Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Bundesliga 22:25

Bayern nimmt Jagd auf Dortmund auf

Der FC Bayern München ist dank Doppel-Torschütze Leon Goretzka souverän in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Die Münchner gewannen mit 3:1 (2:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim und verkürzten den Rückstand auf Borussia Dortmund zumindest für einen Tag auf drei Punkte. Goretzka brachte den FCB schon vor der Halbzeit mit einem Doppelpack auf Kurs, Robert Lewandowski entschied kurz vor Schluss die Partie. Der Anschlusstreffer von Nico Schulz machte Hoffenheim kurzzeitig Hoffnung, doch die spielfreudigen Münchner ließen keine großen Zweifel an ihrem sechsten Liga-Sieg in Serie aufkommen.

Biathlon 15:45

Männer-Staffel Zweite hinter Norwegen

Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel auf Platz zwei gelaufen. Die Deutschen mussten sich in der Premieren-Besetzung Roman Rees, Johannes Kühn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nur Norwegen geschlagen geben. Das Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte nach 4 x 7,5 Kilometern 13,5 Sekunden Rückstand auf die überlegenen Skandinavier. Platz drei ging an Frankreich. Mit dem zweiten Staffel-Podestplatz der Saison rehabilitierten sich die DSV-Skijäger für den enttäuschenden achten Platz in der Vorwoche in Oberhof.

Eishockey - DEL 22:18

Mannheim fertigt Berlin ab

Berlin rutscht in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer tiefer in die Krise. Der Klub verlor gegen Mannheim mit 0:7 und kassierte damit die fünfte Niederlage in Folge. München besiegte Augsburg mit 4:1 und liegt weiter neun Punkte hinter Tabellenführer Mannheim. In einer turbulenten und torreichen Partie rang Bremerhaven daheim Ingolstadt mit 6:5 n.V. nieder. Durch den Punktverlust gaben die Bremerhavener Rang vier, der im Playoff-Viertelfinale zunächst Heimrecht bedeutet, an die Kölner Haie ab. Köln gewann bei den Schwenniger Wild Wings mit 3:2. Nürnberg verlor gegen Wolfsburg daheim 0:7.

Doping 22:59

28 Russen gehen straffrei aus

Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow und mit ihm 27 weitere zuvor durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) sanktionierte russische Athleten gehen straffrei aus. Das IOC teilte mit, dass es mit seinem Einspruch gegen eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes CAS vor dem Schweizer Bundesgericht gescheitert sei. Das IOC hatte Legkows Goldmedaille von 2014 wegen dessen Verstrickung in den Staatsdopingskandal aberkannt. Er wurde ebenso lebenslang für Olympia gesperrt wie 38 weitere russische Sotschi-Teilnehmer. Der CAS gab allerdings den Einsprüchen von 28 Athleten statt.

Doping 22:59

28 Russen gehen straffrei aus

Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow und mit ihm 27 weitere zuvor durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) sanktionierte russische Athleten gehen straffrei aus. Das IOC teilte mit, dass es mit seinem Einspruch gegen eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes CAS vor dem Schweizer Bundesgericht gescheitert sei. Das IOC hatte Legkows Goldmedaille von 2014 wegen dessen Verstrickung in den Staatsdopingskandal aberkannt. Er wurde ebenso lebenslang für Olympia gesperrt wie 38 weitere russische Sotschi-Teilnehmer. Der CAS gab allerdings den Einsprüchen von 28 Athleten statt.

Bundesliga 22:47

Nagelsmann: "Das war nicht die TSG"

Niko Kovac (FC Bayern): "Wir wollen Meister werden. Das heißt, wir müssen irgendwann mal (an Borussia Dortmund, Anm.d.Redaktion) vorbei. Jeder, der heute zugeschaut hat, hat gesehen, dass wir da sind. Wir werden jetzt von Spiel zu Spiel mehr Druck aufbauen." Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim): "Wir haben sehr ängstlich gespielt. Es war eine extrem schlechte erste Halbzeit. Wir haben uns sehr versteckt. Das war nicht das Gesicht der TSG Hoffenheim gewesen. Mit der zweiten Halbzeit können wir leben. Der Gegner hat verdient gewonnen."

Bundesliga 22:25

Bayern nimmt Jagd auf Dortmund auf

Der FC Bayern München ist dank Doppel-Torschütze Leon Goretzka souverän in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Die Münchner gewannen mit 3:1 (2:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim und verkürzten den Rückstand auf Borussia Dortmund zumindest für einen Tag auf drei Punkte. Goretzka brachte den FCB schon vor der Halbzeit mit einem Doppelpack auf Kurs, Robert Lewandowski entschied kurz vor Schluss die Partie. Der Anschlusstreffer von Nico Schulz machte Hoffenheim kurzzeitig Hoffnung, doch die spielfreudigen Münchner ließen keine großen Zweifel an ihrem sechsten Liga-Sieg in Serie aufkommen.

Eishockey - DEL 22:18

Mannheim fertigt Berlin ab

Berlin rutscht in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer tiefer in die Krise. Der Klub verlor gegen Mannheim mit 0:7 und kassierte damit die fünfte Niederlage in Folge. München besiegte Augsburg mit 4:1 und liegt weiter neun Punkte hinter Tabellenführer Mannheim. In einer turbulenten und torreichen Partie rang Bremerhaven daheim Ingolstadt mit 6:5 n.V. nieder. Durch den Punktverlust gaben die Bremerhavener Rang vier, der im Playoff-Viertelfinale zunächst Heimrecht bedeutet, an die Kölner Haie ab. Köln gewann bei den Schwenniger Wild Wings mit 3:2. Nürnberg verlor gegen Wolfsburg daheim 0:7.

Handball-WM 21:57

Werbebande verletzt Spaniens Torhüter

Handball-Torhüter Rodrigo Corrales hat sich beim Training in der Kölner Lanxess Arena durch eine umgefallene Werbebande am linken Knie verletzt. Spanien ist letzter Hauptrundengegner der deutschen Mannschaft. "Rodrigo hat eine starke Prellung erlitten, am meisten beunruhigt mich aber der Bluterguss im Kniebereich", wird Mannschaftsarzt Juan Jose Munoz Benito. Ob der Torhüter am Samstag gegen Frankreich spielen könne, sei offen. Außerdem verletzte sich Mitspieler Aitor Arino. Der Linksaußen kam bei dem Malheur mit der LED-Bande allerdings mit Hautabschürfungen davon.

Basketball 21:14

MBC rutscht in die Abstiegszone ab

Der Mitteldeutsche BC ist wieder in die Abstiegszone der Basketball-Bundesliga abgerutscht. Die Weißenfelser kassierten in Ulm ein 94:105 (44:64). Zum dritten Mal in dieser Spielzeit unterlag der MBC dreistellig, die Leistung vor allem in der Verteidigung war verheerend. Nach nur zehn Minuten waren sämtliche Hoffnungen auf den vierten Saisonsieg dahin. Unterdessen hat Oldenburg den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Der Klub gewann im Rahmen eines Nachholspiels vom 16.Spieltag gegen Abstiegskandidat Jena 103:62 (59:37) und steht mit 26:6 Punkten vier Zähler hinter München.

Fußball International 20:56

Real: Auch Torhüter Navas verletzt

Real Madrid droht nach dem nächsten personellen Ausfall ein Engpass auf der Torhüterposition. Neben dem Belgier Thibaut Courtois (Hüftverletzung) fehlt nun auch Ersatzkeeper Keylor Navas mit einer Adduktorenverletzung. Wie lange der Costa Ricaner nicht zur Verfügung stehen wird, teilten die Königlichen nicht mit. Auch der Zeitpunkt von Courtois' Rückkehr ist noch offen. Damit könnte Luca Zidane, Sohn des ehemaligen Real-Trainers Zinedine Zidane, am Samstag gegen den Tabellendritten FC Sevilla sein zweites Pflichtspiel für die Madrilenen bestreiten.

Skispringen 20:53

Geiger Siebter, Kobayashi schwach

Karl Geiger hat in der Qualifikation zum Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane als bester Deutscher Rang sieben belegt. Der Engelberg-Sieger flog auf 131,5 m und damit sieben Meter kürzer als der erstplatzierte Norweger Johann Andre Forfang. Weltcup-Dominator Ryoyu Kobayashi kam überraschend nicht über Platz 31 (120,0) hinaus. Neben Geiger erreichten auch die weiteren fünf Starter des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei teils heftigem Schneefall und tückischen Winden den Wettkampf am Sonntag (16 Uhr). Am Samstag wird zunächst ein Teamspringen (16:15 Uhr/ARD) ausgetragen.

Formel 1 20:50

Großes Stühlerücken bei Renault

Chaos beim Formel-1-Rennstall Renault: Wie das Team um den deutschen Piloten Nico Hülkenberg bekannt gab, kehrt Jerome Stoll (64) nur 18 Tage nach seiner offiziellen Demission auf den Stuhl des Motorsportpräsidenten bei den Franzosen zurück. Im selben Atemzug vermeldete das frühere Weltmeisterteam, das seit seinem Königsklassen-Comeback 2016 so fieberhaft wie erfolglos um den Anschluss an die Spitze kämpft, die Trennung von Thierry Koskas. Der 55-Jährige war erst im November als neuer starker Mann bei Renault Sport F1 mit Arbeitsbeginn 1.Januar präsentiert worden.

Handball-WM 20:45

Wohl ohne Weinhold gegen Island

Der Einsatz von Linkshänder DHB-Spieler Steffen Weinhold in der Hauptrunde der Handball-WM ist fraglich. Für das erste Hauptrundenspiel am Samstag gegen Island (20:30 Uhr/ARD) wird es voraussichtlich nicht reichen. "Ich glaube, er braucht noch ein bisschen Zeit. Aber zum zweiten Hauptrundenspiel kann man glaube ich mit ihm rechnen", sagte Teammanager Oliver Roggisch: "Er wird dreimal am Tag behandelt, die Physios geben alles." Weinhold hatte das letzte Vorrundenspiel gegen Serbien aufgrund einer Zerrung im Adduktorenbereich verpasst.

Bundesliga 19:52

Boateng, Gnabry und James auf der Bank

FC Bayern München beginnt die Bundesliga-Rückrunde ohne Abwehrspieler Jerome Boateng, Flügelspieler Serge Gnabry und Offensivstar James Rodriguez in der Startelf. Das Trio sitzt beim Bundesliga-Rückrundenstart bei der TSG Hoffenheim (ab 20:15 Uhr/ZDF) zunächst auf der Bank. Trainer Niko Kovac setzt dafür zunächst auf ein kompaktes Mittelfeld mit Javi Martinez, Leon Goretzka und Thiago. Die Gastgeber setzen auf eine mutige Ausrichtung mit drei nominellen Stürmern. Neben Andrej Kramaric läuft auch Ishak Belfodil und Joelinton auf.

2. Liga 18:37

Innenraumverbot für Fürther Trainer

Trainer Damir Buric vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einem Innenraumverbot belegt worden. Der 54-Jährige erhält zudem eine Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro. Das Innenraumverbot ist am 29.Januar gegen Ingolstadt zu verbüßen, ein Verbot für ein zweites Spiel ist bis 31. Dezember 2019 zur Bewährung ausgesetzt. Buric war beim SV Sandhausen von Schiedsrichter Frank Willenborg aus dem Innenraum verwiesen worden, nachdem er den Vierten Offiziellen Nicolas Winter an der Seitenlinie verbal angegangen und ihm gegen die Brust gestoßen hatte.

Fußball International 17:37

Barca am grünen Tisch erfolgreich

Der FC Barcelona darf nach einem Erfolg am grünen Tisch weiter von seinem fünften Pokalsieg in Serie träumen. Das Schiedsgericht des nationalen Fußballverbandes RFEF lehnte einen Einspruch von Barcas unterlegenem Achtelfinal-Gegner UD Levante ab. Levante hatte angeführt, die Katalanen hätten bei der 1:2-Niederlage im Hinspiel den wegen einer Gelbsperre nicht spielberechtigten Jungprofi Chumi eingesetzt. Der Protest wurde nach Mitteilung des Verbandes aber nach Ablauf der Frist eingereicht und deshalb abgewiesen.

Handball-WM 17:02

WM für Dänen Toft Hansen beendet

Dänemarks Handball-Nationalspieler Rene Toft Hansen fällt wegen einer Verletzung für den Rest der WM aus. Der frühere Kreisläufer vom THW Kiel verletzte sich im letzten Vorrundenspiel der Dänen gegen Norwegen an der Leiste und wird dem Team bis zum Ende des Turniers nicht mehr zur Verfügung stehen, wie Trainer Nikolaj Jacobsen sagte. Damit fehle seiner Mannschaft nun ein extrem wichtiger Spieler. Auch Nikolaj 0ris hatte sich in der Begegnung gegen Norwegen verletzt. Wie schwerwiegend seine Blessur ist, sollen Untersuchungen zeigen.

Nordische Kombination 16:23

Rießle zum Triple-Auftakt Dritter

Team-Olympiasieger Fabian Rießle hat zum Auftakt des Triples im französischen Chaux-Neuve das Podest im Visier. Der Nordische Kombinierer sprang auf 112,0 m und geht als bester Deutscher von Rang sechs in den Skilanglauf. Rießles Rückstand auf den führenden Österreicher Franz-Josef Rehrl beträgt 41 Sekunden, allerdings stehen ihm für seine Aufholjagd nur fünf statt der gewohnten zehn Kilometer zur Verfügung. Gut im Rennen liegen auch Manuel Faißt (+1:00 Minuten) als Zehnter und Terence Weber (+1:03) auf Rang 13. Johannes Rydzek (+1:15) und Eric Frenzel (+1:26) folgen auf den Rängen 16 und 22.

Bundesliga 16:22

Bremens Kainz wechselt nach Köln

Der Wechsel des österreichischen Nationalspielers Florian Kainz von Werder Bremen zum 1.FC Köln ist perfekt. Der Offensivspieler bestand den Medizincheck und unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2022. Dem Vernehmen nach beträgt die Ablöse für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler rund drei Millionen Euro plus einer möglichen Prämie im Falle eines FC-Aufstiegs. Kainz wechselte im Sommer 2016 von Rapid Wien zu Werder Bremen und bestritt für den Bundesligisten 59 Pflichtspiele. "Ich bin motiviert und werde mein Bestes geben, um das Ziel Aufstieg zu erreichen", sagte der 26-Jährige.

Handball-WM 15:59

Schwedens Gottfridsson ist verletzt

Dämpfer für Vize-Europameister Schweden bei der Handball-WM: Rückraum-Star Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt hat sich beim Sieg gegen Ungarn einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen. Das gaben die Schweden während bekannt. Ob Gottfridsson bei seinem Team bleibt, soll nach der ersten Hauptrundenpartie gegen Tunesien entschieden werden. Gottfridsson hatte direkt nach dem 33:30 gegen Ungarn noch das Schlimmste befürchtet. "Im ersten Moment dachte ich, meine Achillessehen ist gerissen", sagte er.

2. Liga 15:49

Magdeburg holt georgischen Keeper

Der abstiegsbedrohte 1.FC Magdeburg hat in der 2.Bundesliga personell weiter aufgerüstet. Der Aufsteiger verpflichtete Torhüter Giorgi Loria bis zum Ende der laufenden Saison. Der 47-malige georgische Nationalkeeper spielte zuletzt von 2015 bis 2018 für KS Samara und Anschi Machatschkala in der russischen Premier Liga, ehe er im vergangenen Sommer vereinslos wurde.

Biathlon 15:45

Männer-Staffel Zweite hinter Norwegen

Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel auf Platz zwei gelaufen. Die Deutschen mussten sich in der Premieren-Besetzung Roman Rees, Johannes Kühn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nur Norwegen geschlagen geben. Das Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte nach 4 x 7,5 Kilometern 13,5 Sekunden Rückstand auf die überlegenen Skandinavier. Platz drei ging an Frankreich. Mit dem zweiten Staffel-Podestplatz der Saison rehabilitierten sich die DSV-Skijäger für den enttäuschenden achten Platz in der Vorwoche in Oberhof.

Fußball International 15:31

Huddersfield: Rebbe muss gehen

Der ehemalige Wolfsburger Fußball-Manager Olaf Rebbe hat den englischen Premier-League-Club Huddersfield Town nach nur sieben Monaten wieder verlassen. Nach Angaben des Abstiegskandidaten habe sich der Verein "in beiderseitigem Einvernehmen" von Rebbe getrennt. Zu Wochenbeginn verließ bereits der deutsche Trainer David Wagner den Tabellenletzten. Rebbe war erst im Mai 2018 nach Huddersfield gewechselt. Einen Monat zuvor war der 40-Jährige beim damaligen abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg von seinen Aufgaben als Manager entbunden worden.

Newsticker

Bundesliga 22:25

Biathlon 15:45

Eishockey - DEL 22:18

Doping 22:59

Doping 22:59

Bundesliga 22:47

Bundesliga 22:25

Eishockey - DEL 22:18

Handball-WM 21:57

Basketball 21:14

Fußball International 20:56

Skispringen 20:53

Formel 1 20:50

Handball-WM 20:45

Bundesliga 19:52

2. Liga 18:37

Fußball International 17:37

Handball-WM 17:02

Nordische Kombination 16:23

Bundesliga 16:22

Handball-WM 15:59

2. Liga 15:49

Biathlon 15:45

Fußball International 15:31

Bayern nimmt Jagd auf Dortmund auf

Der FC Bayern München ist dank Doppel-Torschütze Leon Goretzka souverän in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Die Münchner gewannen mit 3:1 (2:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim und verkürzten den Rückstand auf Borussia Dortmund zumindest für einen Tag auf drei Punkte. Goretzka brachte den FCB schon vor der Halbzeit mit einem Doppelpack auf Kurs, Robert Lewandowski entschied kurz vor Schluss die Partie. Der Anschlusstreffer von Nico Schulz machte Hoffenheim kurzzeitig Hoffnung, doch die spielfreudigen Münchner ließen keine großen Zweifel an ihrem sechsten Liga-Sieg in Serie aufkommen.

Männer-Staffel Zweite hinter Norwegen

Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel auf Platz zwei gelaufen. Die Deutschen mussten sich in der Premieren-Besetzung Roman Rees, Johannes Kühn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nur Norwegen geschlagen geben. Das Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte nach 4 x 7,5 Kilometern 13,5 Sekunden Rückstand auf die überlegenen Skandinavier. Platz drei ging an Frankreich. Mit dem zweiten Staffel-Podestplatz der Saison rehabilitierten sich die DSV-Skijäger für den enttäuschenden achten Platz in der Vorwoche in Oberhof.

Mannheim fertigt Berlin ab

Berlin rutscht in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer tiefer in die Krise. Der Klub verlor gegen Mannheim mit 0:7 und kassierte damit die fünfte Niederlage in Folge. München besiegte Augsburg mit 4:1 und liegt weiter neun Punkte hinter Tabellenführer Mannheim. In einer turbulenten und torreichen Partie rang Bremerhaven daheim Ingolstadt mit 6:5 n.V. nieder. Durch den Punktverlust gaben die Bremerhavener Rang vier, der im Playoff-Viertelfinale zunächst Heimrecht bedeutet, an die Kölner Haie ab. Köln gewann bei den Schwenniger Wild Wings mit 3:2. Nürnberg verlor gegen Wolfsburg daheim 0:7.

28 Russen gehen straffrei aus

Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow und mit ihm 27 weitere zuvor durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) sanktionierte russische Athleten gehen straffrei aus. Das IOC teilte mit, dass es mit seinem Einspruch gegen eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes CAS vor dem Schweizer Bundesgericht gescheitert sei. Das IOC hatte Legkows Goldmedaille von 2014 wegen dessen Verstrickung in den Staatsdopingskandal aberkannt. Er wurde ebenso lebenslang für Olympia gesperrt wie 38 weitere russische Sotschi-Teilnehmer. Der CAS gab allerdings den Einsprüchen von 28 Athleten statt.

28 Russen gehen straffrei aus

Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow und mit ihm 27 weitere zuvor durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) sanktionierte russische Athleten gehen straffrei aus. Das IOC teilte mit, dass es mit seinem Einspruch gegen eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofes CAS vor dem Schweizer Bundesgericht gescheitert sei. Das IOC hatte Legkows Goldmedaille von 2014 wegen dessen Verstrickung in den Staatsdopingskandal aberkannt. Er wurde ebenso lebenslang für Olympia gesperrt wie 38 weitere russische Sotschi-Teilnehmer. Der CAS gab allerdings den Einsprüchen von 28 Athleten statt.

Nagelsmann: "Das war nicht die TSG"

Niko Kovac (FC Bayern): "Wir wollen Meister werden. Das heißt, wir müssen irgendwann mal (an Borussia Dortmund, Anm.d.Redaktion) vorbei. Jeder, der heute zugeschaut hat, hat gesehen, dass wir da sind. Wir werden jetzt von Spiel zu Spiel mehr Druck aufbauen." Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim): "Wir haben sehr ängstlich gespielt. Es war eine extrem schlechte erste Halbzeit. Wir haben uns sehr versteckt. Das war nicht das Gesicht der TSG Hoffenheim gewesen. Mit der zweiten Halbzeit können wir leben. Der Gegner hat verdient gewonnen."

Bayern nimmt Jagd auf Dortmund auf

Der FC Bayern München ist dank Doppel-Torschütze Leon Goretzka souverän in die Bundesliga-Rückrunde gestartet. Die Münchner gewannen mit 3:1 (2:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim und verkürzten den Rückstand auf Borussia Dortmund zumindest für einen Tag auf drei Punkte. Goretzka brachte den FCB schon vor der Halbzeit mit einem Doppelpack auf Kurs, Robert Lewandowski entschied kurz vor Schluss die Partie. Der Anschlusstreffer von Nico Schulz machte Hoffenheim kurzzeitig Hoffnung, doch die spielfreudigen Münchner ließen keine großen Zweifel an ihrem sechsten Liga-Sieg in Serie aufkommen.

Mannheim fertigt Berlin ab

Berlin rutscht in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer tiefer in die Krise. Der Klub verlor gegen Mannheim mit 0:7 und kassierte damit die fünfte Niederlage in Folge. München besiegte Augsburg mit 4:1 und liegt weiter neun Punkte hinter Tabellenführer Mannheim. In einer turbulenten und torreichen Partie rang Bremerhaven daheim Ingolstadt mit 6:5 n.V. nieder. Durch den Punktverlust gaben die Bremerhavener Rang vier, der im Playoff-Viertelfinale zunächst Heimrecht bedeutet, an die Kölner Haie ab. Köln gewann bei den Schwenniger Wild Wings mit 3:2. Nürnberg verlor gegen Wolfsburg daheim 0:7.

Werbebande verletzt Spaniens Torhüter

Handball-Torhüter Rodrigo Corrales hat sich beim Training in der Kölner Lanxess Arena durch eine umgefallene Werbebande am linken Knie verletzt. Spanien ist letzter Hauptrundengegner der deutschen Mannschaft. "Rodrigo hat eine starke Prellung erlitten, am meisten beunruhigt mich aber der Bluterguss im Kniebereich", wird Mannschaftsarzt Juan Jose Munoz Benito. Ob der Torhüter am Samstag gegen Frankreich spielen könne, sei offen. Außerdem verletzte sich Mitspieler Aitor Arino. Der Linksaußen kam bei dem Malheur mit der LED-Bande allerdings mit Hautabschürfungen davon.

MBC rutscht in die Abstiegszone ab

Der Mitteldeutsche BC ist wieder in die Abstiegszone der Basketball-Bundesliga abgerutscht. Die Weißenfelser kassierten in Ulm ein 94:105 (44:64). Zum dritten Mal in dieser Spielzeit unterlag der MBC dreistellig, die Leistung vor allem in der Verteidigung war verheerend. Nach nur zehn Minuten waren sämtliche Hoffnungen auf den vierten Saisonsieg dahin. Unterdessen hat Oldenburg den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Der Klub gewann im Rahmen eines Nachholspiels vom 16.Spieltag gegen Abstiegskandidat Jena 103:62 (59:37) und steht mit 26:6 Punkten vier Zähler hinter München.

Real: Auch Torhüter Navas verletzt

Real Madrid droht nach dem nächsten personellen Ausfall ein Engpass auf der Torhüterposition. Neben dem Belgier Thibaut Courtois (Hüftverletzung) fehlt nun auch Ersatzkeeper Keylor Navas mit einer Adduktorenverletzung. Wie lange der Costa Ricaner nicht zur Verfügung stehen wird, teilten die Königlichen nicht mit. Auch der Zeitpunkt von Courtois' Rückkehr ist noch offen. Damit könnte Luca Zidane, Sohn des ehemaligen Real-Trainers Zinedine Zidane, am Samstag gegen den Tabellendritten FC Sevilla sein zweites Pflichtspiel für die Madrilenen bestreiten.

Geiger Siebter, Kobayashi schwach

Karl Geiger hat in der Qualifikation zum Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane als bester Deutscher Rang sieben belegt. Der Engelberg-Sieger flog auf 131,5 m und damit sieben Meter kürzer als der erstplatzierte Norweger Johann Andre Forfang. Weltcup-Dominator Ryoyu Kobayashi kam überraschend nicht über Platz 31 (120,0) hinaus. Neben Geiger erreichten auch die weiteren fünf Starter des Deutschen Skiverbandes (DSV) bei teils heftigem Schneefall und tückischen Winden den Wettkampf am Sonntag (16 Uhr). Am Samstag wird zunächst ein Teamspringen (16:15 Uhr/ARD) ausgetragen.

Großes Stühlerücken bei Renault

Chaos beim Formel-1-Rennstall Renault: Wie das Team um den deutschen Piloten Nico Hülkenberg bekannt gab, kehrt Jerome Stoll (64) nur 18 Tage nach seiner offiziellen Demission auf den Stuhl des Motorsportpräsidenten bei den Franzosen zurück. Im selben Atemzug vermeldete das frühere Weltmeisterteam, das seit seinem Königsklassen-Comeback 2016 so fieberhaft wie erfolglos um den Anschluss an die Spitze kämpft, die Trennung von Thierry Koskas. Der 55-Jährige war erst im November als neuer starker Mann bei Renault Sport F1 mit Arbeitsbeginn 1.Januar präsentiert worden.

Wohl ohne Weinhold gegen Island

Der Einsatz von Linkshänder DHB-Spieler Steffen Weinhold in der Hauptrunde der Handball-WM ist fraglich. Für das erste Hauptrundenspiel am Samstag gegen Island (20:30 Uhr/ARD) wird es voraussichtlich nicht reichen. "Ich glaube, er braucht noch ein bisschen Zeit. Aber zum zweiten Hauptrundenspiel kann man glaube ich mit ihm rechnen", sagte Teammanager Oliver Roggisch: "Er wird dreimal am Tag behandelt, die Physios geben alles." Weinhold hatte das letzte Vorrundenspiel gegen Serbien aufgrund einer Zerrung im Adduktorenbereich verpasst.

Boateng, Gnabry und James auf der Bank

FC Bayern München beginnt die Bundesliga-Rückrunde ohne Abwehrspieler Jerome Boateng, Flügelspieler Serge Gnabry und Offensivstar James Rodriguez in der Startelf. Das Trio sitzt beim Bundesliga-Rückrundenstart bei der TSG Hoffenheim (ab 20:15 Uhr/ZDF) zunächst auf der Bank. Trainer Niko Kovac setzt dafür zunächst auf ein kompaktes Mittelfeld mit Javi Martinez, Leon Goretzka und Thiago. Die Gastgeber setzen auf eine mutige Ausrichtung mit drei nominellen Stürmern. Neben Andrej Kramaric läuft auch Ishak Belfodil und Joelinton auf.

Innenraumverbot für Fürther Trainer

Trainer Damir Buric vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einem Innenraumverbot belegt worden. Der 54-Jährige erhält zudem eine Geldstrafe in Höhe von 4000 Euro. Das Innenraumverbot ist am 29.Januar gegen Ingolstadt zu verbüßen, ein Verbot für ein zweites Spiel ist bis 31. Dezember 2019 zur Bewährung ausgesetzt. Buric war beim SV Sandhausen von Schiedsrichter Frank Willenborg aus dem Innenraum verwiesen worden, nachdem er den Vierten Offiziellen Nicolas Winter an der Seitenlinie verbal angegangen und ihm gegen die Brust gestoßen hatte.

Barca am grünen Tisch erfolgreich

Der FC Barcelona darf nach einem Erfolg am grünen Tisch weiter von seinem fünften Pokalsieg in Serie träumen. Das Schiedsgericht des nationalen Fußballverbandes RFEF lehnte einen Einspruch von Barcas unterlegenem Achtelfinal-Gegner UD Levante ab. Levante hatte angeführt, die Katalanen hätten bei der 1:2-Niederlage im Hinspiel den wegen einer Gelbsperre nicht spielberechtigten Jungprofi Chumi eingesetzt. Der Protest wurde nach Mitteilung des Verbandes aber nach Ablauf der Frist eingereicht und deshalb abgewiesen.

WM für Dänen Toft Hansen beendet

Dänemarks Handball-Nationalspieler Rene Toft Hansen fällt wegen einer Verletzung für den Rest der WM aus. Der frühere Kreisläufer vom THW Kiel verletzte sich im letzten Vorrundenspiel der Dänen gegen Norwegen an der Leiste und wird dem Team bis zum Ende des Turniers nicht mehr zur Verfügung stehen, wie Trainer Nikolaj Jacobsen sagte. Damit fehle seiner Mannschaft nun ein extrem wichtiger Spieler. Auch Nikolaj 0ris hatte sich in der Begegnung gegen Norwegen verletzt. Wie schwerwiegend seine Blessur ist, sollen Untersuchungen zeigen.

Rießle zum Triple-Auftakt Dritter

Team-Olympiasieger Fabian Rießle hat zum Auftakt des Triples im französischen Chaux-Neuve das Podest im Visier. Der Nordische Kombinierer sprang auf 112,0 m und geht als bester Deutscher von Rang sechs in den Skilanglauf. Rießles Rückstand auf den führenden Österreicher Franz-Josef Rehrl beträgt 41 Sekunden, allerdings stehen ihm für seine Aufholjagd nur fünf statt der gewohnten zehn Kilometer zur Verfügung. Gut im Rennen liegen auch Manuel Faißt (+1:00 Minuten) als Zehnter und Terence Weber (+1:03) auf Rang 13. Johannes Rydzek (+1:15) und Eric Frenzel (+1:26) folgen auf den Rängen 16 und 22.

Bremens Kainz wechselt nach Köln

Der Wechsel des österreichischen Nationalspielers Florian Kainz von Werder Bremen zum 1.FC Köln ist perfekt. Der Offensivspieler bestand den Medizincheck und unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2022. Dem Vernehmen nach beträgt die Ablöse für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler rund drei Millionen Euro plus einer möglichen Prämie im Falle eines FC-Aufstiegs. Kainz wechselte im Sommer 2016 von Rapid Wien zu Werder Bremen und bestritt für den Bundesligisten 59 Pflichtspiele. "Ich bin motiviert und werde mein Bestes geben, um das Ziel Aufstieg zu erreichen", sagte der 26-Jährige.

Schwedens Gottfridsson ist verletzt

Dämpfer für Vize-Europameister Schweden bei der Handball-WM: Rückraum-Star Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt hat sich beim Sieg gegen Ungarn einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen. Das gaben die Schweden während bekannt. Ob Gottfridsson bei seinem Team bleibt, soll nach der ersten Hauptrundenpartie gegen Tunesien entschieden werden. Gottfridsson hatte direkt nach dem 33:30 gegen Ungarn noch das Schlimmste befürchtet. "Im ersten Moment dachte ich, meine Achillessehen ist gerissen", sagte er.

Magdeburg holt georgischen Keeper

Der abstiegsbedrohte 1.FC Magdeburg hat in der 2.Bundesliga personell weiter aufgerüstet. Der Aufsteiger verpflichtete Torhüter Giorgi Loria bis zum Ende der laufenden Saison. Der 47-malige georgische Nationalkeeper spielte zuletzt von 2015 bis 2018 für KS Samara und Anschi Machatschkala in der russischen Premier Liga, ehe er im vergangenen Sommer vereinslos wurde.

Männer-Staffel Zweite hinter Norwegen

Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel auf Platz zwei gelaufen. Die Deutschen mussten sich in der Premieren-Besetzung Roman Rees, Johannes Kühn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll nur Norwegen geschlagen geben. Das Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte nach 4 x 7,5 Kilometern 13,5 Sekunden Rückstand auf die überlegenen Skandinavier. Platz drei ging an Frankreich. Mit dem zweiten Staffel-Podestplatz der Saison rehabilitierten sich die DSV-Skijäger für den enttäuschenden achten Platz in der Vorwoche in Oberhof.

Huddersfield: Rebbe muss gehen

Der ehemalige Wolfsburger Fußball-Manager Olaf Rebbe hat den englischen Premier-League-Club Huddersfield Town nach nur sieben Monaten wieder verlassen. Nach Angaben des Abstiegskandidaten habe sich der Verein "in beiderseitigem Einvernehmen" von Rebbe getrennt. Zu Wochenbeginn verließ bereits der deutsche Trainer David Wagner den Tabellenletzten. Rebbe war erst im Mai 2018 nach Huddersfield gewechselt. Einen Monat zuvor war der 40-Jährige beim damaligen abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg von seinen Aufgaben als Manager entbunden worden.

Fußball-Bundesliga | Rückrundenauftakt

Sport | ZDF SPORTextra - Salihamidzic: "Erste Halbzeit war richtig gut"

Der Münchner Sportdirektor analysiert den 3:1-Sieg bei der TSG Hoffenheim und blickt voraus auf eine mögliche Zusammenarbeit mit Oliver Kahn beim FC Bayern.

Videolänge:
7 min
Datum:

Mehr zur Bundesliga

Die Münchner jubeln über ihr Tor zum 2:0 gegen Hoffenheim am 18.01.2019 in Sinsheim

Sport | ZDF SPORTextra - Bayern nimmt Jagd auf Dortmund auf

Der FC Bayern München ist dank Doppel-Torschütze Leon Goretzka erfolgreich in die Rückrunde gestartet und …

Datum:
Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Leon Goretzka und Thiago am 27.10.2018 in Mainz

Sport | ZDF SPORTextra - Einblick in die Zukunft

Schon beim Rückrundenauftakt in Hoffenheim (20:15 Uhr/ZDF live) wird zunehmend sichtbar werden, dass der …

Datum:
Christian Seifert: Rede beim DFL-Neujahrsempfang in Frankfurt

Sport | ZDF SPORTextra - Seiferts Rede beim DFL-Neujahrsempfang

"Das Fußball-Jahr war bis kein einfaches", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert beim Neujahrsempfang. …

Videolänge:
15 min
Datum:
Trailer Scouting

Sport | SPORTreportage - Scouts - die Türsteher der Vereine

Die Suche nach dem neuen Star wird immer schwieriger. Im klassischen Sinne ist das wegen des gläsern …

Videolänge:
8 min
Datum:
Schalke Kriese

Sport | SPORTreportage - Schalke 04 im Zeichen der Krise

Schalke 04 hat eine mäßige Bundesliga-Hinrunde hingelegt. Der Klub überwintert nur auf Platz 13 - zu wenig …

Videolänge:
5 min
Datum:
BVB Trainingslager

Sport | das aktuelle sportstudio - Lucien Favre: "Alles ist perfekt"

Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft bei den Bayern und beim BVB auf Hochtouren. Aus dem Trainingslager …

Videolänge:
3 min
Datum:
Nico Kovac und Sandro Schwarz
Bilderserie

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2018/19

Vom FC Bayern bis zu Fortuna Düsseldorf. Die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Anzahl Bilder:
18 Bilder
Datum:

Wintersport - alle Beiträge

Laura Dahlmeier

Sport | ZDF SPORTextra - Dahlmeier: "Musste schon mehr kämpfen

Der freie Tag am Freitag in Ruhpolding kam Laura Dahlmeier nach ihrer Rückkehr in den Biathlon-Weltcup "sehr …

Videolänge:
1 min
Datum:
Biathlon-Sprint-Herren-in-Ruhpolding-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Doll zum Auftakt starker Dritter

Beim Sprint der Herren belohnte sich Biathlet Benedikt Doll mit Platz drei. Als Erster kam Seriensieger …

Videolänge:
1 min
Datum:
Biathletin Laura Dahlmeier

Sport | ZDF SPORTextra - Dahlmeier: "Musste brutal kämpfen"

Laura Dahlmeier wurde bei ihrem neuerlichen Comeback Neunte im Sprint von Ruhpolding. Die Belastung sei hoch …

Videolänge:
3 min
Datum:
Glückliches Grinsen

Sport | ZDF SPORTextra - Doll Sprint-Dritter in Ruhpolding

Benedikt Doll ist zum Auftakt des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding im Sprint auf Platz drei gelaufen. Eine …

Videolänge:
1 min
Datum:

Handball-WM

Handball-WM-nach-Deutschland-Serbien-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - DHB-Team siegt im letzten Gruppenspiel

Die Mannschaft von Bundestrainer Prokop hatte im letzten Vorrundenspiel beim 31:23-Sieg gegen Serbien keine …

Videolänge:
1 min
Datum:
Deutschland-im-Handball-Fieber-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Deutschland im Handball-Fieber

Die Handball-Weltmeisterschaft der Männer zieht die Fans hierzulande gerade in ihren Bann. Neben den …

Videolänge:
2 min
Datum:
Bob-Hanning-zu-Handball-WM-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Hanning: "Nehmen Welle mit nach Köln"

DHB-Vizepräsident Bob Hanning lobt die Steigerung der deutschen Nationalmannschaft und spricht davon, dass …

Videolänge:
3 min
Datum:
Handball-WM-Gegner-in-der-Hauptrunde-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Heiße Phase der Heim-WM beginnt

Für die deutschen Handballer geht es zur Hauptrunde nach Köln. Dort warten die großen Brocken. Am Samstag …

Videolänge:
1 min
Datum:
Markus-Baur-zur-Handball-WM

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Handball-WM: "Das Team funktioniert"

Man gehe "mit breiter Brust Richtung Köln", so ZDF-Handballexperte Markus Baur über den Einzug der deutschen …

Videolänge:
3 min
Datum:
Handball-WM, Deutschland - Serbien

Nachrichten | heute journal - DHB-Team beendet Vorrunde mit Sieg

Deutschlands Handballer haben die Vorrunde bei der Heim-WM ungeschlagen abgeschlossen. Im letzten …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball Deutschland Russland

Sport | ZDF SPORTextra - Die Glanzparaden des Andreas Wolff

In der Vorrunde der Handball-WM rettete Nationaltorwart Andreas Wolff mit starken Paraden wiederholt seine …

Videolänge:
1 min
Datum:
Nenad Perunicic

Sport - Serben hoffen auf Sensation

Die einst große Handballnation Serbien, am Donnerstag letzter deutscher Vorrundengegner, wagt den Neuaufbau. …

Datum:
Paul Drux in Aktion

Sport | ZDF SPORTextra - Die schönsten DHB-Treffer

Bei der Handball-WM ist die deutsche Nationalmannschaft bereits in die Hauptrunde vorgestoßen. Sehen Sie hier …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-WM-Andreas-Wolff-vor-letztem-Gruppenspiel-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Andreas Wolff - der mit dem Tunnelblick

Deutschlands Handball-Nationaltorhüter hat zu knabbern an den beiden Unentschieden gegen Russland und …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-Nationalspieler Kai Häfner

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Prokop holt Häfner als Back-Up

Am Tag nach dem Krimi gegen Weltmeister Frankreich war beim DHB-Team Regeneration angesagt. Nach der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Andreas Wolff

Nachrichten | heute - Wolff: "Richtig Bock"

Der Blick des DHB-Teams geht nach dem Krimi gegen Frankreich schon Richtung Hauptrunde.

Videolänge:
1 min
Datum:
Steffen Fäth

Sport | ZDF SPORTextra - Fäth: "Stolz, Punkt gewonnen zu haben"

Handball-Nationalspieler Steffen Fäth im Interview mit Fabian Swidrak über die aufreibenden Schlussminuten …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-WM-Deutschland-nach-Frankreich-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "Geiler Fight", aber nicht cool genug

Der Ball im Tor - das Spiel ist aus. Die DHB-Auswahl erreicht durch das packende Remis gegen Titelverteidiger …

Videolänge:
2 min
Datum:
Handball-WM-Martin-Strobel-Frankreich-Deutschland-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "Tag Ruhe tut gut"

Der Spielmacher der deutschen Handball-Nationalmannschaft, Martin Strobel, spricht von einer Mischung aus …

Videolänge:
3 min
Datum:
Handball-WM: Deutschland - Frankreich in Berlin

Sport | ZDF SPORTextra - Deutschland - Frankreich in voller Länge

Bei der Handball-WM trifft die DHB-Auswahl in der Vorrunde der Gruppe A in Berlin auf Frankreich. Das Spiel …

Videolänge:
104 min
Datum:
Handball-WM-Markus-Baur-zu-Frankreich-Deutschland-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Markus Baur: "Können alle schlagen"

Der Ausgleichstreffer der Franzosen in letzter Sekunde sei "sowohl vermeidbar, als auch Pech" gewesen, so …

Videolänge:
2 min
Datum:
Hendrik Pekeler wirft aufs Tor der Franzosen

Nachrichten | heute plus - DHB-Team schafft Einzug in die Hauptrunde

Die deutschen Handballer haben nach einem packenden Remis gegen Titelverteidiger Frankreich den Einzug in die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Silvio Heinevetter
WM in Zahlen

Sport | ZDF SPORTextra - Der deutsche WM-Kader

Mit diesen Spielern bestreitet Bundestrainer Christian Prokop die Handball-WM 2019 in Deutschland und …

Anzahl Bilder:
16 Bilder
Datum:
Sven-Sören Christophersen (r.) mit Yorck Polus

Sport | ZDF SPORTextra - Fürs ZDF am Ball

Sören Christophersen und Markus Baur werden als Experten die Übertragungen des ZDF bei der …

Datum:
Paul Drux in Aktion

Nachrichten | heute journal - Russland verpasst Deutschland ersten …

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat in ihrem dritten WM-Spiel den Sieg knapp verpasst. Das DHB-Team …

Videolänge:
1 min
Datum:
HandballWM Spanien Island

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Spanien besiegt Island

In Gruppe B wurden die Spanier ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem 32:25 sicherten sie sich die …

Videolänge:
1 min
Datum:

"Sörens Handball-Lexikon"

Handball-Lexikon: Schiri-Zeichen

Sport | ZDF SPORTextra - Schiri-Zeichen

ZDF-Handballexperte Sven-Sören Christophersen erklärt die verschiedenen Schiedsrichter-Zeichen im Spiel.

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-Lexikon: Strafen

Sport | ZDF SPORTextra - Strafen

Wann zückt der Schiedsrichter die Gelbe oder Rote Karte, wann spricht er eine Zwei-Minuten-Strafe aus? …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-Lexikon: Auswechslung

Sport | ZDF SPORTextra - Auswechslung

Wie viele Auswechslungen sind in einem Handballspiel erlaubt und was gilt es dabei zu beachten? ZDF-Experte …

Videolänge:
1 min
Datum:
Handball-Lexikon

Sport | ZDF SPORTextra - Tape

Eines der wichtigsten Utensilien beim Handball ist das Tape-Band. ZDF-Experte Sven-Sören Christophersen …

Videolänge:
1 min
Datum:
Sven-Sören Christophersen hält eine Dose mit Harz hoch

Sport | ZDF SPORTextra - Harz

Harz - ein tolles Hilfsmittel, ohne das Trickwürfe á la Uwe Gensheimer unmöglich wären.

Videolänge:
1 min
Datum:
Sven-Sören Christophersen steht vor den Rängen im Handballstadion

Sport | ZDF SPORTextra - Timeout

Wie oft hat ein Trainer innerhalb eines Spiels die Möglichkeit Timeout zu nehmen?

Videolänge:
1 min
Datum:
Sven-Sören Christophersen träufelt etwas Öl auf seine Hand

Sport | ZDF SPORTextra - Öl

Woran riechen oder lecken die Handballspieler bevor sie auf die Platte gehen?

Videolänge:
1 min
Datum:
Sven-Sören Christophersen steht auf dem Handballfeld mit einem Ball in der Hand

Sport | ZDF SPORTextra - Spielfeld

Welche Linie bedeutet was? ZDF-Experte Sven-Sören Christophersen erklärt das Handball-Spielfeld.

Videolänge:
1 min
Datum:

Tennis | Australian Open

Angelique Kerber

Sport | ZDF SPORTextra - Kerber: "Ging relativ schnell"

Angelique Kerber hat das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Nach dem 6:1, 6:0-Sieg gegen die …

Videolänge:
3 min
Datum:
Tennisprofi Alexander Zverev

Sport | ZDF SPORTextra - Zverev: "Froh, dass ich weiter bin"

Mit einer Kraftanstrengung hat Alexander Zverev die dritte Runde bei den Australian Open erreicht.

Videolänge:
2 min
Datum:
Philipp Kohlschreiber

Sport | ZDF SPORTextra - Kohlschreiber: "Auf Dauer frustrierend"

"Mein Gegner hat heute einen sehr guten Tag erwischt," erklärt Philipp Kohlschreiber im ZDF-Interview sein …

Videolänge:
2 min
Datum:
Angelique Kerber

Sport | ZDF SPORTextra - Kerber: "Von Runde zu Runde steigern"

Angelique Kerber steht nach ihrem 100. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier in der dritten Runde der Australian …

Videolänge:
2 min
Datum:
Angelique Kerber bei den Australian Open

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Kerber zum Hundertsten

Angelique Kerber feiert bei den Australian Open ihren 100. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier und steht in der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Tennis-Federer-schlaegt-Evans-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Federer siegt gegen frechen Gegner

Roger Federer ist in die dritte Runde der Australian Open eingezogen. Der Schweizer besiegt den Briten Daniel …

Videolänge:
1 min
Datum:
Tatjana Maria im ZDF-Interview

Sport | ZDF SPORTextra - Maria: "Match ist an mir vorbeigelaufen"

Serena Williams hat Tatjana Maria zu Beginn der Australian Open klar mit 6:0, 6:2 geschlagen. "Das Match ist …

Videolänge:
2 min
Datum:
tennis-maria-williams-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Maria chancenlos gegen Serena Williams

Die Australian Open sind für Tatjana Maria bereits beendet: Gegen Serena Williams war sie chancenlos und …

Videolänge:
1 min
Datum:
Angelique Kerber im Interview.

Sport | ZDF SPORTextra - Kerber: "Gutes, konstantes Match"

Nach dem Sieg gegen Polona Hercog bei den Australian Open zeigt sich Angelique Kerber im Interview zufrieden.

Videolänge:
2 min
Datum:
Angelique Kerber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Kerber nimmt Auftakthürde

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat sicher den Sprung in die zweite Runde der Australian Open schafft. Die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Julia Görges

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Görges in Melbourne früh gescheitert

Julia Görges ist zum Auftakt der Australian Open überraschend ausgeschieden. Die deutsche Nummer zwei verlor …

Videolänge:
1 min
Datum:

Mehr Sport

RB-Muenchen-schreibt-Eishockeygeschichte-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - RB München schreibt Eishockey-Geschichte

Mit dem Sieg im Halbfinal-Rückspiel gegen RB Salzburg ziehen die Münchner als erstes deutsches Team ins …

Videolänge:
1 min
Datum:
Wie-fit-sind-E-Sportler-

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Wie fit sind E-Sportler?

Der Markt boomt. In Deutschland gibt es mehr als zwei Millionen E-Sportler. Eine Studie hat nun ermittelt, …

Videolänge:
2 min
Datum: