Rubrik Sport

ZDFsport

Sie sind hier:

Newsticker

Reiten 22:40

Handball 22:22

Frauenfußball 21:28

Fußball International 21:10

Basketball 20:06

Biathlon 19:19

Handball 19:10

Fußball 19:05

2.Liga 17:53

Alpin 15:47

Biathlon 15:39

Tennis 15:39

Bundesliga 15:36

2.Liga 15:27

Biathlon 14:59

Bundesliga 14:41

Fußball International 14:21

Alpin 14:12

Handball 13:39

Eishockey 13:28

Volleyball 13:17

Skispringen 12:53

Bundesliga 12:41

Fußball International 12:34

Fußball International 12:23

Gaudiano gewinnt Auftakt in Leipzig

Emanuele Gaudiano hat das Eröffnungsspringen beim Weltcup-Reiturnier in Leipzig gewonnen. Der Italiener siegte im Sattel von Guess mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt. Auf Platz zwei folgte der Ire Dermott Lennon auf Vampire. Beste einheimische Reiterin war Mynou Diederichsmeier, die mit Stalido auf Rang drei kam. Leipzig ist die zehnte von dreizehn Weltcup-Stationen der Westeuropa-Liga. Im Ranking führt der Franzose Kevin Staut vor dem überraschend starken Italiener Lorenzo de Luca. Bester deutscher Reiter ist derzeit Marcus Ehning als Sechster.

Frankreich behält weiße Weste

Gastgeber Frankreich ist bei der Handball-WM dank einer starken zweiten Hälfte mit fünf Siegen aus fünf Spielen ins Achtelfinale marschiert. Gegen die bereits ausgeschiedenen Polen setzten sich die Franzosen in der Gruppe A mit 26:25 durch. Im Spitzenspiel der Gruppe B gewann Spanien 36:26 gegen Slowenien und sicherte wie Frankreich mit der Optimalausbeute von zehn Punkten den ersten Platz. Slowenien (7) beendete die Gruppenphase als Zweiter. Im Achtelfinale kommt es zu den Begegnungen Frankreich- Island, Spanien-Brasilien, Norwegen-Mazedonien und Slowenien-Russland.

Huth bleibt bei Turbine Potsdam

Olympiasiegerin Svenja Huth bleibt Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam erhalten. Die Nationalstürmerin hat ihren im Sommer auslaufenden Vertrag beim Tabellenführer um zwei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Dies teilte der Klub bei Facebook mit. Die 25-jährige Huth spielt seit der Saison 2015/16 für Potsdam. Zuvor hatte Turbine bereits Johanna Elsig und Bianca Schmidt bis 2019 an sich gebunden.

Atletico mit guter Ausgangsposition

Atletico Madrid kann für das Halbfinale des spanischen Pokals planen. Der Champions-League-Finalist gewann das Viertelfinal-Hinspiel gegen SD Eibar im eigenen Stadion mit 3:0 (1:0). EM-Torschützenkönig Antoine Griezmann (28.), Angel Correa (60.) und Kevin Gameiro (68.) sorgten mit ihren Treffern für die glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel am Mittwoch in Eibar. Atletico hatte zuletzt 2013 die Copa del Rey gewonnen. Mit insgesamt zehn Pokalsiegen liegt der Klub in der "ewigen" Rangliste hinter Titelverteidiger FC Barcelona (28), Athletic Bilbao (23) und Real Madrid (19) auf Rang vier.

Bamberg verliert bei ZSKA Moskau

Brose Bamberg hat auch das zweite Euroleague-Auswärtsspiel in Russland innerhalb von einer Woche verloren. Die Franken unterlagen Titelfavorit ZSKA  Moskau klar mit 64:85 (33:44). Das war die elfte Niederlage für das Team von Trainer Andrea Trinchieri im 18.Spiel und ein Dämpfer im Kampf um einen Platz unter den besten acht Teams. Dieser berechtigt nach 30 Vorrundenspieltagen zum Einzug ins Viertelfinale. Die Bamberger empfangen nun in der nächste Woche Real Madrid, das der Trinchieri-Truppe in der Hinrunde die bislang höchste Niederlage der Saison zugefügt hatte (72:95).

Schempp mit Chancen aufs Podest

Simon Schempp will seine Erfolgsserie von Antholz fortsetzen. In Südtirol holte der 28-Jährige fünf seiner elf Weltcupsiege. Bei der WM-Generalprobe ist Schempp am Freitag (14:15 Uhr/ZDF) im Einzel einer der Anwärter auf einen Podestplatz. Das deutsche Team komplettieren Erik Lesser, Arnd Peiffer, Matthias Bischl und Michael Willeitner. Drei Wochen vor der WM geht es nicht nur für die Deutschen um eine letzte Formüberprüfung. Neben den für die WM  gesetzten Schempp, Lesser, Peiffer und Doll hat Bundestrainer Mark Kirchner noch zwei Tickets für den Saisonhöhepunkt in Österreich zu vergeben.

Endspiel um den Gruppensieg

Im abschließenden Vorrundenspiel bei der WM in Frankreich geht es für die deutschen Handballer am Freitag (17:45 Uhr) gegen Kroatien um den Gruppensieg. Um ihren Spitzenplatz in der Gruppe C zu behaupten, darf die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson gegen die ebenfalls noch unbesiegten Kroaten in Rouen nicht verlieren. Beide Teams sind zwar bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Allerdings hätte der Erstplatzierte eine angenehmere Weiterreise ins rund zwei Stunden mit dem Bus entfernte Paris. Der Zweite würde im etwa 900 Kilometer entfernten Montpellier in die K.o.-Runde starten.

Senegal weiter, Algerien droht Aus

Senegal hat sich als erstes Team für das Viertelfinale beim Afrika-Cup in Gabun qualifiziert. Das Team setzte sich in Franceville gegen Simbabwe mit 2:0 durch und kam in seinem zweiten Spiel in der Gruppe B zum zweiten Sieg. Sadio Mane vom FC Liverpool und Henri Saivet vom AS St. Etienne machten mit ihrem Doppel-Schlag in der neunten und 13.Minute schon früh alles klar. Dagegen muss die algerische Nationalmannschaft das frühe Aus fürchten. In ihrem zweiten Spiel unterlag der Mitfavorit mit dem Schalker Nabil Bentaleb ebenfalls in Franceville Tunesien mit 1:2 (0:0).

Bielefeld leiht Yabo aus

Arminia Bielefeld hat sich für den Abstiegskampf in der 2.Bundesliga mit dem ehemaligen deutschen Junioren-Nationalspieler Reinhold Yabo verstärkt. Die Ostwestfalen leihen den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler bis zum Saisonende von RB Salzburg aus. Die Arminia liegt nach der Hinrunde auf dem 16.Tabellenplatz. Yabo war nach Stationen beim 1.FC Köln, Alemannia Aachen und dem Karlsruher SC im Sommer 2015 nach Österreich gewechselt. 2009 hatte er die deutsche U17 als Kapitän zum EM-Titel geführt.

Kilde gewinnt letztes Training

Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde hat das letzte Training vor der Abfahrt in Kitzbühel gewonnen. Kilde war 0,02 Sekunden schneller als Hannes Reichelt aus Österreich und 0,07 Sekunden schneller als sein Teamkollege Kjetil Jansrud. Die Weltcup-Abfahrt beginnt am Samstag um 11:30 Uhr. Am Freitag steht ein Super-G an (11:30 Uhr/beide ZDF). Bester DSV-Athlet war Josef Ferstl auf Platz 13 (+ 0,96 Sekunden). Andreas Sander kam auf Rang 31, Thomas Dreßen wurde vor seinem ersten Start bei den Hahnenkammrennen 41. und Dominik Schwaiger kam auf Rang 54.

Dahlmeier gewinnt Einzel in Antholz

Biathletin Laura Dahlmeier hat zum Auftakt des Weltcups im italienischen Antholz ihren vierten Saisonsieg gefeiert und die Führung im Gesamtweltcup zurückerobert. Die 23-Jährige setzte sich im Einzel über 15 km trotz zweier Schießfehler durch und gewann auch den zweiten schweren Klassiker des WM-Winters. Platz zwei sicherte sich Anais Chevalier (FRA/1) vor Alexia Runggaldier (ITA/1). Durch die schwachen Ergebnisse ihrer Konkurrentinnen Gabriela Koukalova (CZE) und Kaisa Mäkäräinen (FIN), die beide die Top 10 verpassten, übernimmt Dahlmeier auch wieder das Gelbe Trikot.

Nadal gewinnt und spielt gegen Zverev

Rafael Nadal ist in der dritten Runde der Australian Open Gegner für Alexander Zverev. Der Spanier siegte in Melbourne glatt mit 6:3, 6:1, 6:3 gegen Ex-Finalist Marcos Baghdatis aus Zypern. Nadal hat das erste Grand-Slam- Turnier der Saison 2009 gewonnen, der 30-Jährige musste im vorigen Jahr wegen Problemen am linken Handgelenk aber pausieren und beendete seine Saison vorzeitig. Gegen den 19-jährigen Zverev hatte er sich im vorigen März beim Turnier in Indian Wells erst nach Abwehr eines Matchballs noch durchgesetzt.

FCA verlängert mit Moravek und Janker

Der FC Augsburg hat die im Sommer auslaufenden Verträge von Jan Moravek und Christoph Janker verlängert. Der tschechische Mittelfeldspieler Moravek unterzeichnete einen neuen Kontrakt bis Juni 2020. Innenverteidiger Janker bis 2018. "Wir freuen uns, dass wir auch in Zukunft auf diese beiden langjährigen FCA-Profis bauen können", sagte Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter. Reuter lobte den 31-jährigen Janker als "absoluten Teamplayer". Über Moravek, der seit fünf Jahren beim FCA spielt, sagte Reuter: "Er ist ein Spieler mit außergewöhnlichen fußballerischen Qualitäten, die uns gut tun werden."

Margreitter bleibt beim "Club"

Der 1.FC Nürnberg hat Georg Margreitter über die Saison hinaus an sich gebunden. Der Abwehrchef verlängerte seinen im Juni auslaufenden Vertrag - die Laufzeit des Kontrakts für den Österreicher verrieten die Nürnberger nicht. Margreitter spielt seine zweite Saison beim neunmaligen deutschen Meister, seit seinem Wechsel 2015 aus England bestritt er 34 "Club"-Partien. "Georg hat sich in seiner Zeit hier in Nürnberg zu einer wichtigen Stütze entwickelt", lobte FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann und bezeichnete den 28-Jährigen als "zentrale Figur für die Zukunft".

Doping: Dahlmeier fordert Konsequenzen

Laura Dahlmeier hat angesichts des russischen Dopingskandals noch vor der WM in drei Wochen Maßnahmen des Biathlon- Weltverbands IBU gefordert. "Wir möchten jetzt konsequente Handlungen, am besten noch vor der WM", sagte die 23-Jährige dem ZDF. Am Samstag trifft sich der IBU-Vorstand beim Weltcup. "Ich glaube, das Blödeste wäre, wenn man uns vertröstet." Nachdem im zweiten McLaren-Report um mutmaßliches Staatsdoping in Russland 31 Skijäger genannt wurden, rumort es in der Biathlon-Szene. Bisher sind nur die zurückgetretene Olga Wiluchina und Jana Romanowa gesperrt worden.

Vidal und Coman bereit für Freiburg

Der FC Bayern kann für den Start ins Fußball-Jahr 2017 mit Arturo Vidal und auch wieder mit Kingsley Coman planen. Vidal habe einen Schlag auf den Rücken bekommen, könne aber am Freitag gegen den SC Freiburg spielen, sagte Trainer Carlo Ancelotti am Donnerstag. Auch der wegen einer Knie-und Sprunggelenksverletzung fehlende Coman sei "bereit". Weiterhin pausieren müssen die verletzten Jerome Boateng und Thiago, die individuell an ihrer Rückkehr arbeiten. Der am Brustmuskel operierte Boateng ist derzeit zum Training in Dubai. Bei Thiago sei eine Kontrolluntersuchung positiv ausgefallen, so Ancelotti.

