Sie sind hier:

Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie!

Der 17. Mai soll darauf aufmerksam machen, dass niemand wegen seines Geschlechts oder seiner Sexualität schlecht behandelt werden darf. Die Begriffe Homosexualität, Bisexualität, Intersexualität, Transsexualität klingen erst mal kompliziert. Hier erfahrt ihr, was sie bedeuten.

Datum:

Wir Menschen unterscheiden uns in so vielen Dingen. Auch, was unser Geschlecht und unsere Sexualität angeht: Also ob wir uns zu Jungs, Mädchen oder beiden Geschlechtern hingezogen fühlen. Manche Menschen werden deshalb angefeindet oder sogar ausgegrenzt. In einigen Ländern ist es sogar verboten, Menschen des gleichen Geschlechts zu lieben. Am 17. Mai gibt es weltweit Aktionen, die sich gegen diese Ausgrenzung stellen.

Internationaler Tag gegen Homophobie
Die Regenbogenflagge steht für Toleranz und Akzeptanz der verschiedenen Lebensformen.
Quelle: dpa

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind homosexuell, bisexuell, transsexuell, intersexuell oder queer. Was das bedeutet, erfahrt ihr hier:

Das bedeutet Homosexualität

Homosexuell sind Menschen, die sich zum gleichen Geschlecht sexuell hingezogen fühlen. Männer, die Männer lieben, werden auch als schwul bezeichnet. Frauen, die Frauen lieben, nennt man auch lesbisch.

Das bedeutet Bisexualität

Bisexuelle Menschen fühlen sich zu Männern und Frauen hingezogen, sie können sich in eine Frau verlieben, aber auch in einen Mann.

Das bedeutet Queer

Manche Menschen finden, dass keiner dieser Begriffe so richtig auf sie zutrifft. Sie sagen dann zum Beispiel einfach, dass sie "queer" sind. In dem Begriff "queer" werden grundsätzlich alle Menschen vereint, die anders lieben als Frauen, die Männer lieben und Männer, die Frauen lieben.

Das bedeutet Intersexualität

Wer intersexuell ist, hat bei der Geburt keine medizinisch eindeutigen Geschlechtsmerkmale. Der Arzt oder die Ärztin kann also nicht eindeutig erkennen, ob das Kind einen Penis oder Schamlippen hat.

Das bedeutet Transsexualität

Transsexuelle Menschen fühlen sich in dem Körper und mit dem Geschlecht, mit dem sie geboren wurden, nicht wohl. Sie würden gerne ein anderes Geschlecht haben. Ein Junge, der lieber ein Mädchen sein möchte oder ein Mädchen, das lieber ein Junge sein möchte, ist also transexuell.

Wenn Menschen wegen ihres Geschlechts oder ihrer Sexualität angefeindet werden, nennt man das Homophobie, Biphobie, Interphobie oder Transphobie.

Einsatz für alle Geschlechter und Sexualitäten

Liebe ist kein Verbrechen.
Heiko Maß, Bundesminister des Auswärtigen

Das hat der deutsche Außenminister Heiko Maß an diesem internationalen Aktionstag gesagt. Er hat verkündet, dass sich die Politiker und Politikerinnen in Deutschland noch stärker für die Rechte von Homo-, Bi-, Inter- und Transsexuellen einsetzen möchten.

Diesen Text hat Fränzi geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!