Sie sind hier:

Probleme Afrikas

Der afrikanische Kontinent hat 55 Staaten, die alle sehr unterschiedlich sind und auch unterschiedliche Probleme haben.

Datum:

Afrika: Das sind trockene Wüsten und fruchtbare Regenwälder, wilde Löwen und Affen, Menschen verschiedener Hautfarben, Bräuche und Kulturen. Afrika ist ein bunter Kontinent, ein Kontinent voller Vielfalt. Genauso vielfältig wie die Landschaft und die Tierwelt sind aber auch die Probleme, die die einzelnen Staaten Afrikas haben.

Afrikanischer Junge sitzt alleine in einem armen Dorf
Viele Kinder in Afrika können nicht zur Schule gehen.
Quelle: reuters

Armut in Afrika

Viele der 55 afrikanischen Staaten sind sogenannte Entwicklungsländer. Das bedeutet, dass die Wirtschaft dort nicht so stark entwickelt ist wie zum Beispiel in Europa. Deswegen haben viele Menschen nicht so viel Geld und meist nur das Nötigste zum Leben.
In manchen Ländern wächst die Wirtschaft dagegen extrem stark, wie zu Beispiel im Land Nigeria,
trotzdem kommt meist nicht mehr Geld bei der Bevölkerung an.

Probleme mit den Regierungen

Ein großes Problem sind viele Regierungen in den afrikanischen Ländern. Es gibt zwar demokratisch regierte Länder - also Länder, in denen das Volk die Politiker und Politikerinnen wählen und so mitbestimmen kann. Es gibt aber auch viele Länder, in denen Alleinherrscher an der Macht sind oder Politiker korrupt sind. Solche Politiker treffen Entscheidungen häufig so, dass es für sie gut ist, aber nicht unbedingt für das Land. Sie tun dann oft nicht genug, damit das Land sich besser entwickelt und Armut bekämpft wird.

Krankheiten

Neben der Armut ist AIDS eines der Hauptprobleme in vielen Ländern Afrikas. Besonders in der Mitte und im Süden leiden viele Menschen an dieser gefährlichen Krankheit. In Swasiland, einem Staat im Süden des Kontinents, ist mittlerweile fast jeder Dritte daran erkrankt. Jeden Tag stecken sich weitere Menschen an. Viele Infizierte haben nicht einmal genug Geld, um sich Medikamente zu kaufen.

Auch an der Krankheit Malaria, einer gefährlichen Fiebererkrankung, die durch Stechmücken übertragen wird, sterben jedes Jahr viele Menschen in Afrika. Diese Krankheit ist besonders in den tropischen Regionen Afrikas verbreitet.

Zu wenig Trinkwasser

Ein Problem ist auch, dass Trinkwasser in vielen Gebieten sehr knapp ist. Oft gibt es zu wenig oder nur verschmutztes Wasser für die schnell wachsende Bevölkerung. Häufig müssen die Menschen auch sehr weite Wege zurücklegen, um Wasser aus Brunnen oder Flüssen zu holen.

Afrika leidet unter starker Dürre. Hilfsorganisationen warnen deshalb vor einer Hungerkatastrophe in Afrika. Schätzung zufolge sollen 50 Millionen Menschen von Hunger bedroht sein.
In Afrika gibt es oft starke Trockenheit.
Quelle: dpa

Probleme in der Landwirtschaft

Hinzu kommt, dass die Böden besonders in den Gebieten um die Wüste Sahara immer weiter veröden. Denn die Menschen fällen Bäume, weil sie Brennholz brauchen. Sie roden das Land, um dort ihre Tiere weiden zu lassen. Doch die fressen ihre Weidewiesen so schnell kahl, dass kaum eine Pflanze nachwachsen kann. Die Pflanzen mit ihren Wurzeln sind aber sehr wichtig für den Boden. Ohne sie kann der Boden kein Wasser mehr speichern und verliert seinen Halt. Der Wind trägt ihn fort. Zurück bleibt eine karge Wüstenlandschaft.

Wiederaufforstung  mit der "Großen Grünen Mauer"

Um die Ausdehnung der Wüste Sahara zu stoppen, wurde damit begonnen, eine Art Mauer aus Bäumen zu pflanzen - auf Englisch heißt das Projekt "Great Green Wall". Diese grüne Barriere aus Wüstenakazien und Affenbrotbäumen soll sich über 7.775 Kilometer entlang des südlichen Randes der Wüste einmal quer durch den afrikanischen Kontinent erstrecken. Vom Senegal im Westen bis nach Dschibuti, das im Osten Afrikas liegt. Ziel ist, dass Millionen Menschen unfruchtbar gewordenen Boden wieder nutzen können.

logo! - Ein Band aus Bäumen 

Es soll einmal quer durch ganz Afrika reichen

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Diesen Text haben Nina und Anne-Rose geschrieben.

Mehr Beispiele dazu, was gut läuft auf dem afrikanischen Kontinent, könnt ihr hier nachlesen:

Löwe

logo! - Ein Kontinent, 55 Staaten 

Afrika ist nach Asien der zweitgrößte Kontinent.

ZDFtivi
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!