Sie sind hier:

Falle für Pilzdiebe und die Handy-Jagd

Pilzdiebe machen auch vor Grenzen nicht halt. Dreisten Handy-Dieben wird das Handwerk gelegt. Und: Womit eine Familie nicht gerechnet hat, die ein Rehkitz retten will.

Videolänge:
29 min
Datum:
29.10.2017
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.10.2022

Organisierte Pilzdiebe treiben in den Wäldern ihr Unwesen. Im Grenzgebiet zu Italien hat die österreichische Bergwacht sogar eine Sondereinheit gebildet, die mit Überwachungsstreifen und Verkehrskontrollen Pilzschmugglern das Leben schwer macht.

Es dauert oft nur Sekunden, und plötzlich ist das Handy oder das Tablet weg. "Terra Xpress" zeigt in Zusammenarbeit mit der Polizei, wie es Bestohlenen mit raffinierten Technik-Tricks gelingt, den Tätern auf die Spur zu kommen.

Eine Familie nimmt ein gefundenes Rehkitz auf. Womit niemand gerechnet hat: Das Reh ist blind. Ohne engen Bezug zu einem anderen Tier kann das Reh nicht aufwachsen. Doch welches Partnertier passt zu Rehkitz Tacoma?

Moderation

Lena Ganschow

  • Moderation - Lena Ganschow
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.