Spiel mit dem Feuer

Immer wieder kommt es zu verheerenden Wohnungsbränden, bei denen die Ursachen klar zu sein scheinen. Was aber, wenn unschuldige Menschen als Brandstifter ins Visier geraten, weil Brandermittler die Spuren nicht ausreichend oder falsch verfolgt haben? Terra Xpress geht einem aufsehenerregenden Fall nach.

Mysteriös wird es auf den ersten Blick, wenn bei Bränden keine so genannten Zünder im Spiel sind. Tatsächlich gibt es Brände, die still und heimlich ganz von alleine ausbrechen - sei es beispielsweise das Heu in der Scheune, das sich auf einmal selbst entzündet und Bauernhöfe abbrennen lässt, sei es ein liegengebliebener Lappen nach Malerarbeiten im Haus.

Richtiges Verhalten im Brandfall

Kann ein Kosmetikspiegel im Bad zur Selbstentzündung führen? Terra Xpress untersucht solche Brandfälle und zeigt mit beeindruckenden Aufnahmen, was wirklich passiert. Und was sollte man überhaupt am besten tun, um sich aus einem brennenden Haus zu retten? Dirk Steffens probiert es in einem gewagten Experiment aus: in einem speziellen Brandhaus, in dem das Feuer kontrolliert entfacht wird. Dabei lässt sich richtiges und falsches Verhalten im Brandfall hautnah miterleben. Wenn Kinder zündeln, ist das sehr häufig ist eine Brandursache, die Eltern besonders fürchten. Jeden Tag bricht in Deutschland vier bis fünf Mal ein Feuer aus, das unabsichtlich von einem Kind gelegt wurde. Terra Xpress führt zusammen mit einem Feuerpädagogen ein Experiment durch, bei dem mit versteckter Kamera zutage kommt, wie und warum Kinder so gerne zündeln und was Eltern unbedingt wissen sollten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet