Was leuchtet da und wo ist mein Hund?

Ein Holzstapel als Bauwerk und warum so viele Tiere verschwinden

Wissen | Terra Xpress - Was leuchtet da und wo ist mein Hund?

Ein rotes Leuchten am Nachthimmel beunruhigt Bürger. Ein Holzstapel gilt als nicht genehmigtes Bauwerk und sorgt für Streit. Rätsel um verschwundene Haus- und Zootiere.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.06.2017, 18:30
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2016
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Was hat ein Gewächshaus mit einem hellen Leuchten zu tun? Ein Hotelbesitzer soll einen Holzstapel von seinem Grundstück entfernen, weil die Behörde es so will. Außerdem: warum wertvolle Hunde von Privathaltern sowie teure Affen und Papageien aus Zoos gestohlen werden.

Glutroter Abendhimmel

Bei der Feuerwehr gehen unzählige Anrufe ein, weil der Abendhimmel in Nordrhein-Westfalen plötzlich hell und rot leuchtet. Doch es brennt nicht. Auch beim Kohle-Kraftwerk in der Nähe gibt es keine Probleme. Was ein Gewächshaus, in dem Tomaten gezüchtet werden, damit zu tun hat, zeigt "Terra Xpress".

Unerwünschter Holzstapel

Ein Hotelbesitzer bietet seinen Gästen an kühlen Abenden ein wohlig warmes Kaminfeuer an und lagert dafür Holz auf seinem Grundstück. Doch laut Verwaltung handelt es sich dabei um ein nicht genehmigtes Bauwerk, das entfernt werden soll. Das will der Hotelbesitzer nicht akzeptieren und wehrt sich.

Organisierter Tierklau?

Nach dem Einkaufen ist plötzlich der geliebte Hund weg, der vor dem Supermarkt angebunden war. Um ihn wiederzubekommen, startet eine aufwändige Suchaktion. Auch aus Zoos und Tierparks verschwinden Tiere. Ob organisierte Banden dahinterstecken?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet