Wenn Esel bei Schafen sind und der dicke Nebel kommt

Wissen | Terra Xpress - Wenn Esel bei Schafen sind und der dicke Nebel kommt

Kann es sein, dass Esel unsere Schafe vor Wölfen schützen? Und was hat es mit Extrem-Nebel in Köln auf sich? Außerdem: Was bedeutet die Botschaft einer rätselhaften Flaschenpost?

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.01.2017, 07:20
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Kann es sein, dass Esel unsere Schafe vor Wölfen schützen? Und was hat es mit Extrem-Nebel in Köln auf sich? Außerdem: Was bedeutet die Botschaft einer rätselhaften Flaschenpost?

Einige deutsche Schäfer setzen ihre große Hoffnung darauf, dass Esel ihre Schafe vor Wölfen schützen. Wegen extrem dichten Nebels in Köln sperrt die Polizei Straßen. Und "Terra Xpress" zeigt, wie die Finderin das Rätsel einer alten Flaschenpost löst.

Als ein Schäfer in Niedersachsen zu seinen Tieren kommt, ist er schockiert: Wieder hat der Wolf zugeschlagen. Deshalb muss jetzt endlich ein wirksamer Schutz vor den Wildtieren her. Doch hohe Zäune sind oft zu teuer, außerdem nicht überall erlaubt. Und Hütehunde können nicht tagelang alleine bei den Schafen bleiben, weil sie Futter brauchen.

Deshalb klammern sich einige Schäfer an diesen letzten Strohhalm: Esel. Denn anders als Pferde fliehen Esel nicht sofort, wenn Gefahr droht. Mit ihren Hufen können sie sich verteidigen. Doch ob das auch ein wirksamer Schutz vor Wölfen ist? Und was passiert, wenn ganze Wolfsrudel angreifen? "Terra Xpress" forscht nach.

In Köln herrscht plötzlich so dichter Nebel, dass die Autofahrer keine zwei Meter weit mehr sehen können. Selbst die Rettungskräfte können sich nur im Kriechtempo am Seitenstreifen entlang zum Ziel hangeln. Schließlich ist der Nebel so stark, dass die Polizei sogar Straßen sperren muss, um Unfälle zu verhindern. Was steckt dahinter? "Terra Xpress" bringt Licht ins Dunkel.

In einem See in Brandenburg wird eine geheimnisvolle Flaschenpost gefunden. Darin steckt ein vergilbter Zettel mit dem Hilferuf eines Schiffbrüchigen - angeblich von der "RMS Lusitania". Dieses große, britische Passagierschiff wurde im Ersten Weltkrieg von einem deutschen U-Boot versenkt. "Terra Xpress" macht sich auf Spurensuche, um herauszufinden, ob die Flaschenpost tatsächlich aus dieser Zeit stammen kann. Die Flaschen- und Schriftanalysen liefern schließlich überraschende Ergebnisse.

Stab

  • Moderation - Lena Ganschow

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet