Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Europa League 20:29

RB Leipzig erreicht EL-Playoffs

RB Leipzig hat die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League erreicht. Die Sachsen spielten im Qualifikations-Rückspiel der dritten Runde beim rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova 1:1 (1:0), das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick mit 3:1 gewonnen. Im Stadionul Ion Oblemenco schoss Marcel Sabitzer (39.) den Fußball-Bundesligisten in Führung, ehe Raoul Petre Baicu (85.) kurz vor Schluss für die Gastgeber ausglich. In den Playoffs trifft RB auf den Sieger der Partie zwischen FC Sorja Luhansk aus der Ukraine und den SC#Braga aus Portugal.

DFB-Elf 15:48

Löw goutiert Kroos' Entscheidung

Bundestrainer Joachim Löw freut sich, dass sich Toni Kroos zum Weitermachen in der deutschen Nationalmannschaft entschlossen hat. "Mit seiner Erfahrung, Klasse und Persönlichkeit ist er natürlich ein Schlüsselspieler, dem in unseren weiteren Planungen eine ganz wichtige Rolle zukommt - auf und neben dem Platz", sagte der 58 Jahre alte DFB-Chefcoach auf dfb.de. Er habe mehrere gute, längere Gespräche mit dem Spieler gehabt "und freue mich, dass er sich bewusst entschieden hat, weiter für die Nationalmannschaft zu spielen und mit uns den Weg in Richtung EURO 2020 fortzusetzen", so Löw.

Olympia 18:51

IOC hebt Kuwait-Suspendierung auf

Das Internationale Olympischen Komitee (IOC) hat die Suspendierung von Kuwait nach fast drei Jahren vorläufig aufgehoben. Die Gründe für den Ausschluss seien zwar weiterhin gegeben, allerdings möchte das IOC nach eigenen Angaben im Interesse der Athleten guten Willen zeigen und die jüngst erzielten Fortschritte honorieren. Auf der nächsten Sitzung der IOC-Exekutive am 3./4. Oktober werde die Situation neu bewertet, teilte das IOC mit. Hintergrund für die Suspendierung war die Einflussnahme des Staates auf die nationalen Sportverbände wie beispielsweise das Nationale Olympische Komitee.

Formel 1 14:27

Sainz jr. wird Nachfolger von Alonso

Nach dem Abschied von Fernando Alonso beim Formel-1-Team McLaren zum Ende dieser Saison wird Carlos Sainz jr. Nachfolger seines spanischen Landsmanns. Der englische Rennstall bestätigte die Personalie. Der 23-Jährige hat demnach einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. Der Spanier fährt derzeit noch an der Seite von Nico Hülkenberg für Renault, seinen Platz nimmt aber künftig der Australier Daniel Ricciardo ein. Alonso hatte am Dienstag seinen Abschied aus der Formel 1 zum Ende dieses Jahres verkündet. Seine künftigen Ziele sind noch unbekannt.

Europa League 20:29

RB Leipzig erreicht EL-Playoffs

RB Leipzig hat die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League erreicht. Die Sachsen spielten im Qualifikations-Rückspiel der dritten Runde beim rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova 1:1 (1:0), das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick mit 3:1 gewonnen. Im Stadionul Ion Oblemenco schoss Marcel Sabitzer (39.) den Fußball-Bundesligisten in Führung, ehe Raoul Petre Baicu (85.) kurz vor Schluss für die Gastgeber ausglich. In den Playoffs trifft RB auf den Sieger der Partie zwischen FC Sorja Luhansk aus der Ukraine und den SC#Braga aus Portugal.

Rallye-WM 20:22

Tänak Schnellster im Saarland

Der Este Ott Tänak (Toyota) hat auf der nur zwei Kilometer langen Super Special Stage der Rallye Deutschland die schnellste Zeit gesetzt und damit die Führung nach dem ersten Tag übernommen. Auf der Zuschauerprüfung durch die Innenstadt von St.Wendel im Saarland verwies Tänak mit einer Zeit von 2:11,2 Minuten den Spanier Dani Sordo (Hyundai) um vier Zehntelsekunden auf den zweiten Platz. Weltmeister Sebastien Ogier wurde mit neun Zehnteln Rückstand im Ford Vierter, dem WM-Führenden Thierry Neuville (Hyundai/8.) fehlten zwei Sekunden auf die Spitze. Ten.

Beachvolleyball 20:16

Thole/Wickler überraschen Weltelite

Julius Thole und Clemens Wickler sind die große Überraschung beim Welttour-Finale der Beachvolleyballer in Hamburg. Das junge Nationalduo holte sich am Donnerstag Sieg Nummer zwei und drei und steht damit bereits sicher in der K.o.-Runde. Im abschließenden Gruppenspiel am Freitag gegen Polen können sich die krassen Außenseiter, die nur durch eine Wildcard beim Turnier der zehn weltbesten Mannschaften dabei sind, sogar die direkte Qualifikation für das Halbfinale sichern. "Wir können es noch nicht so richtig glauben, was abgeht. Jedes Spiel wird geiler", sagte Wickler.

Olympia 18:51

IOC hebt Kuwait-Suspendierung auf

Das Internationale Olympischen Komitee (IOC) hat die Suspendierung von Kuwait nach fast drei Jahren vorläufig aufgehoben. Die Gründe für den Ausschluss seien zwar weiterhin gegeben, allerdings möchte das IOC nach eigenen Angaben im Interesse der Athleten guten Willen zeigen und die jüngst erzielten Fortschritte honorieren. Auf der nächsten Sitzung der IOC-Exekutive am 3./4. Oktober werde die Situation neu bewertet, teilte das IOC mit. Hintergrund für die Suspendierung war die Einflussnahme des Staates auf die nationalen Sportverbände wie beispielsweise das Nationale Olympische Komitee.

Fußball 18:14

SC Freiburg: Frantz neuer Kapitän

Die Fußball-Profis des SC Freiburg haben Mike Frantz zu ihrem Kapitän gewählt. "Das ist eine schöne Wertschätzung, zumal das Votum aus dem Kreis der Kollegen kommt und nicht bestimmt wurde", erklärte der Mittelfeldspieler. Zu seinen Stellvertretern wurden Nationalspieler Nils Petersen und Christian Günter gewählt. Der ehemalige Kapitän Julian Schuster hat seine aktive Karriere zum Ende der vergangenen Saison beendet. Für Freiburg beginnt die Saison mit dem DFB-Pokalspiel am Montagabend gegen Energie Cottbus.

Radsport 17:04

Stuyven gewinnt vierte Etappe

Der Belgier Jasper Stuyven hat die vierte Etappe der BinckBank Tour in den Niederlanden und Belgien gewonnen. Der 26-Jährige vom Team Trek-Segafredo kam nach 165,5 km von Blankenberge nach Ardooie als Sieger ins Ziel, nachdem er sich einen Kilometer vor Etappenende vom Hauptfeld abgesetzt hatte. Die Gesamtführung behält der Slowene Matej Mohoric (Bahrain-Merida), der mit dem Hauptfeld ins Ziel kam. Die fünfte und längste Etappe der Tour, die am Sonntag im belgischen Geraardsbergen endet, führt am Freitag von Sint-Pieters-Leeuw über 204,4 km an die niederländische Grenze nach Lanaken.

Tennis 16:22

Weltverband stimmt Davis-Cup-Reform zu

Der Tennis-Weltverband hat für eine Radikalreform des Davis Cups gestimmt. Bei der Generalversammlung in Orlando/ Florida erhielt der umstrittene Vorschlag von ITF-Boss David Haggerty 71,4 Prozent der Stimmen. Notwendig für die Reform war eine Zweitdrittel-Mehrheit. Der Deutsche Tennis Bund hatte gegen die Pläne gestimmt, die den 118 Jahre alten Wettbewerb komplett verändern. Schon ab dem kommenden Jahr soll nach einer Vorrunde im Februar mit Heim- und Auswärtspartien nach altem Muster im November eine Finalwoche mit 18 Teams an einem neutralen Ort ausgetragen werden.

Turnen 16:09

Olympiasiegerin Schuschunowa gestorben

Die russische Kunstturnerin und zweifache Olympiasiegerin Jelena Schuschunowa ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Das bestätigte der russische Turnverband in Moskau auf seiner Webseite. Sie sei an den Folgen einer Lungenentzündung in einem Krankenhaus in ihrer Heimatstadt St.Petersburg gestorben. Schuschunowa hatte bei den Olympischen Sommerspielen im südkoreanischen Seoul 1988 zwei Goldmedaillen für die Sowjetunion gewonnen.

DFB-Elf 15:48

Löw goutiert Kroos' Entscheidung

Bundestrainer Joachim Löw freut sich, dass sich Toni Kroos zum Weitermachen in der deutschen Nationalmannschaft entschlossen hat. "Mit seiner Erfahrung, Klasse und Persönlichkeit ist er natürlich ein Schlüsselspieler, dem in unseren weiteren Planungen eine ganz wichtige Rolle zukommt - auf und neben dem Platz", sagte der 58 Jahre alte DFB-Chefcoach auf dfb.de. Er habe mehrere gute, längere Gespräche mit dem Spieler gehabt "und freue mich, dass er sich bewusst entschieden hat, weiter für die Nationalmannschaft zu spielen und mit uns den Weg in Richtung EURO 2020 fortzusetzen", so Löw.

Bundesliga 15:18

Schalker Avdijaj nach Tilburg

Der zuletzt mehrmals verliehene Donis Avdijaj nverlässt den FC Schalke 04 endgültig. Wie der Revierklub mitteilte, hat der Offensivspieler bei Willem II Tilburg einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung unterschrieben. Der 21-Jährige hatte bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison in der niederländischen Ehrendivision gespielt. Sein Vertrag in Gelsenkirchen wäre noch bis zum Ende der neuen Saison gelaufen. Avdijaj war 2011 vom VfL Osnabrück ins Revier gewechselt und kam in neun Bundesligaspielen und drei Europa-League-Partien zum Einsatz.

2. Liga 14:49

Köln: Randalierer in U-Haft

Nach dem Angriff auf einen Fanbus des Zweitligisten 1.FC Union Berlin in Köln ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden. Alle anderen Festgenommenen seien wieder auf freiem Fuß. Die Einsatzkräfte hatten nach den Ausschreitungen in der Nacht zu Dienstag 28 Männer in Gewahrsam genommen. Gegen einen 24 Jahre alten Kölner sei nun Haftbefehl erlassen worden. Nach der Partie zwischen dem 1.FC Köln und Union Berlin waren rund 100 vermummte Täter auf einen Berliner Fanbus zugestürmt, es flogen schwere Steine. Aus dem Berliner Fanbus stürmten laut Polizei ebenfalls Vermummte.

DFB-Elf 14:35

Khedira steht für Neustart bereit

Sami Khedira steht für einen Neustart der deutschen Nationalmannschaft nach dem WM-Debakel zur Verfügung, würde aber auch das Aus im DFB-Team klaglos hinnehmen. "Wenn es aktuell Bessere gibt, dann werde ich das akzeptieren, dafür habe ich Verständnis", teilte der 31-Jährige über soziale Netzwerke mit. Grundsätzlich könne Bundestrainer Joachim Löw aber weiter auf ihn zählen, sagte Khedira. "Sollte ich nominiert werden, weil der Bundestrainer der Meinung ist, dass ich dem DFB helfen könnte, dann ist das für mich immer zugleich Ehre und Verpflichtung", schrieb Khedira.

Formel 1 14:27

Sainz jr. wird Nachfolger von Alonso

Nach dem Abschied von Fernando Alonso beim Formel-1-Team McLaren zum Ende dieser Saison wird Carlos Sainz jr. Nachfolger seines spanischen Landsmanns. Der englische Rennstall bestätigte die Personalie. Der 23-Jährige hat demnach einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. Der Spanier fährt derzeit noch an der Seite von Nico Hülkenberg für Renault, seinen Platz nimmt aber künftig der Australier Daniel Ricciardo ein. Alonso hatte am Dienstag seinen Abschied aus der Formel 1 zum Ende dieses Jahres verkündet. Seine künftigen Ziele sind noch unbekannt.

Fußball International 14:10

Spanien: Ein Saisonspiel in den USA

Spaniens La Liga trägt in Zukunft ein Spiel pro Saison in den USA aus. Das gab die Profiliga auf ihrer Website bekannt. "Wir wollen, dass die Leidenschaft für Fußball weltweit wächst", sagte Javier Tebas, Präsident der spanischen Liga: "Diese bahnbrechende Vereinbarung fördert garantiert die Popularität des wunderbaren Spiels in den USA und Kanada." Genauere Details über die Spiele in den USA wurden noch nicht bekannt gegeben.

Bundesliga 14:02

Fabians Zeit in Frankfurt wohl vorbei

Der mexikanische WM-Teilnehmer Marco Fabian hat bei Eintracht Frankfurt wohl keine Zukunft mehr. Der 29-Jährige wurde von Trainer Adi Hütter zusammen mit Simon Falette und Marijan Cavar in die "Trainingsgruppe zwei" abgeschoben, in der bereits Marc Stendera, Branimir Hrgota, Daichi Kamada und Nelson Mandela Mbouhom trainieren. Fabians Vertrag bei der Eintracht läuft im kommenden Sommer aus. "Es geht auch um Marcos Zukunft", sagte Hütter Frankfurter Medien. Dem Vernehmen nach könnte der Offensivspieler den Verein für eineAblösesumme in Höhe von vier bis fünf Millionen Euro verlassen.

Bundesliga 13:58

Caldirola vor Wechsel nach Italien

Werder Bremens Abwehrspieler Luca Caldirola steht vor einem kurzfristigen Wechsel in seine Heimat. "Bei Luca ist Bewegung drin. Es kann sein, dass das nach Italien geht", bestätigte Werders Sportchef Frank Baumann. "Ich bin hoffnungsfroh, gemeinsam mit Luca eine Lösung zu finden."Das Transferfenster in Italien schließt am Freitag. Der 27-Jährige war 2013 von Inter Mailand gekommen und in der Saison 2015/ 2016 an Darmstadt 98 verliehen. In den vergangenen beiden Spielzeiten absolvierte Caldirola nur noch insgesamt sechs Bundesligaspiele für Werder. Sein Vertrag in Bremen läuft noch bis 2019.

Bundesliga 13:34

Guilavogui neuer Kapitän der "Wölfe"

Der VfL Wolfsburg geht mit Josuha Guilavogui als neuem Kapitän in die Saison. Das gab Trainer Bruno Labbadia vor der ersten Runde im DFB-Pokal bei der SV Elversberg (Sa., 15:30 Uhr) bekannt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Frankreich wurde von der Mannschaft gewählt, seine Stellvertreter sind Torwart Koen Casteels und Robin Knoche. Nach dem nur über den Umweg der Relegation geschafften Klassenerhalt wollen die Niedersachsen mit einem guten Start in die neue Saison gehen. "Ich muss nicht betonen, dass wir das Spiel sehr ernst nehmen", sagte Labbadia: "Wir wollen ganz klar in die nächste Runde."

Bundesliga 12:58

Müller die Nummer eins in Mainz

Mit Florian Müller als neue Nummer eins geht der FSV Mainz 05 am Samstag (18:30 Uhr) ins erste Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Erzgebirge Aue. "Es war keine leichte Entscheidung. Alle unsere Torhüter sind sehr gut ausgebildet. Letztlich hat das Gefühl für Flo Müller entschieden", sagte 05-Trainer Sandro Schwarz. Als Müllers Vertreter benannte der 05-Coach Robin Zentner, dahinter rangiert Jannik Huth. Rene Adler befindet sich nach Verletzung noch im Aufbautraining.

Fußball 12:31

Pokal: Mobilgeräte für Trainer erlaubt

Die Trainer dürfen schon im DFB-Pokal Mobilgeräte wie Tablets zur Kommunikation für Coaching- und Taktikzwecke nutzen. Allerdings sind die Pokal-Heimklubs nicht verpflichtet, dafür die "technische Infrastruktur" aufzurüsten. In der 1. und 2.Bundesliga darf von der kommenden Spielzeit an auf den Trainerbänken auf solch technische Hilfsmittel zurückgegriffen werden. Jedes Team darf maximal drei Geräte benutzen. Um gleiche Voraussetzungen für Heim- und Gastteams schaffen, müssen im Bereich beider Trainerbänke Netzwerkverbindungen hergestellt und technische Mindestvoraussetzungen geschaffen werden.

Reiten 12:11

Weishaupt nicht für WM nominiert

Springreiter Philipp Weishaupt gehört überraschend nicht zum deutschen Team bei der WM in den USA. Der Profi aus dem Stall von Ludger Beerbaum wurde nicht nominiert, weil er wenige Tage vor der WM in Tryon mit dem Hengst Convall am 9.September bei einem hoch dotierten Turnier im kanadischen Calgary reiten soll. Das erklärte Bundestrainer Otto Becker. Der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) benannte folgendes Quartett: Simone Blum, Marcus Ehning, Laura Klaphake und Maurice Tebbel. Reservist ist Hans-Dieter Dreher.

Newsticker

Europa League 20:29

DFB-Elf 15:48

Olympia 18:51

Formel 1 14:27

Europa League 20:29

Rallye-WM 20:22

Beachvolleyball 20:16

Olympia 18:51

Fußball 18:14

Radsport 17:04

Tennis 16:22

Turnen 16:09

DFB-Elf 15:48

Bundesliga 15:18

2. Liga 14:49

DFB-Elf 14:35

Formel 1 14:27

Fußball International 14:10

Bundesliga 14:02

Bundesliga 13:58

Bundesliga 13:34

Bundesliga 12:58

Fußball 12:31

Reiten 12:11

RB Leipzig erreicht EL-Playoffs

RB Leipzig hat die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League erreicht. Die Sachsen spielten im Qualifikations-Rückspiel der dritten Runde beim rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova 1:1 (1:0), das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick mit 3:1 gewonnen. Im Stadionul Ion Oblemenco schoss Marcel Sabitzer (39.) den Fußball-Bundesligisten in Führung, ehe Raoul Petre Baicu (85.) kurz vor Schluss für die Gastgeber ausglich. In den Playoffs trifft RB auf den Sieger der Partie zwischen FC Sorja Luhansk aus der Ukraine und den SC#Braga aus Portugal.

Löw goutiert Kroos' Entscheidung

Bundestrainer Joachim Löw freut sich, dass sich Toni Kroos zum Weitermachen in der deutschen Nationalmannschaft entschlossen hat. "Mit seiner Erfahrung, Klasse und Persönlichkeit ist er natürlich ein Schlüsselspieler, dem in unseren weiteren Planungen eine ganz wichtige Rolle zukommt - auf und neben dem Platz", sagte der 58 Jahre alte DFB-Chefcoach auf dfb.de. Er habe mehrere gute, längere Gespräche mit dem Spieler gehabt "und freue mich, dass er sich bewusst entschieden hat, weiter für die Nationalmannschaft zu spielen und mit uns den Weg in Richtung EURO 2020 fortzusetzen", so Löw.

IOC hebt Kuwait-Suspendierung auf

Das Internationale Olympischen Komitee (IOC) hat die Suspendierung von Kuwait nach fast drei Jahren vorläufig aufgehoben. Die Gründe für den Ausschluss seien zwar weiterhin gegeben, allerdings möchte das IOC nach eigenen Angaben im Interesse der Athleten guten Willen zeigen und die jüngst erzielten Fortschritte honorieren. Auf der nächsten Sitzung der IOC-Exekutive am 3./4. Oktober werde die Situation neu bewertet, teilte das IOC mit. Hintergrund für die Suspendierung war die Einflussnahme des Staates auf die nationalen Sportverbände wie beispielsweise das Nationale Olympische Komitee.

Sainz jr. wird Nachfolger von Alonso

Nach dem Abschied von Fernando Alonso beim Formel-1-Team McLaren zum Ende dieser Saison wird Carlos Sainz jr. Nachfolger seines spanischen Landsmanns. Der englische Rennstall bestätigte die Personalie. Der 23-Jährige hat demnach einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. Der Spanier fährt derzeit noch an der Seite von Nico Hülkenberg für Renault, seinen Platz nimmt aber künftig der Australier Daniel Ricciardo ein. Alonso hatte am Dienstag seinen Abschied aus der Formel 1 zum Ende dieses Jahres verkündet. Seine künftigen Ziele sind noch unbekannt.

RB Leipzig erreicht EL-Playoffs

RB Leipzig hat die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League erreicht. Die Sachsen spielten im Qualifikations-Rückspiel der dritten Runde beim rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova 1:1 (1:0), das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick mit 3:1 gewonnen. Im Stadionul Ion Oblemenco schoss Marcel Sabitzer (39.) den Fußball-Bundesligisten in Führung, ehe Raoul Petre Baicu (85.) kurz vor Schluss für die Gastgeber ausglich. In den Playoffs trifft RB auf den Sieger der Partie zwischen FC Sorja Luhansk aus der Ukraine und den SC#Braga aus Portugal.

Tänak Schnellster im Saarland

Der Este Ott Tänak (Toyota) hat auf der nur zwei Kilometer langen Super Special Stage der Rallye Deutschland die schnellste Zeit gesetzt und damit die Führung nach dem ersten Tag übernommen. Auf der Zuschauerprüfung durch die Innenstadt von St.Wendel im Saarland verwies Tänak mit einer Zeit von 2:11,2 Minuten den Spanier Dani Sordo (Hyundai) um vier Zehntelsekunden auf den zweiten Platz. Weltmeister Sebastien Ogier wurde mit neun Zehnteln Rückstand im Ford Vierter, dem WM-Führenden Thierry Neuville (Hyundai/8.) fehlten zwei Sekunden auf die Spitze. Ten.

Thole/Wickler überraschen Weltelite

Julius Thole und Clemens Wickler sind die große Überraschung beim Welttour-Finale der Beachvolleyballer in Hamburg. Das junge Nationalduo holte sich am Donnerstag Sieg Nummer zwei und drei und steht damit bereits sicher in der K.o.-Runde. Im abschließenden Gruppenspiel am Freitag gegen Polen können sich die krassen Außenseiter, die nur durch eine Wildcard beim Turnier der zehn weltbesten Mannschaften dabei sind, sogar die direkte Qualifikation für das Halbfinale sichern. "Wir können es noch nicht so richtig glauben, was abgeht. Jedes Spiel wird geiler", sagte Wickler.

IOC hebt Kuwait-Suspendierung auf

Das Internationale Olympischen Komitee (IOC) hat die Suspendierung von Kuwait nach fast drei Jahren vorläufig aufgehoben. Die Gründe für den Ausschluss seien zwar weiterhin gegeben, allerdings möchte das IOC nach eigenen Angaben im Interesse der Athleten guten Willen zeigen und die jüngst erzielten Fortschritte honorieren. Auf der nächsten Sitzung der IOC-Exekutive am 3./4. Oktober werde die Situation neu bewertet, teilte das IOC mit. Hintergrund für die Suspendierung war die Einflussnahme des Staates auf die nationalen Sportverbände wie beispielsweise das Nationale Olympische Komitee.

SC Freiburg: Frantz neuer Kapitän

Die Fußball-Profis des SC Freiburg haben Mike Frantz zu ihrem Kapitän gewählt. "Das ist eine schöne Wertschätzung, zumal das Votum aus dem Kreis der Kollegen kommt und nicht bestimmt wurde", erklärte der Mittelfeldspieler. Zu seinen Stellvertretern wurden Nationalspieler Nils Petersen und Christian Günter gewählt. Der ehemalige Kapitän Julian Schuster hat seine aktive Karriere zum Ende der vergangenen Saison beendet. Für Freiburg beginnt die Saison mit dem DFB-Pokalspiel am Montagabend gegen Energie Cottbus.

Stuyven gewinnt vierte Etappe

Der Belgier Jasper Stuyven hat die vierte Etappe der BinckBank Tour in den Niederlanden und Belgien gewonnen. Der 26-Jährige vom Team Trek-Segafredo kam nach 165,5 km von Blankenberge nach Ardooie als Sieger ins Ziel, nachdem er sich einen Kilometer vor Etappenende vom Hauptfeld abgesetzt hatte. Die Gesamtführung behält der Slowene Matej Mohoric (Bahrain-Merida), der mit dem Hauptfeld ins Ziel kam. Die fünfte und längste Etappe der Tour, die am Sonntag im belgischen Geraardsbergen endet, führt am Freitag von Sint-Pieters-Leeuw über 204,4 km an die niederländische Grenze nach Lanaken.

Weltverband stimmt Davis-Cup-Reform zu

Der Tennis-Weltverband hat für eine Radikalreform des Davis Cups gestimmt. Bei der Generalversammlung in Orlando/ Florida erhielt der umstrittene Vorschlag von ITF-Boss David Haggerty 71,4 Prozent der Stimmen. Notwendig für die Reform war eine Zweitdrittel-Mehrheit. Der Deutsche Tennis Bund hatte gegen die Pläne gestimmt, die den 118 Jahre alten Wettbewerb komplett verändern. Schon ab dem kommenden Jahr soll nach einer Vorrunde im Februar mit Heim- und Auswärtspartien nach altem Muster im November eine Finalwoche mit 18 Teams an einem neutralen Ort ausgetragen werden.

Olympiasiegerin Schuschunowa gestorben

Die russische Kunstturnerin und zweifache Olympiasiegerin Jelena Schuschunowa ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Das bestätigte der russische Turnverband in Moskau auf seiner Webseite. Sie sei an den Folgen einer Lungenentzündung in einem Krankenhaus in ihrer Heimatstadt St.Petersburg gestorben. Schuschunowa hatte bei den Olympischen Sommerspielen im südkoreanischen Seoul 1988 zwei Goldmedaillen für die Sowjetunion gewonnen.

Löw goutiert Kroos' Entscheidung

Bundestrainer Joachim Löw freut sich, dass sich Toni Kroos zum Weitermachen in der deutschen Nationalmannschaft entschlossen hat. "Mit seiner Erfahrung, Klasse und Persönlichkeit ist er natürlich ein Schlüsselspieler, dem in unseren weiteren Planungen eine ganz wichtige Rolle zukommt - auf und neben dem Platz", sagte der 58 Jahre alte DFB-Chefcoach auf dfb.de. Er habe mehrere gute, längere Gespräche mit dem Spieler gehabt "und freue mich, dass er sich bewusst entschieden hat, weiter für die Nationalmannschaft zu spielen und mit uns den Weg in Richtung EURO 2020 fortzusetzen", so Löw.

Schalker Avdijaj nach Tilburg

Der zuletzt mehrmals verliehene Donis Avdijaj nverlässt den FC Schalke 04 endgültig. Wie der Revierklub mitteilte, hat der Offensivspieler bei Willem II Tilburg einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung unterschrieben. Der 21-Jährige hatte bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison in der niederländischen Ehrendivision gespielt. Sein Vertrag in Gelsenkirchen wäre noch bis zum Ende der neuen Saison gelaufen. Avdijaj war 2011 vom VfL Osnabrück ins Revier gewechselt und kam in neun Bundesligaspielen und drei Europa-League-Partien zum Einsatz.

Köln: Randalierer in U-Haft

Nach dem Angriff auf einen Fanbus des Zweitligisten 1.FC Union Berlin in Köln ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden. Alle anderen Festgenommenen seien wieder auf freiem Fuß. Die Einsatzkräfte hatten nach den Ausschreitungen in der Nacht zu Dienstag 28 Männer in Gewahrsam genommen. Gegen einen 24 Jahre alten Kölner sei nun Haftbefehl erlassen worden. Nach der Partie zwischen dem 1.FC Köln und Union Berlin waren rund 100 vermummte Täter auf einen Berliner Fanbus zugestürmt, es flogen schwere Steine. Aus dem Berliner Fanbus stürmten laut Polizei ebenfalls Vermummte.

Khedira steht für Neustart bereit

Sami Khedira steht für einen Neustart der deutschen Nationalmannschaft nach dem WM-Debakel zur Verfügung, würde aber auch das Aus im DFB-Team klaglos hinnehmen. "Wenn es aktuell Bessere gibt, dann werde ich das akzeptieren, dafür habe ich Verständnis", teilte der 31-Jährige über soziale Netzwerke mit. Grundsätzlich könne Bundestrainer Joachim Löw aber weiter auf ihn zählen, sagte Khedira. "Sollte ich nominiert werden, weil der Bundestrainer der Meinung ist, dass ich dem DFB helfen könnte, dann ist das für mich immer zugleich Ehre und Verpflichtung", schrieb Khedira.

Sainz jr. wird Nachfolger von Alonso

Nach dem Abschied von Fernando Alonso beim Formel-1-Team McLaren zum Ende dieser Saison wird Carlos Sainz jr. Nachfolger seines spanischen Landsmanns. Der englische Rennstall bestätigte die Personalie. Der 23-Jährige hat demnach einen Vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. Der Spanier fährt derzeit noch an der Seite von Nico Hülkenberg für Renault, seinen Platz nimmt aber künftig der Australier Daniel Ricciardo ein. Alonso hatte am Dienstag seinen Abschied aus der Formel 1 zum Ende dieses Jahres verkündet. Seine künftigen Ziele sind noch unbekannt.

Spanien: Ein Saisonspiel in den USA

Spaniens La Liga trägt in Zukunft ein Spiel pro Saison in den USA aus. Das gab die Profiliga auf ihrer Website bekannt. "Wir wollen, dass die Leidenschaft für Fußball weltweit wächst", sagte Javier Tebas, Präsident der spanischen Liga: "Diese bahnbrechende Vereinbarung fördert garantiert die Popularität des wunderbaren Spiels in den USA und Kanada." Genauere Details über die Spiele in den USA wurden noch nicht bekannt gegeben.

Fabians Zeit in Frankfurt wohl vorbei

Der mexikanische WM-Teilnehmer Marco Fabian hat bei Eintracht Frankfurt wohl keine Zukunft mehr. Der 29-Jährige wurde von Trainer Adi Hütter zusammen mit Simon Falette und Marijan Cavar in die "Trainingsgruppe zwei" abgeschoben, in der bereits Marc Stendera, Branimir Hrgota, Daichi Kamada und Nelson Mandela Mbouhom trainieren. Fabians Vertrag bei der Eintracht läuft im kommenden Sommer aus. "Es geht auch um Marcos Zukunft", sagte Hütter Frankfurter Medien. Dem Vernehmen nach könnte der Offensivspieler den Verein für eineAblösesumme in Höhe von vier bis fünf Millionen Euro verlassen.

Caldirola vor Wechsel nach Italien

Werder Bremens Abwehrspieler Luca Caldirola steht vor einem kurzfristigen Wechsel in seine Heimat. "Bei Luca ist Bewegung drin. Es kann sein, dass das nach Italien geht", bestätigte Werders Sportchef Frank Baumann. "Ich bin hoffnungsfroh, gemeinsam mit Luca eine Lösung zu finden."Das Transferfenster in Italien schließt am Freitag. Der 27-Jährige war 2013 von Inter Mailand gekommen und in der Saison 2015/ 2016 an Darmstadt 98 verliehen. In den vergangenen beiden Spielzeiten absolvierte Caldirola nur noch insgesamt sechs Bundesligaspiele für Werder. Sein Vertrag in Bremen läuft noch bis 2019.

Guilavogui neuer Kapitän der "Wölfe"

Der VfL Wolfsburg geht mit Josuha Guilavogui als neuem Kapitän in die Saison. Das gab Trainer Bruno Labbadia vor der ersten Runde im DFB-Pokal bei der SV Elversberg (Sa., 15:30 Uhr) bekannt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Frankreich wurde von der Mannschaft gewählt, seine Stellvertreter sind Torwart Koen Casteels und Robin Knoche. Nach dem nur über den Umweg der Relegation geschafften Klassenerhalt wollen die Niedersachsen mit einem guten Start in die neue Saison gehen. "Ich muss nicht betonen, dass wir das Spiel sehr ernst nehmen", sagte Labbadia: "Wir wollen ganz klar in die nächste Runde."

Müller die Nummer eins in Mainz

Mit Florian Müller als neue Nummer eins geht der FSV Mainz 05 am Samstag (18:30 Uhr) ins erste Pflichtspiel im DFB-Pokal bei Erzgebirge Aue. "Es war keine leichte Entscheidung. Alle unsere Torhüter sind sehr gut ausgebildet. Letztlich hat das Gefühl für Flo Müller entschieden", sagte 05-Trainer Sandro Schwarz. Als Müllers Vertreter benannte der 05-Coach Robin Zentner, dahinter rangiert Jannik Huth. Rene Adler befindet sich nach Verletzung noch im Aufbautraining.

Pokal: Mobilgeräte für Trainer erlaubt

Die Trainer dürfen schon im DFB-Pokal Mobilgeräte wie Tablets zur Kommunikation für Coaching- und Taktikzwecke nutzen. Allerdings sind die Pokal-Heimklubs nicht verpflichtet, dafür die "technische Infrastruktur" aufzurüsten. In der 1. und 2.Bundesliga darf von der kommenden Spielzeit an auf den Trainerbänken auf solch technische Hilfsmittel zurückgegriffen werden. Jedes Team darf maximal drei Geräte benutzen. Um gleiche Voraussetzungen für Heim- und Gastteams schaffen, müssen im Bereich beider Trainerbänke Netzwerkverbindungen hergestellt und technische Mindestvoraussetzungen geschaffen werden.

Weishaupt nicht für WM nominiert

Springreiter Philipp Weishaupt gehört überraschend nicht zum deutschen Team bei der WM in den USA. Der Profi aus dem Stall von Ludger Beerbaum wurde nicht nominiert, weil er wenige Tage vor der WM in Tryon mit dem Hengst Convall am 9.September bei einem hoch dotierten Turnier im kanadischen Calgary reiten soll. Das erklärte Bundestrainer Otto Becker. Der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) benannte folgendes Quartett: Simone Blum, Marcus Ehning, Laura Klaphake und Maurice Tebbel. Reservist ist Hans-Dieter Dreher.

Fußball-Nationalmannschaft

Toni Kroos und Joachim Löw

Sport - Sonderrolle mit Gefahrenpotenzial

Toni Kroos macht in der deutschen Nationalmannschaft weiter, bestimmt aber selbst die Bedingungen: Mit der Ausnahmestellung für einen Ausnahmekönner begibt sich Bundestrainer Joachim Löw zum Neustart auf dünnes Eis.

Datum:

Fußball

Ralf Rangnick  | Sportdirektor RB Leipzig

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

RB Leipzig kommt in den nächsten zwei Wochen auf fünf Pfichtspielen, eine erfolgreiche Qualifikation in der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Bundesliga: FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim
Fr 24.08. 20:15

Sport | ZDF SPORTextra -

Übertragung aus der Allianz Arena in München, Reporter: Béla Réthy, Moderation: Jochen Breyer, Experte: …

Videolänge:
1 min
Datum:
Christian Heidel

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Viele Abgänge und einige Neuzugänge: Auch Schalke 04 ist gezwungen, Top-Spieler für viel Geld ziehen zu …

Videolänge:
1 min
Datum:

Para-Sport

Markus Rehm - Aktion im Weitsprung

Sport | das aktuelle sportstudio -

Prothesen-Weitspringer Markus Rehm ist der erste Para-Sportler, der mit der Weltspitze der Nicht-Behinderten …

Datum:
Rollstuhl-Basketball

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Heute beginnt in Hamburg die bisher größte Rollstuhlbasketball-WM. Sportlerinnen und Sportler mit …

Videolänge:
1 min
Datum:
Schwimmerin Elena Krawzow

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Bei der Para-Schwimm-EM in Dublin holen die Deutschen an Tag drei einen kompletten Medaillensatz. Allen voran …

Videolänge:
1 min
Datum:
Elena Krawzow

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die deutschen Behindertensportler bleiben in Dublin erfolgreich. Der zweite Wettkampftag brachte fünf …

Videolänge:
1 min
Datum:
Zwei Goldmedaillen zum Auftakt

Nachrichten | heute 19:00 Uhr -

Am ersten Wettkampftag der Para-EM der Schwimmer in Dublin hat sich das Team des Deutschen …

Videolänge:
1 min
Datum:
Niko Kappel  | Para-Weltrekordhalter im Kugelstoßen

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Der Paralympics-Sieger im Kugelstoßen, Niko Kappel, will bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin seinen …

Videolänge:
2 min
Datum:

Mehr Sport

Beachvolleyball World Tour Finale

Nachrichten | heute 19:00 Uhr -

Trotz des Heimvorteils haben die Beachvolleyballerinnen Julia Sude und Chantal Laboureur ihr Auftaktmatch …

Videolänge:
1 min
Datum:
Alexander Zverev

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Nummer vier der Weltrangliste, Alexander Zverev, ist beim Vorbereitungsturnier für die US Open in …

Videolänge:
1 min
Datum:
Beach-Volleyball

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Für die zehn weltbesten Beachvolleyball-Teams der Männer und Frauen wird es ab heute ernst. …

Videolänge:
1 min
Datum:
Roger Federer ist zurück

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Nach einer kurzen Wettkampfpause ist der 20-malige Grand-Slam-Sieger zurück. Beim ATP-Turnier in Cincinnati …

Videolänge:
1 min
Datum:
THW Kiel

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Nach der verpatzten vergangenen Saison hat sich der Rekordmeister viel vorgenommen. Im letzten Jahr von …

Videolänge:
1 min
Datum:
WTA-Turnier

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Für die Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges ist das WTA-Turnier in Cincinnati bereits vorbei. Wegen einer …

Videolänge:
1 min
Datum:

European Championships

Gesa Felicitas Krause

Sport | EC 2018 -

Starke Leistungen der deutschen Athleten, tolle Stimmung im Olympiastadion und sehr gute TV-Quoten: Die …

Videolänge:
1 min
Datum:
Gesa Felicitas Krause  | Europameisterin im Hindernislauf

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Gesa Felicitas Krause lobt die Stimmung im Berliner Olympiastadion in den höchsten Tönen. "Es war eine …

Videolänge:
3 min
Datum:
Leichtathletik

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Gesa Krause hat ihren Titel über 3000 Meter Hindernis verteidigt - nur ein Highlight am letzten Tag der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Idriss Gonschinska | Leitender Direktor Sport DLV

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

DLV-Direktor Idriss Gonschinska ist zufrieden mit dem Verlauf der Leichtathletik-EM. Auch vom neuen Format …

Videolänge:
3 min
Datum:

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

Sport -

Mit Fußball-Bundesliga und Highlights aus der Welt des Sports

Anzahl Beiträge:
404 Beiträge
Datum:
Markus Rehm - Aktion im Weitsprung

Sport | das aktuelle sportstudio -

Prothesen-Weitspringer Markus Rehm ist der erste Para-Sportler, der mit der Weltspitze der Nicht-Behinderten …

Datum:
Marcel Timpanaro (DJK Vierlinden)

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit diesem sehenswerten Treffer hat sich Marcel Timpanaro des DJK Vierlinden für das Torwandschießen im …

Videolänge:
1 min
Datum:
Andreas Hofmann, Thomas Röhler, Arthur Abele, Christina Schwanitz, Jochen Breyer (v.l.n.r.)

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit den Studiogästen Arthur Abele, Christina Schwanitz, Andreas Hofmann und Thomas Röhler. Thema: European …

Videolänge:
61 min
Datum:
Arthur Abele Sportstudio

Sport | das aktuelle sportstudio -

Zehnkampf-Europameister Arthur Abele konnte durch Verletzungen jahrelang keinen Wettkampf beenden. Der …

Videolänge:
6 min
Datum:
Christina Schwanitz

Sport | das aktuelle sportstudio -

Christina Schwanitz hatte vor wenigen Wochen einen Autounfall. Trotz allem hat sie sich voll auf die European …

Videolänge:
6 min
Datum:

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage

Sport -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen und dem "Sport aus aller Welt"

Anzahl Beiträge:
305 Beiträge
Datum:
Leichtathletik Staffel

Sport | EC 2018 -

In der Staffel gehören die deutschen Sprinterinnen wieder zur Weltklasse. Bei den European Championships …

Videolänge:
5 min
Datum:
Tim Don

Sport | SPORTreportage -

Tim Don hat eine unglaubliche Geschichte hinter sich. Der britische Spitzen-Triathlet wird drei Tage vor dem …

Videolänge:
6 min
Datum:
Tim Don

Sport | SPORTreportage -

Tim Don ist Extremsportler - mit einer ganz besonderen Geschichte. 2017 erlitt der britische Triathlet bei …

Videolänge:
26 min
Datum:
Wark Ausblick

FIFA WM 2018 -

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist auf der Zielgeraden. Vier europäische Teams kämpfen um den …

Videolänge:
2 min
Datum:

TV-Sendetermine

Zweites Deutsches Fernsehen Sa, 18.08 | 23:00

das aktuelle sportstudio

3sat So, 19.08 | 00:50

das aktuelle sportstudio

Zweites Deutsches Fernsehen So, 19.08 | 17:10

ZDF SPORTreportage

Liveticker und Ergebnisse

Formel 1-

Sport -

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1

Datum:
Europa League

Sport -

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
Red Bull Arena in Leipzig

Sport -

Liveticker, Statistiken und Tabelle

Datum:
DFB-Pokal

Sport -

Alle Spiele, alle Tore

Datum:
FIFA WM 2018

FIFA WM 2018 -

Die Fußball-WM 2018 aus Russland live im ZDF. Exklusive Livestreams mit Coach-Cam, Spider-Cam und …

Anzahl Beiträge:
373 Beiträge
Datum:
Das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Sport -

Ergebnisse und Tabellen im Überblick. Dazu die Spiele des DFB-Teams im Liveticker.

Datum:
Skifahrer

Sport -

Immer in der Spur auf Eis und Schnee: Mit dem Wintersport-Liveticker verpassen Sie nichts.

Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.