Sie sind hier:

Wer jagt auf meinem Land und darf der das?

"Terra Xpress:": Lena Ganschow.

Warum sich manche Grundstückseigentümer gegen die Jagd auf ihrem Land wehren. Wenn ein Blindgänger aus dem Krieg das Eigenheim zerstört. Und: Rätsel um gefälschte Briefmarken.

11.04.2018
11.04.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Manche Grundstückseigentümer wollen nicht länger hinnehmen, dass gegen ihren Willen auf ihrem Land gejagt wird, und sie wehren sich. Auf dem Grundstück eines Rentners muss ein Blindgänger gesprengt werden. Zollfahnder entdecken gefälschte Briefmarken.

Kaum ein Grundstückseigentümer weiß, dass auch ohne sein Einverständnis auf seinem Land gejagt werden darf, wenn dieses unter 75 Hektar groß ist. Einige Eigentümer wollen das nicht länger hinnehmen. Sie berufen sich auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, der entschieden hat, dass die Zwangsmitgliedschaft in einer Jagdgenossenschaft von einem Grundeigentümer aus ethischen Gründen abgelehnt werden kann. "Terra Xpress" zeigt, wie Grundeigentümer die Jagd auf ihrem Grundstück verhindern wollen.

Um viel geht es für einen Rentner aus Oranienburg. Auf seinem bescheidenen Domizil wird ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Bei der kontrollierten Sprengung zerstört die Druckwelle das Haus, in das er all seine Ersparnisse gesteckt hat. Nun hat er Glück im Unglück, denn ein Spender ermöglicht ihm ein neues Heim.

Zwei Zollfahnder trauen ihren Augen nicht, als sie bei einer LKW-Kontrolle rund 12 000 englische Briefmarkenbögen im Wert von umgerechnet 112 000 Euro finden. Es stellt sich heraus, dass es sich um gefälschte Briefmarken handelt. Auch gefälschte deutsche Briefmarken tauchen auf. Wer steckt dahinter und wie kommt die Post gefälschten Marken auf die Spur? "Terra Xpress" forscht nach.

Stab

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.