Planquadrat Deutschland

Terra Xpress unterwegs - Staunen im Minutentakt

Wissen | Terra Xpress - Planquadrat Deutschland

"Terra Xpress" bricht mit dem abwechslungsreichen vierteiligen Sommerschwerpunkt "Planquadrat Deutschland" zu Stippvisiten quer durch das Land auf.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.07.2018, 18:30

Im Juli und August 2013 verlässt Dirk Steffens seine Schaltzentrale für eine ganz besondere Deutschlandreise des Wissens. Ab Sonntag, 14. Juli 2013, begibt er sich in dem abwechslungsreichen vierteiligen Sommerschwerpunkt "Planquadrat Deutschland" auf Stippvisiten quer durch das Land und entdeckt dabei bemerkenswerte kleine und große Rekorde, skurrile Besonderheiten, erstaunliche Phänomene und Orte sowie Menschen mit einzigartigen oder auch seltsamen Fähigkeiten und Vorlieben.

In jeder Sendung präsentiert Dirk Steffens mehrere Beiträge, Reporterstücke und Wissens-
Clips aus drei unterschiedlichen Regionen. Er nimmt den Zuschauer mit auf einen rasanten Erlebnis-Ritt durch unser Land. "Terra Xpress: Planquadrat Deutschland". Mitten in Deutschland – wo es das Kleinste, das Größte, das Höchste, das Tiefste oder etwas anderes Besonderes gibt. Deutschland – wie es viele nicht kennen.

Neue Herausforderungen

In der ersten Folge am 14. Juli lernt der Zuschauer unter anderem die wohl unbekanntesten Nebendarsteller bei "Winnetou" kennen – zumindest wenn das Stück in Bad Segeberg aufgeführt wird. Denn in der nahe gelegenen Kalkberghöhle überwintern bis zu 22.000 Fledermäuse – Mitteleuropas größtes natürliches Winterquartier. Experten bezeichnen Bad Segeberg deshalb auch als die heimliche Fledermaushauptstadt Deutschlands. Und in der Höhle findet man noch einen Superlativ: den weltweit einzigartigen Segeberger Höhlenkäfer. Dirk Steffens schaut nach, was es mit diesem Tierchen auf sich hat.                                                            In der zweiten Folge trifft Dirk Steffens unter anderem auf einen Gipfelstürmer der besonderen Art: Lutz Eichholz ist mehrfacher Weltmeister im Fahrradfahren und zwar in der wohl schwierigsten Disziplin – dem Einradfahren. Was sich andere nicht einmal zu Fuß trauen, macht der 26-Jährige sogar auf einem Reifen: Er rauscht steile Hänge in den Alpen herunter oder balanciert über die wenige Zentimeter breiten Hälse von 150 leeren Bierflaschen. Bei "Planquadrat Deutschland" fordert Moderator Dirk Steffens am 21. Juli Lutz Eichholz zu einer neuen Höchstleistung heraus.

Ein Hafenverein, der nicht am Wasser liegt

Jede Menge außergewöhnlicher Entdeckungen erwartet den Zuschauer auch in der dritten Folge am 4. August. So zeigt die älteste aktive Turnerin Deutschlands der Jugend, was Körperbeherrschung bedeutet. Darüber hinaus besucht Terra Xpress einen Mann, der riesige Mengen Zucker anhäuft, ohne dabei zuzunehmen und Deutschlands einzigen Hafenverein, der nicht am Wasser liegt.

Als Moderator ist Dirk Steffens nicht gerade auf den Mund gefallen. Auf seiner ganz besonderen Deutschlandreise trifft er aber jemanden, bei dem es selbst ihm die Sprache verschlägt: Felix Antoine Blume alias Kollegah. Mit 1642 Zeichen pro Minute ist er der wohl schnellste Rapper im Land. Wie man lernt, ohne Punkt und Komma zu sprechen, ohne dabei die Zunge zu verknoten, findet Dirk Steffens unter anderem in der vierten Folge von "Planquadrat Deutschland" am 18. August heraus.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet