Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Fußball International 14:56

Fußball-WM 14:45

Turnen 14:23

2.Liga 14:14

Frauenfußball 14:02

Bundesliga 13:29

Bundesliga 13:20

Eishockey 13:07

Fußball 12:32

Fußball 12:25

Eishockey 12:18

Bundesliga 12:12

Fußball-WM 11:48

Bundesliga 11:39

Fußball International 11:20

Fußball International 11:16

Bundesliga 11:10

Bundesliga 11:04

Handball 10:59

Doping 10:53

Fußball International 10:24

Frauenfußball 10:13

2.Liga 09:38

Fußball International 09:14

US-Sport 08:45

Van Gaal kurzfristig kein Bondscoach?

Nach der Entlassung von Bondscoach Danny Blind will sich der niederländische Fußball-Verband KNVB mit Louis van Gaal treffen. Dabei soll es um Gespräche über die Zukunft der in der WM-Qualifikation unter Druck geratenen Nationalmannschaft gehen. Das berichtete die Tageszeitung AD, die ausschloss, dass van Gaal kurzfristig wieder als Bondscoach einspringen möchte. Der 65-Jährige, der die Elftal bereits zweimal (2000 bis 2002 und 2012 bis 2014) betreut und bei der WM 2014 auf Platz drei geführt hatte, befindet sich nach seinem Aus als Teammanager bei Manchester United in einem Sabbatjahr.

WM-Quali: Kagawa trifft bei Japan-Sieg

Shinji Kagawa von Borussia Dortmund war einer der Wegbereiter für den 4:0 (2:0)-Erfolg von Japan in der WM-Qualifi gegen Thailand. Der Mittelfeldspieler war in der 8.Minute erfolgreich, der Stuttgarter Shinji Okazaki (19.) erhöhte auf 2:0. Okazaki hatte Kagawas Treffer vorbereitet. Thailand verschoss in der 85.Minute einen Elfmeter. Trainer Ulli Stielike hat weiterhin gute Chance, mit der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft das Ticket zur WM-Endrunde 2018 in Russland zu lösen. In Seoul gewann der WM-Halbfinalist von 2002 mit 1:0 (1:0) gegen Syrien.

Dauser bei Turn-EM gesetzt

Bei der Turn-EM in Cluj-Napoca/Runänien (19.-23.4.) ist Lukas Dauser gesetzt. "Ich sehe, was Lukas bei den Weltcups in Newark und Stuttgart leisten musste", sagte DTB-Cheftrainer Andreas Hirsch. Da am 8.April noch das WeltcupFinale in London für den Mehrkämpfer vom TSV Unterhaching ansteht, muss Dauser bei der internen EM-Ausscheidung nicht dabei sein. Hirsch will damit auch ein Zeichen für die Mehrkämpfer setzen, die nach einer Modus-Änderung bei Olympia immer wichtiger werden. In Kienbaum werden zehn Turner um die fünf freien EM-Plätze im der DTB-Team antreten.

Düsseldorf setzt auf Kontinuität

Fortuna Düsseldorf setzt im Trainerteam auf Kontinuität. Der Tabellen-Achte der 2.Liga verlängerte für die kommende Saison mit dem Team hinter dem Team. So bleiben Torwarttrainer Claus Reitmaier und Teammanger Sascha Rösler den RotWeißen über den Sommer hinaus erhalten. Cheftrainer Friedhelm Funkel und sein Assistent Peter Hermann hatten ihre Verträge bereits Ende 2016 verlängert. "Jeder in seinem Bereich arbeitet sehr hart und das Zusammenspiel im Team läuft sehr gut", sagte Funkel, "meine langjährigen Erfahrungen haben mir immer gezeigt, wie wichtig ein funktionierendes Team für den Erfolg ist."

DFB-Frauen mit Torhüterin Schlüter

Mit drei Rückkehrerinnen und Torwart- Debütantin Carina Schlüter (SC Sand) bestreiten die DFB-Frauen ihren vorletzten EM-Test gegen Kanada. Eine Pause bekommen dafür Alexandra Popp und Lina Magull, die für die Partie am 9. April (15 Uhr/ZDF) in Erfurt nicht berufen wurden. Turid Knaak, Johanna Elsig und Carolin Simon werden ins Team zurückkehren. Verzichten muss Bundestrainerin Steffi Jones wegen Verletzungen auf Verena Faißt sowie Lena Goeßling und Simone Laudehr. Außerdem fehlen Melanie Leupolz, Svenja Huth und Tabea Kemme, die sich im Aufbautraining befinden.

HSV: Djourou wird nicht suspendiert

Johan Djourou vom HSV muss für seine Kritik an Trainer Markus Gisdol keine schwerwiegenden Folgen befürchten. Nach Medienberichten erwartet den 30-Jährigen keine Suspendierung. "Er wollte der Mannschaft nicht schaden, aber er hat uns geschadet", wird Sportchef Jens Todt zitiert. "Wir gehen davon aus, dass sich das nicht wiederholen wird." Der Schweizer Nationalspieler hatte sich in einem Interview mit der "Aargauer Zeitung" über seine Absetzung als HSV-Kapitän und wenig Einsatzzeiten beschwert. Djorou habe eingesehen, "dass bestimmte Aussagen ein Fehler waren", sagte Todt.

Ibisevic: Hertha statt Nationalteam

Stürmer Vedad Ibisevic ist vorzeitig von seiner Länderspielreise zu Hertha BSC zurückgekehrt und hat am Dienstag am Training der Berliner teilgenommen. Herthas Kapitän verzichtete auf eigenen Wunsch auf das Test-Länderspiel der bosnischen Nationalelf am Dienstag in Albanien, um sich besser auf das Bundesliga-Heimspiel am Freitag gegen Hoffenheim vorbereiten zu können. Nicht spielen können wird wohl Marvin Plattenhardt. Der Linksverteidiger fehlt kann wegen einer Mittelohrentzündung nicht trainieren. John Anthony Brooks (Infekt) ist ebenso angeschlagen wie Salomon Kalou nach Muskelfaserriss.

Adler: Ronny Arendt macht Schluss

Der frühere Nationalspieler Ronny Arendt hat seine Karriere nach 19 Jahren beendet. Der 36-Jährige lief zuletzt für Adler Mannheim auf. Mit dem DEL-Klub wurde der Stürmer zweimal Meister (2007, 2015). "Ich hatte das Privileg, den besten Sport der Welt zu meinem Beruf zu machen", sagte Arendt, der als Profi 1059 Spiele für Weißwasser, Iserlohn, Berlin (Capitals), Augsburg und Mannheim absolviert hat. Der 15-malige Nationalspieler Arendt (Spitzname "Hooligan") wird sich bei den Adlern zukünftig gemeinsam mit Athletiktrainer Martin Müller um die Fitness der Spieler kümmern.

Kuntz: "Zwei sehr gute Mannschaften"

Stefan Kuntz sieht keinen Grund zur Besorgnis, wenn es um die Überschneidung von Confed Cup und U21-EM geht. Für den Trainer der U21 ist es ein Erfolg, wenn Bundestrainer Joachim Löw Spieler für die deutsche A-Nationalmannschaft nominiert. Im ZDF-Interview betont er, dass ein Einsatz zum Zeitpunkt des Confed Cups für den Einzelnen und dessen Entwicklung richtig sein muss. "Es wird zwei sehr gute Mannschaften geben", ist Kuntz für die beiden Turniere im Sommer überzeugt. Mit der Partie gegen Portugal am Dienstag in Stuttgart will sich die deutsche U21 auf die EM in Polen vorbereiten.

Rekordpreis für 1970er Panini-Album

Auf der Auktionswebseite Catawiki ist eines der begehrtesten Panini-FußballSticker-Alben der Welt für mehr als 12.000 Euro versteigert worden. Es handelt sich um das erste Panini-Album, das zur WM 1970 in Mexiko entstand. Noch wertvoller macht es das Autogramm von Brasiliens dreimaligem WM-Champion und Jahrhundert-Fußballer Pele. Obwohl das Exemplar schon 50 Jahre alt ist, ist es in sehr gutem Zustand und enthält alle 271 Originalkarten. Das Höchstgebot für das Album kam von einem Familienvater aus Italien, der das Sammelwerk für seinen neunjährigen Sohn ersteigerte.

ERC Ingolstadt: Mitchell Sportdirektor

Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor beim ERC Ingolstadt. Der Deutsch-Kanadier, bis vor zwei Wochen Trainer des Liga-Konkurrenten Straubing Tigers, wird Nachfolger des entlassenen Jiri Ehrenberger. Ingolstadt war in den PrePlayoffs an Neuling Bremerhaven gescheitert. "Wir haben mit Larry Mitchell einen ausgewiesenen Fachmann gewonnen. Er erfüllt perfekt das Anforderungsprofil", sagte ERC-Geschäftsführer Claus Gröbner. Der 49-Jährige war in der DEL vor seinem Engagement in Straubing Chefcoach der Augsburger Panther (2007-2014).

Revierderby: Weigl trainiert wieder

Julian Weigl hat laut Ruhr Nachrichten das Training bei Borussia Dortmund wieder aufgenommen. Der defensive Mittelfeldspieler hatte beim 1:0-Länderspielsieg in Dortmund gegen England eine Prellung am linken Oberschenkel erlitten. Wegen der Blessur hatte der 21-Jährige die Reise zum WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan (4:1) nicht mehr angetreten. Am Samstag (15.30 Uhr) tritt der BVB im Revierderby bei Schalke 04 an.

Neuseeland ist Gruppensieger

Neuseelands ist der Qualifikation für die Fußball-WM 2018 einen Schritt nähergekommen. Die "Kiwis" gewannen ihr Heimspiel gegen das Team von Fidschi mit 2:0 und sind dadurch vorzeitig Gewinner der Gruppe A der Qualifikation in Ozeanien. Mit zehn Punkten ist Neuseeland von Neukaledonien (1) und Fidschi (0) nicht mehr einzuholen. In den Ausscheidungsspielen gegen den Sieger der Gruppe B, die derzeit Tahiti anführt, wird im September der Teilnehmer an den Playoffs gegen den Südamerika-Fünften ermittelt. Neuseeland war bislang zwei Mal bei einer Fußball-WM dabei -zuletzt 2010 in Südafrika.

Timo Werner ins Training eingestiegen

Timo Werner hat bei RB Leipzig überraschend frühzeitig mit einem Lauftraining begonnen. Der Stürmer hatte sich im Testspiel der Nationalelf am vergangenen Mittwoch gegen England (1:0) einen Muskelfaserriss zugezogen. Das komplette Training mit den Teamkollegen konnten Yussuf Poulsen und Naby Keita absolvieren. Poulsen hatte am 11. Februar beim 0:3 gegen den Hamburger SV einen Muskelbündelriss erlitten. Keita hatte nach seinem Kreislaufkollaps nach dem 0:1 gegen den VfL Wolfsburg (11. März) nur individuell trainiert.

Partizan Belgrad erwirkt Startrecht

Der serbische Topklub Partizan Belgrad darf nach einem Vergleich vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS wieder in den Wettbewerben der UEFA starten. Der Verein konnte in dem Verfahren neue Beweise vorliegen, laut derer die Verbindlichkeiten und Steuerprobleme der Vergangenheit angehören. Die UEFA hatte den serbischen Meister von 2015 wegen der angehäuften Schulden zunächst für drei Spielzeiten gesperrt. Knapp 2,5 Millionen Euro schuldete Partizan den Sozial-und Steuerbehörden des Landes.

Sarri Trainer des Jahres in Italien

Maurizio Sarri, Coach des SSC Neapel, ist von seinen Kollegen in der Serie A zu Italiens Klub-Trainer des Jahres gewählt worden. Der 58-jährige Neapolitaner erhielt die "Goldene Bank" für seine erfolgreiche Arbeit mit dem Traditionsklub, den er in der vergangenen Saison auf Rang zwei hinter Rekordmeister Juventus Turin geführt hatte. "Es ist eine besondere Freude, endlich einmal vor Juve-Coach Massimiliano Allegri zu liegen. Wenn ich daran denke, dass ich vor fünf Jahren noch einen Drittligisten trainierte, scheint mir alles wie ein Traum", sagte Sarri.

Osako fällt für drei Spiele aus

Der 1.FC Köln muss vorläufig auf Yuya Osako verzichten. Der 26-Jährige erlitt in Japans WM-Qualifikationsspiel am vergangenen Donnerstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Kapselverletzung im Bereich des linken Knies. Osako werde definitiv für die drei Bundesligapartien der bevorstehenden Englischen Woche ausfallen, teilte der FC mit. Wann er danach wieder eingesetzt werden kann, sei offen.

Schalke trauert um Bernd Thiele

Der frühere Schalker Fußballprofi Bernd Thiele ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Er stand von 1973 bis 1982 bei den Königsblauen unter Vertrag. Anschließend wechselte der Rechtsverteidiger zu Hannover 96. Der in Burg auf Fehmarn geborene Thiele absolvierte 303 Pflichtspiele für Schalke und die Niedersachsen. Nach seiner Karriere lebte Thiele bis zu seinem Tod auf Gran Canaria, wo er eine Kneipe mit dem Namen "Zum Schalker" führte.

Handball-WM: Kommt der alte Modus?

Der Handball-Weltverband IHF erwägt eine Rückkehr zum alten WM-Modus. Demnach könnte das bei den vergangenen drei Turnieren praktizierte System mit K.o.-Runden nach der Gruppenphase schon bei der Endrunde 2019 in Deutschland und Dänemark wieder durch eine Hauptrunde ersetzt werden. Die berichtet das Magazin "Handball Inside". Die IHF hat sich dazu bislang nicht geäußert. Bei der WM in Frankreich waren Europameister Deutschland und Olympiasieger Dänemark im Achtelfinale ausgeschieden. Bei einem Hauptrunden-Modus wären die beiden Topteams mindestens zwei Spiele länger im Turnier geblieben.

Steines bestätigt abermals Doping

Nach den Enthüllungen zur Doping-Vergangenheit in Westdeutschland hat der frühere Kugelstoßer Gerhard Steines noch einmal bestätigt, dass er Anabolika genommen habe. Der EM-Fünfte von 1978 reagierte damit auf die Dissertation von Simon Krivec über Doping in Westdeutschland zwischen 1960 bis 1988. "Dass ich aufklären konnte, ist kein persönliches Ruhmesblatt, sondern liegt am Wissen aus erster Hand, aus meiner", schreibt Steines in seinem Blog anstoss-gw.de. Vor Steines hatten sich auch die Diskuswerfer Alwin Wagner und Klaus-Peter Henni öffentlich gemeldet.

Brasilien "bestes Team" der Welt

Brasilien hat nach Ansicht seines Superstars Neymar die stärkste Fußball- Nationalmannschaft der Welt. "Wenn wir fokussiert sind, ist unser Team das beste", sagte der 25-jährige Angreifer vom FC Barcelona in Sao Paulo. Vor dem WM-QualiSpiel gegen Paraguay (Mi.,2:45 Uhr MESZ) führt Brasilien die Südamerika-Gruppe souverän an und kann den entscheidenden Schritt machen. Unter Nationaltrainer Tite ist die Selecao in der Qualifikation ungeschlagen. "Wir spielen jetzt Fußball. Die Spieler sind nicht wirklich andere, es ist die Art des Spielens. Jetzt dreht jeder auf", so Neymar.

"Wölfinnen" wollen sich zurückkämpfen

Die Fußballerinnen von Bayern München reisen zuversichtlich zum Champions-League-Topspiel nach Paris. "Wir werden unter Druck stehen, aber wir freuen uns drauf", sagte Trainer Thomas Wörle vor dem Viertelfinal-Rückspiel am Mittwoch bei Paris St. Germain. Die Münchnerinnen hatten das Hinspiel 1:0 gewonnen. Wolfsburg steht bei Olympique Lyon am Mittwoch nach dem 0:2 im Hinspiel gehörig unter Druck. VfL-Nationalstürmerin Anja Mittag glaubt an die Wende: "Die Französinnen fürchten unsere Mentalität. Wir sind immer in der Lage, uns zurückzukämpfen."

MLS: Schweinsteiger vor Debüt

Bastian Schweinsteiger wird am Dienstag in seiner neuen Heimat Chicago erwartet. Der Fußball-Weltmeister soll am Abend (Ortszeit) an Chicagos O'Hare Airport landen, teilte sein neuer Verein Chicago Fire mit. Der Klub aus der Major League Soccer (MLS) rief seine Fans auf, den 32-Jährigen bei der Ankunft herzlich zu begrüßen, "um seinen ersten Abend in Chicago zu einem unvergesslichen zu machen". Am Mittwoch wird Schweinsteiger bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Am Samstag spielt Fire gegen Montreal Impact.

Platzsturm: Länderspiel abgebrochen

Das Länderspiel zwischen der Elfenbeinküste und dem Senegal in Paris ist nach einem Platzsturm in der 88.Minute abgebrochen worden. Beim Stand von 1:1 schickte Schiedsrichter Tony Chapron die Mannschaften in die Kabinen. Fans beider Lager waren auf das Feld gerannt, dabei wurde der Senegalese Lamine Gassama von einem Zuschauer attackiert. Mark Wilmots, neuer Trainer der Elfenbeinküste, verfolgte das Spiel im Stade Charlety von der Tribüne aus. Der 48-jährige Belgier übernimmt den neuen Posten als Nachfolger des Franzosen Michel Dussuyer erst zum 1.April.

Nächste Heimpleite für Islanders

Die New York Islanders mit Thomas Greiss und Dennis Seidenberg müssen um die NHL-Playoffs bangen. Das Team unterlag den Nashville Predators mit 1:3 und kassierte die fünfte Heimniederlage in Serie. Sieben Spiele vor Ende der regulären Saison bleiben die Islanders zwei Ränge hinter einem Play-offPlatz. Torhüter Greiss wehrte 28 Schüsse ab, Verteidiger Seidenberg gelang in 17:27 Minuten Einsatzzeit kein Scorerpunkt. Ebenfalls ohne Torbeteiligung blieb Tobias Rieder. Der Stürmer unterlag mit den Arizona Coyotes 1:4 bei den St. Louis Blues. Arizona ist aus dem Play- off-Rennen.

Fußball - U21-Team

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Trainer-Dilemma: Welcher DFB-Junior spielt wo?

Bei der U21-EM gehört das DFB-Team zu den Mitfavoriten. Die Frage ist allerdings, welcher der Junioren aufläuft - denn einige Top-Spieler könnten auch wieder im Löw-Team spielen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mehr Sport

Surfer Heidar Logi

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin -

Für Heidar Logi ist Surfen mehr als Sport - es hat ihn auch im Leben wieder in die Spur gebracht.

Videolänge:
1 min
Siegerehrung bei den Special Olympics

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin -

Die internationalen Winter Special Olympics sind die bedeutendsten Wettkämpfe für Menschen mit geistiger …

Videolänge:
1 min
Basketballer

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Ulm bleibt verlustpunktfrei. Denn auch Meister Brose Bamberg konnte den Tabellenführer nicht bezwingen. Die …

Videolänge:
1 min
Eisbären

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Hauptrundensieger Red Bull München hat im zweiten Play-Off-Halbfinalspiel in der DEL gegen die Eisbären …

Videolänge:
1 min
Heidar Logi im aktuellen Sportstudio

Sport | das aktuelle sportstudio -

Heidar Logi über die Faszination seiner Sportart

Videolänge:
9 min

DFB-Team

Joachim Löw

Sport -

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihre Pflichtaufgabe in der WM-Qualifikation erfüllt. Knifflig werden für …

Hector, Schürrle, Gomez und Müller (v.l.n.r.) jubeln.

Nachrichten | heute-journal -

Deutschland hat auf dem Weg zur Endrunde 2018 in Russland auch sein fünftes Qualifikationsspiel gewonnen. Die …

Videolänge:
21 min
Lukas Podolski wird von seinen Mitspielern gefeiert

Verbraucher | Volle Kanne -

Lukas Podolski hat seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft beendet. Der Ur-Kölner war stets …

Videolänge:
3 min

Skifliegen in Planica

Andreas Wellinger, Stefan Kraft und Kamil Stoch

Sport | ZDF SPORTextra -

Andreas Wellinger ist beim Saisonfinale in Planica auf das Podest geflogen. Im letzten Wettkampf dieses …

Videolänge:
1 min
Saisonanalyse in Planica

Sport | ZDF SPORTextra -

Werner Schuster, Toni Innauer und Norbert König anlaysieren das Wettkampfwochenende in Planica und blicken …

Videolänge:
5 min
Andreas Wellinger

Sport | ZDF SPORTextra -

Zum Abschluss der Saison zeigt sich DSV-Skispringer Andreas Wellinger hochzufrieden im Interview mit Manuel …

Videolänge:
1 min
Siegerehrung in Planica mit Andreas Wellinger

Sport | ZDF SPORTextra -

Zum Saisonabschluss in Planica werden die Tagessieger geehrt sowie die Kristallkugeln im Skiflug-Weltcup und …

Videolänge:
18 min
Stefan Kraft

Sport | ZDF SPORTextra -

Der Österreicher ist Gesamtweltcup-Sieger und der überragende Springer dieser Saison

Videolänge:
2 min
Stefan Kraft bei der Landung

Sport | das aktuelle sportstudio -

Drei Mal Schanzenrekord und ein Deutscher Rekord – das Teamfliegen von Planica geriet zu einem Spektakel. …

Videolänge:
3 min
Andreas Wellinger

Sport | ZDF SPORTextra -

Deutschlands Skispringer sind beim Team-Weltcup-Skifliegen in Planica auf Platz zwei gelandet. Norwegen …

Videolänge:
1 min
Markus Eisenbichler beim Skifliegen in Planica

Sport | ZDF SPORTextra -

Markus Eisenbichler, Andreas Wellinger und Stefan Kraft machen den Sieg auf der Flugschanze in Slowenien …

Videolänge:
5 min
Siegerehrung Teamfliegen Planica

Sport | ZDF SPORTextra -

Die Interviews, Analyse von Bundestrainer Werner Schuster sowie die Siegerehrung zum Teamfliegen von Planica.

Videolänge:
12 min
Kamil Stoch

Sport | ZDF SPORTextra -

Das Weltcup-Finale der Skispringer im slowenischen Planica mit dem Teamfliegen in voller Länge. Es …

Videolänge:
126 min
Andreas Wellinger, Stefan Kraft und Markus Eisenbichler (v.l.n.r.) bei der Siegerehrung in Planica.

Nachrichten | heute -

Andreas Wellinger hat seinen ersten Sieg in einem Weltcup-Skifliegen nur knapp verpasst. In Planica musste …

Videolänge:
1 min
Werner Schuster

Sport | ZDF SPORTextra -

Bundestrainer Werner Schuster zeigt sich zufrieden mit den Podestplätzen seiner Schützlinge, zollt aber auch …

Videolänge:
1 min
Siegerehrung in Planica

Sport | ZDF SPORTextra -

Stefan Kraft gewinnt das erste Einzel von der Skiflugschanze in Planica und steht zusammen mit Andreas …

Videolänge:
4 min

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
580 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

sportstudio vom 25. März 2017

Sport | das aktuelle sportstudio -

Studiogäste sind die Fußballprofis Max Meyer und Matthias Ginter, die Skispringerin Carina Vogt und der …

Videolänge:
49 min

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
175 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Bayern Fans in Israel

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit Bayern-Fans ins Israel und Fußball-Experte Simon Rolfes, der den25. Bundesliga-Spieltag analysiert.

Videolänge:
1 min

Champions League im ZDF

UEFA-Champions League
72 Beiträge

Sport | UEFA Champions League -

cl.zdf.de

Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
M'Gladbach - Manchester City

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Adrian Ramos (4.v.l.) trifft per Kopf.

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
3 min
FC Bayern jubelt

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Bayerns Franck Ribery (2.v.l.) im Duell mit Atleticos Koke (l.).

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Legia Warschau - Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
1 min
Gladbachs Thorgan Hazard (3.v.l) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Lars Stindl (2.v.l), Fabian Johnson und (4.v.l), Raffael (r.).

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Mönchengladbach sichert sich die CL-Teilnahme

Borussia Mönchengladbach

Sport | UEFA Champions League -

3:1 Sieg für Galdbach in der Play-off-Runde der Champions League

Videolänge:
4 min

Wintersport im ZDF