Sie sind hier:

Spion unterm Auto und Vater im Glas

"Terra Xpress" deckt auf: Wie mit dubiosen Methoden Versicherte überwacht werden. Wer ist mein Vater? Anonyme Samenspender und ihre Kinder. Wildtiere im Fokus: Wer rettet sie aus Notlagen?

Videolänge:
28 min
Datum:
02.02.2020
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.02.2025

In einer Kfz-Werkstatt wird ein GPS-Tracker unter einem Auto entdeckt. Der Besitzer des Wagens weiß nicht, wer ihn da überwacht. Im Gegenteil, ihm wird sogar Versicherungsbetrug vorgeworfen. Doch seine Krankenkasse hat möglicherweise etwas damit zu tun.

Nicht zu wissen, wer der leibliche Vater ist - für viele Betroffene beginnt damit eine langwierige Odyssee. Besonders schwierig wird es, wenn sich herausstellt, dass man nach einem Samenspender fahnden muss. Und wenn dieser selbst irgendwann auf die Idee kommt, er könnte mehr als ein Kind irgendwo auf der Welt haben - wer weiß, am Ende könnten sich die Suchenden sogar treffen. "Terra Xpress" begleitet drei Betroffene bei ihren Nachforschungen.

Der Wildunfall hätte schlimmer ausgehen können. Die trächtige Ricke verliert beim Zusammenstoß mit dem Auto zwar ihr Leben, aber dank Sturzgeburt konnten ihre drei Kitze gerettet werden. Nun werden sie per Hand aufgezogen - die Chancen stehen gut, dass sie irgendwann in freier Wildbahn leben können. "Terra Xpress" über Wildtiere, die aus Notlagen gerettet werden konnten.

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.