Gefährlicher Eiswurf und Lärm auf Sportplätzen

Wissen | Terra Xpress - Gefährlicher Eiswurf und Lärm auf Sportplätzen

Aufgebrachte Anwohner wehren sich gegen Lärm an Sportplätzen. Wie gefährlich Eiswurf bei Windkraftanlagen wirklich ist. Warum im Vorgarten plötzlich alle Pflanzen eingehen.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.02.2022, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Lärm von früh bis spät an sieben Tagen die Woche durch Sportler und Fans auf Sportanlagen. Dagegen wehren sich betroffene Anwohner. "Terra Xpress" fragt nach, welche Folgen das hat und was unterschiedliche Lärmbegrenzungen damit zu tun haben.

Beim Thema Windkraftanlagen scheiden sich die Gemüter. Zum Ärger von Anwohnern verbieten immer wieder Schilder für lange Zeit das Benutzen der Wege neben Windkraftanlagen. Und in der kalten Jahreszeit melden Bürger vermehrt Eiswurf, auch bei solchen Anlagen, die nahe an Straßen stehen. "Terra Xpress" zeigt, wie es zu dieser Gefahr kommen kann und was Verantwortliche alles unternehmen, um den Betrieb ihrer Windkraftanlagen so sicher wie möglich zu gestalten.

Ein mysteriöses Pflanzensterben im Vorgarten beunruhigt Bewohner eines Ortes in Niedersachsen. Bei der Suche nach den Ursachen werden plötzlich schädliche Methanwerte im Boden entdeckt. Doch woher stammt das Gas im Boden, das all die schönen Hobbygärtner verzweifeln lässt? Schließlich geraten Platanen in Verdacht, die als Straßenbäume dort stehen. "Terra Xpress" klärt auf, was da vor sich geht.

Moderation

Lena Ganschow

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.