Sie sind hier:

Das Berg-Geheimnis mit Dirk Steffens

"Terra X - Das Berg-Geheimnis": Ein Mann hält den Teil eines Elchskelett-Fossils in der Hand.

Stimmt es, dass die Alpen durch ein unterirdisches Labyrinth verbunden sind? Und wie lassen sich rätselhafte Beobachtungen in den Tiefen des Alatsees im Allgäu wissenschaftlich erklären?

something
11.06.2019
Video leider nicht mehr verfügbar

Unter der kargen Gebirgsgruppe im Grenzgebiet zwischen Oberösterreich und Steiermark verbirgt sich das Schönberghöhlensystem. Mit über 135 Kilometern Länge, drei Etagen und 34 Eingängen ist es eines der größten und mysteriösesten unterirdischen Labyrinthe Europas.

Seit über vier Jahrzehnten dringen Forscher immer weiter unter den Alpenbergen vor, wobei sie überzeugt sind, dass es zwischen dem Schönberghöhlensystem und anderen Höhlen Verbindungen gibt, die ein riesiges unterirdisches System bedeuten.

"Terra Xpress" zeigt die Entdeckungen der Höhlenforscher bei ihrer neuesten abenteuerlichen Expedition tief unter den Alpen.

In rätselhafte Tiefen geht es auch im weiteren Verlauf der Sendung. Auf den ersten Blick scheint der Alatsee nur ein kleiner, idyllischer See zu sein - eingebettet in die malerische Kulisse der Allgäuer Alpen. Doch im Alatsee warten bisher ungelöste wissenschaftliche Rätsel. Immer wieder haben Forscher versucht, etwa das Entstehen einer blutroten Wolke zu ergründen, die in der Tiefe schlummert. Das Besondere im Wasser unterhalb der roten Wolke: eine scheinbar tote Zone, die die Taucher immer wieder vor große Herausforderungen stellt.

Was es damit auf sich hat und was die Erforschung des Alatsees und ähnlicher Phänomene mit der Suche nach Leben auf fernen Planeten zu tun hat, zeigt "Terra Xpress" in seiner 100. Sendung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.