Die vergessene Ehefrau und das Rätsel der Flaschenpost

Was tun, wenn der Ehemann verschwindet oder man sich im Wald verirrt?

Eine frisch verheiratete Frau, die plötzlich allein an einer Raststätte steht und nach ihrem Ehemann fahndet, ein Fischer, dem ein rekordverdächtiger Schatz in der Ostsee ins Netz geht und eine Familie, die sich bei einem Ausflug aussichtslos verläuft und auf Rettung wartet.

Der verschwundene Gatte

Glücklich verliebt und frisch verheiratet tritt ein Ehepaar die Heimreise aus den Flitterwochen an. Nur noch einmal tanken, damit sollten sie bis nach Hause kommen. Doch plötzlich steht die Frau allein an der Tankstelle und versteht die Welt nicht mehr. Von ihrem Mann fehlt jede Spur. "Terra Xpress" zeigt die kuriose Fahndung nach dem Ehemann und sagt, warum gerade die Fahrt im Auto zu einer besonderen Belastungsprobe für die Beziehung werden kann.

Im Wald verirrt

Eine Familie macht sich zu einer Wanderung im Pfälzer Wald auf. Einige Stunden später irrt sie völlig orientierungslos durch die Gegend. Und das ohne Landkarte und ohne Handyempfang. "Terra Xpress" berichtet, wie sich Polizei und Feuerwehr auf die Suche nach den Vermissten machen und gibt Tipps, wie man sich zur Not auch ohne technische Hilfsmittel im Wald orientieren kann.


Einmaliger Fang in der Ostsee

Eine uralte Flaschenpost - für einen Ostseefischer stellt sie sich als Fang seines Lebens heraus. Viele Stürme hat die geheimnisvolle Botschaft, die im Inneren versteckt ist, überlebt. Es ist eine Nachricht, die schwer zu entschlüsseln ist. "Terra Xpress" will wissen, wer diese mysteriösen Zeilen verfasst hat und geht der Frage nach, ob es sich tatsächlich um die älteste bekannte Flaschenpost der Welt handeln kann.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet