Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Fußball International 19:58

Reiten 19:34

Skispringen 19:13

Fußball International 18:58

Handball 18:51

Alpin 18:45

Fußball International 17:36

Wintersport 16:36

Golf 16:30

2.Liga 15:58

Handball 15:56

Biathlon 15:52

Skeleton 15:34

Bundesliga 15:31

2.Liga 15:06

Bundesliga 14:37

Fußball International 14:29

Frauenfußball 14:05

Tennis 13:16

Alpin 13:13

Fußball-EM 12:56

Bundesliga 12:32

Bundesliga 12:22

Skeleton 12:07

Biathlon 12:02

Gerrard kehrt zu den Reds zurück

Die Liverpool-Ikone Steven Gerrard kehrt an die Anfield Road zurück. Der langjährige englische Nationalspieler wird beim Klub des deutschen Trainers Jürgen Klopp einen Posten in der Jugendakademie übernehmen. Gerrard, der 17 Profijahre und 710 Pflichtspiele für die Reds absolvierte, wird bereits im Februar seinen neuen Job antreten. "Es fühlt sich an, als ob sich der Kreis schließt", sagte der 36-Jährige, der im vergangenen Jahr seine Karriere beendet hatte. Gerrard war nach seinem Engagement in Liverpool noch für 18 Monate in die Major League Soccer zu Los Angeles Galaxy gewechselt.

Deußer stürzt, Schwizer gewinnt

8000 Zuschauern stockte der Atem, aber Daniel Deußer überstand seinen Reitunfall beim Weltcup-Turnier in Leipzig glimpflich. Nach dem Sturz mit Cornet D'Amour stand der Weltranglistenerste der Springreiter nach einer Schrecksekunde auf und sagte Minuten später: "Erst war mir schwummerig, jetzt geht es wieder." Lächelnd fügte der 35 Jahre alte Hesse an: "Wenn ich darf, probiere ich es morgen noch einmal." Das Springen gewann Pius Schwizer. Der Schweizer ritt mit Leonard in 61,92 Sekunden am schnellsten und schnappte Ludger Beerbaum, der mit Chaman 64,11 Sekunden benötigte, den Sieg weg.

Leyhe gewinnt Qualifikation in Zakopane

Skispringer Stephan Leyhe hat überraschend die Qualifikation für den Weltcup im polnischen Zakopane gewonnen. Der 25-Jährige flog auf 131,0 Meter und setzte sich vor den Slowenen Jernej Damjan und Peter Prevc durch. Im Wettkampf am Sonntag (16 Uhr/ZDF) sind somit alle fünf DSV-Adler dabei. Andreas Wellinger und Karl Geiger belegten die Ränge fünf und sechs, Markus Eisenbichler und Richard Freitag waren dank ihrer Platzierung im Gesamtweltcup automatisch qualifiziert. Leyhe ist bereits der vierte DSV-Adler, der innerhlab von drei Wochen eine Qualifikation für sich entschied.

Elfenbeinküste muss zittern

Titelverteidiger Elfenbeinküste muss beim Afrika-Cup in Gabun nach einem erneuten Unentschieden um das Weiterkommen bangen. Nach dem 0:0 im Auftaktspiel gegen Togo kamen die Ivorer auch in ihrer zweiten Vorrundenpartie gegen Kongo nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus. Bei einer Niederlage im letzten Gruppenspiel am Dienstag gegen Marokko wäre die Elfenbeinküste ausgeschieden. Wilfried Bony (26.) und der frühere Stuttgarter Serey Die (67.) hatten die zweimalige Führung des Kongo durch Neeskens Kebano (10.) und Junior Kabananga (28.) jeweils ausgeglichen.

Deutschland ist Gruppensieger

Handball-Europameister Deutschland ist bei der WM in Frankreich als Gruppensieger souverän ins Achtelfinale eingezogen. Das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson bezwang in Rouen Kroatien mit 28:21 (13:9). Der EM-Dritte war vor dem Endspiel in der Gruppe C punktgleich mit den deutschen Handballern, die den fünften Sieg im fünften Spiel verbuchten. Vor 4524 Zuschauer war Patrick Wiencek mit sechs Treffern bester Werfer der DHB-Mannschaft. In der Runde der besten 16 trifft Deutschland am Sonntag (18 Uhr) auf den WM-Zweiten Katar.

Miller lässt Karriereende offen

Bode Miller will grundsätzlich wieder im Weltcup fahren, macht ein Comeback aber weiterhin von den passenden Rahmenbedingungen abhängig. "Das ist ein Ziel. Aber das muss sich mit einer Million anderer Ziele vereinbaren lassen", antwortete der inzwischen 39 Jahre alte Skirennfahrer in Kitzbühel auf die Frage, ob er sich vorgenommen habe, wieder Rennen zu fahren. Er sei Teilhaber an zwei Firmen, habe eine Familie und werde im Oktober 40 Jahre alt. "Es ist nicht mehr so wie mit 20, als ich sagen konnte: Ja, ich fahre im Weltcup", so Miller fast zwei Jahre nach seinem letzten Rennstart.

FIFA sperrt Funktionär lebenslang

Die FIFA hat einen früheren Mitarbeiter des mittlerweile suspendierten Spitzenfunktionärs Mohamed bin Hammam auf Lebenszeit gesperrt. Der Inder Najeeb Chirakal habe sieben Artikel des EthikCodes der FIFA verletzt, unter anderem in punkto Bestechung und Korruption. Die Ethikkommission sperrte Chirakal daraufhin lebenslang. Der Inder hatte in Katar für Bin Hammam, der bereits 2012 lebenslang gesperrt worden war, gearbeitet. Chriakal war laut Mitteilung in "mehrere unethische Zahlungen im Namen einer dritten Partei an verschiedene Offizielle zwischen 2009 und 2011" verwickelt.

Exklusive Livestreams auf zdfsport.de

Zur SPORTextra-Sendung im Hauptprogramm bietet das ZDF an diesem Wochenende zusätzliche Livestreams auf zdfsport.de an. Den Anfang macht am Samstag um 10 Uhr der 2.Durchgang des Damen-Skispringens im japanischen Zao. Zudem wird der 1.Durchgang der Herren (Team) aus dem polnischen Zakopane ab 16 Uhr live gestreamt. Während der Biathlon-Übertragungen (Massenstart Damen, 13:30 Uhr/ 4x7,5km Staffel Herren, 15:15 Uhr) wird es zusätzliche Livestreams geben, die den Schießstand immer im Blick haben.

Kaymer in Abu Dhabi in Führung

Martin Kaymer hat bei seinem ersten Turnier des Jahres zur Halbzeit die Führung übernommen. Der 32-Jährige spielte beim European-Tour-Event in Abu Dhabi wie schon tags zuvor eine starke 66er-Runde. Mit 132 Schlägen führte er die Gesamtwertung vor dem Spanier Rafa Cabrera-Bello (133) an. "Ich habe das Gefühl, dass ich ein bisschen besser gespielt habe als gestern", sagte Kaymer. Ein Eagle und sechs Birdies gelangen dem zweimaligen Majorsieger auf seinem "Lieblingsplatz". Auch Maximilian Kieffer liegt gut im Rennen: Mit 137 Schlägen ist Kieffer derzeit Zwölfter.

VfB Stuttgart verleiht Sunjic

Der VfB Stuttgart leiht Innenverteidiger Toni Sunjic wie erwartet an den italienischen Erstligisten US Palermo aus. Der abstiegsbedrohte Klub aus Sizilien habe zudem eine anschließende Kaufoption für den 28-jährigen Bosnier, teilte der VfB mit. Die Leihgebühr soll laut Medienberichten bei etwa 200.000 Euro liegen, für einen endgültigen Verkauf von Sunjic soll der Tabellendritte VfB rund 1,7 Millionen Euro verlangen. Sunjic war 2015 von Kuban Krasnodar in Russland nach Stuttgart gekommen und mit den Schwaben ein Jahr später aus der Bundesliga abgestiegen.

Ungarn steht im Achtelfinale

Ungarn hat bei der Handball-WM in Frankreich das Achtelfinale erreicht. Der ehemalige Vize-Weltmeister profitierte in der deutschen Gruppe C vom 26:25 (13:13) Saudi-Arabiens gegen Chile. Damit sind die Ungarn schon vor ihrem abschließenden Gruppenspiel gegen Weißrussland (20:45 Uhr) nicht mehr von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen. In der Gruppe D gewann Argentinien zum Abschluss gegen Bahrain 26:17 (13:8). Beide Teams spielen aber nur noch um die Plätze 17 bis 24.

Shipulin siegt, Schempp Fünfter

Biathlet Simon Schempp ist bei der WM- Generalprobe in Antholz im Einzel als bester Deutscher auf Platz fünf gelaufen. Beim letzten Weltcup drei Wochen vor der WM kassierte der Schwabe nach zwei Schießfehlern zwei Strafminuten. Der 28-Jährige lag 1:09,8 Minuten hinter dem Sieger Anton Schipulin. Der Russe schoss nur eine Strafminute und gewann über die 20 Kilometer vor Martin Fourcade aus Frankreich. Dritter wurde Sergej Semenow aus der Ukraine vor Ole Einar Björndalen aus Norwegen. Zweitbester deutscher Skijäger war Arnd Peiffer als Neunter. Benedikt Doll wurde Elfter.

Deutsche verpassen das Podest

Die deutschen Skeleton-Athleten haben beim Weltcup in St.Moritz das Podest verpasst. Bei den Frauen war Tina Hermann als Siebte beste deutsche Starterin. Den Sieg sicherte sich Mirela Rahneva (Kanada) mit dem bemerkenswert großen Vorsprung von 1,83 Sekunden auf die zweitplatzierte Kendall Wesenberg (USA). Jacqueline Lölling wurde Achte, Anna Fernstädt schloss als Elfte ab. Bei den Männern gewann Martins Dukurs vor dem Südkoreaner Yun Sungbin, Dritter wurde der Russe Nikita Tregybow. Alexander Gassner war als Fünfter bester Deutscher. Axel Jungk wurde Siebter, Christopher Grotheer Achter.

Darmstadt verpflichtet Steinhöfer

Darmstadt 98 hat Mittelfeldspieler Markus Steinhöfer unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige trainierte seit Anfang November mit der Mannschaft von Trainer Torsten Frings und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2018. Steinhöfer spielte in seiner Karriere unter anderem für Eintracht Frankfurt, den FC Basel, 1860 München und Sparta Prag. Der von Werder Bremen ausgeliehene Laszlo Kleinheisler wechselt indes zurück in seine ungarische Heimat zu Ferencvaros Budapest. Beim 22 Jahre alte Mittelfeldspieler steht lediglich noch der Medizincheck beim ungarischen Meister aus.

Quaner wechselt zu Huddersfield

Stürmer Collin Quaner wechselt mit sofortiger Wirkung von Union Berlin zu Huddersfield Town in die zweite englische Liga. Über die Ablösesumme machten beide Klubs keine Angabe. Quaner, der noch einen Vertrag bei den Eisernen bis Saisonende hatte, ist mit sieben Treffern bester Union-Torschütze der laufenden Saison. Quaner ist künftig bei Huddersfield einer von fünf deutschen Legionären. Im Team von Trainer David Wagner spielen zudem Chris Löwe, Elias Kachunga, Christopher Schindler und Michael Hefele.

Bayer ohne da Costa und Volland

Bayer Leverkusen muss im Heimspiel am Sonntag gegen Hertha BSC auf Abwehrspieler Danny da Costa und Angreifer Kevin Volland verzichten. Darüber hinaus verzögert sich beim Tabellen-Neunten der Bundesliga das Comeback von Lars Bender. Der Mittelfeldspieler absolvierte zuletzt zwar Teile des Mannschaftstrainings, ist aber noch nicht voll belastbar. "Wir bewegen uns personell auf dünnem Eis", sagte Trainer Roger Schmidt am Freitag. Immerhin kann der Coach wieder mit Karim Bellarabi planen. Nach monatelanger Zwangspause wird der Mittelfeldspieler jedoch nicht in der Startelf erwartet.

Ex-Brasilien-Coach Silva tot

Der frühere brasilianische Nationaltrainer Carlos Alberto Silva ist am Freitag in seiner Heimatstadt Belo Horizonte verstorben. Der 77-Jährige, der die Selecao 1987 und 1988 betreute, hatte sich Ende vergangenen Jahres einer Herzoperation unterzogen. Mit Brasilien gewann er bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul Silber. In Brasilien arbeitete Silva bei vielen Topklubs, gewann aber nur mit Guarani FC aus Campinas gleich bei seiner ersten Trainerstation die Meisterschaft. Im Ausland folgten Meistertitel mit Yomiuri Kawasaki in Japan (1991) und dem FC Porto in Portugal (1992 und 1993).

Frauen: DFB legt Termine fest

Der deutsche Frauenfußball-Meister 2018 wird am 3.Juni gekürt, der DFB-Pokal-Sieger am 19.Mai. Das geht aus dem am Freitag vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) veröffentlichten Rahmenterminkalender für die Spielzeit 2017/18 hervor. Die Bundesliga startet am 2.September 2017 in die neue Saison, der letzte Spieltag vor der Winterpause wird am 16./17.Dezember ausgetragen. Weiter geht es am 17./18. Februar. Der Pokalwettbewerb beginnt am 26./27.August 2017.

Federer lässt Berdych keine Chance

Der viermalige Sieger Roger Federer ist leichter als erwartet in das Achtelfinale der Australian Open eingezogen. Der 35 Jahre alte Schweizer besiegte den Tschechen Tomas Berdych in Melbourne 6:2, 6:4, 6:4. Der frühere Wimbledon-Finalist hat Federer bereits sechsmal bezwungen und galt als erster Prüfstein für den langjährigen Tennis-Weltranglisten-Ersten nach dessen halbjähriger Verletzungspause. Federer geriet jedoch nie in Gefahr und beendete das Drittrunden-Match nach nur 1:30 Stunden. Sein nächster Gegner ist der an Nummer fünf gesetzte Kei Nishikori aus Japan.

Ferstl Achter bei Mayers Sieg

Josef Ferstl ist beim Super-G von Kitzbühel auf den achten Platz gefahren und hat dem deutschen Team einen Top-TenRang zum Auftakt des langen HahnenkammWochenendes beschert. Der Oberbayer war neun Zehntelsekunden langsamer als Sieger Matthias Mayer aus Österreich. Nach einem fünften Platz im Dezember in Santa Caterina unterstrich der 28-Jährige erneut seine gute Super-G-Form. Teamkollege Andreas Sander schaffte es dagegen nicht auf die vorderen Plätze. Thomas Dreßen schied aus. Abfahrts- Olympiasieger Mayer gewann vor Christof Innerhofer (+0,09) aus Südtirol und dem Schweizer Beat Feuz (+0,44).

DFB bewirbt sich um EM 2024

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird sich um die Ausrichtung der EM-Endrunde 2024 bewerben und will damit 18 Jahre nach dem Sommermärchen mit der WM 2006 erneut ein Fußball-Großereignis nach Deutschland holen. Dies beschloss das DFB-Präsidium am Freitag auf seiner Sitzung in Frankfurt/Main einstimmig. Bisher gibt es keinen Mitbewerber, die Türkei hat aber ebenso Interesse wie Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden als gemeinsame Bewerber. Es wäre die zweite EURO in Deutschland nach 1988. 2020 finden als Teil der paneuropäischen EM drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale in München statt.

BVB mit Personalsorgen

Borussia Dortmund muss in seinem ersten Punktspiel 2017 bei Werder Bremen am Samstag improvisieren. Ebenso wie Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (Afrika-Cup) und Sven Bender (Sprunggelenk) muss der Vizemeister auch auf Sebastian Rode und Emre Mor verzichten, die beide angeschlagen sind. Zudem teilte BVBTrainer Tuchel mit, dass auch Ousmane Dembele und Sokratis angeschlagen sind. Tuchel kündigte unter Vorbehalt an, dass Andre Schürrle für Aubameyang als Spitze agieren wird. "Wir wollen keinen Druck ausüben, aber Schürrle kann jetzt zeigen, was der kann. Er hat unser Vertrauen", so der BVB-Coach.

Frankfurt ohne Huszti und Fabian

Eintracht Frankfurt muss im Spiel beim Tabellenzweiten RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr/erste Free-TV-Bilder im sportstudio ab 23 Uhr) auf Szabolcs Huszti (Achillessehnenprobleme) und Marco Fabian (Hüfte) verzichten. Das teilte Trainer Niko Kovac mit. Im ersten Spiel nach der Winterpause wisse "keiner so richtig, wo er steht", äußerte der Kroate: "Vor dem Spiel sagt jeder, dass er zufrieden mit der Vorbereitung war - nach dem Spiel werden wir sehen, wie es ist." Er sei aber "zuversichtlich" bei den in der Hinrunde bislang starken Sachsen punkten zu können.

Deutsche verpassen das Podest

Die deutschen Skeleton-Piloten haben das Podest beim fünften Weltcup des vorolympischen Winters verpasst. Beim Sieg des Weltmeisters Martins Dukurs (Lettland) in St.Moritz belegte Alexander Gassner den fünften Platz und war damit bester deutscher Athlet. Der WM-Vierte Axel Jungk wurde Siebter und landete damit direkt vor Christopher Grotheer. Mit nur drei Hundertstelsekunden Rückstand auf Dukurs holte Yun Sungbin aus Südkorea den zweiten Platz vor dem Russen Nikita Tregybow. Dukurs (1036 Punkte) baute damit seine Führung im Weltcup vor Yun (1003) aus.

Weltverband tagt am Samstag

Der Biathlon-Weltverband IBU will am Samstagabend auf einer Pressekonferenz über die weiteren Entwicklungen im Zuge des russischen Dopingskandals informieren. Am Rande des Weltcups in Antholz trifft sich der zehnköpfige Vorstand zu einer weiteren Sitzung, um über eventuelle Sanktionen zu beraten. Vor der Pressekonferenz sollen die Athleten über die Ergebnisse informiert werden. Laura Dahlmeier hatte Maßnahmen seitens der IBU noch vor der WM in drei Wochen gefordert. "Auch um einfach der Welt zu zeigen, wir Biathleten sind für einen sauberen Sport und auch die IBU steht voll hinter uns", sagte die 23-Jährige.

Bundesliga, 17. Spieltag

Bundesliga Spielball Saison 2016/17

Sport - Freiburg - FC Bayern im Liveticker

Endlich wieder Bundesliga! Zum Start der Rückrunde ist Bayern München beim heimstarken Aufsteiger SC Freiburg zu Gast. Verpassen Sie kein Tor mit dem ZDF-Liveticker.

Datum:

Handball-WM

Norbert König

Sport -

Die deutschen Handballer haben bei der WM vorzeitig das Achtelfinale erreicht. Das DHB-Team besiegte …

Videolänge:
19 min
Bob Hanning

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Verletzung von Paul Drux sei tatsächlich halb so schlimm. Drux werde auf jeden Fall nicht langfristig …

Videolänge:
4 min
Rudi Cerne Sportreportage vom 15.01.2017
Noch 1 Tag

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die SPORTreportage vom 15. Januar mit dem zweiten Spiel der DHB-Auswahl bei der Handball-WM, jeder Menge …

Videolänge:
48 min
Uwe Gensheimer jubelt.
Noch 1 Tag

Sport -

Der Kapitän und Torwart Heinevetter waren die Erfolgsgaranten zum WM-Start.

Videolänge:
19 min

Biathlon-Weltcup in Antholz

Biathlon in Antholz

Sport | ZDF SPORTextra -

Das Einzel-Rennen der Damen in Antholz in voller Länge, kommentiert von Christoph Hamm und Herbert …

Videolänge:
99 min
Laura Dahlmeier in Antholz

Sport | ZDF SPORTextra -

Biathletin Laura Dahlmeier hat zum Auftakt des Weltcups im italienischen Antholz ihren vierten Saisonsieg …

Videolänge:
1 min

Mehr Wintersport

Stefan Horngacher

Sport -

Stefan Horngacher, ehemaliger österreichischer Skispringer und derzeitiger Skisprungtrainer Polens im …

Videolänge:
4 min
Takanashi Jubel

Sport | ZDF SPORTextra -

Carina Vogt kommt immer besser in Schwung. Die Skisprung-Weltmeisterin landet mit Sprüngen von 90 und 94,5 …

Videolänge:
4 min
Skispringen der Damen in Zao zweiter Durchgang

Sport | ZDF SPORTextra -

Die Entscheidung beim Weltcup-Springen im japanischen Zao bei dichtem Schneetreiben in ganzer Länge.

Videolänge:
34 min
Glassner auf der Strecke

Sport | ZDF SPORTextra -

Der beste deutsche Skeleton-Fahrer Alexander Glassner kommt zu Platz fünf.

Videolänge:
4 min

Fußball

Fußballer

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Erst an diesem Wochenende endet die Hinrunde der Bundesliga. Was nach der Winterpause aufgefallen ist …

Videolänge:
1 min
Max Eberl
Sa 23:00

Sport | das aktuelle sportstudio -

Seit gut acht Jahren leitet Max Eberl als Sportdirektor die Gladbacher Geschicke. Dank seiner erfolgreichen …

Pokal der Fußball-EM

Sport -

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird sich um die Ausrichtung der EM-Endrunde 2024 bewerben. Dies beschloss …

Dieter Hecking (hinten links)

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Kurz vor Weihnachten waren die Gladbacher in die Nähe der Abstiegsplätze getrudelt - für Trainer Schubert das …

Videolänge:
1 min
Oliver Bierhoff

Sport -

Hansi Flick hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) verlassen. Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und …

Videolänge:
5 min
Hansi Flick

Sport -

Sportdirektor Hansi Flick verlässt auf eigenen Wunsch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der Vertrag des …

Fußballer

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Probleme bei S04: Benedikt Höwedes ist angeschlagen, die Abteilung Angriff fast komplett verletzt. Dazu …

Videolänge:
1 min
Millionengeschäft Chinas

Sport | das aktuelle sportstudio -

Chelseas Trainer Antonio Conte sieht den chinesischen Markt als eine "Gefahr für alle".

Videolänge:
3 min
Hoffenheims Nadiem Amiri (l.) und Kerem Demirbay (r.) im Footbonaut.
Noch 1 Tag

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die TSG Hoffenheim hat auf ein Trainingslager in der Wärme verzichtet und sich in der Heimat auf den …

Videolänge:
3 min

Mehr Sport

Angelique Kerber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Angelique Kerber ist ins Achtelfinale der Australian Open eingezogen. Die Titelverteidigerin besiegte die …

Videolänge:
1 min
Tennis in Melbourne

Sport -

Der sechsmalige Australian-Open-Sieger Novak Djokovic ist überraschend schon in der zweiten Runde …

Videolänge:
1 min
Tenniscourt

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Bei den Australian Open hat sich Andrea Petkovic verabschiedet: Sie unterlag in der zweiten Runde der …

Videolänge:
1 min
Angelique Kerber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

An ihrem 29. Geburtstag setzte sich Angelique Kerber im deutschen Duell gegen die Hamburgerin Carina Witthöft …

Videolänge:
1 min
Ysra Mardini

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Lebensgeschichte von Yusra Mardini bewegte Millionen Menschen 2016. Aus Syrien geflohen, übers Meer bis …

Videolänge:
1 min

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
557 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
193 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Wintersport im ZDF