Sie sind hier:

Workshop 22

In Balance bleiben – Frauen im Spannungsfeld zwischen Familie und Beruf

Samstag, 05. November 2016, nachmittags

Kurzbeschreibung

Beim Spannungsfeld zwischen Familie und Beruf denkt man automatisch an Kindererziehung, Haushalt und Arbeit. Nur wenige denken daran, dass auch gleichzeitig die Pflege von Angehörigen hinzukommen kann.
Auch wenn Männer inzwischen mehr mit in die Familienarbeit eingebunden sind und Aufgaben übernehmen, so wird doch weiterhin ein Großteil der Kindererziehung und des Haushalts von den Frauen erledigt (geht man vom klassischen Familienmodell aus).
Dies an sich ist schon eine enorme Belastung. Kommt dann noch ein Pflegefall in der Familie hinzu, gehen viele an ihre absoluten Grenzen der Belastbarkeit. Allen gerecht zu werden, wird zu einer Gratwanderung, die auf Dauer nicht durchzuhalten ist. Eigene Ansprüche werden dabei zu Hindernissen, die irgendwann nicht mehr zu überwinden sind.
Abgrenzung, Hilfe holen und Hilfe annehmen sind die Auswege. Es ist möglich, solche Situationen gesund durchzustehen und die „neue“ familiäre Situation sogar als Bereicherung zu empfinden. Angehörige pflegen muss nicht zu einem Schreckgespenst aus Überforderung, Vernachlässigung und Leid werden.

Wir beschäftigen uns in diesem offenen Diskussionsworkshop mit folgenden Themen und Fragen:
- Was sind die Spannungsfelder: Kinder sind noch im Haus und Eltern werden pflegebedürftig
- Was muss ich leisten, was kann ich leisten, wo kann ich mir Hilfe und Entlastung holen?
- Wie kann ich mich abgrenzen, damit ich gesund bleibe?
- Wie kann der Arbeitgeber unterstützen?
- Darf ich mein Familie mit einbinden oder muss ich alles selber tun?
- Muss immer alles perfekt sein?
- Kann Pflege auch eine Bereicherung für die ganze Familie sein?
- Welche Modelle gibt es?

Zielgruppe

Alle Interessierten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet