Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Handball-WM 16.01. 22:00

DHB-Team muss gegen Spanien ran

Die deutschen Handballer treffen in der WM-Hauptrunde auf Europameister Spanien. Der ehemalige Weltmeister löste das Ticket für die zweite Turnierphase durch ein 32:21 (13:12) in München gegen Mazedonien. Mitfavorit Kroatien stand schon zuvor als deutscher Gegner in der am Samstag beginnenden Hauptrunde in Köln fest. Der dritte Gegner wird am Donnerstag zwischen Mazedonien und Island ermittelt. Spanien sorgte mit einem Zwischenspurt nach der Halbzeit für die Entscheidung. Die Iberer setzten sich innerhalb von drei Minuten von 13:12 auf 18:12 ab. Bester Spanier war Aleix Gomez (6).

Biathlon 16.01. 20:15

Weltcup in Ruhpolding findet statt

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet nach langem Hin und Her statt. Da in der Region trotz Wetterberuhigung immer noch der Katastrophenfall herrscht, musste das Landratsamt Traunstein den Start der Rennen offiziell freigeben. Beide Rennen seien "bestätigt", teilte die Internationale Biathlon Union (IBU) mit. Am Donnerstag starten um 11 Uhr die Männer, für die Frauen geht es um 14.30 Uhr los. In den letzten Tagen mussten über 10.000 Kubikmeter Schnee per Hand von den verschneiten Tribünen geschaufelt werden. Über 150 freiwillige Helfer waren täglich bis 18 Stunden im Einsatz.

Handball-WM 16.01. 22:12

Ungarn und Schweden in Hauptrunde

Ungarn und Schweden sind bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark in die Hauptrunde eingezogen. Ungarn genügte dafür ein 30:30 (14:14) in Kopenhagen gegen Ägypten. Durch Ungarns Punktgewinn ist auch Schweden nicht mehr von einem der ersten drei Plätze der Gruppe D zu verdrängen. Ohne Druck besiegte Vize-Europameister Schweden in Kopenhagen dann am Mit- twochabend Katar mit 23:22 (10:11). Der ehemalige Vize-Weltmeister Katar hat trotz der dritten Niederlage im vierten Spiel aber noch eine kleine Chance auf die Hauptrunde.

Fußball International 16.01. 20:31

Juventus Turin holt den Supercup

Cristiano Ronaldo hat seinen ersten Titelgewinn mit Juventus Turin gefeiert. Durch einen Treffer des Portugiesen (61.) gewann Juve den im saudi-arabischen Dschidda ausgetragenen italienischen Supercup gegen den AC Mailand mit 1:0 (0:0). Milan, das seinen achten Titel verpasste, musste nach einer Roten Karte wegen groben Foulspiels gegen Franck Kessie (74.) in Unterzahl spielen. Bei Juventus wurden Emre Can und Sami Khedira eingewechselt. Nur auf der Bank saß bis zur 70.Minute Milans Stürmer Gonzalo Higuain. Der Argentinier soll vor einem Wechsel zum FC Chelsea stehen.

Skispringen 16.01. 17:29

Wellinger nicht in Zakopane am Start

Ohne Andreas Wellinger starten die deutschen Skispringer beim Weltcup am#Wochenende in Polen. "Andreas Wellinger lässt Zakopane aus, geht ins Heimtraining und steigt in Sapporo wieder in den#Weltcup ein", wird Bundestrainer Werner Schuster in einer Mitteilung des Deutschen Skiverbands zitiert. Statt um Punkte zu kämpfen werde der 23-Jährige "athletisch arbeiten und konzentrierte Sprungeinheiten machen". Wellinger kann in dieser Saison bisher noch nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Für den Bayern rückt Constantin Schmid in das sechsköpfige DSV-Aufgebot.

Tennis 16.01. 10:38

Kerber erreicht dritte Runde

Angelique Kerber hat mit ihrem 100.Sieg bei den vier Grand-Slam-Turnieren die dritte Runde der Australian Open in Melbourne erreicht. Die Weltranglistenzweite aus Kiel gewann gegen die brasilianische Qualifikantin Beatriz Haddad Maia nach 1:21 Stunden 6:2, 6:3. An ihrem 31.Geburtstag am Freitag ist Kerber gegen die 20 Jahre alte Australierin Kimberly Birrell erneut haushohe Favoritin. Die Nummer 240 der Tenniswelt, die beim Grand-Slam-Auftakt dank einer Wildcard im Hauptfeld steht, setzte sich gegen die Kroatin Donna Vekic (Nr.29) überraschend in drei Sätzen durch.

Schwimmen 16.01. 20:12

Britta Steffen in Hall of Fame

Die zweimalige Olympiasiegerin Britta Steffen wird in die Ruhmeshalle des Schwimmsports aufgenommen. Dies gab die "International Swimming Hall of Fame" bekannt. Die 35-Jährige wird vom 17. bis 19.Mai am Sitz der Ruhmeshalle in Fort Lauderdale/Florida mit anderen Wassersportstars, darunter der frühere russische Sprint-Weltrekordler Alexander Popow, geehrt. In die Hall of Fame, deren erster Präsident 1965 der legendäre Johnny Weissmüller war, wurden von den deutschen Topschwimmerinnen der jüngeren Vergangenheit Franziska van Almsick (2010) und Dagmar Hase (2013) aufgenommen.

Eishockey 16.01. 22:52

München steht im CHL-Finale

Der EHC Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft das Finale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Das Team bezwang in einem hochklassigen Halbfinal-Rückspiel Red Bull Salzburg mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0). Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften noch 0:0 getrennt. Maximilian Kastner (17.), Yannic Seidenberg (20.) und Patrick Hager (50.) trafen für den deutschen Serienmeister. Alexander Rauchenwald (14.) war für die Österreicher erfolgreich. Im Finale am 5.Februar treffen die Münchner auf den zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg.

Eishockey 16.01. 22:52

München steht im CHL-Finale

Der EHC Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft das Finale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Das Team bezwang in einem hochklassigen Halbfinal-Rückspiel Red Bull Salzburg mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0). Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften noch 0:0 getrennt. Maximilian Kastner (17.), Yannic Seidenberg (20.) und Patrick Hager (50.) trafen für den deutschen Serienmeister. Alexander Rauchenwald (14.) war für die Österreicher erfolgreich. Im Finale am 5.Februar treffen die Münchner auf den zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg.

Handball-WM 16.01. 22:12

Ungarn und Schweden in Hauptrunde

Ungarn und Schweden sind bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark in die Hauptrunde eingezogen. Ungarn genügte dafür ein 30:30 (14:14) in Kopenhagen gegen Ägypten. Durch Ungarns Punktgewinn ist auch Schweden nicht mehr von einem der ersten drei Plätze der Gruppe D zu verdrängen. Ohne Druck besiegte Vize-Europameister Schweden in Kopenhagen dann am Mit- twochabend Katar mit 23:22 (10:11). Der ehemalige Vize-Weltmeister Katar hat trotz der dritten Niederlage im vierten Spiel aber noch eine kleine Chance auf die Hauptrunde.

Basketball 16.01. 22:09

Frankfurt verliert auch drittes Spiel

Die Chancen auf das Erreichen der K.o.-Runde im Eurocup sind für die Basketballer aus Frankfurt auf ein Minimum gesunken. Der Bundesligist verlor gegen den französische Klub ASVEL Villeurbanne mit 58:70 (29:33) auch das dritte Spiel in der Gruppenphase. Ulm verlor gegen Kuban Krasnodar/Russland mit 81:84 (41:53) und zählt damit die zweite Niederlage. Alba Berlin hat dagegen einen weiteren Sieg eingefahren. Der Klub setzte sich beim litauischen Rytas Vilnius mit 94:86 (33:36, 79:79) nach Verlängerung durch und feierte den zweiten Erfolg im dritten von sechs Spielen.

Handball-WM 16.01. 22:00

DHB-Team muss gegen Spanien ran

Die deutschen Handballer treffen in der WM-Hauptrunde auf Europameister Spanien. Der ehemalige Weltmeister löste das Ticket für die zweite Turnierphase durch ein 32:21 (13:12) in München gegen Mazedonien. Mitfavorit Kroatien stand schon zuvor als deutscher Gegner in der am Samstag beginnenden Hauptrunde in Köln fest. Der dritte Gegner wird am Donnerstag zwischen Mazedonien und Island ermittelt. Spanien sorgte mit einem Zwischenspurt nach der Halbzeit für die Entscheidung. Die Iberer setzten sich innerhalb von drei Minuten von 13:12 auf 18:12 ab. Bester Spanier war Aleix Gomez (6).

Fußball International 16.01. 21:47

Altetico scheitert im Pokal

Atletico Madrid ist überraschend im Achtelfinale des spanischen Fußball-Pokals gescheitert. Das Team um den französischen Weltmeister Antoine Griezmann kam nach dem 1:1 im Hinspiel der Copa del Rey am Mittwochabend vor heimischer Kulisse nur zu einem 3:3 (1:1) im zweiten Aufeinandertreffen mit dem FC Girona. Nikola Kalinic (12.Minute), Angel Correa (66.) und Griezmann (84.) trafen für die Hauptstädter. Valery (37.), Cristhian Stuani (59.) und Borja Garcia mit dem entscheidenden Ausgleich kurz vor Schluss (88.) waren für Girona erfolgreich.

Fußball International 16.01. 20:31

Juventus Turin holt den Supercup

Cristiano Ronaldo hat seinen ersten Titelgewinn mit Juventus Turin gefeiert. Durch einen Treffer des Portugiesen (61.) gewann Juve den im saudi-arabischen Dschidda ausgetragenen italienischen Supercup gegen den AC Mailand mit 1:0 (0:0). Milan, das seinen achten Titel verpasste, musste nach einer Roten Karte wegen groben Foulspiels gegen Franck Kessie (74.) in Unterzahl spielen. Bei Juventus wurden Emre Can und Sami Khedira eingewechselt. Nur auf der Bank saß bis zur 70.Minute Milans Stürmer Gonzalo Higuain. Der Argentinier soll vor einem Wechsel zum FC Chelsea stehen.

Biathlon 16.01. 20:15

Weltcup in Ruhpolding findet statt

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet nach langem Hin und Her statt. Da in der Region trotz Wetterberuhigung immer noch der Katastrophenfall herrscht, musste das Landratsamt Traunstein den Start der Rennen offiziell freigeben. Beide Rennen seien "bestätigt", teilte die Internationale Biathlon Union (IBU) mit. Am Donnerstag starten um 11 Uhr die Männer, für die Frauen geht es um 14.30 Uhr los. In den letzten Tagen mussten über 10.000 Kubikmeter Schnee per Hand von den verschneiten Tribünen geschaufelt werden. Über 150 freiwillige Helfer waren täglich bis 18 Stunden im Einsatz.

Schwimmen 16.01. 20:12

Britta Steffen in Hall of Fame

Die zweimalige Olympiasiegerin Britta Steffen wird in die Ruhmeshalle des Schwimmsports aufgenommen. Dies gab die "International Swimming Hall of Fame" bekannt. Die 35-Jährige wird vom 17. bis 19.Mai am Sitz der Ruhmeshalle in Fort Lauderdale/Florida mit anderen Wassersportstars, darunter der frühere russische Sprint-Weltrekordler Alexander Popow, geehrt. In die Hall of Fame, deren erster Präsident 1965 der legendäre Johnny Weissmüller war, wurden von den deutschen Topschwimmerinnen der jüngeren Vergangenheit Franziska van Almsick (2010) und Dagmar Hase (2013) aufgenommen.

Basketball 16.01. 20:05

Bamberg verpatzt Trainerdebüt

Brose Bamberg hat das erste Spiel unter dem neuen Trainer Federico Perego verloren. Der Basketball-Bundesligist unterlag beim litauischen Klub BC Lietkabelis 67:84 (32:45). Die Bamberger verschliefen in der Cido Arena in Panevezys das erste Viertel und jagten danach vergeblich einem Rückstand hinterher. Bester Werfer der Gäste war Elias Harris mit 13 Punkten. Einen Erfolg verbuchten die MHP Riesen Ludwigsburg. Der Bundesligist gewann beim polnischen Meister Anwil Wloclawek mit 87:74 (38:47). Die Ludwigsburger sind mit einer Bilanz von 3:8 Siegen aber weiter Letzter in der Gruppe A.

Bundesliga 16.01. 18:22

SGE: Profivertrag für Nils Stendera

Das 18 Jahre alte Fußballtalent Nils Stendera hat von Eintracht Frankfurt einen Profivertrag bis 30.Juni 2022 erhalten. Dies teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Der in Kassel geborene Mittelfeldspieler war 2014 ins Nachwuchsleistungszentrum der Eintracht gekommen und bestritt seit 2017 30 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Außerdem ist er seit dieser Saison Kapitän der U19. Im Frankfurter Profikader trifft er auf seinen älteren Bruder Marc Stendera.

Formel 1 16.01. 18:19

Niki Lauda aus Krankenhaus entlassen

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist nach einer Grippe-Erkrankung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das berichtete die österreichische Nachrichtenagentur "APA". Er war seit dem 2.Januar stationär behandelt worden. Spekulationen österreichischer Boulevardmedien, dass der 69-Jährige an einer Lungenentzündung leide, hatte das Allgemeine Krankenhaus Wien (AKH) in der Vorwoche nicht bestätigen können. Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Formel-1-Teams, war im August vergangenen Jahres eine Lunge transplantiert worden.

Eishockey - DEL 16.01. 17:41

Eisbären-Kapitän Rankel fällt aus

Die Eisbären Berlin müssen vorerst auf Kapitän Andre Rankel verzichten. Der Angreifer zog sich vergangenen beim 2:4 des Hauptstadtklubs in der Deutschen Eishockey Liga bei den Grizzlys Wolfsburg einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Damit wird Rankel am Freitag gegen die Adler Mannheim und am Sonntag in Wolfsburg fehlen. Der Einsatz von Florian Busch und Martin Buchwieser gegen Spitzenreiter Mannheim ist weiter fraglich. Die Berliner stecken auch unter Interimstrainer Stephane Richer nach zuletzt fünf Niederlagen in sechs Spielen in einer Krise und liegen auf Platz neun.

Handball-WM 16.01. 17:33

Sigurdsson mit Japan ausgeschieden

Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat mit Japan den Einzug in die Hauptrunde bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark endgültig verpasst. Der Sechste der Asienmeisterschaft unterlag Island in München trotz einer ansprechenden Leistung 21:25 (12:13) und hat nach der vierten Niederlage im vierten Spiel keine Chance mehr, die Runde der besten zwölf Teams zu erreichen. Beste Werfer vor 6000 Zuschauer in der Olympiahalle waren die Isländer Arnor Thor Gunnarsson vom Bundesligisten Bergischer HC und Stefan Rafn Sigurmannsson mit jeweils fünf Toren.

Skispringen 16.01. 17:29

Wellinger nicht in Zakopane am Start

Ohne Andreas Wellinger starten die deutschen Skispringer beim Weltcup am#Wochenende in Polen. "Andreas Wellinger lässt Zakopane aus, geht ins Heimtraining und steigt in Sapporo wieder in den#Weltcup ein", wird Bundestrainer Werner Schuster in einer Mitteilung des Deutschen Skiverbands zitiert. Statt um Punkte zu kämpfen werde der 23-Jährige "athletisch arbeiten und konzentrierte Sprungeinheiten machen". Wellinger kann in dieser Saison bisher noch nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Für den Bayern rückt Constantin Schmid in das sechsköpfige DSV-Aufgebot.

Fußball International 16.01. 17:21

Asien-Cup: Südkorea Gruppensieger

Südkorea ist als Gruppensieger ins Achtelfinale des Asien-Cups eingezogen. Die Koreaner bezwangen China im Spitzenspiel der Gruppe C 2:0 (1:0) und beendeten die Vorrunde in den Vereinigten Arabischen Emiraten ohne Punktverlust. Im Achtelfinale wartet somit ein Gruppendritter, die vom 2006er-Weltmeister Marcello Lippi trainierten Chinesen müssen gegen einen Gruppenzweiten antreten. Torschützen für die Mannschaft des Topstars Son Heung Min (Tottenham Hotspur) gegen China waren Hwang Ui Jo per Elfmeter (14.) und Kim Min Jae (51.).

Rallye-WM 16.01. 15:58

Peterhansel gibt auf, Al-Attiyah vorne

Rekordsieger Stephane Peterhansel hat bei der Rallye Dakar auf der vorletzten Etappe aufgeben müssen. Der 53-jährige Franzose kann nach einem Unfall nicht mehr weiterfahren. Sein Beifahrer David Castera zog sich dabei offiziellen Angaben in Pisco zufolge eine Rückenblessur zu. Peterhansel lag in seinem Mini vom hessischen Team X-Raid vor der vorletzten Etappe auf dem vierten Platz. Spitzenreiter bleibt Nasser Al-Attiyah im Toyota. Der Pilot aus Katar gewann auch die neunte und vorletzte Etappe. Al-Attiyah hat nun einen Vorsprung von mehr als 51 Minuten auf den ersten Verfolger Nani Roma (Mini) aus Spanien.

Bundesliga 16.01. 15:09

Bayern ohne Robben und Ribery

Der FC Bayern München muss zum Start der Rückrunde wie erwartet auf Franck Ribery und Arjen Robben verzichten. Ribery erlitt im Traingslager in Doha einen Muskelfaserriss, Robben fehlt wegen einer anhaltenden Oberschenkelreizung und konnte noch nicht mit dem Team des trainieren. Außer den beiden fehlt im Auswärtsspiel am Freitag gegen 1899 Hoffenheim (ab 20:15 Uhr live im ZDF) Corentin Tolisso, der im September einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Robben und Ribery seien auf dem Weg der Besserung, sagte Trainer Niko Kovac. Tolisso erwartet der Coach frühstens Mitte März zurück.

Handball 16.01. 15:05

Jakobsson muss Laufbahn beenden

Der schwedische Ex-Handball-Nationalspieler und Bundesliga-Profi Johan Jakobsson muss seine Karriere wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung mit 31Jahren beenden. Der Schwede, der von 2014 bis 2017 für die SG Flensburg-Han- dewitt spielte, sprach von einer "traurigen" Entscheidung, die er auf den Rat seiner Ärzte hin getroffen habe. "Es hat einfach zu lange gedauert", sagte Jakobsson bezogen auf seine Reha. Der Rückraumspieler von IK Sävehof hatte bei der EM 2018 in Kroation seine zweite Gehirnerschütterung erlitten. Laut dem Portal FL-Arena ist Jakobsson auch im täglichen Leben beeinträchtigt.

Golf 16.01. 14:26

Abu Dhabi: Kaymer mit gutem Start

Martin Kaymer ist nach einer gut siebenwöchigen Turnierpause auf seinem Erfolgsterrain gut aus den Startlöchern gekommen. Kaymer spielte bei der Abu Dhabi Championship eine 66 und belegte damit Platz sechs. Die mit sieben Millionen Dollar dotierte Konkurrenz in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat Kaymer schon dreimal gewonnen. Bei keinem anderen Turnier war er so oft erfolgreich. Spitzenreiter nach dem ersten Tag ist der Ire Shane Lowry nach einer bogeyfreien 62. Jeweils 68 Schläge benötigten Maximilian Kieffer und Dominic Foos. Marcel Siem kam auf 73 Schläge.

Newsticker

Handball-WM 16.01. 22:00

Biathlon 16.01. 20:15

Handball-WM 16.01. 22:12

Fußball International 16.01. 20:31

Skispringen 16.01. 17:29

Tennis 16.01. 10:38

Schwimmen 16.01. 20:12

Eishockey 16.01. 22:52

Eishockey 16.01. 22:52

Handball-WM 16.01. 22:12

Basketball 16.01. 22:09

Handball-WM 16.01. 22:00

Fußball International 16.01. 21:47

Fußball International 16.01. 20:31

Biathlon 16.01. 20:15

Schwimmen 16.01. 20:12

Basketball 16.01. 20:05

Bundesliga 16.01. 18:22

Formel 1 16.01. 18:19

Eishockey - DEL 16.01. 17:41

Handball-WM 16.01. 17:33

Skispringen 16.01. 17:29

Fußball International 16.01. 17:21

Rallye-WM 16.01. 15:58

Bundesliga 16.01. 15:09

Handball 16.01. 15:05

Golf 16.01. 14:26

DHB-Team muss gegen Spanien ran

Die deutschen Handballer treffen in der WM-Hauptrunde auf Europameister Spanien. Der ehemalige Weltmeister löste das Ticket für die zweite Turnierphase durch ein 32:21 (13:12) in München gegen Mazedonien. Mitfavorit Kroatien stand schon zuvor als deutscher Gegner in der am Samstag beginnenden Hauptrunde in Köln fest. Der dritte Gegner wird am Donnerstag zwischen Mazedonien und Island ermittelt. Spanien sorgte mit einem Zwischenspurt nach der Halbzeit für die Entscheidung. Die Iberer setzten sich innerhalb von drei Minuten von 13:12 auf 18:12 ab. Bester Spanier war Aleix Gomez (6).

Weltcup in Ruhpolding findet statt

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet nach langem Hin und Her statt. Da in der Region trotz Wetterberuhigung immer noch der Katastrophenfall herrscht, musste das Landratsamt Traunstein den Start der Rennen offiziell freigeben. Beide Rennen seien "bestätigt", teilte die Internationale Biathlon Union (IBU) mit. Am Donnerstag starten um 11 Uhr die Männer, für die Frauen geht es um 14.30 Uhr los. In den letzten Tagen mussten über 10.000 Kubikmeter Schnee per Hand von den verschneiten Tribünen geschaufelt werden. Über 150 freiwillige Helfer waren täglich bis 18 Stunden im Einsatz.

Ungarn und Schweden in Hauptrunde

Ungarn und Schweden sind bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark in die Hauptrunde eingezogen. Ungarn genügte dafür ein 30:30 (14:14) in Kopenhagen gegen Ägypten. Durch Ungarns Punktgewinn ist auch Schweden nicht mehr von einem der ersten drei Plätze der Gruppe D zu verdrängen. Ohne Druck besiegte Vize-Europameister Schweden in Kopenhagen dann am Mit- twochabend Katar mit 23:22 (10:11). Der ehemalige Vize-Weltmeister Katar hat trotz der dritten Niederlage im vierten Spiel aber noch eine kleine Chance auf die Hauptrunde.

Juventus Turin holt den Supercup

Cristiano Ronaldo hat seinen ersten Titelgewinn mit Juventus Turin gefeiert. Durch einen Treffer des Portugiesen (61.) gewann Juve den im saudi-arabischen Dschidda ausgetragenen italienischen Supercup gegen den AC Mailand mit 1:0 (0:0). Milan, das seinen achten Titel verpasste, musste nach einer Roten Karte wegen groben Foulspiels gegen Franck Kessie (74.) in Unterzahl spielen. Bei Juventus wurden Emre Can und Sami Khedira eingewechselt. Nur auf der Bank saß bis zur 70.Minute Milans Stürmer Gonzalo Higuain. Der Argentinier soll vor einem Wechsel zum FC Chelsea stehen.

Wellinger nicht in Zakopane am Start

Ohne Andreas Wellinger starten die deutschen Skispringer beim Weltcup am#Wochenende in Polen. "Andreas Wellinger lässt Zakopane aus, geht ins Heimtraining und steigt in Sapporo wieder in den#Weltcup ein", wird Bundestrainer Werner Schuster in einer Mitteilung des Deutschen Skiverbands zitiert. Statt um Punkte zu kämpfen werde der 23-Jährige "athletisch arbeiten und konzentrierte Sprungeinheiten machen". Wellinger kann in dieser Saison bisher noch nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Für den Bayern rückt Constantin Schmid in das sechsköpfige DSV-Aufgebot.

Kerber erreicht dritte Runde

Angelique Kerber hat mit ihrem 100.Sieg bei den vier Grand-Slam-Turnieren die dritte Runde der Australian Open in Melbourne erreicht. Die Weltranglistenzweite aus Kiel gewann gegen die brasilianische Qualifikantin Beatriz Haddad Maia nach 1:21 Stunden 6:2, 6:3. An ihrem 31.Geburtstag am Freitag ist Kerber gegen die 20 Jahre alte Australierin Kimberly Birrell erneut haushohe Favoritin. Die Nummer 240 der Tenniswelt, die beim Grand-Slam-Auftakt dank einer Wildcard im Hauptfeld steht, setzte sich gegen die Kroatin Donna Vekic (Nr.29) überraschend in drei Sätzen durch.

Britta Steffen in Hall of Fame

Die zweimalige Olympiasiegerin Britta Steffen wird in die Ruhmeshalle des Schwimmsports aufgenommen. Dies gab die "International Swimming Hall of Fame" bekannt. Die 35-Jährige wird vom 17. bis 19.Mai am Sitz der Ruhmeshalle in Fort Lauderdale/Florida mit anderen Wassersportstars, darunter der frühere russische Sprint-Weltrekordler Alexander Popow, geehrt. In die Hall of Fame, deren erster Präsident 1965 der legendäre Johnny Weissmüller war, wurden von den deutschen Topschwimmerinnen der jüngeren Vergangenheit Franziska van Almsick (2010) und Dagmar Hase (2013) aufgenommen.

München steht im CHL-Finale

Der EHC Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft das Finale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Das Team bezwang in einem hochklassigen Halbfinal-Rückspiel Red Bull Salzburg mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0). Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften noch 0:0 getrennt. Maximilian Kastner (17.), Yannic Seidenberg (20.) und Patrick Hager (50.) trafen für den deutschen Serienmeister. Alexander Rauchenwald (14.) war für die Österreicher erfolgreich. Im Finale am 5.Februar treffen die Münchner auf den zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg.

München steht im CHL-Finale

Der EHC Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft das Finale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Das Team bezwang in einem hochklassigen Halbfinal-Rückspiel Red Bull Salzburg mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0). Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften noch 0:0 getrennt. Maximilian Kastner (17.), Yannic Seidenberg (20.) und Patrick Hager (50.) trafen für den deutschen Serienmeister. Alexander Rauchenwald (14.) war für die Österreicher erfolgreich. Im Finale am 5.Februar treffen die Münchner auf den zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg.

Ungarn und Schweden in Hauptrunde

Ungarn und Schweden sind bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark in die Hauptrunde eingezogen. Ungarn genügte dafür ein 30:30 (14:14) in Kopenhagen gegen Ägypten. Durch Ungarns Punktgewinn ist auch Schweden nicht mehr von einem der ersten drei Plätze der Gruppe D zu verdrängen. Ohne Druck besiegte Vize-Europameister Schweden in Kopenhagen dann am Mit- twochabend Katar mit 23:22 (10:11). Der ehemalige Vize-Weltmeister Katar hat trotz der dritten Niederlage im vierten Spiel aber noch eine kleine Chance auf die Hauptrunde.

Frankfurt verliert auch drittes Spiel

Die Chancen auf das Erreichen der K.o.-Runde im Eurocup sind für die Basketballer aus Frankfurt auf ein Minimum gesunken. Der Bundesligist verlor gegen den französische Klub ASVEL Villeurbanne mit 58:70 (29:33) auch das dritte Spiel in der Gruppenphase. Ulm verlor gegen Kuban Krasnodar/Russland mit 81:84 (41:53) und zählt damit die zweite Niederlage. Alba Berlin hat dagegen einen weiteren Sieg eingefahren. Der Klub setzte sich beim litauischen Rytas Vilnius mit 94:86 (33:36, 79:79) nach Verlängerung durch und feierte den zweiten Erfolg im dritten von sechs Spielen.

DHB-Team muss gegen Spanien ran

Die deutschen Handballer treffen in der WM-Hauptrunde auf Europameister Spanien. Der ehemalige Weltmeister löste das Ticket für die zweite Turnierphase durch ein 32:21 (13:12) in München gegen Mazedonien. Mitfavorit Kroatien stand schon zuvor als deutscher Gegner in der am Samstag beginnenden Hauptrunde in Köln fest. Der dritte Gegner wird am Donnerstag zwischen Mazedonien und Island ermittelt. Spanien sorgte mit einem Zwischenspurt nach der Halbzeit für die Entscheidung. Die Iberer setzten sich innerhalb von drei Minuten von 13:12 auf 18:12 ab. Bester Spanier war Aleix Gomez (6).

Altetico scheitert im Pokal

Atletico Madrid ist überraschend im Achtelfinale des spanischen Fußball-Pokals gescheitert. Das Team um den französischen Weltmeister Antoine Griezmann kam nach dem 1:1 im Hinspiel der Copa del Rey am Mittwochabend vor heimischer Kulisse nur zu einem 3:3 (1:1) im zweiten Aufeinandertreffen mit dem FC Girona. Nikola Kalinic (12.Minute), Angel Correa (66.) und Griezmann (84.) trafen für die Hauptstädter. Valery (37.), Cristhian Stuani (59.) und Borja Garcia mit dem entscheidenden Ausgleich kurz vor Schluss (88.) waren für Girona erfolgreich.

Juventus Turin holt den Supercup

Cristiano Ronaldo hat seinen ersten Titelgewinn mit Juventus Turin gefeiert. Durch einen Treffer des Portugiesen (61.) gewann Juve den im saudi-arabischen Dschidda ausgetragenen italienischen Supercup gegen den AC Mailand mit 1:0 (0:0). Milan, das seinen achten Titel verpasste, musste nach einer Roten Karte wegen groben Foulspiels gegen Franck Kessie (74.) in Unterzahl spielen. Bei Juventus wurden Emre Can und Sami Khedira eingewechselt. Nur auf der Bank saß bis zur 70.Minute Milans Stürmer Gonzalo Higuain. Der Argentinier soll vor einem Wechsel zum FC Chelsea stehen.

Weltcup in Ruhpolding findet statt

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet nach langem Hin und Her statt. Da in der Region trotz Wetterberuhigung immer noch der Katastrophenfall herrscht, musste das Landratsamt Traunstein den Start der Rennen offiziell freigeben. Beide Rennen seien "bestätigt", teilte die Internationale Biathlon Union (IBU) mit. Am Donnerstag starten um 11 Uhr die Männer, für die Frauen geht es um 14.30 Uhr los. In den letzten Tagen mussten über 10.000 Kubikmeter Schnee per Hand von den verschneiten Tribünen geschaufelt werden. Über 150 freiwillige Helfer waren täglich bis 18 Stunden im Einsatz.

Britta Steffen in Hall of Fame

Die zweimalige Olympiasiegerin Britta Steffen wird in die Ruhmeshalle des Schwimmsports aufgenommen. Dies gab die "International Swimming Hall of Fame" bekannt. Die 35-Jährige wird vom 17. bis 19.Mai am Sitz der Ruhmeshalle in Fort Lauderdale/Florida mit anderen Wassersportstars, darunter der frühere russische Sprint-Weltrekordler Alexander Popow, geehrt. In die Hall of Fame, deren erster Präsident 1965 der legendäre Johnny Weissmüller war, wurden von den deutschen Topschwimmerinnen der jüngeren Vergangenheit Franziska van Almsick (2010) und Dagmar Hase (2013) aufgenommen.

Bamberg verpatzt Trainerdebüt

Brose Bamberg hat das erste Spiel unter dem neuen Trainer Federico Perego verloren. Der Basketball-Bundesligist unterlag beim litauischen Klub BC Lietkabelis 67:84 (32:45). Die Bamberger verschliefen in der Cido Arena in Panevezys das erste Viertel und jagten danach vergeblich einem Rückstand hinterher. Bester Werfer der Gäste war Elias Harris mit 13 Punkten. Einen Erfolg verbuchten die MHP Riesen Ludwigsburg. Der Bundesligist gewann beim polnischen Meister Anwil Wloclawek mit 87:74 (38:47). Die Ludwigsburger sind mit einer Bilanz von 3:8 Siegen aber weiter Letzter in der Gruppe A.

SGE: Profivertrag für Nils Stendera

Das 18 Jahre alte Fußballtalent Nils Stendera hat von Eintracht Frankfurt einen Profivertrag bis 30.Juni 2022 erhalten. Dies teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Der in Kassel geborene Mittelfeldspieler war 2014 ins Nachwuchsleistungszentrum der Eintracht gekommen und bestritt seit 2017 30 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Außerdem ist er seit dieser Saison Kapitän der U19. Im Frankfurter Profikader trifft er auf seinen älteren Bruder Marc Stendera.

Niki Lauda aus Krankenhaus entlassen

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist nach einer Grippe-Erkrankung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das berichtete die österreichische Nachrichtenagentur "APA". Er war seit dem 2.Januar stationär behandelt worden. Spekulationen österreichischer Boulevardmedien, dass der 69-Jährige an einer Lungenentzündung leide, hatte das Allgemeine Krankenhaus Wien (AKH) in der Vorwoche nicht bestätigen können. Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Formel-1-Teams, war im August vergangenen Jahres eine Lunge transplantiert worden.

Eisbären-Kapitän Rankel fällt aus

Die Eisbären Berlin müssen vorerst auf Kapitän Andre Rankel verzichten. Der Angreifer zog sich vergangenen beim 2:4 des Hauptstadtklubs in der Deutschen Eishockey Liga bei den Grizzlys Wolfsburg einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Damit wird Rankel am Freitag gegen die Adler Mannheim und am Sonntag in Wolfsburg fehlen. Der Einsatz von Florian Busch und Martin Buchwieser gegen Spitzenreiter Mannheim ist weiter fraglich. Die Berliner stecken auch unter Interimstrainer Stephane Richer nach zuletzt fünf Niederlagen in sechs Spielen in einer Krise und liegen auf Platz neun.

Sigurdsson mit Japan ausgeschieden

Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat mit Japan den Einzug in die Hauptrunde bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark endgültig verpasst. Der Sechste der Asienmeisterschaft unterlag Island in München trotz einer ansprechenden Leistung 21:25 (12:13) und hat nach der vierten Niederlage im vierten Spiel keine Chance mehr, die Runde der besten zwölf Teams zu erreichen. Beste Werfer vor 6000 Zuschauer in der Olympiahalle waren die Isländer Arnor Thor Gunnarsson vom Bundesligisten Bergischer HC und Stefan Rafn Sigurmannsson mit jeweils fünf Toren.

Wellinger nicht in Zakopane am Start

Ohne Andreas Wellinger starten die deutschen Skispringer beim Weltcup am#Wochenende in Polen. "Andreas Wellinger lässt Zakopane aus, geht ins Heimtraining und steigt in Sapporo wieder in den#Weltcup ein", wird Bundestrainer Werner Schuster in einer Mitteilung des Deutschen Skiverbands zitiert. Statt um Punkte zu kämpfen werde der 23-Jährige "athletisch arbeiten und konzentrierte Sprungeinheiten machen". Wellinger kann in dieser Saison bisher noch nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Für den Bayern rückt Constantin Schmid in das sechsköpfige DSV-Aufgebot.

Asien-Cup: Südkorea Gruppensieger

Südkorea ist als Gruppensieger ins Achtelfinale des Asien-Cups eingezogen. Die Koreaner bezwangen China im Spitzenspiel der Gruppe C 2:0 (1:0) und beendeten die Vorrunde in den Vereinigten Arabischen Emiraten ohne Punktverlust. Im Achtelfinale wartet somit ein Gruppendritter, die vom 2006er-Weltmeister Marcello Lippi trainierten Chinesen müssen gegen einen Gruppenzweiten antreten. Torschützen für die Mannschaft des Topstars Son Heung Min (Tottenham Hotspur) gegen China waren Hwang Ui Jo per Elfmeter (14.) und Kim Min Jae (51.).

Peterhansel gibt auf, Al-Attiyah vorne

Rekordsieger Stephane Peterhansel hat bei der Rallye Dakar auf der vorletzten Etappe aufgeben müssen. Der 53-jährige Franzose kann nach einem Unfall nicht mehr weiterfahren. Sein Beifahrer David Castera zog sich dabei offiziellen Angaben in Pisco zufolge eine Rückenblessur zu. Peterhansel lag in seinem Mini vom hessischen Team X-Raid vor der vorletzten Etappe auf dem vierten Platz. Spitzenreiter bleibt Nasser Al-Attiyah im Toyota. Der Pilot aus Katar gewann auch die neunte und vorletzte Etappe. Al-Attiyah hat nun einen Vorsprung von mehr als 51 Minuten auf den ersten Verfolger Nani Roma (Mini) aus Spanien.

Bayern ohne Robben und Ribery

Der FC Bayern München muss zum Start der Rückrunde wie erwartet auf Franck Ribery und Arjen Robben verzichten. Ribery erlitt im Traingslager in Doha einen Muskelfaserriss, Robben fehlt wegen einer anhaltenden Oberschenkelreizung und konnte noch nicht mit dem Team des trainieren. Außer den beiden fehlt im Auswärtsspiel am Freitag gegen 1899 Hoffenheim (ab 20:15 Uhr live im ZDF) Corentin Tolisso, der im September einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Robben und Ribery seien auf dem Weg der Besserung, sagte Trainer Niko Kovac. Tolisso erwartet der Coach frühstens Mitte März zurück.

Jakobsson muss Laufbahn beenden

Der schwedische Ex-Handball-Nationalspieler und Bundesliga-Profi Johan Jakobsson muss seine Karriere wegen der Folgen einer Gehirnerschütterung mit 31Jahren beenden. Der Schwede, der von 2014 bis 2017 für die SG Flensburg-Han- dewitt spielte, sprach von einer "traurigen" Entscheidung, die er auf den Rat seiner Ärzte hin getroffen habe. "Es hat einfach zu lange gedauert", sagte Jakobsson bezogen auf seine Reha. Der Rückraumspieler von IK Sävehof hatte bei der EM 2018 in Kroation seine zweite Gehirnerschütterung erlitten. Laut dem Portal FL-Arena ist Jakobsson auch im täglichen Leben beeinträchtigt.

Abu Dhabi: Kaymer mit gutem Start

Martin Kaymer ist nach einer gut siebenwöchigen Turnierpause auf seinem Erfolgsterrain gut aus den Startlöchern gekommen. Kaymer spielte bei der Abu Dhabi Championship eine 66 und belegte damit Platz sechs. Die mit sieben Millionen Dollar dotierte Konkurrenz in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat Kaymer schon dreimal gewonnen. Bei keinem anderen Turnier war er so oft erfolgreich. Spitzenreiter nach dem ersten Tag ist der Ire Shane Lowry nach einer bogeyfreien 62. Jeweils 68 Schläge benötigten Maximilian Kieffer und Dominic Foos. Marcel Siem kam auf 73 Schläge.

Tennis | Australian Open

Sport | ZDF SPORTextra - Kerber: "Von Runde zu Runde steigern"

Angelique Kerber steht nach ihrem 100. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier in der dritten Runde der Australian Open. Und sie will sich weiter steigern, sagt sie im ZDF-Interview mit Sven Görn.

Videolänge:
2 min
Datum:

Tennis | Australian Open

Angelique Kerber bei den Australian Open

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Kerber zum Hundertsten

Angelique Kerber feiert bei den Australian Open ihren 100. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier und steht in der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Tennis-Federer-schlaegt-Evans-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Federer siegt gegen frechen Gegner

Roger Federer ist in die dritte Runde der Australian Open eingezogen. Der Schweizer besiegt den Briten Daniel …

Videolänge:
1 min
Datum:
Alexander Zverev im ZDF-Interview

Sport | ZDF SPORTextra - Zverev: "Rhythmus gefunden"

Alexander Zverev hat sein Auftaktmatch in Melbourne gegen den Slowenen Aljaz Bedene gewonnen.

Videolänge:
1 min
Datum:
Alexander Zverev bei den Australian Open.

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Australian Open: Zverev mit Auftaktsieg

Gegen den Slowenen Bedene siegt Alexander Zverev in drei Sätzen und zieht in die zweite Runde der Australian …

Videolänge:
1 min
Datum:
Tatjana Maria im ZDF-Interview

Sport | ZDF SPORTextra - Maria: "Match ist an mir vorbeigelaufen"

Serena Williams hat Tatjana Maria zu Beginn der Australian Open klar mit 6:0, 6:2 geschlagen. "Das Match ist …

Videolänge:
2 min
Datum:
tennis-maria-williams-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Maria chancenlos gegen Serena Williams

Die Australian Open sind für Tatjana Maria bereits beendet: Gegen Serena Williams war sie chancenlos und …

Videolänge:
1 min
Datum:
Angelique Kerber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Kerber nimmt Auftakthürde

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat sicher den Sprung in die zweite Runde der Australian Open schafft. Die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Angelique Kerber im Interview.

Sport | ZDF SPORTextra - Kerber: "Gutes, konstantes Match"

Nach dem Sieg gegen Polona Hercog bei den Australian Open zeigt sich Angelique Kerber im Interview zufrieden.

Videolänge:
2 min
Datum:
Julia Görges

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Görges in Melbourne früh gescheitert

Julia Görges ist zum Auftakt der Australian Open überraschend ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei verlor …

Videolänge:
1 min
Datum:
Angelique Kerber und Alexander Zverev
Noch 2 Tage

Sport | das aktuelle sportstudio - Vorsichtiger Zverev, kämpferische Kerber

Für die beiden besten deutschen Tennis-Profis, Alexander Zverev und Angelique Kerber, stehen die Australian …

Videolänge:
2 min
Datum:
Alexander Zverev im Interview

Sport | ZDF SPORTextra - Zverev: "Keine einfache erste Runde"

Alexander Zverev ist trotz seiner Knöchelblessur optimistisch für die Australian Open. Im ZDF-Interview mit …

Videolänge:
2 min
Datum:

Handball-WM

Handball-Nationalspieler Kai Häfner

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Prokop holt Häfner als Back-Up

Am Tag nach dem Krimi gegen Weltmeister Frankreich war beim DHB-Team Regeneration angesagt. Nach der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Andreas Wolff

Nachrichten | heute - Wolff: "Richtig Bock"

Der Blick des DHB-Teams geht nach dem Krimi gegen Frankreich schon Richtung Hauptrunde.

Videolänge:
1 min
Datum:
Steffen Fäth

Sport | ZDF SPORTextra - Fäth: "Stolz, Punkt gewonnen zu haben"

Handball-Nationalspieler Steffen Fäth im Interview mit Fabian Swidrak über die aufreibenden Schlussminuten …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-WM-Deutschland-nach-Frankreich-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "Geiler Fight", aber nicht cool genug

Der Ball im Tor - das Spiel ist aus. Die DHB-Auswahl erreicht durch das packende Remis gegen Titelverteidiger …

Videolänge:
2 min
Datum:
Handball-WM-Martin-Strobel-Frankreich-Deutschland-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "Tag Ruhe tut gut"

Der Spielmacher der deutschen Handball-Nationalmannschaft, Martin Strobel, spricht von einer Mischung aus …

Videolänge:
3 min
Datum:
Handball-WM: Deutschland - Frankreich in Berlin

Sport | ZDF SPORTextra - Deutschland - Frankreich in voller Länge

Bei der Handball-WM trifft die DHB-Auswahl in der Vorrunde der Gruppe A in Berlin auf Frankreich. Das Spiel …

Videolänge:
104 min
Datum:
Handball-WM-Markus-Baur-zu-Frankreich-Deutschland-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Markus Baur: "Können alle schlagen"

Der Ausgleichstreffer der Franzosen in letzter Sekunde sei "sowohl vermeidbar, als auch Pech" gewesen, so …

Videolänge:
2 min
Datum:
Hendrik Pekeler wirft aufs Tor der Franzosen

Nachrichten | heute plus - DHB-Team schafft Einzug in die Hauptrunde

Die deutschen Handballer haben nach einem packenden Remis gegen Titelverteidiger Frankreich den Einzug in die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Silvio Heinevetter
WM in Zahlen

Sport | ZDF SPORTextra - Der deutsche WM-Kader

Mit diesen Spielern bestreitet Bundestrainer Christian Prokop die Handball-WM 2019 in Deutschland und …

Anzahl Bilder:
16 Bilder
Datum:
Sven-Sören Christophersen (r.) mit Yorck Polus

Sport | ZDF SPORTextra - Fürs ZDF am Ball

Sören Christophersen und Markus Baur werden als Experten die Übertragungen des ZDF bei der …

Datum:
Paul Drux in Aktion

Nachrichten | heute journal - Russland verpasst Deutschland ersten …

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat in ihrem dritten WM-Spiel den Sieg knapp verpasst. Das DHB-Team …

Videolänge:
1 min
Datum:
HandballWM Spanien Island

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Spanien besiegt Island

In Gruppe B wurden die Spanier ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem 32:25 sicherten sie sich die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball WM Deutschland-Brasilien Standbild Totale

Sport | ZDF SPORTextra - Deutschland - Brasilien in voller Länge

Bei der Handball-WM in Deutschland und Dänemark trifft Deutschland in der Vorrunde der Gruppe A auf …

Videolänge:
91 min
Datum:
Handball-Nationalmannschaft

Sport | SPORTreportage - Müde, aber extrem zufrieden

Die deutschen Handballer haben den zweiten WM-Sieg auf der Habenseite. Gegen Brasilien zeigte die Mannschaft …

Videolänge:
4 min
Datum:
Andreas Wolf
Noch 2 Tage

Sport | das aktuelle sportstudio - Wolff: "Richtig gut in der Abwehr"

Die Abwehr sei der Garant für den klaren Sieg gegen Brasilien gewesen, sagt Andreas Wolff. Im Gespräch mit …

Videolänge:
5 min
Datum:
Deutschlands Fabian Wiede jubelt über ein Tor

Sport | das aktuelle sportstudio - Souveräner Sieg für DHB-Team über …

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat bei der WM auch ihr zweites Spiel gewonnen. Gegen Brasilien …

Videolänge:
3 min
Datum:
Handball-WM: Deutschland - Korea

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Erstes Spiel - erster Sieg

Es war ein Eröffnungsspiel mit historischer Bedeutung: Deutschlands Handballer haben zum Auftakt der WM …

Videolänge:
1 min
Datum:
Die deutsche Handball Natonalmannschaft jubelt

Sport | ZDF SPORTextra - DHB-Team gewinnt WM-Auftakt klar

Die deutschen Handballer sind erfolgreich in die Heim-WM gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-WM Eröffnungsfeier

Sport | ZDF SPORTextra - Die Eröffnungsfeier der WM

Die Eröffnungsfeier der Handball-WM 2019 in Berlin, kommentiert von Martin Schneider.

Videolänge:
10 min
Datum:

Fußball-Bundesliga | Rückrundenauftakt

Bundesliga-Live-Spiel:  Hoffenheim – FC Bayern München
Fr 20:15

Sport | ZDF SPORTextra - Freitag: Hoffenheim - Bayern live

Die Partie TSG Hoffenheim - FC Bayern München eröffnet am Freitag, 18. Januar, die Rückrunde der …

Datum:
Christian Seifert: Rede beim DFL-Neujahrsempfang in Frankfurt

Sport | ZDF SPORTextra - Seiferts Rede beim DFL-Neujahrsempfang

"Das Fußball-Jahr war bis kein einfaches", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert beim Neujahrsempfang. …

Videolänge:
15 min
Datum:
Trailer Scouting

Sport | SPORTreportage - Scouts - die Türsteher der Vereine

Die Suche nach dem neuen Star wird immer schwieriger. Im klassischen Sinne ist das wegen des gläsern …

Videolänge:
8 min
Datum:
Schalke Kriese

Sport | SPORTreportage - Schalke 04 im Zeichen der Krise

Schalke 04 hat eine mäßige Bundesliga-Hinrunde hingelegt. Der Klub überwintert nur auf Platz 13 - zu wenig …

Videolänge:
5 min
Datum:
BVB Trainingslager

Sport | das aktuelle sportstudio - Lucien Favre: "Alles ist perfekt"

Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft bei den Bayern und beim BVB auf Hochtouren. Aus dem Trainingslager …

Videolänge:
3 min
Datum:
Nico Kovac und Sandro Schwarz
Bilderserie

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2018/19

Vom FC Bayern bis zu Fortuna Düsseldorf. Die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Anzahl Bilder:
18 Bilder
Datum:

Wintersport - alle Beiträge

Der deutsche Bobfahrer Johannes Lochner

Sport | ZDF SPORTextra - Lochner holt dritten EM-Titel in Folge

Unbeeindruckt von den Nachwirkungen seines Sturzes in Altenberg hat Viererbob-Pilot Johannes Lochner am …

Videolänge:
11 min
Datum:
Marcel Hirscher beim Slalom

Sport | SPORTreportage - Marcel Hirschers Weltcup-Sieg Nummer 67

Marcel Hirscher hat mit Platz eins in Adelboden seinen 67. Weltcup-Sieg eingefahren. Felix Neureuther fuhr …

Videolänge:
4 min
Datum:

Mehr Sport

Rallye-Dakar-Pechvogel-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Pechvogel bei Rallye Dakar

Auf der 8. Etappe der Rallye erlitt der in Führung liegende Amerikaner Ricky Brabec einen Motorschaden.

Videolänge:
1 min
Datum:
Rallye-Dakar-Peterhansel-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Dakar: Perfekter Tag für Peterhansel

Den Franzosen bremste auf der 7. Etappe der Rallye Dakar bei seiner Jagd auf den Gesamtführenden Nasser …

Videolänge:
1 min
Datum:
Basketball.Alba-Oldenburg

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Alba Berlin gewinnt Verfolgerduell

In der Basketball-Bundesliga muss sich Bayern-Jäger Oldenburg den Berlinern 84:93 geschlagen geben. Diese …

Videolänge:
1 min
Datum:
SAW Rethy Lang SF ONL

Sport | SPORTreportage - Sport aus aller Welt vom 13. Januar

Mit den Fußballern Ronaldinho, George Weah und Stephane Chapuisat. Ganz ohne Fußballer kommen die Sumo-Ringer …

Videolänge:
3 min
Datum:
Formel - E

Sport | das aktuelle sportstudio - Formel E: Wehrleins Debüt misslungen

Pascal Wehrleins Debüt in der Formel E ist misslungen. Nach einer Runde in Marrakesch musste er seinen …

Videolänge:
2 min
Datum:
Formel E

Sport | ZDF SPORTextra - Formel E: Das Rennen in Marrakesch

Die Formel E fährt in Marrakesch/Marokko auf dem temporären Straßenkurs Circuit International Automobile …

Videolänge:
68 min
Datum:
Kompakt

Sport | das aktuelle sportstudio -