Sie sind hier:

Wetterjäger in Deutschland

"Terra Xpress - Wetterjäger in Deutschland": Ein schweres Unwetter zieht auf.

Wer kennt das nicht: Da verlässt man sich auf den Wetterbericht und wird draußen unverhofft von einem Unwetter erwischt.

Datum:
08.05.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Wieso das trotz Supercomputern und modernsten Vorhersagetechnologien sein kann und was deutsche Hobby-Meteorologen dagegen wagen, das zeigt die ZDF-Wissenssendung "Terra Xpress" mit Dirk Steffens anhand von zum Teil dramatischen Beispielen.

In einer Zeit, in der die Schäden durch schwere Unwetter mit Starkhagel und sogar Tornados in Deutschland zunehmen, sind vor allem rechtzeitige lokale Warnungen wichtiger denn je. Aber ausgerechnet die sogenannten Superzellen mit Sturm und Starkhagel können den Meteorologen noch allzu leicht durch die Maschen ihres Überwachungsnetzes rutschen. Um besser erkennen zu können, wann und wo genau solche extremen Unwetter zuschlagen, versuchen deutsche Wetterjäger nach dem Vorbild amerikanischer Stormchaser den Wetterbericht zuverlässiger zu machen.

Die fachkundigen Hobby-Meteorologen rasen dem aufziehenden Unwetter entgegen und oft mitten hinein, um von dort ihre Daten an den Deutschen Wetterdienst zu schicken. Manchmal sind die Wetterjäger auch die Ersten, die Einwohner rechtzeitig warnen und so Schlimmeres verhindern können. "Terra Xpress" begleitet deutsche Wetterjäger auf ihren stürmischen Missionen.

Ob uralte Bauernregeln und Wetterprognosen auf der Basis von Beobachtungen der Tier- und Pflanzenwelt tatsächlich zuverlässiger sein können als die hochmoderne Wettervorhersage, überprüft "Terra Xpress" mit einem außergewöhnlichen Experiment. Dabei tritt der Supercomputer des Deutschen Wetterdienstes mit seinen Hochrechnungen gegen einen Vertreter traditionell überlieferten bäuerlichen Wetterwissens an. "Terra Xpress" zeigt, wer bei einer Langzeit-Wetterprognose die meisten Treffer hat - und erlebt eine Überraschung.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.