Sie sind hier:

Emmanuel Macron

Französischer Staatspräsident

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron erfährt Lob für seine Reformen, aber auch Kritik für die mangelnde soziale Ausrichtung seiner Politik. Seine größten Herausforderungen sind der Islamismus, die französische Rechte unter Marine Le Pen, die Debatte über Polizeigewalt und die Nachwirkungen der Gelbwestenbewegung.

Zur Person: Emmanuel Macron

21. Dezember 1977: Emmanuel Macron wird in Amiens (Departement Somme) geboren;
2002-2004: Studium an der Ecole nationale d’administration (ENA)
Danach: Studium am Institut d’études politiques de Paris („Sciences Po“)
Philosophiestudium an der Universität Paris X (Nanterre);
2004-2008: Finanzinspektor im Finanzministerium;
2008-2011: Investmentbanker;
2011-2012: Geschäftsführender Gesellschafter der Bank Rothschild & Co.
2012-2014: Stellvertretender Generalsekretär des Präsidialamtes im Élysée-Palast;
2014-2016: Minister für Wirtschaft, Industrie und Digitales
14. Mai 2017: Amtseinführung als Präsident der Französischen Republik

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.