Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Leichtathletik 13:37

Leichtathletik 12:53

Tennis 12:29

DFB Pokal 11:44

Eishockey 11:13

Tischtennis 11:07

Bundesliga 10:26

Fußball International 09:49

US-Sport 09:25

US-Sport 09:21

Boxen 09:18

sportstudio 23:24

Tennis 21:52

Volleyball 21:30

Bundesliga 21:27

sportstudio 21:23

Handball 20:57

Fußball International 20:27

Bundesliga 20:23

Basketball 20:20

Frauenfußball 20:02

Handball 19:26

Bundesliga 18:35

Bundesliga 18:32

Eishockey 18:28

Mekonnen gewinnt in Hamburg

Bei widrigen Witterungsbedingungen hat der Äthioper Tsegaye Mekonnen den 32. Hamburg-Marathon gewonnen. Der 21-Jäh- rige lief den Kurs in der Hansestadt in 2:07:26 Stunden und ließ damit Olympiasieger Stephen Kiprotich aus Uganda in einem Kopf-an-Kopf Rennen vier Sekunden hinter sich. Mehr als 15.000 Einzelläufer und rund 700 Staffelläufer hatten sich für das Rennen angemeldet. Bei den Frauen siegte Favoritin Jessica Augusto als erste Portugiesin in der Geschichte des Rennens (2:25:29 Stunden) mit mehr als vier Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Megertu Ifa aus Äthiopien.

Keitany triumphiert in London

Die Kenianerin Mary Keitany hat den London-Marathon mit der besten je in einem reinen Frauen-Rennen gelaufenen Zeit gewonnen. Die 35-Jährige triumphierte beim wichtigsten Frühjahrs-Rennen in 2:17:01 Stunden, schneller war bislang nur die Britin Paula Radcliffe bei ihrem Weltrekord 2003 an gleicher Stelle (2:15:25). Damals hatte Radcliffe allerdings männliche Begleitung. Zweite wurde in 2:17:56 Stunden die Äthiopierin Tirunesh Dibaba, die als erst dritte Frau nach Radcliffe und Keitany unter der 2:18-Marke blieb. Platz drei ging an ihre Landsfrau Asefelech Mergia (2:23:08).

Kerber unterliegt Switolina

Das deutsche Fed-Cup-Team hat den ersten von drei Matchbällen gegen die Ukraine vergeben: Die Weltranglistenerste Angelique Kerber verlor im Playoff um den Klassenerhalt das Spitzeneinzel gegen Jelena Switolina mit 4:6, 2:6 und kassierte im Vergleich mit der Nummer 13 des Rankings die vierte Niederlage in Folge. Damit konnte die Ukraine auf 1:2 verkürzen. Mit einem Sieg von Julia Görges gegen Lesia Zurenko könnte das Team von Bundestrainerin Barbara Rittner den vorzeitigen Sieg perfekt machen und den ersten Abstieg seit 2012 verhindern.

Martinez und Boateng trainieren wieder

Der deutsche Rekordmeister Bayern München kann im DFB-Pokal-Halbfinale am Mittwoch (20:45 Uhr/ARD) gegen Borussia Dortmund wohl wieder auf Jerome Boateng und Javi Martinez zurückgreifen. Die beiden Innenverteidiger, die das 2:2 (1:2) gegen den FSV Mainz 05 angeschlagen verpasst hatten, nahmen am Sonntag am Reservistentraining teil. Damit entspannen sich die Personalsorgen der Münchner. Trainer Carlo Ancelotti muss gegen den BVB und bis Saisonende bereits auf Manuel Neuer (Mittelfußbruch) verzichten. Ob David Alaba nach seiner erlittenen Kapselzerrung im Knie rechtzeitig fit wird, ist offen.

Straubing holt Dotzler zurück

Verteidiger Alexander Dotzler kehrt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zur kommenden Saison von Vizemeister Grizzlys Wolfsburg zu den Straubing Tigers zurück. Dies gaben die Bayern bekannt, ohne Angaben über die Vertragsdauer zu machen. Der 32-Jährige hatte von 2011 bis 2016 249 Hauptrunden-Spiele für Straubing bestritten und mit den Tigers 2012 das DEL-Halbfinale erreicht. In Wolfsburg war Dotzler in den abgelaufenen Playoffs, in denen die Grizzlys im Finale Red Bull München unterlagen, Stammspieler.

Boll besiegt Franziska im Finale

Tischtennis-Star Timo Boll hat das letzte bedeutende Turnier vor der WM in Düsseldorf gewonnen. Der 36-Jährige gewann das deutsche Finale bei den Korea Open in Seoul mit 4:0 Sätzen gegen seinen Trainingspartner und Nationalmannschaftskollegen Patrick Franziska. Für Boll war es der 19.Erfolg auf der World Tour, er kassierte dafür ein Preisgeld von 18.500 Dollar. Der Rekord-Europameister besiegte auf dem Weg in dieses Finale die Japaner Mahura Yoshimura und Kenta Matsudaira. Der 24 Jahre alte Franziska erreichte zum ersten Mal das Endspiel eines internationalen Turniers.

Hopp-Beleidigungen: DFB ermittelt

Nach den Anfeindungen einiger Kölner Fans gegen Mehrheitseigner Dietmar Hopp von 1899 Hoffenheim wird der DFB-Kontrollausschuss Ermittlungen aufnehmen. Dies bestätigte der Kontrollausschuss- Vorsitzende Nachreiner der "Bild". Hopp und seine Familie waren am Freitag von der Südtribüne aus mit Spruchbändern und Sprechchören beleidigt worden. "Jeder ist bestürzt, wenn jemand versucht, einen Bus in die Luft zu sprengen. Ein paar Tage später fährst du ins Stadion, und dir schlägt Hass entgegen. Diese Leute müssen mal nachdenken, ob ihnen der Helm brennt", sagte 1899- Coach Julian Nagelsmann.

Ibrahimovic droht Karriere-Aus

Zlatan Ibrahimovic muss offenbar um die Fortsetzung seiner Karriere bangen. Wie Ibrahimovics Verein Manchester United bestätigte, hat der 35-Jährige im Vier- telfinal-Rückspiel der Europa League gegen den RSC Anderlecht (2:1 n.V.) am Donnerstag eine "schwere Kreuzbandverletzung" erlitten. Beratungen mit Fachleuten in den kommenden Tagen sollen Aufschluss über das weitere Vorgehen und mögliche Behandlungsmethoden geben, hieß es. Über eine mögliche Ausfallzeit könne deshalb noch keine Prognose abgegeben werden. Medienberichten zufolge droht Ibrahimovic das vorzeitige Ende seiner Laufbahn.

Oilers erreichen nächste Runde

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers die zweite Playoff-Runde in der NHL erreicht. Die Oilers gewannen Spiel sechs bei den San Jose Sharks mit 3:1 (0:0, 2:0, 1:1) und entschieden die Serie mit 4:2 für sich. In der nächsten Runde warten die Anaheim Ducks mit Korbinian Holzer auf die Oilers. Die New York Rangers schalteten nach dem 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) über die Montreal Canadiens den NHL-Rekordmeister mit 4:2-Siegen aus. Auch die St.Louis Blues erreichten durch das 4:3 (2:1, 0:0, 1:2, 1:0) nach Verlängerung und dem 4:1 in der Serie bei der Minnesota Wild die zweite Runde.

Schröder führt Hawks zum Sieg

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks im dritten Spiel der ersten Playoff-Runde in der nordamerikanischen Profiliga NBA zum ersten Sieg geführt. Der Braunschweiger erzielte beim 116:98 (64:46)-Erfolg über die Washington Wizards 27 Punkte und war neben Paul Millsap (29 Zähler/14 Rebounds) bester Akteur bei den Gastgebern. Bei den Wizards überzeugte lediglich John Wall mit 29 Punkten. Spiel vier findet am Montag (Ortszeit) erneut in Atlanta statt.

Abraham darf um WM-Titel boxen

Arthur Abraham hat seine wohl letzte Chance auf einen erneuten WM-Kampf genutzt. Der 37 Jahre alte Supermittelgewichtler besiegte im WM-Ausscheidungskampf in Erfurt den Wahl-Münchner Robin Krasniqi (30) einstimmig nach Punkten (118:110, 117:111, 115:114). Abraham winkt damit ein Titelkampf gegen WBO-Champion Gilberto Ramirez, der ihm vor einem Jahr den WM-Gürtel abgenommen hatte. Für Abraham war der 46. Sieg im 51.Profikampf gegen Krasniqi enorm wichtig, denn das Ende seiner Karriere hatte gedroht. "Bei einer Niederlage muss er Schluss machen", hatte Trainer Ulli Wegner im Vorfeld gesagt.

Nouri: "Werder ist Plan A"

Werder Bremen steht auf einem Platz, der die Teilnahme am internationalen Geschäft bedeuten würde. Dennoch möchte Alexander Nouri den Europapokal nicht als Ziel ausgeben. "Ich will nicht vermessen sein. Ziel bleibt, so viele Punkte wie möglich zu holen", sagte der Trainer im "aktuellen sportstudio". Trotz des Erfolges ist die Zukunft Nouris weiter unklar. Der Coach hat einen Vertrag bis Saisonende. Zwar ist er in die Kaderplanung für kommende Saison einbezogen, schriftlich fixiert ist noch nichts. "Plan A ist Werder Bremen", sagt Nouri, der sich keine Sorgen um seine berufliche Zukunft macht.

Halbfinals stehen 1:1

Tschechien hat zum Auftakt des Fed-CupHalbfinales einen Fehlstart abgewendet. Im Duell mit Rekordsieger USA steht es in Tampa/Florida nach dem ersten Tag und zwei Einzeln 1:1. Zunächst besiegte AustralianOpen-Halbfinalistin Coco Vandeweghe Marketa Vondrousova 6:1, 6:4, ehe Katerina Siniakova gegen Shelby Rogers mit einem 6:3, 6:3-Sieg ausglich. Auch im zweiten Halbfinale zwischen Weißrussland und der Schweiz steht es nach dem ersten Tag 1:1. Nachdem Viktorija Golubic zum Auftakt in Minsk gegen Aljaksandra Sasnowitsch 3:6, 7:5, 5:7 verloren hatte, besiegte Timea Bacsinszky Aryna Sabalenka 6:4, 7:5.

Schwerin gewinnt zweites Finale

Die Volleyballerinnen vom SSC Palmberg Schwerin haben mit dem zweiten Sieg gegen Allianz MTV Stuttgart einen großen Schritt in Richtung deutsche Meisterschaft gemacht. Nach dem 3:1-Auftakterfolg in heimischer Halle gewann das Team von Felix Koslowski in Stuttgart 3:1 (25:20, 14:25, 25:20, 25:16). In der Final-Serie "Best of five" fehlt Schwerin damit noch ein Sieg zur elften Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Pokalsieger Stuttgart droht dagegen wie in den vergangen beiden Jahren erneut Rang zwei in der Meisterschaft. Das möglicherweise entscheidende Spiel drei ist am Mittwochabend in Schwerin.

Dortmunds Sahin droht Saison-Aus

Nuri Sahin droht das vorzeitige Saisonende. Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund hat sich beim 3:2-Erfolg seiner Mannschaft in Mönchengladbach möglicherweise schwer verletzt. "Es besteht Verdacht auf einen Außenbandriss im Knöchel", sagte BVBTrainer Thomas Tuchel. Sahin hatte sich langer Verletzungspause erst vor wenigen Wochen zurück in die Mannschaft gekämpft. Darüber hinaus droht dem BVB im Pokal- Halbfinale am Mittwoch beim FC Bayern München der Ausfall von Sokratis. Der Abwehrchef klagt über muskuläre Probleme und hatte deshalb schon in Mönchengladbach gefehlt.

Tuchel: Stimmung ist ausgelassen

Nach dem 3:2-Erfolg seiner Mannschaft bei Borussia Mönchengladbach sei die Stimmung bei seinen Spielern ausgelassen gewesen, berichtete Thomas Tuchel dem "aktuellen sportstudio". Mit Blick auf den Bombenanschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus "besteht die Leistung im Moment darin, dass sich die Mannschaft traut, solche Leistungen zu bringen", stellte der Borussen-Trainer fest. In den Gesprächen untereinander seien immer noch ungewöhnliche Zwischentöne zu vernehmen. Es gehe etwas ruhiger zu. Aber das Erlebte schweiße letztendlich auch enger zusammen.

Löwen an der Tabellenspitze

Handball-Meister Rhein-Neckar-Löwen ist wieder Tabellenführer der Bundesliga. Der Titelverteidiger bezwang das Schlusslicht HSC 2000 Coburg klar mit 33:20 (17:11) und zog damit an der SG Flensburg-Handewitt vorbei. Die Löwen haben 46:6-Punkte auf dem Konto und liegen einen Zähler vor Vizemeister Flensburg. Tabellendritter ist Rekordmeister THW Kiel mit 43:11-Punkten. Im Spiel des Ersten gegen den Letzten war der Klassenunterschied von Beginn an deutlich. Kim Ekdahl Du Ritz war mit acht Treffern erfolgreichster Werfer im Team von Trainer Nikolaj Jacobsen.

Chelsea im FA-Cup-Finale

Der FC Chelsea kann weiter von seinem zweiten Double im englischen Fußball nach 2010 träumen. Der Tabellenführer der Premier League gewann das Halbfinale im FA-Cup gegen Verfolger Tottenham Hotspur 4:2 (2:1) und zog damit als erste Mannschaft ins Finale am 27. Mai im Londoner Wembley-Stadion ein, wo auch die beiden Vorschlussrundenspiele auf dem Programm standen. Am Sonntag treffen RekordPokalsieger FC Arsenal mit den beiden deutschen Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi und Manchester City mit dem ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola an der Seitenlinie aufeinander.

Dortmund feiert späten Sieg

Borussia Dortmund ist dank eines späten Auswärtssiegs in Mönchengladbach auf den dritten Tabellenplatz der Bundesliga geklettert. Die Westfalen gewannen mit 3:2 (1:1) bei Borussia Mönchengladbach. Marco Reus (Foulelfmeter), Pierre-Emerick Aubameyang (59.) und Raphael Guerreiro (87.) für den verdienten Erfolg des Revierklubs. Dagegen haben sich die Chancen der Gladbacher auf einen internationalen Startplatz trotz der Treffer von Lars Stindl (48.) und Marcel Schmelzer (48./Eigentor) verschlechtert. Nach der fünften Heimschlappe liegt Rang sechs drei Punkte entfernt.

Ulm besiegt Frankfurt

Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen kurz vor dem Gewinn der Bundesliga-Hauptrunde. Der Tabellenführer besiegte die Frankfurt Skyliners mit 91:84 und benötigt noch einen Sieg, um als Erster in die Playoffs zu gehen. Der FC Bayern München hat seine Siegesserie auch gegen Oldenburg ausgebaut. Der Tabellendritte siegte 90:83 und feierte den 15.Erfolg nacheinander. ALBA Berlin kassierte in Bremerhaven ein 92:100 und muss als Tabellensechster um die K.o.-Runde bangen. Bayreuth hatte mit den Gießen 46ers beim 89:79 kaum Probleme. Die Riesen Ludwigsburg bezwangen Tübingen klar mit 81:65.

Marozsan auf Finalkurs

Auch dank DFB-Kapitänin Dzsenifer Marozsan steht Titelverteidiger Olympique Lyon vor dem erneuten Einzug ins Endspiel der Fußball-Champions-League. Der französische Serienmeister gewann das Halbfinal-Hinspiel bei Manchester City 3:1 (2:1) und verschaffte sich so eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel am 29.April. Vieles deutet auf ein französisches Finale am 1.Juni in Cardiff hin, da Paris St.Germain sein Halbfinal-Hinspiel beim FC Barcelona ebenfalls mit 3:1 (2:0) gewann. PSG hatte im Viertelfinale den deutschen Meister Bayern München ausgeschaltet, Lyon den VfL Wolfsburg.

Flensburg droht CL-Aus

Für die SG Flensburg-Handewitt hängt der Traum vom Final Four in der Champions League nach dem Viertelfinal-Hinspiel am seidenen Faden. Der HandballKönigsklassengewinner von 2014 verlor in eigener Halle gegen HC Vardar Skopje nach einer ganz schwachen Leistung in der ersten Halbzeit mit 24:26 (9:15). Die SG benötigt damit im Rückspiel am Donnerstag in Mazedonien einen Sieg mit mindestens zwei Toren, um die Endrunde in Köln zu erreichen. Der Schwede Johan Mikael Jakobsson war mit sechs Treffern der erfolgreichste Werfer der Hausherren.

Alaba erleidet Kapselzerrung

Der FC Bayern muss vor dem Halbfinale im DFB-Pokal um den Einsatz von David Alaba bangen. Der Außenverteidiger wurde am Samstag beim 2:2 der Münchner gegen den FSV Mainz 05 wegen einer Kapselzerrung im linken Knie nach 17 Minuten ausgewechselt. "Es ist kein so großes Problem", sagte Trainer Carlo Ancelotti. Noch ist allerdings offen, ob Alaba am Mittwoch gegen die Borussia auflaufen kann. Gegen Mainz hatten die Münchner auf die Innenverteidiger Jerome Boateng und Javi Martinez verzichten müssen. Ancelotti plant aber mit den beiden Defensivspielern für das Duell gegen Dortmund.

Mainz: Huth bleibt im Tor

Mainz 05 setzt im Abstiegskampf weiter auf Torhüter Jannik Huth. "Er ist ein bisschen unser Glücksbringer und hat jetzt einen kleinen Vorteil. Es ist wichtig, ihm das Vertrauen weiter zu geben", sagte Trainer Martin Schmidt nach dem 2:2 (2:1) der Rheinhessen bei Bayern München. Huth (23) hütete dort im dritten Spiel hintereinander das Mainzer Tor. "Jannik hat bewiesen, dass er zurecht drin steht. Er hat ein paar super Dinger rausgeholt", sagte Schmidt. Der bisherige Stammkeeper Jonas Lössl "versteht das, er ist ein Teamplayer", sagte Schmidt über den Wechsel.

DEB-Auswahl besiegt Tschechien

Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat beim ersten Auftritt von NHL-Profi Tobias Rieder Tschechien in der WM-Vorbereitung mit 7:4 (1:0, 4:3, 2:1) besiegt. Mit dem Spieler der Arizona Coyotes zeigte die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm in Nürnberg die bisher beste Leistung in den WM-Testspielen. Überragender Akteur auf dem Eis war Yasin Ehliz mit einem Dreierpack. Brent Raedeke, Denis Reul, Philip Gogulla und Bernhard Ebner sorgten für die weiteren Treffer. Der DEB trifft am Sonntag in Mannheim erneut auf Tschechien.

das aktuelle sportstudio vom 22. April

Sport | das aktuelle sportstudio - Alexander Nouri: "Plan A ist Werder Bremen"

Im aktuellen sportstudio spricht Werder-Trainer Alexander Nouri über die Siegesserie seines Teams, die Werder-Familie und seine Zukunftspläne in Bremen - aber auch über seine Arbeit für die Flüchtlingshilfe.

Videolänge:
18 min
Datum:

Mehr Fußball

Thomas Tuchel im Interview

Sport | das aktuelle sportstudio -

Der Dortmunder Trainer Thomas Tuchel spricht nach dem 2:3 Auswärtserfolg in Gladbach mit ZDF-Reporter Jochen …

Videolänge:
4 min
Datum:
Roman Bürki

Sport | das aktuelle sportstudio -

Torhüter Roman Bürki spricht über seine Erleichterung, nachdem der Verantwortliche für den Anschlag auf den …

Videolänge:
1 min
Datum:
Alexander Nouri an der Torwand

Sport | das aktuelle sportstudio -

Torwandkandidat Sebastian Westerhoff tritt gegen Alexander Nouri, den Trainer des SV Werder Bremen an.

Videolänge:
3 min
Datum:
Bundesliga Liveticker Typical

Sport -

Alle Spiele, alle Tore. Hier gibt's alle Informationen zu den Partien der Bundesliga: Liveticker, Spielplan, …

Datum:
Lage in Dortmund

Nachrichten | heute -

Zehn Tage nach dem Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat die Polizei einen …

Videolänge:
2 min
Datum:
Thomas Tuchel

Nachrichten | heute -

Das Motiv des mutmaßlichen Täters des Angriffes auf den BVB ist für Trainer Thomas Tuchel nicht …

Videolänge:
7 min
Datum:
Huntelaar im Interview

Sport | ZDF SPORTextra -

Schalke 04 ist in der Europa-League ausgeschieden. Schon das Hinspiel-Ergebnis sei ein Problem gewesen, so …

Videolänge:
1 min
Datum:
Guido Burgstaller von Schalke 04

Nachrichten | heute plus -

Trotz eines 3:2 (2:0, 0:0)-Siegs nach Verlängerung im hochspannenden Viertelfinal-Rückspiel der Europa League …

Videolänge:
1 min
Datum:
Team des Projekts "Refugee eleven"

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin -

Profis treffen Amateure: Was sie verbindet, ist ihr Flüchtlingsschicksal. Im Auftrag der Bundeszentrale für …

Videolänge:
1 min
Datum:

Mehr Sport

Angelique Kerber jubelt

Sport | das aktuelle sportstudio -

Nach Siegen im Einzel von Kerber und Görges fehlt dem deutschen Team nur noch ein Sieg, um die Relegation …

Videolänge:
2 min
Datum:
Maria Scharapowa

Sport | ZDF SPORTreportage -

Maria Sharapova darf nach Doping-Sperre wieder offiziell bei einem Tennisturnier den Schläger schwingen. Der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Barbara Rittner und Angelique Kerber (r)

Nachrichten | heute -

Im Abstiegsrelegations-Spiel gegen die Ukraine setzt die deutsche Teamchefin Barbara Rittner für die Einzel …

Videolänge:
1 min
Datum:
Logo sport kompakt

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit der Turn-EM im rumänischen Cluj-Napoca, der Judo-EM in Warschau und Fußball aus England.

Videolänge:
1 min
Datum:
EHC München feiert DEL-Titel

Nachrichten | heute -

Der EHC München hat seinen Meistertitel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erfolgreich mit einem 4:0 über …

Videolänge:
1 min
Datum:
Rudi Cerne moderiert die heute-Sendung mit Formel 1
Noch 6 Stunden

Nachrichten | heute -

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Bahrain gewonnen. Im Wüstenrennen von Sakhir holte sich der …

Videolänge:
14 min
Datum:
Sebastian Vettel feiert seinen Sieg in Bahrain.

Sport -

Sebastian Vettel hat beim Formel-1-Rennen von Bahrain seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der Ferrari-Star …

Datum:
Kristina Vogel jubelt
Noch 4 Stunden

Nachrichten | heute -

Kristina Vogel ist nach 2014 und 2016 zum dritten Mal Keirin-Weltmeisterin. Die 26-Jährige aus Erfurt setzte …

Videolänge:
1 min
Datum:
Nico Knop

Sport -

Oftmals fehlt jungen Leistungssportlern die berufliche Perspektive. Nun haben sich der Olympiastützpunkt …

Videolänge:
1 min
Datum:
Bahnradfahrerinnen

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Kristina Vogel und Miriam Welte haben bei der Bahnrad-WM in Hongkong die Bronzemedaille im Teamsprint …

Videolänge:
1 min
Datum:

Road to Cardiff

Champions League: Halbfinale 2016/17 - Diese Partien überträgt das ZDF live
Exklusiv

Sport | UEFA Champions League -

Das Halbfinale ist ausgelost: Das ZDF zeigt das Derby zwischen Real und Atlético Madrid.

Videolänge:
21 min
Datum:
UEFA-Champions League

Sport -

Alles zur Champions League

Anzahl Beiträge:
112 Beiträge
Datum:
Tiemoue Bakayoko und Nuri Sahin

Sport | UEFA Champions League -

Moderation: Oliver Welke; Experte: Oliver Kahn - alles zum Spiel im Fürstentum, die Interviews und die …

Videolänge:
159 min
Datum:
Spielpaarung: Real Madrid - Bayern München

Sport | UEFA Champions League -

Das Viertelfinal-Rückspiel: Interviews, Statistiken und vieles mehr.

Datum:
Netzschau zum Spiel Monaco - BVB

Sport | UEFA Champions League -

Reaktionen aus dem Netz zur 1:3-Niederlage der Dortmunder in Monaco.

Videolänge:
1 min
Datum:
Die BVB-Spieler gehen nach dem Spiel in Monaco zu ihren Fans

Sport | UEFA Champions League -

Das Viertelfinal-Rückspiel von Borussia Dortmund bei AS Monaco begann mit bangen Momenten vor dem Spiel - und …

Videolänge:
1 min
Datum:

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

Sport -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

Anzahl Beiträge:
669 Beiträge
Datum:

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage

Sport -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Anzahl Beiträge:
184 Beiträge
Datum:

Champions League im ZDF

UEFA-Champions League

Sport -

cl.zdf.de

Anzahl Beiträge:
112 Beiträge
Datum:
Champions League: Halbfinale 2016/17 - Diese Partien überträgt das ZDF live
Exklusiv

Sport | UEFA Champions League -

Das Halbfinale ist ausgelost: Wieder gibt es das spanisches Stadt-Derby zwischen Real und Atlético Madrid, …

Videolänge:
21 min
Datum:
Monaco - Dortmund CL

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Viertelfinal-Rückspiels in der Champions League.

Videolänge:
2 min
Datum:
1:0 Arturo Vidal

Sport | UEFA Champions League -

Die Highlights des Viertelfinal-Hinspiels des FC Bayern München gegen Real Madrid.

Videolänge:
3 min
Datum:
Atletico Madrid - Bayer Leverkusen

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Achtefinal-Rückspiels

Videolänge:
3 min
Datum:
Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Datum:
Leicester - Sevilla Jubelbild

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
3 min
Datum:
M'Gladbach - Manchester City

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Datum:
Adrian Ramos (4.v.l.) trifft per Kopf.

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
3 min
Datum:
FC Bayern jubelt

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Datum:
Bayerns Franck Ribery (2.v.l.) im Duell mit Atleticos Koke (l.).

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
2 min
Datum:
Legia Warschau - Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Highlights, MyView, Spieldaten und Statistiken

Videolänge:
1 min
Datum:
Gladbachs Thorgan Hazard (3.v.l) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Lars Stindl (2.v.l), Fabian Johnson und (4.v.l), Raffael (r.).

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Mönchengladbach sichert sich die CL-Teilnahme

Datum:
Borussia Mönchengladbach

Sport | UEFA Champions League -

3:1 Sieg für Galdbach in der Play-off-Runde der Champions League

Videolänge:
4 min
Datum:

TV-Sendetermine

Zweites Deutsches Fernsehen Sa, 29.04 | 23:30

das aktuelle sportstudio

3sat So, 30.04 | 03:10

das aktuelle sportstudio

Liveticker und Ergebnisse

Bundesliga Liveticker Typical

Sport -

Alle Spiele, alle Tore. Hier gibt's alle Informationen zu den Partien der Bundesliga: Liveticker, Spielplan, …

Datum:
UEFA-Champions League

Sport | UEFA Champions League -

Alle Spiele, alle Tore, alle Aufstellungen, alle Statistiken rund um die UEFA Champions League

Datum:
Europa League

Sport -

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
Formel 1-Bolide

Sport -

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1.

Datum:
Das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Sport -

Ergebnisse und Tabellen im Überblick. Dazu die Spiele des DFB-Teams im Liveticker.

Datum:
ZDF Wintersport Liveticker

Sport -

Immer in der Spur auf Eis und Schnee: Mit dem Wintersport-Liveticker verpassen Sie nichts.

Datum:
DFB-Pokal

Sport -

Immer am Ball: Die DFB-Pokalspiele im Liveticker.

Datum: