Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Nations League 19.11. 22:41

DFB-Team kassiert späten Ausgleich

Dem DFB-Team steht nach einem verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere EM-Qualifikation bevor. Das Team von Bundestrainer Löw musste sich trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung zum Jahresabschluss mit einem 2:2 (2:0) gegen die Niederlande begnügen, die sich mit einem starken Schlussspurt noch das Halbfinal-Ticket für das Finale Four der Nations League kommenden Juni sicherten. Werner (9.) und Sane (19.) erzielten in Gelsenkirchen die Treffer für die DFB-Auswahl, die in der Nations League schon zuvor als Absteiger in die B-Klasse festgestanden hatte.

Nations League 19.11. 22:52

Kroos: "Deckel nicht draufgemacht"

Toni Kroos: "Das ist bitter. Das Ergebnis ist dem Spiel nicht angemessen, aber das haben wir dieses Jahr schon oft erzählt. Wir haben den Deckel nicht drauf gemacht, dann passiert so etwas." Timo Werner: "Das ist schade. Wir hatten bis zur 85.Minute alles im Griff und hätten vorzeitig das 3:0 machen können. Am Ende haben wir uns nicht belohnt, da ist wieder alles schief gegangen." Leroy Sane: "Wir müssen das dritte Tor machen, dann kann man das Spiel locker runterspielen."

Fußball 19.11. 20:25

Deutsche U21 besiegt EM-Gastgeber

Dank Luca Waldschmidt hat die deutsche U21-Nationalmannschaft beim EM-Vorgeschmack in Italien ihren sechsten Sieg in Folge gefeiert. Der Torjäger des SC Freiburg erzielte beim turbulenten 2:1 (0:1) gegen den EM-Gastgeber des kommenden Jahres in Reggio Emilia beide Tore. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz schloss das Länderspieljahr somit ohne Niederlage ab. Ganz beendet ist das Jahr für die U21 indes noch nicht: Am Freitag (um 18 Uhr im ZDF-Livestream) werden in Bologna die Gruppen der EM 2019 ausgelost. Dann erfährt Kuntz die nächsten Gegner auf seiner Mission Titelverteidigung.

Tennis 19.11. 10:27

Rangliste: Zverev nun Vierter

Nach seinem historischen Sieg im ATP-Finale von London beendet Alexander Zverev das Jahr auf Platz vier der Tennis-Weltrangliste. Der 21-jährige liegt nur 35 Zähler hinter dem Schweizer Roger Federer. Mit deutlichem Abstand an der Spitze steht weiterhin London-Finalist Novak Djokovic. Der Serbe konnte seinen Vorsprung in dem am Montag veröffentlichten Ranking auf den Spanier Rafael Nadal auf 1565 Punkte ausbauen. Zverev hatte am Sonntag als erster Deutscher seit Boris Becker 1995 das Finale der ATP-WM gewonnen. Er besiegte Novak Djokovic überraschend klar in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3.

Handball 19.11. 13:14

Kein Kraus-Comeback unter Prokop

Ein Comeback von Michael Kraus in der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 wird es nicht geben. Die Frage, ob er den Rückraumspieler zurückholen werde, beantwortete Bundestrainer Christian Prokop im Gespräch mit dem der "Handballwoche" kurz und bündig mit: "Nein." Auch Holger Glandorf wird nicht zurückkehren. Rund 50 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Südkorea hat Prokop im Rückraum einige Personalsorgen. Vor allem das Aus von Julius Kühn wiegt schwer. Er "ist nicht Eins zu Eins zu ersetzen", sagte Prokop: "Es geht nur über eine total funktionierende Gemeinschaft."

Motorsport 19.11. 14:22

Flörsch: OP gut verlaufen

Die Operation von Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist positiv verlaufen. Dies teilte ihr Vater Alexander Flörsch mit. Die 17 Jahre alte Münchnerin war am Montag rund elf Stunden operiert worden. Flörsch hatte sich bei ihrem Horror-Unfall beim Weltfinale der Formel 3 am Sonntag den siebten Halswirbel gebrochen. Seine Tochter werde nun auf der Intensivstation überwacht und solle dort auch über Nacht bleiben, sagte ihr Vater weiter.

Basketball 19.11. 13:08

Ex-NBA-Profi Crawford zu ALBA

ALBA Berlin hat den früheren NBA-Profi Jordan Crawford verpflichtet und damit auf seine großen Verletzungssorgen auf den Guard-Positionen reagiert. Der 30-jährige US-Amerikaner hat beim Bundesligisten einen Vertrag über einen Monat unterschrieben. Crawford (1,98 m) hat in der NBA seit 2010 inklusive Play-offs 294 Spiele absolviert. Der Profi aus Detroit lief für die Klubs Atlanta Hawks, Washington Wizards, Boston Celtics, Golden State Warriors und New Orleans Pelicans auf. In China spielte Crawford für die Xinjiang Flying Tigers und Tianjin Ronggang.

Nations League 19.11. 22:52

Kroos: "Deckel nicht draufgemacht"

Toni Kroos: "Das ist bitter. Das Ergebnis ist dem Spiel nicht angemessen, aber das haben wir dieses Jahr schon oft erzählt. Wir haben den Deckel nicht drauf gemacht, dann passiert so etwas." Timo Werner: "Das ist schade. Wir hatten bis zur 85.Minute alles im Griff und hätten vorzeitig das 3:0 machen können. Am Ende haben wir uns nicht belohnt, da ist wieder alles schief gegangen." Leroy Sane: "Wir müssen das dritte Tor machen, dann kann man das Spiel locker runterspielen."

Nations League 19.11. 22:49

Tschechien schafft Klassenerhalt

Tschechien hat durch ein 1:0 (1:0) im "Bruderduell" gegen die Slowakei den Klassenerhalt geschafft und schickt den Nachbarn in die C-Liga. In Prag erzielte Jungstar Patrik Schick (22) vom AS Rom in der 32.Minute das Tor des Tages. Die bereits als Aufsteiger feststehenden Dänen spielten zum Abschluss 0:0 gegen Irland. Den Aufstieg in die B-Liga schaffte derweil Norwegen im Fernduell mit Bulgarien. Die Skandinavier verteidigten durch ein 2:0 (1:0) auf Zypern ihre Tabellenführung. Verfolger Bulgarien hätte einen hohen Sieg gebraucht, kam aber nur zu einem 1:1 (0:0) gegen Slowenien.

Nations League 19.11. 22:45

Finalteilnehmer stehen fest

Die Niederlande, England, Europameister Portugal und die Schweiz gehen im kommenden Sommer beim erstmals ausgetragenen Finalturnier der Nations League an den Start. Die Niederlande lösten am Montag durch ein 2:2 (0:2) gegen Deutschland als letztes Team das Ticket für das Final Four. Bei einer Niederlage hätte sich Weltmeister Frankreich qualifiziert. Die Teams nehmen als Gruppensieger der vier A-Ligen an dem Turnier teil, das vom 5. bis 9.Juni in Portugal ausgetragen wird. In Porto und Guimaraes wird es je ein Halbfinale geben, ausgelost werden die Spiele am 3.Dezember.

Nations League 19.11. 22:41

DFB-Team kassiert späten Ausgleich

Dem DFB-Team steht nach einem verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere EM-Qualifikation bevor. Das Team von Bundestrainer Löw musste sich trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung zum Jahresabschluss mit einem 2:2 (2:0) gegen die Niederlande begnügen, die sich mit einem starken Schlussspurt noch das Halbfinal-Ticket für das Finale Four der Nations League kommenden Juni sicherten. Werner (9.) und Sane (19.) erzielten in Gelsenkirchen die Treffer für die DFB-Auswahl, die in der Nations League schon zuvor als Absteiger in die B-Klasse festgestanden hatte.

Nations League 19.11. 22:27

Thomas Müller im Klub der Hunderter

Mit seiner Einwechslung gegen die Niederlande ist Thomas Müller in den exklusiven Klub der Hunderter gerückt, der von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (150) angeführt wird. Müller kam am Montag in Gelsenkirchen in der 67.Minute für seinen Bayern-Kollegen Serge Gnabry ins Spiel. Sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hatte der mittlerweile 29 Jahre alte Münchner am 3.März 2010 gegen Argentinien (0:1) gegeben. Der größte Erfolg für Müller war der WM-Sieg 2014 in Brasilien. Mit Müller haben nun 14 deutsche Spieler 100 und mehr Länderspiele absolviert. 1. Lothar Matthäus 150 2. Miroslav Klose 137 3. Lukas Podolski 130 4. Bastian 121 Schweinsteiger 5. Philipp Lahm 113 6. Jürgen Klinsmann 108 7. Jürgen Kohler 105 8. Per Mertesacker 104 9. Franz Beckenbauer 103 10. Joachim Streich 102 11. Thomas Häßler 101 12. Ulf Kirsten 100 Hans-Jürgen Dörner 100 Thomas Müller 100

Fußball 19.11. 20:25

Deutsche U21 besiegt EM-Gastgeber

Dank Luca Waldschmidt hat die deutsche U21-Nationalmannschaft beim EM-Vorgeschmack in Italien ihren sechsten Sieg in Folge gefeiert. Der Torjäger des SC Freiburg erzielte beim turbulenten 2:1 (0:1) gegen den EM-Gastgeber des kommenden Jahres in Reggio Emilia beide Tore. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz schloss das Länderspieljahr somit ohne Niederlage ab. Ganz beendet ist das Jahr für die U21 indes noch nicht: Am Freitag (um 18 Uhr im ZDF-Livestream) werden in Bologna die Gruppen der EM 2019 ausgelost. Dann erfährt Kuntz die nächsten Gegner auf seiner Mission Titelverteidigung.

Handball 19.11. 20:12

Flensburg schlägt auch die Löwen

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt hat mit einer eindrucksvollen Vorstellung im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga die Tabellenführung ausgebaut. Das Team von Trainer Maik Machulla schlug Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen mit 27:20 (14:14) und setzt sich immer weiter von den Verfolgern ab. Beste Werfer bei den Gastgebern waren Hampus Wanne und Magnus Jondal mit sechs Treffern, bei den Löwen war Andy Schmid auch sechsmal erfolgreich. Nach dem saisonübergreifend 21.Liga-Sieg in Serie marschiert die SG mit 26:0 Punkten weiter vorneweg in der Tabelle.

Schach 19.11. 20:00

Auch achte Partie endet remis

Herausforderer Fabiano Caruana hat bei der Schach-WM in London den ersten Sieg gegen Weltmeister Magnus Carlsen noch aus der Hand gegeben. Der US-Amerikaner kam in einer teilweise fulminanten achten Partie trotz zwischenzeitlicher Vorteile nur zu einem Remis, zwischen beiden Kontrahenten steht es 4:4. Die ersten sieben Partien endeten ebenfalls mit einer Punkteteilung. Das Duell wird am Mittwoch fortgesetzt. Für einen Sieg gibt es einen Punkt, bei Remis erhalten beide Kontrahenten jeweils einen halben. Erreicht ein Spieler 6,5 Zähler, ist das Duell beendet.

Nations League 19.11. 19:52

Ohne Reus und Müller gegen Holland

Thomas Müller muss auf seinen 100.Länderspiel-Einsatz am Montagabend noch warten. Der Münchner sitzt im abschließenden Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2018 gegen die Niederlande wie erwartet zunächst auf der Bank. Auch Marco Reus ist nach seiner Fußverletzung in der letzten Nations-League-Partie nicht erste Wahl. Mats Hummels kehrt in der Innenverteidigung in die Anfangsformation zurück und bildet mit Antonio Rüdiger und Niklas Süle die Dreierkette vor Kapitän Manuel Neuer. Aufstellungen -> 487

Curling 19.11. 18:54

Frauen siegen, Männer verlieren

Licht und Schatten für die deutschen Curling-Teams bei der EM in Tallinn: Während die Frauen-Mannschaft beim 9:1 gegen Tschechien den vierten Sieg im fünften EM-Spiel feierten, mussten die Männer einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Das Team um Skip Marc Muskatewitz verlor 4:7 gegen Norwegen. Die Frauen-Auswahl mit Skip Daniela Jentsch, die am Montagmorgen Dänemark mit 6:4 geschlagen hatte,liegt auf Rang zwei der Zehnertabelle. Nur die Schweiz (5:0) weist eine bessere Bilanz auf als Deutschland. Die Männer sind mit 3:2-Siegen auf Platz vier hinter Schottland und Italien (4:1) sowie Schweden (5:0).

Bundesliga 19.11. 16:56

Dimata wird Wolfsburg verlassen

Der belgische Stürmer Landry Dimata wird den VfL Wolfsburg im nächsten Jahr endgültig verlassen. Sportchef Jörg Schmadtke bestätigte dem Sportbuzzer, dass der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht seine Kaufoption für den 21 Jahre alten Angreifer bereits aktiviert hat. Der vorerst nur für eine Saison ausgeliehene Dimata wird dem Bericht zufolge im Sommer 2019 für eine Ablösesumme "im mittleren einstelligen Millionenbereich" fest in seine Heimat zurückkehren. "Das ist durch", sagte Schmadtke. "Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Seiten zufrieden waren."

Bundesliga 19.11. 16:30

Hannovers Bebou fällt verletzt aus

Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten. Der Mittelfeldspieler kehrte mit einer Sehnenverletzung am hinteren Oberschenkel von einer Länderspielreise mit der Nationalmannschaft Togos zurück. Das gab der Verein am Montag nach einer Untersuchung in Hannover bekannt und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der 24 Jahre alte Bebou zog sich die Verletzung beim Training auf einem Kunstrasenplatz in Togos Hauptstadt Lome zu und verpasste deshalb am Sonntag auch das Afrika-Cup-Qualifikationsspiel seines Teams gegen Algerien.

Fußball International 19.11. 16:07

PSG: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die französische Staatsanwaltschaft hat wegen des Verdachts auf diskriminierende Vorgänge im Scoutingbereich eine Untersuchung gegen Paris St.Germain eingeleitet. Das Portal Mediapart hatte im Zuge der Football-Leaks-Enthüllungen berichtet, dass der Klub zwischen 2013 und Frühling 2018 Talente nach ihrer Herkunft eingeteilt habe. Demnach waren Spieler außerhalb des Großraums Paris im PSG-Scoutingsystem anhand ihrer Wurzeln in französisch, nordafrikanisch, afrikanisch und von den Westindischen Inseln stammend kategorisiert worden. Derartige Unterscheidungen sind in Frankreich verboten.

Basketball 19.11. 16:02

Nächster Ausfall bei den Riesen

Die MHP Riesen Ludwigsburg müssen den nächsten Ausfall verkraften. Konstantin Klein hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen, der Guard fällt nach Klubangaben "mindestens mehrere Wochen" aus. Der 27-Jährige erlitt die Verletzung am Sonntag im Heimspiel gegen die BG Göttingen (62:52). "Wir hoffen, dass er in der zweiten Saisonhälfte wieder mit dabei sein kann", sagte Trainer John Patrick. Zuletzt war bei Malcolm Hill ein Kreuzbandriss diagnostiziert worden. Die Saison ist für den US-Forward vorbei.

Motorsport 19.11. 14:22

Flörsch: OP gut verlaufen

Die Operation von Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist positiv verlaufen. Dies teilte ihr Vater Alexander Flörsch mit. Die 17 Jahre alte Münchnerin war am Montag rund elf Stunden operiert worden. Flörsch hatte sich bei ihrem Horror-Unfall beim Weltfinale der Formel 3 am Sonntag den siebten Halswirbel gebrochen. Seine Tochter werde nun auf der Intensivstation überwacht und solle dort auch über Nacht bleiben, sagte ihr Vater weiter.

Handball 19.11. 13:14

Kein Kraus-Comeback unter Prokop

Ein Comeback von Michael Kraus in der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 wird es nicht geben. Die Frage, ob er den Rückraumspieler zurückholen werde, beantwortete Bundestrainer Christian Prokop im Gespräch mit dem der "Handballwoche" kurz und bündig mit: "Nein." Auch Holger Glandorf wird nicht zurückkehren. Rund 50 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Südkorea hat Prokop im Rückraum einige Personalsorgen. Vor allem das Aus von Julius Kühn wiegt schwer. Er "ist nicht Eins zu Eins zu ersetzen", sagte Prokop: "Es geht nur über eine total funktionierende Gemeinschaft."

Basketball 19.11. 13:08

Ex-NBA-Profi Crawford zu ALBA

ALBA Berlin hat den früheren NBA-Profi Jordan Crawford verpflichtet und damit auf seine großen Verletzungssorgen auf den Guard-Positionen reagiert. Der 30-jährige US-Amerikaner hat beim Bundesligisten einen Vertrag über einen Monat unterschrieben. Crawford (1,98 m) hat in der NBA seit 2010 inklusive Play-offs 294 Spiele absolviert. Der Profi aus Detroit lief für die Klubs Atlanta Hawks, Washington Wizards, Boston Celtics, Golden State Warriors und New Orleans Pelicans auf. In China spielte Crawford für die Xinjiang Flying Tigers und Tianjin Ronggang.

Motorrad-WM 19.11. 12:53

Neues Quali-Format für Moto2 und 3

Das Qualifying-Format in den Motorrad-Klassen Moto2 und Moto3 wird zur neuen WM-Saison an das der MotoGP angepasst. Künftig ergibt sich die Startaufstellung auch dort in zwei Sessions. Die besten 14 Fahrer aus den ersten drei Trainings des Rennwochenendes schaffen es direkt ins Qualifying 2. Die übrigen Piloten müssen ins Q1, die vier schnellsten kommen ins Q2. Jede Qualifying-Session dauert 15 Minuten. Die Anpassung des Formats für Moto2 wird vor allem vorgenommen, da wegen der vielen Fahrer auf der Strecke häufig gebummelt wurde und oft schnelle Runden nur schwer möglich waren.

Darts 19.11. 12:49

Van Barneveld hört 2019 auf

Der fünfmalige Darts-Weltmeister Raymond van Barneveld wird nach der Saison 2019 seine aktive Karriere beenden. Dies erklärte der 51-Jährige auf Twitter. "Nächstes Jahr wird mein 35.Jahr sein, in dem ich Darts auf dem höchsten Level spiele - und es wird das letzte sein", sagte "Barney". Der Niederländer krönte sich vier Mal bei der British Darts Organisation (BDO) sowie einmal bei der Professional Darts Corporation (PDC) zum Weltmeister und war lange Zeit der härteste Widersacher von Rekord-Champion Phil Taylor. Die WM 2020 wird damit das letzte Turnier für van Barneveld werden.

Olympia 19.11. 11:40

IOC: Al-Sabah lässt Ämter ruhen

Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah (Kuwait) lässt wegen einer Anklage gegen seine Person seine Ämter im Internationalen Olympischen Komitee vorübergehend ruhen. Al-Sabah bestreitet jegliches Fehlverhalten. Die Anschuldigungen gegen ihn seien "böswillig" und "durch politische Fraktionen in Kuwait motiviert", teilte das IOC-Mitglied und Vorsitzender der Olympic-Solidarity-Kommission mit. Der 55-Jährige soll im Zusammenhang mit einer innerkuwaitischen Auseinandersetzung gemeinsam mit vier Mitangeklagten ein Urteil eines Schweizer Gerichtes vorgetäuscht haben.

Newsticker

Nations League 19.11. 22:41

Nations League 19.11. 22:52

Fußball 19.11. 20:25

Tennis 19.11. 10:27

Handball 19.11. 13:14

Motorsport 19.11. 14:22

Basketball 19.11. 13:08

Nations League 19.11. 22:52

Nations League 19.11. 22:49

Nations League 19.11. 22:45

Nations League 19.11. 22:41

Nations League 19.11. 22:27

Fußball 19.11. 20:25

Handball 19.11. 20:12

Schach 19.11. 20:00

Nations League 19.11. 19:52

Curling 19.11. 18:54

Bundesliga 19.11. 16:56

Bundesliga 19.11. 16:30

Fußball International 19.11. 16:07

Basketball 19.11. 16:02

Motorsport 19.11. 14:22

Handball 19.11. 13:14

Basketball 19.11. 13:08

Motorrad-WM 19.11. 12:53

Darts 19.11. 12:49

Olympia 19.11. 11:40

DFB-Team kassiert späten Ausgleich

Dem DFB-Team steht nach einem verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere EM-Qualifikation bevor. Das Team von Bundestrainer Löw musste sich trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung zum Jahresabschluss mit einem 2:2 (2:0) gegen die Niederlande begnügen, die sich mit einem starken Schlussspurt noch das Halbfinal-Ticket für das Finale Four der Nations League kommenden Juni sicherten. Werner (9.) und Sane (19.) erzielten in Gelsenkirchen die Treffer für die DFB-Auswahl, die in der Nations League schon zuvor als Absteiger in die B-Klasse festgestanden hatte.

Kroos: "Deckel nicht draufgemacht"

Toni Kroos: "Das ist bitter. Das Ergebnis ist dem Spiel nicht angemessen, aber das haben wir dieses Jahr schon oft erzählt. Wir haben den Deckel nicht drauf gemacht, dann passiert so etwas." Timo Werner: "Das ist schade. Wir hatten bis zur 85.Minute alles im Griff und hätten vorzeitig das 3:0 machen können. Am Ende haben wir uns nicht belohnt, da ist wieder alles schief gegangen." Leroy Sane: "Wir müssen das dritte Tor machen, dann kann man das Spiel locker runterspielen."

Deutsche U21 besiegt EM-Gastgeber

Dank Luca Waldschmidt hat die deutsche U21-Nationalmannschaft beim EM-Vorgeschmack in Italien ihren sechsten Sieg in Folge gefeiert. Der Torjäger des SC Freiburg erzielte beim turbulenten 2:1 (0:1) gegen den EM-Gastgeber des kommenden Jahres in Reggio Emilia beide Tore. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz schloss das Länderspieljahr somit ohne Niederlage ab. Ganz beendet ist das Jahr für die U21 indes noch nicht: Am Freitag (um 18 Uhr im ZDF-Livestream) werden in Bologna die Gruppen der EM 2019 ausgelost. Dann erfährt Kuntz die nächsten Gegner auf seiner Mission Titelverteidigung.

Rangliste: Zverev nun Vierter

Nach seinem historischen Sieg im ATP-Finale von London beendet Alexander Zverev das Jahr auf Platz vier der Tennis-Weltrangliste. Der 21-jährige liegt nur 35 Zähler hinter dem Schweizer Roger Federer. Mit deutlichem Abstand an der Spitze steht weiterhin London-Finalist Novak Djokovic. Der Serbe konnte seinen Vorsprung in dem am Montag veröffentlichten Ranking auf den Spanier Rafael Nadal auf 1565 Punkte ausbauen. Zverev hatte am Sonntag als erster Deutscher seit Boris Becker 1995 das Finale der ATP-WM gewonnen. Er besiegte Novak Djokovic überraschend klar in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3.

Kein Kraus-Comeback unter Prokop

Ein Comeback von Michael Kraus in der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 wird es nicht geben. Die Frage, ob er den Rückraumspieler zurückholen werde, beantwortete Bundestrainer Christian Prokop im Gespräch mit dem der "Handballwoche" kurz und bündig mit: "Nein." Auch Holger Glandorf wird nicht zurückkehren. Rund 50 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Südkorea hat Prokop im Rückraum einige Personalsorgen. Vor allem das Aus von Julius Kühn wiegt schwer. Er "ist nicht Eins zu Eins zu ersetzen", sagte Prokop: "Es geht nur über eine total funktionierende Gemeinschaft."

Flörsch: OP gut verlaufen

Die Operation von Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist positiv verlaufen. Dies teilte ihr Vater Alexander Flörsch mit. Die 17 Jahre alte Münchnerin war am Montag rund elf Stunden operiert worden. Flörsch hatte sich bei ihrem Horror-Unfall beim Weltfinale der Formel 3 am Sonntag den siebten Halswirbel gebrochen. Seine Tochter werde nun auf der Intensivstation überwacht und solle dort auch über Nacht bleiben, sagte ihr Vater weiter.

Ex-NBA-Profi Crawford zu ALBA

ALBA Berlin hat den früheren NBA-Profi Jordan Crawford verpflichtet und damit auf seine großen Verletzungssorgen auf den Guard-Positionen reagiert. Der 30-jährige US-Amerikaner hat beim Bundesligisten einen Vertrag über einen Monat unterschrieben. Crawford (1,98 m) hat in der NBA seit 2010 inklusive Play-offs 294 Spiele absolviert. Der Profi aus Detroit lief für die Klubs Atlanta Hawks, Washington Wizards, Boston Celtics, Golden State Warriors und New Orleans Pelicans auf. In China spielte Crawford für die Xinjiang Flying Tigers und Tianjin Ronggang.

Kroos: "Deckel nicht draufgemacht"

Toni Kroos: "Das ist bitter. Das Ergebnis ist dem Spiel nicht angemessen, aber das haben wir dieses Jahr schon oft erzählt. Wir haben den Deckel nicht drauf gemacht, dann passiert so etwas." Timo Werner: "Das ist schade. Wir hatten bis zur 85.Minute alles im Griff und hätten vorzeitig das 3:0 machen können. Am Ende haben wir uns nicht belohnt, da ist wieder alles schief gegangen." Leroy Sane: "Wir müssen das dritte Tor machen, dann kann man das Spiel locker runterspielen."

Tschechien schafft Klassenerhalt

Tschechien hat durch ein 1:0 (1:0) im "Bruderduell" gegen die Slowakei den Klassenerhalt geschafft und schickt den Nachbarn in die C-Liga. In Prag erzielte Jungstar Patrik Schick (22) vom AS Rom in der 32.Minute das Tor des Tages. Die bereits als Aufsteiger feststehenden Dänen spielten zum Abschluss 0:0 gegen Irland. Den Aufstieg in die B-Liga schaffte derweil Norwegen im Fernduell mit Bulgarien. Die Skandinavier verteidigten durch ein 2:0 (1:0) auf Zypern ihre Tabellenführung. Verfolger Bulgarien hätte einen hohen Sieg gebraucht, kam aber nur zu einem 1:1 (0:0) gegen Slowenien.

Finalteilnehmer stehen fest

Die Niederlande, England, Europameister Portugal und die Schweiz gehen im kommenden Sommer beim erstmals ausgetragenen Finalturnier der Nations League an den Start. Die Niederlande lösten am Montag durch ein 2:2 (0:2) gegen Deutschland als letztes Team das Ticket für das Final Four. Bei einer Niederlage hätte sich Weltmeister Frankreich qualifiziert. Die Teams nehmen als Gruppensieger der vier A-Ligen an dem Turnier teil, das vom 5. bis 9.Juni in Portugal ausgetragen wird. In Porto und Guimaraes wird es je ein Halbfinale geben, ausgelost werden die Spiele am 3.Dezember.

DFB-Team kassiert späten Ausgleich

Dem DFB-Team steht nach einem verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere EM-Qualifikation bevor. Das Team von Bundestrainer Löw musste sich trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung zum Jahresabschluss mit einem 2:2 (2:0) gegen die Niederlande begnügen, die sich mit einem starken Schlussspurt noch das Halbfinal-Ticket für das Finale Four der Nations League kommenden Juni sicherten. Werner (9.) und Sane (19.) erzielten in Gelsenkirchen die Treffer für die DFB-Auswahl, die in der Nations League schon zuvor als Absteiger in die B-Klasse festgestanden hatte.

Thomas Müller im Klub der Hunderter

Mit seiner Einwechslung gegen die Niederlande ist Thomas Müller in den exklusiven Klub der Hunderter gerückt, der von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (150) angeführt wird. Müller kam am Montag in Gelsenkirchen in der 67.Minute für seinen Bayern-Kollegen Serge Gnabry ins Spiel. Sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hatte der mittlerweile 29 Jahre alte Münchner am 3.März 2010 gegen Argentinien (0:1) gegeben. Der größte Erfolg für Müller war der WM-Sieg 2014 in Brasilien. Mit Müller haben nun 14 deutsche Spieler 100 und mehr Länderspiele absolviert. 1. Lothar Matthäus 150 2. Miroslav Klose 137 3. Lukas Podolski 130 4. Bastian 121 Schweinsteiger 5. Philipp Lahm 113 6. Jürgen Klinsmann 108 7. Jürgen Kohler 105 8. Per Mertesacker 104 9. Franz Beckenbauer 103 10. Joachim Streich 102 11. Thomas Häßler 101 12. Ulf Kirsten 100 Hans-Jürgen Dörner 100 Thomas Müller 100

Deutsche U21 besiegt EM-Gastgeber

Dank Luca Waldschmidt hat die deutsche U21-Nationalmannschaft beim EM-Vorgeschmack in Italien ihren sechsten Sieg in Folge gefeiert. Der Torjäger des SC Freiburg erzielte beim turbulenten 2:1 (0:1) gegen den EM-Gastgeber des kommenden Jahres in Reggio Emilia beide Tore. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz schloss das Länderspieljahr somit ohne Niederlage ab. Ganz beendet ist das Jahr für die U21 indes noch nicht: Am Freitag (um 18 Uhr im ZDF-Livestream) werden in Bologna die Gruppen der EM 2019 ausgelost. Dann erfährt Kuntz die nächsten Gegner auf seiner Mission Titelverteidigung.

Flensburg schlägt auch die Löwen

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt hat mit einer eindrucksvollen Vorstellung im Spitzenspiel der Handball-Bundesliga die Tabellenführung ausgebaut. Das Team von Trainer Maik Machulla schlug Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen mit 27:20 (14:14) und setzt sich immer weiter von den Verfolgern ab. Beste Werfer bei den Gastgebern waren Hampus Wanne und Magnus Jondal mit sechs Treffern, bei den Löwen war Andy Schmid auch sechsmal erfolgreich. Nach dem saisonübergreifend 21.Liga-Sieg in Serie marschiert die SG mit 26:0 Punkten weiter vorneweg in der Tabelle.

Auch achte Partie endet remis

Herausforderer Fabiano Caruana hat bei der Schach-WM in London den ersten Sieg gegen Weltmeister Magnus Carlsen noch aus der Hand gegeben. Der US-Amerikaner kam in einer teilweise fulminanten achten Partie trotz zwischenzeitlicher Vorteile nur zu einem Remis, zwischen beiden Kontrahenten steht es 4:4. Die ersten sieben Partien endeten ebenfalls mit einer Punkteteilung. Das Duell wird am Mittwoch fortgesetzt. Für einen Sieg gibt es einen Punkt, bei Remis erhalten beide Kontrahenten jeweils einen halben. Erreicht ein Spieler 6,5 Zähler, ist das Duell beendet.

Ohne Reus und Müller gegen Holland

Thomas Müller muss auf seinen 100.Länderspiel-Einsatz am Montagabend noch warten. Der Münchner sitzt im abschließenden Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2018 gegen die Niederlande wie erwartet zunächst auf der Bank. Auch Marco Reus ist nach seiner Fußverletzung in der letzten Nations-League-Partie nicht erste Wahl. Mats Hummels kehrt in der Innenverteidigung in die Anfangsformation zurück und bildet mit Antonio Rüdiger und Niklas Süle die Dreierkette vor Kapitän Manuel Neuer. Aufstellungen -> 487

Frauen siegen, Männer verlieren

Licht und Schatten für die deutschen Curling-Teams bei der EM in Tallinn: Während die Frauen-Mannschaft beim 9:1 gegen Tschechien den vierten Sieg im fünften EM-Spiel feierten, mussten die Männer einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Das Team um Skip Marc Muskatewitz verlor 4:7 gegen Norwegen. Die Frauen-Auswahl mit Skip Daniela Jentsch, die am Montagmorgen Dänemark mit 6:4 geschlagen hatte,liegt auf Rang zwei der Zehnertabelle. Nur die Schweiz (5:0) weist eine bessere Bilanz auf als Deutschland. Die Männer sind mit 3:2-Siegen auf Platz vier hinter Schottland und Italien (4:1) sowie Schweden (5:0).

Dimata wird Wolfsburg verlassen

Der belgische Stürmer Landry Dimata wird den VfL Wolfsburg im nächsten Jahr endgültig verlassen. Sportchef Jörg Schmadtke bestätigte dem Sportbuzzer, dass der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht seine Kaufoption für den 21 Jahre alten Angreifer bereits aktiviert hat. Der vorerst nur für eine Saison ausgeliehene Dimata wird dem Bericht zufolge im Sommer 2019 für eine Ablösesumme "im mittleren einstelligen Millionenbereich" fest in seine Heimat zurückkehren. "Das ist durch", sagte Schmadtke. "Wir haben eine Lösung gefunden, mit der alle Seiten zufrieden waren."

Hannovers Bebou fällt verletzt aus

Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten. Der Mittelfeldspieler kehrte mit einer Sehnenverletzung am hinteren Oberschenkel von einer Länderspielreise mit der Nationalmannschaft Togos zurück. Das gab der Verein am Montag nach einer Untersuchung in Hannover bekannt und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der 24 Jahre alte Bebou zog sich die Verletzung beim Training auf einem Kunstrasenplatz in Togos Hauptstadt Lome zu und verpasste deshalb am Sonntag auch das Afrika-Cup-Qualifikationsspiel seines Teams gegen Algerien.

PSG: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die französische Staatsanwaltschaft hat wegen des Verdachts auf diskriminierende Vorgänge im Scoutingbereich eine Untersuchung gegen Paris St.Germain eingeleitet. Das Portal Mediapart hatte im Zuge der Football-Leaks-Enthüllungen berichtet, dass der Klub zwischen 2013 und Frühling 2018 Talente nach ihrer Herkunft eingeteilt habe. Demnach waren Spieler außerhalb des Großraums Paris im PSG-Scoutingsystem anhand ihrer Wurzeln in französisch, nordafrikanisch, afrikanisch und von den Westindischen Inseln stammend kategorisiert worden. Derartige Unterscheidungen sind in Frankreich verboten.

Nächster Ausfall bei den Riesen

Die MHP Riesen Ludwigsburg müssen den nächsten Ausfall verkraften. Konstantin Klein hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen, der Guard fällt nach Klubangaben "mindestens mehrere Wochen" aus. Der 27-Jährige erlitt die Verletzung am Sonntag im Heimspiel gegen die BG Göttingen (62:52). "Wir hoffen, dass er in der zweiten Saisonhälfte wieder mit dabei sein kann", sagte Trainer John Patrick. Zuletzt war bei Malcolm Hill ein Kreuzbandriss diagnostiziert worden. Die Saison ist für den US-Forward vorbei.

Flörsch: OP gut verlaufen

Die Operation von Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist positiv verlaufen. Dies teilte ihr Vater Alexander Flörsch mit. Die 17 Jahre alte Münchnerin war am Montag rund elf Stunden operiert worden. Flörsch hatte sich bei ihrem Horror-Unfall beim Weltfinale der Formel 3 am Sonntag den siebten Halswirbel gebrochen. Seine Tochter werde nun auf der Intensivstation überwacht und solle dort auch über Nacht bleiben, sagte ihr Vater weiter.

Kein Kraus-Comeback unter Prokop

Ein Comeback von Michael Kraus in der deutschen Handball-Nationalmannschaft bei der WM 2019 wird es nicht geben. Die Frage, ob er den Rückraumspieler zurückholen werde, beantwortete Bundestrainer Christian Prokop im Gespräch mit dem der "Handballwoche" kurz und bündig mit: "Nein." Auch Holger Glandorf wird nicht zurückkehren. Rund 50 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Südkorea hat Prokop im Rückraum einige Personalsorgen. Vor allem das Aus von Julius Kühn wiegt schwer. Er "ist nicht Eins zu Eins zu ersetzen", sagte Prokop: "Es geht nur über eine total funktionierende Gemeinschaft."

Ex-NBA-Profi Crawford zu ALBA

ALBA Berlin hat den früheren NBA-Profi Jordan Crawford verpflichtet und damit auf seine großen Verletzungssorgen auf den Guard-Positionen reagiert. Der 30-jährige US-Amerikaner hat beim Bundesligisten einen Vertrag über einen Monat unterschrieben. Crawford (1,98 m) hat in der NBA seit 2010 inklusive Play-offs 294 Spiele absolviert. Der Profi aus Detroit lief für die Klubs Atlanta Hawks, Washington Wizards, Boston Celtics, Golden State Warriors und New Orleans Pelicans auf. In China spielte Crawford für die Xinjiang Flying Tigers und Tianjin Ronggang.

Neues Quali-Format für Moto2 und 3

Das Qualifying-Format in den Motorrad-Klassen Moto2 und Moto3 wird zur neuen WM-Saison an das der MotoGP angepasst. Künftig ergibt sich die Startaufstellung auch dort in zwei Sessions. Die besten 14 Fahrer aus den ersten drei Trainings des Rennwochenendes schaffen es direkt ins Qualifying 2. Die übrigen Piloten müssen ins Q1, die vier schnellsten kommen ins Q2. Jede Qualifying-Session dauert 15 Minuten. Die Anpassung des Formats für Moto2 wird vor allem vorgenommen, da wegen der vielen Fahrer auf der Strecke häufig gebummelt wurde und oft schnelle Runden nur schwer möglich waren.

Van Barneveld hört 2019 auf

Der fünfmalige Darts-Weltmeister Raymond van Barneveld wird nach der Saison 2019 seine aktive Karriere beenden. Dies erklärte der 51-Jährige auf Twitter. "Nächstes Jahr wird mein 35.Jahr sein, in dem ich Darts auf dem höchsten Level spiele - und es wird das letzte sein", sagte "Barney". Der Niederländer krönte sich vier Mal bei der British Darts Organisation (BDO) sowie einmal bei der Professional Darts Corporation (PDC) zum Weltmeister und war lange Zeit der härteste Widersacher von Rekord-Champion Phil Taylor. Die WM 2020 wird damit das letzte Turnier für van Barneveld werden.

IOC: Al-Sabah lässt Ämter ruhen

Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah (Kuwait) lässt wegen einer Anklage gegen seine Person seine Ämter im Internationalen Olympischen Komitee vorübergehend ruhen. Al-Sabah bestreitet jegliches Fehlverhalten. Die Anschuldigungen gegen ihn seien "böswillig" und "durch politische Fraktionen in Kuwait motiviert", teilte das IOC-Mitglied und Vorsitzender der Olympic-Solidarity-Kommission mit. Der 55-Jährige soll im Zusammenhang mit einer innerkuwaitischen Auseinandersetzung gemeinsam mit vier Mitangeklagten ein Urteil eines Schweizer Gerichtes vorgetäuscht haben.

Fußball - Nations League

Leroy Sane (li.) und Jonathan Tah (vorne)

Sport - DFB-Elf verpasst Sieg zum Jahresabschluss

Durch zwei späte Gegentreffer hat sich eine lange Zeit glänzend aufspielende deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim 2:2 (2:0) gegen die Niederlande um die Früchte ihrer Arbeit gebracht.

Datum:

Fußball

Joachim Löw

Sport | ZDF SPORTextra - Löw: "Mehr Positives als Negatives …

Bundestrainer Joachim Löw nach dem 2:2 der DFB-Elf gegen die Niederlande im Interview mit Boris Büchler.

Videolänge:
1 min
Datum:
heute Journal

Nachrichten | heute journal - heute journal mit GER - NED

heute journal vom 19. November 2018 berichtet am Ende der Sendung von der Nations-League-Partie Deutschland - …

Videolänge:
28 min
Datum:
Thomas Berthold | ZDF-Fußballexperte

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "Leistungsprinzip muss gelten" beim DFB

Es habe das 0:3 im Hinspiel gegen Holland gebraucht, damit Joachim Löw "den letzten Kick bekommen hat, etwas …

Videolänge:
3 min
Datum:
Büchler Cerne Studiotalk

Sport | SPORTreportage - Büchler: "Erneuerung wichtiger als …

Boris Büchler und Rudi Cerne sprechen über die Bedeutung des Nations-League-Spiels gegen die Niederlande und …

Videolänge:
4 min
Datum:
Jerome Boateng

Sport | SPORTreportage - "Boa": Von allem ein bisschen mehr

Jerome Boateng hat in Berlin sein eigenes Magazin "Boa" an den Start gebracht, bunt und vielseitig auch …

Videolänge:
8 min
Datum:
Spielszene Niederlande - Frankreich

Nachrichten | heute plus - heute+ mit Niederlande - Frankreich

heute+ vom 16. November 2018 berichtet am Ende der Sendung von der Nations-League-Partie Niederlande - …

Videolänge:
15 min
Datum:
Deutschland - Holland

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Rivalität? Früher war's anders

Dennoch: Für den holländischen Fans gibt's nichts Schöneres als einen Sieg über den Nachbarn.

Videolänge:
1 min
Datum:
Niklas Süle

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Süle: "Gesunder Mix tut gut"

Nico Schulz, Niklas Süle, Kai Havertz, Joshua Kimmich, Thomas Müller, Joachim Löw und Reinhard Grindel nach …

Videolänge:
5 min
Datum:
Leroy Sané trifft zum 1:0 gegen Russland.

Nachrichten | heute plus - DFB-Elf feiert souveränen Erfolg

Die deutsche Fußball-Nationalelf hat im Testspiel gegen Russland einen ungefährdeten Sieg eingefahren. heute+ …

Videolänge:
14 min
Datum:
Logo der UEFA Nations League

Sport | ZDF SPORTextra - So funktioniert die Nations League

Der neue Turniermodus der UEFA: Wie funktioniert der neue Wettbewerb der UEFA? Die wichtigsten Fakten und …

Videolänge:
1 min
Datum:
KFC

Sport | SPORTreportage - Das Comeback des KFC Uerdingen

Einst Europacup, dann Absturz in die sechste Liga. Von dort aus hat sich der KFC Uerdingen mit einem neuen …

Videolänge:
6 min
Datum:
Fußballer Kevin Großkreutz

Sport | SPORTreportage - Großkreutz: "Einmal mit KFC aufsteigen"

Kevin Großkreutz über die Ziele mit seinem Drittliga-Verein KFC Uerdingen, das Grotenburg-Feeling und den …

Videolänge:
2 min
Datum:
Alexander Ruda wird interviewt

Sport | SPORTreportage - Ruda: "Lage bleibt angespannt"

Veralterter und zu kleiner Kader, Unstimmigkeiten im Verein und ausbleibende Erfolge. Nach dem Flop am …

Videolänge:
2 min
Datum:
Dunja Hayali und Oliver Kahn am 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Lob für BVB - Unverständnis für Hummels

Oliver Kahn hat bei BVB - Bayern ein "klasse Spiel" gesehen. Verwundert zeigte er sich über die Erklärung …

Videolänge:
15 min
Datum:
Marco Reus im Interview im aktuellen Sportstudio vom 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Reus: "Sind jetzt die Gejagten"

"Wir sind jetzt die Gejagten", sagt Marco Reus im Interview mit Boris Büchler, "deswegen wird's jetzt von …

Videolänge:
5 min
Datum:

Mehr Sport

Alexander Zverev | ATP-WM-Champion

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Alexander Zverev völlig überwältigt

Alexander Zverev hat den Weltranglistenersten Novak Djokovic in zwei Sätzen 6:4, 6:3 besiegt. Er ist damit …

Videolänge:
2 min
Datum:
Alexander Zverev

Nachrichten | heute journal - Alexander Zverev gewinnt ATP-WM

Alexander Zverev hat sensationell die ATP-WM der Tennisprofis gewonnen. Der 21-Jährige setzte sich am Sonntag …

Videolänge:
1 min
Datum:
Basketball

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Alba gewinnt Verfolgerduell

Alba Berlin hat Brose Bamberg in einer packenden Partie mit 92:88 besiegt. Damit bleiben die Berliner in der …

Videolänge:
1 min
Datum:
SAW Hintersetzer

Sport | SPORTreportage - Sport aus aller Welt vom 18. November

Unter anderem mit: Der Rallye-WM in Australien, Big-Wave-Surfen in Portugal, der U-17 Fußball-WM der …

Videolänge:
3 min
Datum:
Alexander Zverev freut sich über einen Punktgewinn

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Zverev nach Sieg gegen Federer im Finale

Alexander Zverev hat sich beim ATP-Finale der acht Saison-Besten gegen Roger Federer 7:5, 7:6 (7:5) …

Videolänge:
1 min
Datum:
Alexander Zverev jubelt bei ATP-WM

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Zverev bei ATP-WM im Halbfinale

Alexander Zverev hat sich als erster Deutscher seit 15 Jahren für die K.o.-Runde beim Saisonfinale der besten …

Videolänge:
1 min
Datum:
Werbung beim VfB Suhl

Nachrichten | drehscheibe - Po-Werbung unter der Gürtellinie?

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl werben auf ihrem Po mit dem Schriftzug "prachtregion.de" für …

Videolänge:
2 min
Datum:
Oklahoma City Thunder

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Schröder mit erstem Double-Double

Für die Oklahoma City Thunder geht es in der NBA weiter aufwärts. Die Thunder bezwangen die New York Knicks …

Videolänge:
1 min
Datum:
SPORTreportage am 18.11.2018

Sport | SPORTreportage - Die Sendung am 18. November

Mit: DFB-Elf, Nations League, Reportage über Jerome Boateng, deutsche Rugby-Nationalmannschaft, Ski Alpin, …

Videolänge:
42 min
Datum:
Novak Djokovic - Alexander Zverev
Noch 1 Tag

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Djokovic zu stark für Zverev

Tennisprofi Alexander Zverev hat bei den ATP World Tour Finals im zweiten Match die erste Niederlage kassiert …

Videolänge:
1 min
Datum:

Wintersport

Stefan Leyhe

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Nur Klimov besser als Leyhe

Skispringer Stephan Leyhe hat erstmals in seiner Karriere eine Podestplatzierung erreicht. Der 26-Jährige …

Videolänge:
1 min
Datum:
ZDF Sportreportage

Sport | SPORTreportage - Das System Weinbuch

Beinahe 25 Jahre arbeiten die nordischen Kombinierer nun schon nach dem Konzept von Hermann Weinbuch - mit …

Videolänge:
8 min
Datum:
Weltcup-Rennen

Sport | SPORTreportage - Hirscher in Levi nicht zu schlagen

Für die deutschen Skifahrer ist der Weltcup-Auftakt im Slalom ohne den verletzten Felix Neureuther …

Videolänge:
2 min
Datum:
Studiotalk

Sport | SPORTreportage - Horneffer: "Zu wenig oder zu viel Schnee"

Der Klimawandel schreitet voran. Welche Auswirkungen das auf den Wintersport für die beginnende Saison hat …

Videolänge:
2 min
Datum:
Skispringen in Wisla

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - DSV-Adler starten mit Rang zwei

Das deutsche Quartett musste sich beim Teamwettkampf in Wisla nur Gastgeber Polen geschlagen geben.

Videolänge:
1 min
Datum:
Hermann Weinbuch

Sport | SPORTreportage - Weinbuch: "Wird nicht immer so …

Hermann Weinbuch, Bundestrainer der Nordischen Kombinierer, spricht über das Erfolgsrezept der deutschen …

Videolänge:
1 min
Datum:
Anna Gasser springt Cab-Triple-Underflip
Noch 2 Tage

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Anna Gasser springt Cab-Triple-Underflip

Gasser ist die erste Snowboarderin, die einen dreifachen Rückwärtssalto mit halber Drehung gesprungen ist.

Videolänge:
1 min
Datum:
IOC-Präsident Thomas Bach

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Bewerber dringend gesucht

Die Bürger von Calgary haben sich gegen die Austragung der Winterspiele 2026 entschieden und damit dem IOC …

Videolänge:
1 min
Datum:

DSV-Skisprungteam vor dem Saisonstart

Skispringerin Katharina Althaus
Noch 1 Tag

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Ehrgeizig auf und neben der Schanze

Bei ihren Hobbys tankt Katharina Althaus Kraft für den WM-Winter.

Videolänge:
1 min
Datum:
DSV-Skispringerin Katharina Althaus

Sport | ZDF SPORTextra - Althaus: "Wichtig, gut zu starten"

Nach einem holprigen Start in die Saisonvorbereitung fühlt sich die beste deutsche Skispringerin Katharina …

Videolänge:
1 min
Datum:
DSV-Skispringerin Carina Vogt

Sport | ZDF SPORTextra - Vogt: "Will einen WM-Titel verteidigen"

Carina Vogt hat einmal mehr eine nicht verletztungsfreie Vorbereitung hinter sich. Bei der WM will die …

Videolänge:
2 min
Datum:
DSV-Skispringerin Juliane Seyfarth

Sport | ZDF SPORTextra - Seyfarth: Vorfreude auf große Schanzen

Dass die Skispringerinnen in diesem Winter ein Drittel mehr Springen als in der Vergangenheit haben, findet …

Videolänge:
1 min
Datum:
Skisprung-Frauenbundestrainer Andreas Bauer

Sport | ZDF SPORTextra - Frauen-Bundestrainer: "Wollen vorne …

DSV-Skisprung-Frauenbundestrainer Andreas Bauer spricht im ZDF-Interview mit Martin Hüsener über die …

Videolänge:
1 min
Datum:

Fußball - Frauen-Nationalteam

Elsig und Popp im Kopfballduell mit Mapi Leon.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Keine Tore bei Hrubeschs Abschiedsspiel

Triste Kulisse, durchwachsene Leistung: Nach sieben Erfolgen in sieben Spielen gab es gegen Spanien ein 0:0 …

Videolänge:
1 min
Datum:
Horst Hbrubesch

Sport | ZDF SPORTextra - Hrubesch: Wehmut wird nicht kommen

Horst Hrubesch im Interview mit Sven Voss. Ebenfalls dabei: Torfrau Merle Frohm und Kapitänin Alexandra Popp.

Videolänge:
8 min
Datum:
Giulia Gwinn setzt sich durch.

Sport | ZDF SPORTextra - Deutschland - Spanien in voller Länge

Im letzten Spiel von Horst Hrubesch als Trainer der DFB-Frauen gibt es ein 0:0 gegen Spanien. Reporter ist …

Videolänge:
96 min
Datum:
DFB-Nationalspielerin Alexandra Popp

Sport | ZDF SPORTextra - "Horst hat uns zurück in die Spur …

Alexandra Popp nennt im Interview mit Tibor Meingast das Erfolgsrezept gegen die spanische Mannschaft. Über …

Videolänge:
1 min
Datum:
Horst Hrubesch, Trainer der DFB-Frauen

Sport | ZDF SPORTextra - "Mädels spielen ehrlichen Fußball"

Horst Hrubesch lobt im ZDF-Interview mit Tibor Meingast seine "Mädels", die mehr Anerkennung verdienen …

Videolänge:
2 min
Datum:

Liveticker und Ergebnisse

Skifahrer

Sport - Wintersport

Von Biathlon bis Ski Alpin: Ticker, Termine und Wertungen

Datum:
Spielball der Bundesligasaison 2018/19

Sport - Bundesliga

Liveticker, Statistiken und Tabelle

Datum:
Spielball der Champions-League-Saison 2018/19

Sport | UEFA Champions League - Champions League

Alle Spiele, Tore und Statistiken zu den Spielen der Champions League

Datum:
Europa League

Sport - Europa League

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
Formel 1-

Sport - Formel 1

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1

Datum: