Sie sind hier:

Lange Finger im Wald und Gänse im Schwimmbad

Diebe im Wald fällen Bäume und klauen Holz. Tierische Hinterlassenschaften sorgen für Ärger im Freibad. Wer zahlt den Wiederaufbau nach dem großen Sturm?

29 min
29 min
25.09.2017
25.09.2017
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.04.2022

Der Holzklau im deutschen Wald wird immer dreister. Die Diebe fällen nicht nur einzelne Bäume, sondern roden sogar ganze Waldstücke. Wie den Holzdieben mit Spezialtechnik der Kampf angesagt wird, zeigt "Terra Xpress".

Inzwischen haben nicht nur Kanada- und Nilgänse, sondern sogar Nutrias Schwimmbäder für sich entdeckt. Aber vor allem die Hinterlassenschaften der Gänse ärgern Schwimmbadbesucher und erregen die Gemüter. Was es damit auf sich hat und was alles gegen die tierischen Gäste unternommen wird, dem geht "Terra Xpress" nach.

Im Mai 2015 rast ein Tornado durch die Stadt Bützow und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Einige Häuser sind einsturzgefährdet, viele Dächer sind zerstört, dazu kommen zahllose Schäden durch umherfliegende Ziegel oder entwurzelte Bäume. Nur wenige Wochen später wird auch ein kleines Dorf in Rheinland-Pfalz getroffen. Eine Gewitterfallböe zerstört ein Wohnhaus komplett, mehrere andere Häuser werden beschädigt. Auch dort gehen die Schäden in die Millionen. Fest steht, die Betroffenen brauchen vor allem finanzielle Unterstützung. Was ist wirklich angekommen? Konnte mittlerweile alles wiederaufgebaut werden? Diesen Fragen geht "Terra Xpress" nach.

Moderation

Lena Ganschow

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.