Es sind Zwillinge!

Wissen | Terra Xpress - Es sind Zwillinge!

In Deutschland gibt es rund 800.000 eineiige Zwillinge. "Terra Xpress" geht dem Zwillings-Rätsel auf den Grund und will herausfinden, wieviel unserer Persönlichkeit in den Genen steckt.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.12.2017, 18:30

Für Forscher sind eineiige Zwillinge ein Glücksfall: Mit ihnen kommen sie ungelösten Fragen auf die Spur: Wie viel der menschlichen Persönlichkeit ist angeboren, wie viel Umwelteinfluss? Und wie sehr ist der Charakter Produkt unserer Gene? "Terra Xpress" geht dem Zwillings-Rätsel auf den Grund.

Geschwisterglück nach über 20 Jahren

"Irgendetwas stimmt nicht mit mir!" Dieses Gefühl hat die eineiigen Zwillinge Cornelia und Ulrike seit frühester Kindheit begleigtet. Sie werden kurz nach der Geburt zur Adoption freigegeben und dabei voneinander getrennt. Erst nach über 20 Jahren erfahren die beiden jungen Frauen davon und lernen sich kennen. Das erste Treffen ist "Wie ein absurder Blick in den Spiegel". Doch schnell stellen die beiden überraschend viele Übereinstimmungen in ihren Lebensläufen fest. Bei "Terra Xpress" lassen sie die Zuschauer an ihrem Wechselbad der Gefühle teilhaben und stellen sich dem Experiment: Wie ähnlich sind sich Zwillinge wirklich, obwohl sie die wesentliche Zeit ihrer Entwicklung unter verschiedenen Lebenseinflüssen standen? "Terra Xpress" löst das Zwillingsrätsel.

Neue Spur im Zwillings-Fall

Es ist einer der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Nachkriegsgeschichte – und noch immer steht die Berliner Polizei vor einem Rätsel. Die DNS-Spur, die sie am Tatort - im Berliner Kaufhaus des Westens - findet, weist auf einen Verdächtigen hin. Doch der hat einen Zwillingsbruder. Wer von beiden hat das Verbrechen nun begangen? Bis heute tappen die Berliner Behörden im Dunkeln. Doch jetzt ist ein Bonner Genetiker davon überzeugt, dass es eine Möglichkeit gibt, Unterschiede zwischen den eineiigen Zwillingen aufzuzeigen. "Terra Xpress" berichtet, wie neue Methoden in Zukunft vielleicht sogar helfen können, ungelöste Kriminalfälle aufzuklären.

Das "doppelte Lottchen"-Experiment

Sie sind jung, attraktiv und sehen absolut identisch aus: Die Zwillinge Julia und Stephanie Müller aus München sind Models und begehrte Fotomotive: Aber wie einzigartig sind die Schwestern wirklich? Sie sind jedenfalls davon überzeugt, dass sie selbst engste Freunde hinters Licht führen und sogar ausgefeilte Sicherheitstechnik täuschen können. "Terra Xpress" macht das Experiment und zeigt dabei auch, ob Zwillinge unterschiedliche Fingerabdrücke haben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet