Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

US-Sport 08:38

Olympia 08:33

2.Liga 08:28

Fußball-WM 08:24

US-Sport 08:20

US-Sport 08:18

Formel 1 08:11

Fußball-WM 08:04

Basketball 22:45

Frauenfußball 22:17

Golf 21:57

Tennis 21:43

Bundesliga 20:23

Radsport 18:05

Tennis 17:55

Skispringen 17:11

Eishockey 16:35

Fußball International 16:03

2.Liga 15:23

Eishockey 15:18

Bundesliga 15:04

Fußball-WM 14:43

Bundesliga 14:39

Fußball 14:20

Eishockey 14:14

March Madness: Wagner-Team scheitert

Der Berliner Moritz Wagner (19) ist im Kampf um den begehrten College-Titel im US-Basketball mit seinen Michigan Wolverines gescheitert. Im Achtelfinale kassierte die Mannschaft um den deutschen Power Forward ein bitteres 68:69 gegen die Oregon Ducks. In Kansas City erfüllte der zuletzt so starke Wagner die Erwartungen dabei nicht und steuerte lediglich sieben Punkte und fünf Rebounds bei. Als die Entscheidung fiel, stand Wagner nicht mehr auf dem Parkett. Nach insgesamt 24 Einsatzminuten hatte Michigan-Coach John Beilein ihn auf die Bank beordert

NHL-Stars: Teilnahme weiter offen

Eine Entscheidung über die Teilnahme der Eishockey-Stars aus der Nordamerika-Liga NHL an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang soll bis Ende April fallen. "Ich hoffe, dass wir in den nächsten zwei bis drei Wochen einen Kompromiss finden können", sagte Rene Fasel, Präsident des Weltverbandes IIHF, der Nachrichtenagentur AP. "Wir müssen bis Ende April wissen, ob die Spieler kommen oder nicht." Die vom IIHF in Aussicht gestellten zehn Millionen US-Dollar für die Versicherungs-und Transportkosten der hoch dotierten Stars an die Team-Besitzer sind der NHL zu wenig.

Cejka startet mit guter 68er-Runde

Golfprofi Alex Cejka ist auf der US- Tour erfolgreich in die Puerto Rico Open in Rio Grande gestartet. Nach einer 68er-Runde und vier Schlägen unter Par nimmt der 46-Jährige, der 2015 auf der Karibikinsel seinen und bislang einzigen ersten Triumph auf der US-Tour gefeiert hatte, nach dem ersten Tag den geteilten zehnten Platz ein. Vier US-Amerikaner setzten sich auf Puerto Rico nach der ersten Runde an die Spitze. Rang eins übernahm Trey Millinax mit 63 Schlägen gefolgt von seinem Landsmann D.A. Points (64). Mit 65 Schlägen teilten sich Bill Lunde und Xander Schauffele den dritten Platz.

DFB-Team: Özil fit für Aserbaidschan

Mesut Özil kann nach seinen muskulären Problemen im WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan wieder spielen. "Es sieht gut aus. Es zwickte im Oberschenkel und der Wade. Am Donnerstag konnte ich mit ein paar anderen Spielern schon wieder leicht trainieren. Ich habe keine Beschwerden", sagte er. Im ersten Pflichtspiel der Nationalmannschaft in diesem Jahr rechnet Özil fest mit dem nächsten Sieg auf dem Weg zur WM 2018. "Unser Ziel muss es sein, einfach unser Spiel durchzusetzen. Wir haben genug Qualität", sagte de 28-Jährige. Die DFB-Elf fliegt heute nach Baku.

26.Saisontor für Stürmer Draisaitl

Leon Draisaitl präsentiert sich in der NHL weiterhin in starker Form und hält mit den Edmonton Oilers Kurs auf die Play-offs. Beim 7:4-Erfolg bei den Colorado Avalanche traf Draisaitl zum Endstand und erzielte damit sein 26. Saisontor. Zudem bereitete der 21-Jährige einen weiteren Treffer vor und kommt in der laufenden Spielzeit nun schon auf 69 Scorerpunkte. Die Pittsburgh Penguins um Tom Kühnhackl sind bereits für die Play-offs qualifiziert, mussten bei den Ottawa Senators aber ein 1:2 nach Penaltyschießen hinnehmen. Kühnhackl blieb dabei ohne Torbeteiligung.

Mavericks schöpfen ein wenig Hoffnung

Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks dürfen nach einem hart erkämpften Sieg weiter leise auf den Sprung in die Play-offs der NBA hoffen. Das Team setzte sich gegen di Los Angeles Clippers mit 97:95 durch, Nowitzki kam dabei auf 14 Punkte und vier Rebounds. Die Mavericks stehen mit nun 31 Siegen und 40 Niederlagen in der Western Conference aber weiter auf Rang zehn. Den letzten Play-off-Platz belegen als Achter die Denver Nuggets (34:37), die drei Siege mehr eingefahren haben. Auch Portland (33:38) auf Rang neun hielt seinen Vorsprung auf Dallas mit einem 110:95 gegen die New York Knicks.

Hamilton im Training vor Vettel

Lewis Hamilton hat die ersten beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von Australien (Sonntag, 7 Uhr MESZ) dominiert und die weiterhin starke Position von Mercedes auch unter dem neuen Reglement unterstrichen. Der Engländer setzte im Albert Park von Melbourne in 1:23,620 Minuten die souveräne Tagesbestzeit. Sebastian Vettel konnte Hamilton noch am ehesten folgen. Mit 0,547 Sekunden Rückstand belegte er im Ferrari den zweiten Rang. Der Finne Valtteri Bottas, der bei Mercedes das Rosberg-Cockpit übernommen hatte, war als Dritter 0,556 Sekunden langsamer als Hamilton.

WM-Quali: Brasilien macht Riesenschritt

Brasilien ist mit einem überzeugenden 4:1 (1:1) im Spitzenspiel in Uruguay den Verfolgern in der südamerikanischen Qualifikation zur WM 2018 enteilt. Hinter dem Rekord-Weltmeister ist dagegen nach Siegen von Argentinien (1:0 gegen Chile), Kolumbien (1:0 gegen Bolivien) und Paraguay (2:1 gegen Ecuador) der Kampf um eines der vier Direkttickets nach Russland vor der nächsten Runde am Dienstag voll entbrannt. Während die Brasilianer so gut wie durch sind, trennen Uruguay bei noch fünf ausstehenden Spieltagen nur drei Zähler von Chile, das als Sechster derzeit die WM verpassen würde.

Bamberg siegt in Mailand

Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat am drittletzten Spieltag der Euroleague den zehnten Sieg bejubelt. Die Franken gewannen beim Tabellenletzten Olimpia Mailand mit 84:76 (50:36). Beste Werfer der Bamberger waren Fabien Causeur mit 17 und Jerel McNeal mit zwölf Punkten. Chancen auf das Weiterkommen hatte das Team von Trainer Andrea Trinchieri schon vor diesem Spiel nicht mehr. In der Tabelle der europäischen Königsklasse belegen die Franken, die am Dienstag mit 71:96 gegen das spanische Spitzenteam Laboral Vitoria verloren hatten, den 13.Platz von 16 Teams.

FCB auf Kurs, VfL droht Aus

Die Fußballerinnen des FC Bayern München dürfen weiter auf das Halbfinale in der Champions League hoffen, der VfL Wolfsburg steht hingegen vor dem Aus. Der FCB gewann durch ein Tor von Vivianne Miedema das Viertelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint Germain mit 1:0 (0:0). Der Heimerfolg ohne Gegentor bedeutet für das Rückspiel in Frankreich eine ordentliche Ausgangslage. Wolfsburg unterlag Titelverteidiger Olympique Lyon mit 0:2 (0:0). Camille Abily in der 62.Minute und Dzsenifer Marozsan zwölf Minuten später sorgten mit ihren Treffern für den verdienten Auswärtssieg.

Kaymer verliert gegen Johnson

Martin Kaymer hat bei der World Matchplay Championship im texanischen Austin in seinem zweiten Gruppenduell gegen den Weltranglistenersten Dustin Johnson (USA) die erste Niederlage und damit einen deutlichen Rückschlag im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale kassiert. Der 32-Jährige unterlag Johnson mit 3 und 2, Kaymer lag somit in dem Lochwettspiel vor den letzten beiden Löchern uneinholbare drei Lochgewinne zurück. Mit einem Sieg und einer Niederlage liegt Kaymer in der Gruppe 1 nun hinter Johnson (2:0) gleichauf mit Jimmy Walker (1:1), der Webb Simpson (alle USA) ebenfalls mit 3 und 2 bezwang.

Witthöft unterliegt Putinzewa

Tennisspielerin Carina Witthöft hat beim WTA-Turnier in Miami/Florida den Einzug in Runde drei verpasst. Die Hamburgerin verlor in ihrem zweiten Spiel bei der mit 6,993 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung 4:6, 4:6 gegen die an Nummer 27 gesetzte Kasachin Julia Putinzewa, die nun auf US-Open-Finalistin Karolina Pliskova (Tschechien/Nr.2) trifft. Damit sind in Miami von ursprünglich vier deutschen Spielerinnen nur noch Angelique Kerber und Julia Görges im Turnier verblieben.

Mainz 05 verlängert mit Bell

Der Bundesligist FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit Innenverteidiger Stefan Bell vorzeitig um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Der 25-Jährige stammt aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum des Vereins und gehört seit 2012 zum Bundesligakader der Mainzer. Seither bestritt er 118 Erstligaspiele, in denen er acht Tore erzielte. "Stefan Bell ist ein Leistungsträger und eine Identifikationsfigur für den Verein und unsere Fans", sagte Sportdirektor Rouven Schröder: "Seine vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein deutliches positives Statement für uns."

Bouhanni gewinnt vierte Etappe

Der Franzose Nacer Bouhanni hat die vierte Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Wegen Schneefalls in den Pyrenäen war die Etappe um 58 auf 136 Kilometer verkürzt worden. Wenige Kilometer vor dem Ziel wagten vier Fahrer, darunter Chris Froome (Großbritannien) und Alejandro Valverde, eine Attacke auf der Abfahrt vom letzten Berg. Die Ausreißer wurden gestellt. 31 Kilometer vor dem Ziel in Igualada gab es einen Massensturz. Es wurde aber kein Fahrer schwer verletzt. In der Gesamtwertung trägt unverändert der US-Profi Tejay van Garderen das Weiße Trikot des Spitzenreiters.

Becker verliert Auftaktmatch

Benjamin Becker ist als dritter deutscher Tennisprofi beim Masters-Turnier in Miami ausgeschieden. Der 35 Jahre alte Qualifikant verlor sein Auftaktmatch in Florida gegen den Franzosen Adrian Mannarino 6:7 (6:8), 3:6 und ist damit im Jahr 2017 weiterhin ohne Sieg in einem Hauptfeld auf der ATP-Tour. In Miami waren vor Becker Tommy Haas und Dustin Brown ausgeschieden. Lediglich Jan-Lennard Struff hatte sein Auftaktmatch nach der Aufgabe seines britischen Gegners Aljaz Bedene gewonnen. Am Donnerstag kämpft noch Florian Mayer gegen den Russen Andrej Rublew um den Einzug in Runde zwei.

Weltcup-Finale der Skiflieger im ZDF

Die Wintersportsaison geht im ZDF mit einem spektakulären Event zu Ende: Beim Weltcup-Finale der Skiflieger im slowenischen Planica tritt die Weltelite der Skispringer zum Showdown an. Das ZDF überträgt von Freitag bis Sonntag die beiden Einzelwettbewerbe sowie das Teamspringen live. Die "Letalnica" von Planica ist die zweitgrößte Skiflugschanze der Welt und erlaubt Sprünge von weit über 220 Metern. Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler gehen als Mitfavoriten in die Wettbewerbe. Wellinger hat zudem noch die Chance auf den Gewinn der kleinen Kristallkugel für den Skiflug-Gesamtweltcup.

Haie trennen sich von vier Spielern

Die Kölner Haie werden sich nach dem Viertelfinal-Aus in den DEL-Play-offs von vier Spielern trennen. Die auslaufenden Verträge mit den Stürmern Johannes Salmonsson, Max Reinhart und Dane Byers werden nicht verlängert. Dazu wurde Stürmer Travis Turnbull trotz eines laufenden Vertrages mitgeteilt, dass er in der zukünftigen Planungen keine Rolle mehr spielt. Für die neue Saison eingeplant sind derzeit aus dem bestehenden Kader insgesamt 25 Spieler, darunter einige Nachwuchsakteure. Auch Nationalspieler Patrick Hager steht auf der Liste.

Sorokin will in FIFA-Council

Russlands Cheforganisator der Fußball- WM 2018, Alexej Sorokin, könnte nach dem Ausschluss des Vizeregierungschefs Witali Mutko auf den freigewordenen Posten im FIFA-Council nachrücken. "Wenn mich der russische Fußballverband nominiert, wäre das eine große Ehre", sagte Sorokin der Nachrichtenagentur R-Sport am Donnerstag. Das Wichtigste sei, dass Russland seinen Platz im Rat nicht verliere. Zuvor war bekannt geworden, dass der frühere Sportminister Mutko nicht mehr für einen Sitz kandidieren darf. Grund ist seine herausgehobene Position in der russischen Regierung.

Bochum verlängert mit Hoogland

Zweitligist VfL Bochum hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Tim Hoogland um zwei Jahre bis 2019 verlängert. "Es ist eine spannende Aufgabe, als erfahrener Spieler in einem jungen Team mit Perspektive voranzugehen", sagte der 31-Jährige. Der Defensivallrounder war 2015 vom FC Fulham zum VfL gewechselt und absolvierte seither 56 Pflichtspiele. Indes muss sich der VfL zur kommenden Saison einen neuen Haupt- und Trikotsponsor suchen. Der Vertrag mit einem Marken-Discounter läuft in diesem Sommer nach acht Jahren aus und wird nicht verlängert.

DEB: Sturm beruft drei Neulinge

Mit drei Neulingen und dem bei den Kölner Haien suspendierten Patrick Hager startet Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm die Vorbereitung auf die WM in Köln und Paris (5. bis 21.Mai). Sturm berief für die ersten Testspiele am 6. und 8.April in Norwegen erstmals den zum DEL-Neuling des Jahres gewählten Maximilian Kammerer von der Düsseldorfer EG, den Kölner Abwehrspieler Pascal Zerressen und Nachwuchsstürmer Jakob Mayenschein vom EHC Red Bull München. Im ersten 26 Mann starken WM-Kader fehlen noch die in den Playoffs aktiven DEL-Spieler sowie die AuslandsProfis, darunter jene aus der NHL.

HSV: Vermisster Kraus offenbar tot

Der seit dem 8.Januar als vermisst gemeldete Timo Kraus, Merchandising-Leiter beim Bundesligisten Hamburger SV, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit tot. Am Donnerstag wurde in der Hansestadt eine Leiche von der Feuerwehr aus der Elbe geborgen. Wie die Polizei bestätigte, wurde dabei auch der Personalausweis von Kraus gefunden. Dennoch lag seitens der Polizei zunächst keine offizielle Bestätigung über den Tod des HSV-Mitarbeiters vor, da die Untersuchung des Leichnams in der Hamburger Gerichtsmedizin noch nicht abgeschlossen ist.

China bezwingt Südkorea

Nationaltrainer Uli Stielike hat mit Südkorea im Kampf um das Ticket für die WM 2018 einen Rückschlag erlitten. Die Asiaten kassierten mit den Augsburgern Ja-Cheol Koo und Dong-Won Ji in der Startelf beim 0:1 (0:1) in China ihre zweite Auswärtsniederlage in Folge. Südkorea bleibt in der Gruppe A mit zehn Punkten aus sechs Spielen trotzdem hinter Iran auf Rang zwei, da Verfolger Usbekistan (9 Punkte) 0:1 gegen Syrien verlor. In Gruppe B kam Australien trotz eines Treffers von Mathew Leckie (FC Ingolstadt) nicht über ein 1:1 (1:0) im Irak hinaus.

Gladbach: Traore zurück im Training

Mittelfeldspieler Ibrahima Traore ist nach fast viermonatiger Verletzungspause ins Mannschaftstraining von FußballBundesligist Borussia Mönchengladbach zurückgekehrt. "Es ist ein schönes Gefühl, endlich wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen zu können", sagte der 28-Jährige. Traore hatte sich Ende November im Champions-League-Spiel gegen Manchester City (1:1) einen Sehnenabriss im Bereich der linken Leiste zugezogen. "Natürlich bin ich noch nicht wieder bei 100 Prozent. Aber ich habe keine Beschwerden mehr und kann wieder alles mitmachen", sagte Traore.

Aachen spielt Saison zu Ende

Das finanziell angeschlagene Alemannia Aachen kann die laufende Saison in der Regionalliga West zu Ende spielen, bleibt aber ein Sanierungsfall. "Diese Saison wird gespielt, die Mannschaft und Mitarbeiter werden bezahlt. Es gibt eine Perspektive", sagte der vom zuständigen Amtsgericht bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Niering. Bis zum Ende des Jahres soll laut Niering ein Konzept entwickelt werden, das dem Verein mittel- und langfristig ein Überleben garantiert. Die Alemannia Aachen GmbH hatte am Dienstag wegen "drohender Zahlungsunfähigkeit" einen Insolvenzantrag gestellt.

Meistercoach trifft Eisbären wieder

Trainer Don Jackson und die Eisbären Berlin bildeten lange ein erfolgreiches Team. Zwischen 2007 und 2013 trainierte Jackson die Berliner, feierte mit ihnen in sechs Jahren fünfmal den Titel. "Es werden emotionale Spiele. Die Erinnerungen sind da", räumte der 60-Jährige ein. Nun sind die Berliner nach missratenen Jahren wieder im DEL-Halbfinale, Jackson steht auf der anderen Seite. Seine Münchner sind Hauptrundensieger, Titelverteidiger und Topfavorit. Bremerhaven bezwangen sie klar mit 4:0 Siegen, eine Woche konnten sie sich ausruhen. Die Berliner mussten gegen Mannheim sieben Spiele bestreiten.

Fußball-Länderspiel Deutschland - England

Deutsche Fans im Signal-Iduna-Park in Dortmund beim Spiel Deutschland - England

Sport - Ein Knalleffekt und viele Erkenntnisse

Nach dem fast schon kitschigen Rührstück beim Abschied von Lukas Podolski beginnt für das DFB-Team die Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan. Beim 1:0-Erfolg gegen England hat Joachim Löw mehr Erkenntnisse als gedacht gesammelt.

Datum:

DFB-Team

Podolski

Nachrichten | heute -

Lukas Podolski hat die Rolle des Hauptdarstellers bestens gespielt. Beim 1:0 im Ländersspiel gegen England …

Videolänge:
1 min
Lukas Podolski wird von seinen Mitspielern gefeiert

Sport -

Lukas Podolski hat seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft beendet. Der Ur-Kölner war stets …

Videolänge:
3 min

Skifliegen in Planica ab Freitag

Skispringen - Werner Schuster

Sport | ZDF SPORTextra -

Saisonbilanz vor dem Skiflug-Weltcup-Finale in Planica

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
577 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
177 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Bayern Fans in Israel
Noch 2 Tage

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit Bayern-Fans ins Israel und Fußball-Experte Simon Rolfes, der den25. Bundesliga-Spieltag analysiert.

Videolänge:
46 min

Champions League im ZDF

UEFA-Champions League
77 Beiträge

Sport | UEFA Champions League -

cl.zdf.de

Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
M'Gladbach - Manchester City

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Adrian Ramos (4.v.l.) trifft per Kopf.

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
3 min
FC Bayern jubelt

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Bayerns Franck Ribery (2.v.l.) im Duell mit Atleticos Koke (l.).

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Legia Warschau - Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
1 min
Gladbachs Thorgan Hazard (3.v.l) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Lars Stindl (2.v.l), Fabian Johnson und (4.v.l), Raffael (r.).

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Mönchengladbach sichert sich die CL-Teilnahme

Borussia Mönchengladbach

Sport | UEFA Champions League -

3:1 Sieg für Galdbach in der Play-off-Runde der Champions League

Videolänge:
4 min

Wintersport im ZDF

TV-Sendetermine

Liveticker und Ergebnisse

Schalke 04

Sport -

Alle Spiele, alle Tore. Hier gibt's alle Informationen zu den Partien der Bundesliga: Liveticker, Spielplan, …

ZDF Wintersport Liveticker