Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Nations League 17:10

Löw kündigt Veränderungen an

Bundestrainer Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt. Die DFB-Elf hofft am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) im Stade de France im dritten Gruppenspiel auf ihren ersten Sieg. "Taktisch und personell" werde es einige Änderungen geben, sagte Löw in Paris. Kapitän Manuel Neuer jedoch wird erneut im Tor stehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft habe "in der Gruppe nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen", sagte Joachim Löw. Man müsse nun "alle Kräfte bündeln und das gutmachen, was wir in den Niederlanden versäumt haben".

Nations League 12:30

Koscielny nie mehr für Frankreich

Laurent Koscielny hat seine Karriere in Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger, der für FC Arsenal spielt, hatte die WM 2018 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst. Der Titelgewinn Frankreichs habe ihn "psychologisch mehr getroffen als die Verletzung", sagte Koscielny bei "Canal Plus", "die WM markiert eine dunkle Etappe meiner Karriere und meines Lebens. Es ist vorbei, ich werde immer ein Anhänger Frankreichs bleiben, aber ich werde niemals mehr das blaue Trikot überstreifen".

Biathlon 14:22

Laura Dahlmeier muss lange pausieren

Die Biathletin Laura Dahlmeier muss aus gesundheitlichen Gründen eine längere Trainingspause einlegen. Wann sie wieder mit dem Leistungssport beginnen kann, ist noch offen. Dahlmeier hatte zuletzt erst einen Radunfall, dann eine Zahn-Operation und litt jüngst unter einem Infekt. "Einzeln betrachtet waren die diversen Schwierigkeiten zwar nicht besonders gravierend", erklärte Dahlmeier, "aber wenn ich dachte, dass es jetzt endlich aufwärts geht, kam gleich der nächste Infekt." DSV-Teamarzt Klaus-Jürgen Marquardt sagte, Dahlmeiers Immunsystem sei "aktuell ziemlich geschwächt".

Fußball 11:52

Kein Verfahren gegen Ex-DFB-Funktionäre

Das Landgericht Frankfurt/M. hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen die Ex-DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R.Schmidt im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006 abgelehnt. Auch der Schweizer Urs Linsi, Ex-FIFA-Generalsekretär, wird vorerst nicht weiter belangt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen. Die Staatsanwaltschaft wirft Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor. Die Beschuldigten sollen rund 13,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

Frauenfußball 08:35

USA und Kanada für WM 2019 qualifiziert

Die Fußballerinnen aus den USA und Kanada sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben sich wie erwartet für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich qualifiziert. Das US-Team, dreimaliger Weltmeister, besiegte im Halbfinale der CONCACAF-Meisterschaften Jamaika klar mit 6:0. Kanada kam gegen Panama zu einem lockeren 7:0. Die deutschen Fußballerinnen hatten sich zuletzt unter Interimstrainer Horst Hrubesch für das WM-Turnier (7. Juni bis 7.Juli 2019) qualifiziert.

Tennis 21:50

Marterer verliert in Runde eins

Maximilian Marterer ist auch beim ATP-Turnier in Stockholm zum Auftakt gescheitert. Der 23-Jährige verlor in der ersten Runde gegen den Schweden Elias Ymer nach 2:36 Stunden mit 6:4, 5:7, 5:7. Für den Weltranglisten-67. war es die sechste Erstrunden-Niederlage in Serie. In der schwedischen Hauptstadt sind damit noch zwei Deutsche im Einsatz. Philipp Kohlschreiber trifft am Dienstag in seiner Auftaktpartie auf den Australier Alex de Minaur, Qualifikant Oscar Otte bekommt es mit Jürgen Zopp aus Estland zu tun. Peter Gojowczyk hatte kurzfristig zurückgezogen.

2. Liga 20:25

HSV und Peters trennen sich

Der Zweitligist Hamburger SV und Bernhard Peters gehen künftig wie erwartet getrennte Wege. Der ehemalige Hockey-Bundestrainer hatte beim HSV seit 2014 die Position des Direktor Sport ausgefüllt, nun lösten beide Seiten den Vertrag auf. "Es ist schade, ich bedauere die Trennung, weil ich sehr gern für den HSV gearbeitet habe", sagte der 58-Jährige. Peters hatte im Mai einen Machtkampf initiiert, den er jedoch gegen Ralf Becker verlor. Peters arbeitete zuletzt nur noch als Nachwuchs-Leiter, sein Vertrag lief noch bis 2020.

Tennis 18:34

Aus für Witthöft und Maria in Luxemburg

Titelverteidigerin Carina Witthöft und Tatjana Maria sind gleich zum Auftakt des WTA-Turniers von Luxemburg gescheitert. Die Nummer 100 der Weltrangliste unterlag in Runde eins der Weißrussin Vera Lapko mit 4:6, 7:5, 4:6. Es war bereits die vierte Niederlage in Serie für Witthöft bei internationalen Turnieren. Tatjana Maria, die sich vor einer Woche in Linz gegen Anna Blinkowa durchgesetzt hatte, musste diesmal der 20 Jahre alten Russin den Vortritt lassen und unterlag mit 2:6, 5:7. Beim Turnier in Luxemburg sind auch noch Julia Görges und Andrea Petkovic am Start.

Handball 17:43

Zieker wechselt zum TVB Stuttgart

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat für die kommende Saison Linksaußen Patrick Zieker vom Liga-Konkurrenten TBV Lemgo verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt im Sommer 2019 zum TVB und erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2021, wie der Klub mitteilte. "Nach den dann sieben schönen Jahren in Lemgo gehe ich voller Vorfreude die neuen Aufgaben beim TVB an. Dass ich dies mit meiner Rückkehr in die Heimat verbinden kann, ist perfekt", sagte der gebürtige Ludwigsburger.

DFB-Elf 17:18

Klinsmann glaubt an Löw

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat trotz der Krise der Nationalmannschaft weiter Vertrauen in Joachim Löw. "Ich glaube an Jogi und ich glaube an seinen Stab", sagte der 54-Jährige dem SWR. Klinsmann hatte Löw während seiner Zeit als DFB-Coach von 2004 bis 2006 als Co-Trainer zum Nationalteam geholt. Nach dem Ende seiner Amtszeit übernahm Löw die Mannschaft. "Der Jogi weiß, wie schwierig die Situation ist nach der Niederlage gegen Holland", sagte Klinsmann. "Aber das allerwichtigste ist, zusammenhalten und daran glauben, ein gutes Ergebnis gegen Frankreich einzuholen."

Nations League 17:10

Löw kündigt Veränderungen an

Bundestrainer Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt. Die DFB-Elf hofft am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) im Stade de France im dritten Gruppenspiel auf ihren ersten Sieg. "Taktisch und personell" werde es einige Änderungen geben, sagte Löw in Paris. Kapitän Manuel Neuer jedoch wird erneut im Tor stehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft habe "in der Gruppe nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen", sagte Joachim Löw. Man müsse nun "alle Kräfte bündeln und das gutmachen, was wir in den Niederlanden versäumt haben".

Bundesliga 16:32

"Club" hofft auf Mikael Ishak

Der 1.FC Nürnberg bangt um den Einsatz von Stürmer Mikael Ishak. Der Schwede leidet an einer Muskelverletzung, die er sich bei der schwedischen zugezogen hat. "Wir werden natürlich versuchen ihn fit zu kriegen, aber es wird ein Wettlauf mit der Zeit", sagte FC-Trainer Michael Köllner. Fehlen wird am Samstag im Spiel gegen die TSG Hoffenheim wohl Patrick Erras. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training eine Muskelverletzung zu. Besser sieht es bei U21-Nationalspieler Eduard Löwen aus. Er soll am Dienstag wieder trainieren können.

Biathlon 14:22

Laura Dahlmeier muss lange pausieren

Die Biathletin Laura Dahlmeier muss aus gesundheitlichen Gründen eine längere Trainingspause einlegen. Wann sie wieder mit dem Leistungssport beginnen kann, ist noch offen. Dahlmeier hatte zuletzt erst einen Radunfall, dann eine Zahn-Operation und litt jüngst unter einem Infekt. "Einzeln betrachtet waren die diversen Schwierigkeiten zwar nicht besonders gravierend", erklärte Dahlmeier, "aber wenn ich dachte, dass es jetzt endlich aufwärts geht, kam gleich der nächste Infekt." DSV-Teamarzt Klaus-Jürgen Marquardt sagte, Dahlmeiers Immunsystem sei "aktuell ziemlich geschwächt".

2. Liga 13:37

Koschinat neuer Trainer in Sandhausen

Uwe Koschinat wird neuer Trainer beim Zweitligisten SV Sandhausen. Der kriselnde Klub hat den 47-Jährigen als Nachfolger von Kenan Kocak vorgestellt. Koschinat kommt vom Drittligisten Fortuna Köln. Er hatte seinen Vertrag bei den Rheinländern erst zu Beginn des Jahres verlängert. "Nach über sieben Jahren war es für mich an der Zeit, diese Herausforderung in der 2.Liga anzunehmen. Der Verein ist ein etablierter Zweitligist, der für mich den nächsten Step in meiner Karriere bedeutet", sagte Koschinat. Sein Vertrag beim SVS besitzt Gültigkeit für die ersten drei Ligen.

Frauenfußball 13:27

UEFA: Mehr Geld für Frauenfußball

Die UEFA wird die Fördermittel für den Frauenfußball erhöhen. Ab 2020 sollen 50 Prozent mehr Gelder fließen als bislang. Alle 55 UEFA-Mitgliedsverbände werden ab 2020 jährlich 150.000 Euro statt der bisherigen 100.000 Euro erhalten. "Der Frauenfußball besitzt ein unbegrenztes Potenzial. Die Steigerung der Teilnehmerzahlen und die Aufwertung der Rolle von Frauen im Fußball ist und bleibt eines meiner Hauptziele", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Die Erhöhung der Unterstützung soll dazu führen, "den Frauenfußball auf dem ganzen Kontinent zu verbessern".

Motorsport 12:37

Vandoorne von Formel 1 in Formel E

Stoffel Vandoorne wechselt nach der Formel-1-Saison in die Formel E. Der 26 Jahre alte Belgier wird gemeinsam mit dem neuen DTM-Champion Gary Paffett das Fahrerduo für den deutschen HWA-Rennstall bilden. Vandoorne muss am Saisonende sein Formel-1-Cockpit bei McLaren nach zwei Jahren als Stammfahrer abgeben. Die neue Formel-E-Saison beginnt Mitte Dezember. Vandoorne setzt die Liste von Fahrern fort, die nach ihrer Formel-1-Karriere in der Formel E ein neues Betätigungsfeld gefunden haben. Mercedes engagiert sich nach dem Ausstieg aus dem DTM verstärkt in der Formel E.

Nations League 12:30

Koscielny nie mehr für Frankreich

Laurent Koscielny hat seine Karriere in Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger, der für FC Arsenal spielt, hatte die WM 2018 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst. Der Titelgewinn Frankreichs habe ihn "psychologisch mehr getroffen als die Verletzung", sagte Koscielny bei "Canal Plus", "die WM markiert eine dunkle Etappe meiner Karriere und meines Lebens. Es ist vorbei, ich werde immer ein Anhänger Frankreichs bleiben, aber ich werde niemals mehr das blaue Trikot überstreifen".

Tennis 12:17

Halep beendet 2018 als Nummer 1

Simona Halep wird das Tennis-Jahr 2018 als Nummer eins abschließen. Die Rumänin kann in den verbleibenden zwei Turnierwochen von keiner Spielerin mehr von der Topposition verdrängt werden. Schon im Vorjahr hatte Halep, die in diesem Jahr bei den French Open ihren ersten Grand-Slam-Titel gewann, die Saison an der Spitze der Weltrangliste beendet. Beste Deutsche ist derzeit Angelique Kerber auf Platz drei. Julia Görges ist Neunte. Andrea Petkovic verbesserte sich nach ihrer Halbfinalteilnahme in Linz um 15 Plätze auf Position 67.

Nations League 12:05

Frankreich wohl mit Varane und Matuidi

Frankreich kann im Nations-League-Spiel gegen Deutschland mit Abwehrchef Raphael Varane und Mittelfeld-Ass Blaise Matuidi planen. Das Spiel findet am Dienstag, 20.45 Uhr (ARD), im Stade de France bei Paris statt. Varane hatte beim 2:2 im Testspiel am Donnerstag gegen Island zur Pause ausgewechselt werden müssen. Er klagte über Probleme im Adduktorenbereich. Matuidi hatte wegen muskulärer Probleme gar nicht gespielt. Für die DFB-Auswahl, die aus zwei Spielen nur einen Punkt geholt hat, geht es um den Verbleib in der Liga A. Frankreich führt die Gruppe mit vier Punkten an.

Fußball 11:52

Kein Verfahren gegen Ex-DFB-Funktionäre

Das Landgericht Frankfurt/M. hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen die Ex-DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R.Schmidt im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006 abgelehnt. Auch der Schweizer Urs Linsi, Ex-FIFA-Generalsekretär, wird vorerst nicht weiter belangt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen. Die Staatsanwaltschaft wirft Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor. Die Beschuldigten sollen rund 13,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

Eishockey 11:43

DEB-Team: WM-Generalprobe gegen USA

Deutschlands Eishockey-Nationalteam wird seine Generalprobe für die Weltmeisterschaft 2019 gegen die USA bestreiten. Das Spiel findet am 7.Mai um 19 Uhr in Mannheim statt. Drei Tage später beginnt die WM in der Slowakei. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm greift dabei am 11.Mai mit dem Spiel gegen Aufsteiger Großbritannien ein. Zudem trifft Deutschland auf die USA, Dänemark, Frankreich, Gastgeber Slowakei, Kanada und Finnland.

Nations League 09:58

Slowakei: Trainer Kozak zurückgetreten

Jan Kozak, Trainer der slowakischen Fußball-Nationalmannschaft, hat seinen Rücktritt erklärt. Die Slowaken hatten am Samstag in der Nations League gegen Tschechien 1:2 verloren und sind Tabellenletzter in der Gruppe 1 der B-Liga. Kozak war fünfeinhalb Jahre im Amt. Seinen größten Erfolg als Nationaltrainer der Slowakei feierte Kozak mit der Qualifikation für die EM 2016. Die Slowakei qualifizierte sich fürs Achtelfinale und schieden dort gegen gegen Deutschland aus. Im Länderpiel am Dienstag in Schweden wird Assistenztrainer Stefan Tarkovic die Mannschaft betreuen.

Football - NFL 08:43

New England weiter auf Sieg-Kurs

Die New England Patriots um Quarterback Tom Brady haben in der amerikanischen Football-Liga NFL den dritten Sieg in Folge gefeiert. Der Super-Bowl-Finalist besiegte vor heimischer Kulisse die Kansas City Chiefs knapp 43:40(24:9). Die Los Angeles Rams sind nach einem 23:20 (13:3)-Auswärtserfolg bei den Denver Broncos somit das einzige noch verbleibende ungeschlagene Team in der US-Profiliga. Die Dallas Cowboys feierten mit einem 40:7 (24:0)-Erfolg gegen die Jacksonville Jaguars den dritten Heimsieg in Serie. Die Seattle Seahawks setzten sich im Londoner Wembley-Stadion mit 27:3 (17:0) gegen Oakland durch.

Frauenfußball 08:35

USA und Kanada für WM 2019 qualifiziert

Die Fußballerinnen aus den USA und Kanada sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben sich wie erwartet für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich qualifiziert. Das US-Team, dreimaliger Weltmeister, besiegte im Halbfinale der CONCACAF-Meisterschaften Jamaika klar mit 6:0. Kanada kam gegen Panama zu einem lockeren 7:0. Die deutschen Fußballerinnen hatten sich zuletzt unter Interimstrainer Horst Hrubesch für das WM-Turnier (7. Juni bis 7.Juli 2019) qualifiziert.

Golf 08:33

Langer dominiert Turnier in Cary

Bernhard Langer hat in beeindruckender Manier seinen 38.Sieg auf der PGA-Senioren-Tour gefeiert. Der 61 Jahre alte gebürtige Anhausener gewann mit insgesamt 194 Schlägen das Turnier in Cary im US-Bundesstaat North Carolina und verwies mit sechs Schlägen Vorsprung den US-Amerikaner Scott Parel deutlich auf den zweiten Platz. Schon auf seiner starken 62er-Auftaktrunde am Freitag hatte die erste offizielle Nummer eins der Welt (1986) für Aufsehen gesorgt: Auf den letzten zehn Löchern spielte Langer neun Birdies und blieb damit jeweils einen Schlag unter dem vorgesehenen Platzstandard.

Newsticker

Nations League 17:10

Nations League 12:30

Biathlon 14:22

Fußball 11:52

Frauenfußball 08:35

Tennis 21:50

2. Liga 20:25

Tennis 18:34

Handball 17:43

DFB-Elf 17:18

Nations League 17:10

Bundesliga 16:32

Biathlon 14:22

2. Liga 13:37

Frauenfußball 13:27

Motorsport 12:37

Nations League 12:30

Tennis 12:17

Nations League 12:05

Fußball 11:52

Eishockey 11:43

Nations League 09:58

Football - NFL 08:43

Frauenfußball 08:35

Golf 08:33

Löw kündigt Veränderungen an

Bundestrainer Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt. Die DFB-Elf hofft am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) im Stade de France im dritten Gruppenspiel auf ihren ersten Sieg. "Taktisch und personell" werde es einige Änderungen geben, sagte Löw in Paris. Kapitän Manuel Neuer jedoch wird erneut im Tor stehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft habe "in der Gruppe nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen", sagte Joachim Löw. Man müsse nun "alle Kräfte bündeln und das gutmachen, was wir in den Niederlanden versäumt haben".

Koscielny nie mehr für Frankreich

Laurent Koscielny hat seine Karriere in Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger, der für FC Arsenal spielt, hatte die WM 2018 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst. Der Titelgewinn Frankreichs habe ihn "psychologisch mehr getroffen als die Verletzung", sagte Koscielny bei "Canal Plus", "die WM markiert eine dunkle Etappe meiner Karriere und meines Lebens. Es ist vorbei, ich werde immer ein Anhänger Frankreichs bleiben, aber ich werde niemals mehr das blaue Trikot überstreifen".

Laura Dahlmeier muss lange pausieren

Die Biathletin Laura Dahlmeier muss aus gesundheitlichen Gründen eine längere Trainingspause einlegen. Wann sie wieder mit dem Leistungssport beginnen kann, ist noch offen. Dahlmeier hatte zuletzt erst einen Radunfall, dann eine Zahn-Operation und litt jüngst unter einem Infekt. "Einzeln betrachtet waren die diversen Schwierigkeiten zwar nicht besonders gravierend", erklärte Dahlmeier, "aber wenn ich dachte, dass es jetzt endlich aufwärts geht, kam gleich der nächste Infekt." DSV-Teamarzt Klaus-Jürgen Marquardt sagte, Dahlmeiers Immunsystem sei "aktuell ziemlich geschwächt".

Kein Verfahren gegen Ex-DFB-Funktionäre

Das Landgericht Frankfurt/M. hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen die Ex-DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R.Schmidt im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006 abgelehnt. Auch der Schweizer Urs Linsi, Ex-FIFA-Generalsekretär, wird vorerst nicht weiter belangt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen. Die Staatsanwaltschaft wirft Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor. Die Beschuldigten sollen rund 13,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

USA und Kanada für WM 2019 qualifiziert

Die Fußballerinnen aus den USA und Kanada sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben sich wie erwartet für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich qualifiziert. Das US-Team, dreimaliger Weltmeister, besiegte im Halbfinale der CONCACAF-Meisterschaften Jamaika klar mit 6:0. Kanada kam gegen Panama zu einem lockeren 7:0. Die deutschen Fußballerinnen hatten sich zuletzt unter Interimstrainer Horst Hrubesch für das WM-Turnier (7. Juni bis 7.Juli 2019) qualifiziert.

Marterer verliert in Runde eins

Maximilian Marterer ist auch beim ATP-Turnier in Stockholm zum Auftakt gescheitert. Der 23-Jährige verlor in der ersten Runde gegen den Schweden Elias Ymer nach 2:36 Stunden mit 6:4, 5:7, 5:7. Für den Weltranglisten-67. war es die sechste Erstrunden-Niederlage in Serie. In der schwedischen Hauptstadt sind damit noch zwei Deutsche im Einsatz. Philipp Kohlschreiber trifft am Dienstag in seiner Auftaktpartie auf den Australier Alex de Minaur, Qualifikant Oscar Otte bekommt es mit Jürgen Zopp aus Estland zu tun. Peter Gojowczyk hatte kurzfristig zurückgezogen.

HSV und Peters trennen sich

Der Zweitligist Hamburger SV und Bernhard Peters gehen künftig wie erwartet getrennte Wege. Der ehemalige Hockey-Bundestrainer hatte beim HSV seit 2014 die Position des Direktor Sport ausgefüllt, nun lösten beide Seiten den Vertrag auf. "Es ist schade, ich bedauere die Trennung, weil ich sehr gern für den HSV gearbeitet habe", sagte der 58-Jährige. Peters hatte im Mai einen Machtkampf initiiert, den er jedoch gegen Ralf Becker verlor. Peters arbeitete zuletzt nur noch als Nachwuchs-Leiter, sein Vertrag lief noch bis 2020.

Aus für Witthöft und Maria in Luxemburg

Titelverteidigerin Carina Witthöft und Tatjana Maria sind gleich zum Auftakt des WTA-Turniers von Luxemburg gescheitert. Die Nummer 100 der Weltrangliste unterlag in Runde eins der Weißrussin Vera Lapko mit 4:6, 7:5, 4:6. Es war bereits die vierte Niederlage in Serie für Witthöft bei internationalen Turnieren. Tatjana Maria, die sich vor einer Woche in Linz gegen Anna Blinkowa durchgesetzt hatte, musste diesmal der 20 Jahre alten Russin den Vortritt lassen und unterlag mit 2:6, 5:7. Beim Turnier in Luxemburg sind auch noch Julia Görges und Andrea Petkovic am Start.

Zieker wechselt zum TVB Stuttgart

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat für die kommende Saison Linksaußen Patrick Zieker vom Liga-Konkurrenten TBV Lemgo verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt im Sommer 2019 zum TVB und erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2021, wie der Klub mitteilte. "Nach den dann sieben schönen Jahren in Lemgo gehe ich voller Vorfreude die neuen Aufgaben beim TVB an. Dass ich dies mit meiner Rückkehr in die Heimat verbinden kann, ist perfekt", sagte der gebürtige Ludwigsburger.

Klinsmann glaubt an Löw

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat trotz der Krise der Nationalmannschaft weiter Vertrauen in Joachim Löw. "Ich glaube an Jogi und ich glaube an seinen Stab", sagte der 54-Jährige dem SWR. Klinsmann hatte Löw während seiner Zeit als DFB-Coach von 2004 bis 2006 als Co-Trainer zum Nationalteam geholt. Nach dem Ende seiner Amtszeit übernahm Löw die Mannschaft. "Der Jogi weiß, wie schwierig die Situation ist nach der Niederlage gegen Holland", sagte Klinsmann. "Aber das allerwichtigste ist, zusammenhalten und daran glauben, ein gutes Ergebnis gegen Frankreich einzuholen."

Löw kündigt Veränderungen an

Bundestrainer Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt. Die DFB-Elf hofft am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) im Stade de France im dritten Gruppenspiel auf ihren ersten Sieg. "Taktisch und personell" werde es einige Änderungen geben, sagte Löw in Paris. Kapitän Manuel Neuer jedoch wird erneut im Tor stehen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft habe "in der Gruppe nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen", sagte Joachim Löw. Man müsse nun "alle Kräfte bündeln und das gutmachen, was wir in den Niederlanden versäumt haben".

"Club" hofft auf Mikael Ishak

Der 1.FC Nürnberg bangt um den Einsatz von Stürmer Mikael Ishak. Der Schwede leidet an einer Muskelverletzung, die er sich bei der schwedischen zugezogen hat. "Wir werden natürlich versuchen ihn fit zu kriegen, aber es wird ein Wettlauf mit der Zeit", sagte FC-Trainer Michael Köllner. Fehlen wird am Samstag im Spiel gegen die TSG Hoffenheim wohl Patrick Erras. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training eine Muskelverletzung zu. Besser sieht es bei U21-Nationalspieler Eduard Löwen aus. Er soll am Dienstag wieder trainieren können.

Laura Dahlmeier muss lange pausieren

Die Biathletin Laura Dahlmeier muss aus gesundheitlichen Gründen eine längere Trainingspause einlegen. Wann sie wieder mit dem Leistungssport beginnen kann, ist noch offen. Dahlmeier hatte zuletzt erst einen Radunfall, dann eine Zahn-Operation und litt jüngst unter einem Infekt. "Einzeln betrachtet waren die diversen Schwierigkeiten zwar nicht besonders gravierend", erklärte Dahlmeier, "aber wenn ich dachte, dass es jetzt endlich aufwärts geht, kam gleich der nächste Infekt." DSV-Teamarzt Klaus-Jürgen Marquardt sagte, Dahlmeiers Immunsystem sei "aktuell ziemlich geschwächt".

Koschinat neuer Trainer in Sandhausen

Uwe Koschinat wird neuer Trainer beim Zweitligisten SV Sandhausen. Der kriselnde Klub hat den 47-Jährigen als Nachfolger von Kenan Kocak vorgestellt. Koschinat kommt vom Drittligisten Fortuna Köln. Er hatte seinen Vertrag bei den Rheinländern erst zu Beginn des Jahres verlängert. "Nach über sieben Jahren war es für mich an der Zeit, diese Herausforderung in der 2.Liga anzunehmen. Der Verein ist ein etablierter Zweitligist, der für mich den nächsten Step in meiner Karriere bedeutet", sagte Koschinat. Sein Vertrag beim SVS besitzt Gültigkeit für die ersten drei Ligen.

UEFA: Mehr Geld für Frauenfußball

Die UEFA wird die Fördermittel für den Frauenfußball erhöhen. Ab 2020 sollen 50 Prozent mehr Gelder fließen als bislang. Alle 55 UEFA-Mitgliedsverbände werden ab 2020 jährlich 150.000 Euro statt der bisherigen 100.000 Euro erhalten. "Der Frauenfußball besitzt ein unbegrenztes Potenzial. Die Steigerung der Teilnehmerzahlen und die Aufwertung der Rolle von Frauen im Fußball ist und bleibt eines meiner Hauptziele", sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Die Erhöhung der Unterstützung soll dazu führen, "den Frauenfußball auf dem ganzen Kontinent zu verbessern".

Vandoorne von Formel 1 in Formel E

Stoffel Vandoorne wechselt nach der Formel-1-Saison in die Formel E. Der 26 Jahre alte Belgier wird gemeinsam mit dem neuen DTM-Champion Gary Paffett das Fahrerduo für den deutschen HWA-Rennstall bilden. Vandoorne muss am Saisonende sein Formel-1-Cockpit bei McLaren nach zwei Jahren als Stammfahrer abgeben. Die neue Formel-E-Saison beginnt Mitte Dezember. Vandoorne setzt die Liste von Fahrern fort, die nach ihrer Formel-1-Karriere in der Formel E ein neues Betätigungsfeld gefunden haben. Mercedes engagiert sich nach dem Ausstieg aus dem DTM verstärkt in der Formel E.

Koscielny nie mehr für Frankreich

Laurent Koscielny hat seine Karriere in Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft für beendet erklärt. Der 33 Jahre alte Innenverteidiger, der für FC Arsenal spielt, hatte die WM 2018 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst. Der Titelgewinn Frankreichs habe ihn "psychologisch mehr getroffen als die Verletzung", sagte Koscielny bei "Canal Plus", "die WM markiert eine dunkle Etappe meiner Karriere und meines Lebens. Es ist vorbei, ich werde immer ein Anhänger Frankreichs bleiben, aber ich werde niemals mehr das blaue Trikot überstreifen".

Halep beendet 2018 als Nummer 1

Simona Halep wird das Tennis-Jahr 2018 als Nummer eins abschließen. Die Rumänin kann in den verbleibenden zwei Turnierwochen von keiner Spielerin mehr von der Topposition verdrängt werden. Schon im Vorjahr hatte Halep, die in diesem Jahr bei den French Open ihren ersten Grand-Slam-Titel gewann, die Saison an der Spitze der Weltrangliste beendet. Beste Deutsche ist derzeit Angelique Kerber auf Platz drei. Julia Görges ist Neunte. Andrea Petkovic verbesserte sich nach ihrer Halbfinalteilnahme in Linz um 15 Plätze auf Position 67.

Frankreich wohl mit Varane und Matuidi

Frankreich kann im Nations-League-Spiel gegen Deutschland mit Abwehrchef Raphael Varane und Mittelfeld-Ass Blaise Matuidi planen. Das Spiel findet am Dienstag, 20.45 Uhr (ARD), im Stade de France bei Paris statt. Varane hatte beim 2:2 im Testspiel am Donnerstag gegen Island zur Pause ausgewechselt werden müssen. Er klagte über Probleme im Adduktorenbereich. Matuidi hatte wegen muskulärer Probleme gar nicht gespielt. Für die DFB-Auswahl, die aus zwei Spielen nur einen Punkt geholt hat, geht es um den Verbleib in der Liga A. Frankreich führt die Gruppe mit vier Punkten an.

Kein Verfahren gegen Ex-DFB-Funktionäre

Das Landgericht Frankfurt/M. hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen die Ex-DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R.Schmidt im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006 abgelehnt. Auch der Schweizer Urs Linsi, Ex-FIFA-Generalsekretär, wird vorerst nicht weiter belangt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen. Die Staatsanwaltschaft wirft Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor. Die Beschuldigten sollen rund 13,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

DEB-Team: WM-Generalprobe gegen USA

Deutschlands Eishockey-Nationalteam wird seine Generalprobe für die Weltmeisterschaft 2019 gegen die USA bestreiten. Das Spiel findet am 7.Mai um 19 Uhr in Mannheim statt. Drei Tage später beginnt die WM in der Slowakei. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm greift dabei am 11.Mai mit dem Spiel gegen Aufsteiger Großbritannien ein. Zudem trifft Deutschland auf die USA, Dänemark, Frankreich, Gastgeber Slowakei, Kanada und Finnland.

Slowakei: Trainer Kozak zurückgetreten

Jan Kozak, Trainer der slowakischen Fußball-Nationalmannschaft, hat seinen Rücktritt erklärt. Die Slowaken hatten am Samstag in der Nations League gegen Tschechien 1:2 verloren und sind Tabellenletzter in der Gruppe 1 der B-Liga. Kozak war fünfeinhalb Jahre im Amt. Seinen größten Erfolg als Nationaltrainer der Slowakei feierte Kozak mit der Qualifikation für die EM 2016. Die Slowakei qualifizierte sich fürs Achtelfinale und schieden dort gegen gegen Deutschland aus. Im Länderpiel am Dienstag in Schweden wird Assistenztrainer Stefan Tarkovic die Mannschaft betreuen.

New England weiter auf Sieg-Kurs

Die New England Patriots um Quarterback Tom Brady haben in der amerikanischen Football-Liga NFL den dritten Sieg in Folge gefeiert. Der Super-Bowl-Finalist besiegte vor heimischer Kulisse die Kansas City Chiefs knapp 43:40(24:9). Die Los Angeles Rams sind nach einem 23:20 (13:3)-Auswärtserfolg bei den Denver Broncos somit das einzige noch verbleibende ungeschlagene Team in der US-Profiliga. Die Dallas Cowboys feierten mit einem 40:7 (24:0)-Erfolg gegen die Jacksonville Jaguars den dritten Heimsieg in Serie. Die Seattle Seahawks setzten sich im Londoner Wembley-Stadion mit 27:3 (17:0) gegen Oakland durch.

USA und Kanada für WM 2019 qualifiziert

Die Fußballerinnen aus den USA und Kanada sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben sich wie erwartet für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich qualifiziert. Das US-Team, dreimaliger Weltmeister, besiegte im Halbfinale der CONCACAF-Meisterschaften Jamaika klar mit 6:0. Kanada kam gegen Panama zu einem lockeren 7:0. Die deutschen Fußballerinnen hatten sich zuletzt unter Interimstrainer Horst Hrubesch für das WM-Turnier (7. Juni bis 7.Juli 2019) qualifiziert.

Langer dominiert Turnier in Cary

Bernhard Langer hat in beeindruckender Manier seinen 38.Sieg auf der PGA-Senioren-Tour gefeiert. Der 61 Jahre alte gebürtige Anhausener gewann mit insgesamt 194 Schlägen das Turnier in Cary im US-Bundesstaat North Carolina und verwies mit sechs Schlägen Vorsprung den US-Amerikaner Scott Parel deutlich auf den zweiten Platz. Schon auf seiner starken 62er-Auftaktrunde am Freitag hatte die erste offizielle Nummer eins der Welt (1986) für Aufsehen gesorgt: Auf den letzten zehn Löchern spielte Langer neun Birdies und blieb damit jeweils einen Schlag unter dem vorgesehenen Platzstandard.

Fußball - Nations League

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Löw muss "radikalen Umbruch wagen"

Nach der 0:3-Klatsche gegen die Niederlande und vor dem Nations-League-Spiel gegen Frankreich macht ZDF-Reporter Nils Kaben im Gespräch mit Norbert König eine Bestandsaufnahme zum DFB-Team.

Videolänge:
3 min
Datum:

Mehr zur Nations League

DFB-Pressekonferenz mit Bundestrainer Joachim Löw

Sport - Löw: "Haben Lehren gezogen"

Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt.

Videolänge:
1 min
Datum:
Nations League - Training der deutschen Mannschaft am 12.10.2018

Sport - Die brüchige Achse

Beinahe manisch hält Bundestrainer Joachim Löw an einigen Weltmeistern fest. Aber vor dem …

Datum:
Manuel Neuer und Mats Hummels am 13.10.2018 in Amsterdam

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Systemausfall mit Folgewirkung

Das Bewährungsspiel in Amsterdam gerät für Joachim Löw zum Reinfall. Nach dem 0:3 gegen Holland und dem …

Videolänge:
1 min
Datum:
Spielball und Schuh

Sport | ZDF SPORTextra - So funktioniert die Nations League

Der neue Turniermodus der UEFA: Wie funktioniert der neue Wettbewerb der UEFA? Die wichtigsten Fakten und …

Videolänge:
1 min
Datum:
Netzschau zu Niederlande - Deutschland

Sport | das aktuelle sportstudio - Best of #NEDGER

Die besten Reaktionen aus dem Netz zu #NEDGER.

Videolänge:
1 min
Datum:
Löw im Interview

Sport | das aktuelle sportstudio - Löw: "Stehe in der Verantwortung"

Joachim Löw analysiert bei Jochen Breyer und ZDF-Experte Oliver Kahn die Niederlage der deutschen Elf. Dem …

Videolänge:
9 min
Datum:
Stimmen nach der Niederlage

Sport | das aktuelle sportstudio - Werner: "Köpfe sind weit unten"

Nach dem enttäuschenden Auftritt in der Nations League gegen die Niederlande suchen auch Timo Werner und Toni …

Videolänge:
2 min
Datum:
Stimmen Holland

Sport | das aktuelle sportstudio - Koeman: "Haben um jeden Meter gekämpft"

Bondscoach Ronald Koeman nach dem 3:0-Sieg über Deutschland im Interview mit Lars Ruthemann: "Vielleicht hat …

Videolänge:
2 min
Datum:
Spielanalyse: Jochen Breyer mit Oliver Kahn

Sport | ZDF SPORTextra - Kahn: Haben wir bei der WM schon gesehen

Jochen Breyer und ZDF-Experte Oliver Kahn analysieren das 0:3 der DFB-Elf gegen Holland. Der ehemalige …

Videolänge:
6 min
Datum:
Deutsche Fahnen wehen im Wind

Sport - Das ZDF-Quiz zum DFB-Team

Kennen Sie Michael Bella? Erinnern Sie sich an die "Spuck-Affäre"? Wer hat seinen Kapitän geohrfeigt? Fragen …

Triathlon - Ironman auf Hawaii

Lange: Heiratsantrag nach Ironman-Sieg

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Einfach fabelhaft

Triathlet Patrick Lange krönt seinen Triumph beim Ironman in Hawaii nach der Rekordzeit von 7 Stunden, 52 …

Videolänge:
1 min
Datum:
Start der Schwimmer beim Ironman auf Hawaii
Volle Länge

Sport | ZDF SPORTextra - Nochmal zum Genießen: Ironman komplett

Reporter sind Marc Windgassen und Martin Schneider, Experten Timo Bracht und Daniel Unger.

Videolänge:
554 min
Datum:
Patrick Lange und seine Verlobte im Interview

Sport | ZDF SPORTextra - "Funktioniere, wenn ich wenig Druck habe"

Patrick Lange hat beim Ironman trotz holpriger Vorbereitung seinen Rekord vom Vorjahr gebrochen. Sein Rezept: …

Videolänge:
5 min
Datum:
Jan Frodeno gewinnt 2016 zum zweiten Mal auf Hawaii
Bilderserie

Sport | ZDF SPORTextra - Die deutschen Sieger auf Hawaii

Bislang haben sechs deutsche Triathleten den Ironman Hawaii gewonnen.

Anzahl Bilder:
7 Bilder
Datum:
Patrick Lange gewinnt den Ironman 2018

Sport | ZDF SPORTextra - Langes Zieleinlauf mit Heiratsantrag

Patrick Lange gewinnt den Ironman in Hawaii zum zweiten Mal. In 7:52:39 Stunden pulverisierte er seinen …

Videolänge:
3 min
Datum:
Daniela Ryf gewinnt den Ironman 2018

Sport | ZDF SPORTextra - Der Zieleinlauf von Daniela Ryf

Daniela Ryf bleibt die Königin von Kona. In 8:26:16 gewinnt die Schweizerin ihren vierten WM-Titel in Folge. …

Videolänge:
2 min
Datum:
Anne Haug holt Bronze beim Ironman 2018

Sport | ZDF SPORTextra - Haug: Jetzt Cola, Pizza, Couch

Anne Haug hat auf Hawaii mit Rang drei überrascht und freut sich auf eine verdiente Belohnung. Für die nun …

Videolänge:
5 min
Datum:

Mehr Sport

Mick Schumacher

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Auf den Spuren seines großen Vaters

Er trägt einen großen Namen und darf sich jetzt Europameister der Formel 3 nennen. Mick Schumacher reichte …

Videolänge:
1 min
Datum:
Mick Schumacher gewinnt Formel 3

Sport | das aktuelle sportstudio - Mick Schumacher gewinnt die Formel 3

Trotz eines kleinen Rückschlags zu Beginn des Tages kann Mick Schumacher schon vor Abschluss der Saison den …

Videolänge:
2 min
Datum:
Schumacher in der Schalte

Sport | das aktuelle sportstudio - Schumacher: "Formel 1 andere Nummer"

Mick Schumacher ist in die Fußstapfen seines berühmten Vaters getreten und hat den Titel in der Formel 3. Im …

Videolänge:
4 min
Datum:
Sport Kompakt

Sport | das aktuelle sportstudio - kompakt vom 13.10. mit Handball und Tennis

Mit dem Topspiel der Handball-Bundesliga zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel sowie dem …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handballspiel

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Flensburg stellt Startrekord ein

Die SG Flensburg-Handewitt hat ihre Erfolgsserie in der Handball-Bundesliga fortgesetzt und nun auch den …

Videolänge:
1 min
Datum:

Mehr Fußball

Team Niederlande

Sport | das aktuelle sportstudio - Belgien: Dunkelste Seiten des Fußballs

Ein Wettskandal erschüttert den belgischen Profifußball. Es geht um Korruption, Geldwäsche und …

Videolänge:
2 min
Datum:
Markus Weinzierl (r.) bei seiner Vorstellung als Trainer des VfB Stuttgart

Nachrichten | heute - Weinzierl: "Offensiv und mutig"

Nach der Trennung von Tayfun Korkut soll Markus Weinzierl den VfB Stuttgart aus dem Tabellenkeller der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Christian Streich und Heiko Herrlich
Bilderserie

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2018/19

Vom FC Bayern bis zu Fortuna Düsseldorf. Die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Anzahl Bilder:
18 Bilder
Datum:

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

Sport - das aktuelle sportstudio

Mit Fußball-Bundesliga und Highlights aus der Welt des Sports

Anzahl Beiträge:
434 Beiträge
Datum:
Sven Voss im Sportstudio

Sport | das aktuelle sportstudio - Die Sendung vom 13. Oktober 2018

Mit dem 0:3 der DFB-Elf gegen Holland, dem Skandal im belgischen Fußball und Mick Schumachers Sieg in der …

Videolänge:
61 min
Datum:
Sport Kompakt

Sport | das aktuelle sportstudio - kompakt vom 13. Oktober 2018

Mit dem Topspiel der Handball-Bundesliga zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel sowie dem …

Videolänge:
1 min
Datum:
Netzschau zu Niederlande - Deutschland

Sport | das aktuelle sportstudio - Best of #NEDGER

Die besten Reaktionen aus dem Netz zu #NEDGER.

Videolänge:
1 min
Datum:
Löw im Interview

Sport | das aktuelle sportstudio - Löw: "Stehe in der Verantwortung"

Joachim Löw analysiert bei Jochen Breyer und ZDF-Experte Oliver Kahn die Niederlage der deutschen Elf. Dem …

Videolänge:
9 min
Datum:
Torwand schießen

Sport | das aktuelle sportstudio - Torwand: Michele Haybat und Robert …

Michele Haybat und Robert Schlicht fordern Spingreiterin Simone Blum an der Torwand heraus.

Videolänge:
4 min
Datum:

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage

Sport - SPORTreportage

Mit aktuellem Sport, Hintergründen und dem "Sport aus aller Welt"

Anzahl Beiträge:
324 Beiträge
Datum:
Patrick Lange

Sport | SPORTreportage - Patrick Lange: Hawaii-Setup für den …

Höhentraining, stundenlange Radtouren und die richtige Regeneration: Patrick Langes Vorbereitung auf den …

Videolänge:
7 min
Datum:
Tim Don

Sport | SPORTreportage - Die Rückkehr des Tim Don

Tim Don hat eine unglaubliche Geschichte hinter sich. Der britische Spitzen-Triathlet wird kurz vor dem …

Videolänge:
6 min
Datum:
UEFA Schriftzug

Sport | SPORTreportage - Auch nach EM-Zuschlag: Probleme bleiben

Nach der Vergabe der Europameisterschaft 2024 an Deutschland bleiben immer noch viele Fragen offen. Und so …

Videolänge:
4 min
Datum:

TV-Sendetermine

Zweites Deutsches Fernsehen Sa, 20.10 | 23:00

das aktuelle sportstudio

3sat So, 21.10 | 01:20

das aktuelle sportstudio

Zweites Deutsches Fernsehen So, 21.10 | 17:10

ZDF SPORTreportageExtra

Liveticker und Ergebnisse

Spielball der Bundesligasaison 2018/19

Sport - Bundesliga

Liveticker, Statistiken und Tabelle

Datum:
Spielball der Champions-League-Saison 2018/19

Sport | UEFA Champions League - Champions League

Alle Spiele, Tore und Statistiken zu den Spielen der Champions League

Datum:
Europa League

Sport - Europa League

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
Formel 1-

Sport - Formel 1

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1

Datum:
DFB-Pokal

Sport - DFB-Pokal

Alle Spiele, alle Tore

Datum:
Skifahrer

Sport - Wintersport

Immer in der Spur auf Eis und Schnee: Mit dem Wintersport-Liveticker verpassen Sie nichts.

Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert