Sie sind hier:

Landesstudio Sachsen

Lippert'sche Haus

Das ZDF-Landesstudio Sachsen befindet sich in Dresden in einem von fünf sogenannten Hofhäusern in der Königstraße, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hatten und – seit 1978 kaum noch genutzt – dem Verfall preisgegeben waren. Nach der Wende existierten in Sachsen zunächst zwei ZDF-Dependancen nebeneinander, da unsicher war, ob das Los der Landeshauptstadt auf Dresden oder Leipzig fallen würde, wo es bereits eine ZDF-Korrespondentenstelle gab. Als der Beschluss für Dresden stand, sollte ein repräsentatives und dauerhaftes Objekt statt des bisherigen Behelfsstudios in einer Baracke gefunden werden.

Das ZDF erwarb das "Lippert‘sche Haus" in der Inneren Neustadt, und nach aufwendigen Bau- und Restaurierungsarbeiten unter denkmalpflegerischer Zielsetzung konnte das Studio im August 1994 einziehen. Durch den Einsatz des ZDF wuchs die Attraktivität des barocken Ensembles an der Königstraße, weitere Investoren zogen nach und so konnte ein bedeutendes Kulturdenkmal des barocken Städtebaus wieder zum Leben erweckt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.