Heiße Diamanten-Spuren

Über die Faszination der funkelnden Steine

Wissen | Terra Xpress - Heiße Diamanten-Spuren

Terra Xpress stößt auf wissenswerte, spannende und anrührende Geschichten aus der geheimnisvollen Welt der Diamanten.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.03.2019, 00:00

Wieso konnte der begehrte Diamant "Pink Star" kürzlich bei der Versteigerung für unglaubliche 62 Millionen Euro alles übertreffen, was je für einen Diamanten gezahlt wurde? Mit welchen raffinierten Tricks ist es einem Betrüger gelungen, falsche Diamanten in großem Stil als echte zu verkaufen, und wie ist es möglich, dass aus der Asche Verstorbener "echte" Diamanten gemacht werden?

Der teuerste Diamant der Welt

Was bei der Auktion von Sotheby's in Genf hinter verschlossenen Türen vor sich geht, ist für Normalverdiener unvorstellbar. Regelmäßig werden hier Highlights aus der Welt der Edelsteine versteigert. Verkaufspreise im zweistelligen Millionenbereich sind keine Seltenheit. Und das Objekt, das diesmal unter den Hammer kommt, soll alle Rekorde sprengen: der Pink Star, der teuerste Diamant der Welt. Sein Zusammenspiel aus Farbe, Größe, Reinheit und Schliff macht ihn so außergewöhnlich kostspielig. Geschätzt war der Wert des 59,6-Karat-Steines auf 43 Millionen Euro - am Ende sind es sogar 62 Millionen.

Gigantische Sicherheitsmaßnahmen

Solchen Unikaten ist die Aufmerksamkeit nicht nur unter den Reichen und Mächtigen, sondern auch unter manchen Kriminellen gewiss. Vor und während der Auktion dreht sich daher ein wesentlicher Teil um Sicherheitsfragen, ein gigantischer Aufwand für einen kleinen Stein. Über die Schulter schauen lassen sich die Verantwortlichen bei ihren Vorkehrungen gar nicht gerne. "Terra Xpress" versucht es dennoch und erhascht Blicke in eine Welt, in die nur handverlesenes Publikum Zutritt hat.

Der Diamanten-Coup

Die Faszination der funkelnden Steine und ihr buchstäblich fantastischer Wert hat sich auch ein gerissener Betrüger zu Nutze gemacht. Knapp 20 Jahre seines Lebens hat er wegen Betrugs in Gefängnissen verbracht. Sein größter Coup war es, einem wohlhabenden Mann insgesamt beinahe eine Million Euro abzutricksen - mit einem Luftgeschäft aus erfundenen Diamanten. Bei "Terra Xpress" plaudert der ehemalige Ganove aus dem Nähkästchen, zeigt, wie leicht sich mit synthetisch erzeugten Steinen selbst Fachleute täuschen lassen, und trifft nach zehn Jahren erstmals auf den Mann, der ihn hinter Gitter brachte.

Ein Toter wird zum Diamanten

Die glitzernden, nahezu unzerstörbaren und sagenhaft alten Steine aus der Tiefe der Erde sind auch Symbol großer Liebe. Dass ein Diamant unvergänglich ist, bedeutet einer Witwe sehr viel mehr als manch anderer Schmuck-Liebhaberin. Sie möchte aus der Asche ihres verstorbenen Ehemannes einen Diamanten anfertigen lassen, um ihn als Ring zu tragen. Wie sie diese Idee realisiert und welche Farbe ihr Mann ganz am Ende als Edelstein annimmt, ist  bei "Terra Xpress" zu sehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet