Sie sind hier:

Winterspaß mit Folgen und von Drohne gefilmt

Erfolgreiche Suche nach einem gestohlenen Weltrekord-Schlitten. Abenteuerliche Zwischenfälle mit Hobby-Drohnen. Spezialkommandos jagen Metalldiebe.

28 min
28 min
19.03.2017
19.03.2017
UT
UT
Video verfügbar bis 17.03.2022

Gestohlener Weltrekord-Schlitten

Der Diebstahl von Wintersportgeräten ist für Langfinger ein lukratives Geschäft. Die Aufklärungsquote liegt bei nur zwei Prozent. Als aber ein Weltrekord-Rodelschlitten wegkommt, nehmen die Betroffenen die Sache selbst in die Hand - mit überraschendem Erfolg.

Zwischenfälle mit Drohnen

Der Himmel über Deutschland füllt sich zusehends: Drohnen, ausgerüstet mit HD-Videokameras, sind inzwischen für jedermann erschwinglich. Sie überfliegen und beobachten Industrieanlagen, Ackerflächen und immer öfter auch unsere Gärten und Balkone. Nutzen und Missbrauch liegen hier nah beieinander. Auch wenn Multicopter aussehen wie Spielzeughubschrauber, ihre fachgerechte Bedienung will gelernt sein. "Terra Xpress" zeigt, warum Multicopter außer Kontrolle geraten können und wann die Grenzen des Erlaubten überschritten sind.

Spezialkommandos gegen Metalldiebe

Sie kommen meist nachts: Metalldiebe, die Unternehmen in kurzer Zeit um tonnenschweres Gusseisen erleichtern. Schnell ist klar, dass häufig organisierte Banden dahinterstecken, die von der großen Nachfrage nach Buntmetallen profitieren. Dass oft auch Metalldiebe daran schuld sind, wenn Züge der Deutschen Bahn auf der Strecke bleiben oder es ärgerliche Verspätungen gibt, wissen viele nicht. Den Metalldieben versucht die Bahn mit Spezialeinsatzkommandos das Handwerk zu legen. "Terra Xpress" zeigt, wie sich ein solches Einsatzkommando ausgerüstet mit Wärmebildkameras und Tarnanzügen auf die Lauer legt, wenn Metalldiebe unterwegs sind.

Moderation

Lena Ganschow

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.