Sie sind hier:

So funktioniert die EU

Ähnlich wie ein Körper, hat auch die EU Organe.

Datum:

Der Mensch hat verschiedene "Organe": zum Beispiel das Herz, die Lunge und die Leber. Ohne sie kann kein Mensch leben. Auch die EU hat Organe, natürlich nicht aus Fleisch und Blut, aber ohne sie würde auch die Europäische Union nicht funktionieren.

Die vier wichtigsten Organe der EU


Die vier wichtigsten Organe der EU sind

  1. der Europäische Rat
  2. das Europäische Parlament
  3. die Europäische Kommission
  4. der Rat der Europäischen Union.
Der Außenbeauftragte der EU, Josep Borell, steht am Rednerpult.
Josep Borell.
Quelle: REUTERS/Johanna Geron/Pool

Dazu kommen noch einige andere Räte und Ausschüsse. Zusammen sorgen sie dafür, dass die Europäische Union funktioniert. Die EU hat seit 2009 auch eine Art Außenminister. Im Moment ist das der Spanier Josep Borell.

Wie die EU Entscheidungen trifft

Wenn in der Europäischen Union etwas geändert werden soll, macht die Europäische Kommission einen Vorschlag dafür. Das Europäische Parlament und der Europäische Rat prüfen das und ändern vielleicht auch etwas daran. Dann sollten sich alle drei Organe einigen. In jedem Fall müssen das Parlament und der Rats zustimmen.

Der Knackpunkt: Das Einstimmigkeitsprinzip der EU. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Im Europäischen Rat sitzen die Länderchefs der 27 EU-Länder. Und die sind nicht immer einer Meinung. Bei manchen Themen müssen aber alle einer Meinung sein, sonst kann es keine Änderung geben. Einige Politiker und Politikerinnen kritisieren das, weil wichtige Entscheidungen daran scheitern, dass sich der Europäische Rat untereinander nicht einigen kann. Sie schlagen vor, dass in Zukunft eine Mehrheit reichen soll, um Entscheidungen zu treffen.

logo! - Grundregeln der EU 

Checkt hier, welche Regeln für EU-Mitgliedsländer gelten.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.