blüten in Umlauf sind?

something
29 min
something
06.09.2020
something
UT
Video verfügbar bis 30.06.2024, innerhalb der EU

Die Täter kommen nachts, sprengen Geldautomaten und hinterlassen meist großen Sachschaden. Einer Serie solch brachialer Raubzüge sind zwei Ermittlerinnen auf der Spur. Bei einem erneuten Überfall geschieht eine Panne, und die Situation spitzt sich dramatisch zu.

Als Robert Riedel die Zeitung aufschlägt, traut er seinen Augen kaum: Aus dem von ihm gerade erst erworbenen Grundstück in Berlin-Kaulsdorf soll ein Landschaftsschutzgebiet werden. Das macht alle seine Pläne zunichte. Denn er kaufte die verwilderte Grünfläche, um dort einen Biobauernhof mit Imkerei aufzubauen. Nun verlangen die Behörden von ihm, alle Obstbäume zu roden und auf dem Areal einen Wald zu pflanzen. Das will sich Robert Riedel nicht gefallen lassen und kämpft für seinen Traum vom eigenen Bio-Hof.

Der 50-Euro-Schein wirkt täuschend echt, doch das Prüfgerät piepst. Kaum hält der Kioskbesitzer den falschen Fünfziger in den Händen, da ist der Kunde schon über alle Berge. Ein Fall für die Blüten-Experten aus dem Rhein-Neckar-Kreis, wo besonders an Supermarktkassen immer mehr Falschgeld auftaucht. Oft stammt es aus dem Darknet oder aus Fälscherwerkstätten in Neapel. Endlich zeigen Aufnahmen einer Überwachungskamera einen Täter. Gelingt es, ihn zu fassen?

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.