UEFA-Chef will mehr europäische Plätze

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin will sich nach der Ausweitung der Fußball-WM auf 48 Teams für mehr europäische Startplätze stark machen. "Wir werden für so viele wie möglich kämpfen", sagte der UEFA-Chef in St.Petersburg und betonte: "Die beste Qualität des Fußballs in der Welt ist diejenige in Europa." Die FIFA hatte zuletzt die Aufstockung der WM von 2026 an von bisher 32 auf 48 Mannschaften beschlossen. Über die Verteilung der Startplätze für jede Konföderation wird noch diskutiert. Prozentual liegt Südamerika vorne, das vier oder fünf seiner zehn Mitglieder zur WM schicken darf.

Brandner reißt die Patellasehne

Klaus Brandner ist beim Abschlusstraining auf der Streif in Kitzbühel gestürzt und hat sich die Patellasehne im linken Knie gerissen. Er werde am Freitag nach weiteren Untersuchungen in München operiert, sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbands nach dem Unfall am Donnerstag. Die WM-Saison sei für den Speedfahrer beendet. Der 26-Jährige hatte bei der Ausfahrt des Steilhangs die Kontrolle verloren und war mit dem Rücken voraus in die Fangnetze gekracht. Er wurde dem vorgeschriebenen Ablauf entsprechend mit dem Helikopter vom Berg geflogen und ins Krankenhaus von St.Johann gebracht.

Kroatien setzt auf Duvnjak

Das Spiel gegen Kroatien am Freitag (17.45 Uhr) wird zum ersten Gradmesser der DHB-Auswahl bei der WM. Die ebenfalls noch ungeschlagenen Kroaten gehen selbstbewusst ins Duell um den Gruppensieg -und vertrauen auf ihren Leader. Für DHB-Keeper Andreas Wolff ist der Kroate Domagoj Duvnjak "ein Spieler von einer ganz seltenen Sorte". Duvnjak sei einer der besten, "vielleicht der beste Spieler der Welt", sagte Wolff. Wolff und Duvnjak kennen sich bestens, weil sie in der Bundesliga für den THW Kiel spielen. Jetzt wird es für ihn und die DHB-Auswahl darauf ankommen, den Welthandballer von 2013 auszuschalten.

Haie binden Trainer und Verteidiger

Der achtmalige Meister Kölner Haie verlängert den Vertrag mit Cory Clouston um zwei Jahre bis 2019. "Cory Clouston arbeitet höchst professionell und hat das Team auch dank seiner enormen Erfahrung zu einer Top-Mannschaft geformt und stabilisiert", sagte Sportdirektor Mark Mahon. Unter Clouston, der seit 2016 im Amt ist und die Haie vergangene Saison ins Play-off-Halbfinale führte, hat sich Köln wieder in der Ligaspitze etabliert. Derzeit liegen die Rheinländer als Dritter auf Viertelfinalkurs. Zudem banden die Kölner Verteidiger Pascal Zerressen bis 2021 an sich.

Verband verlängert wohl Genehmigungen

Trotz ihrer eigentlich zu kleinen Hallen dürfen sich drei Volleyball-Vereine auch in der nächsten Saison Hoffnungen auf die Bundesliga-Lizenz machen. Dem TSV Herrsching und der SVG Lüneburg bei den Männern sowie den Ladies in Black Aachen wurden Verlängerungen ihrer Ausnahmegenehmigungen vom Verband in Aussicht gestellt: "Wir geben den Vereinen frühzeitig Planungssicherheit für die kommende Spielzeit", sagte VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung. Die Hallen der drei Teams entsprechen nicht den Anforderungen der VBL, etwa weil sie zu niedrig sind oder zu wenig Zuschauern Platz bieten.

Freund pausiert auch in Zakopane

DSV-Adler Severin Freund pausiert weiter und wird wohl erst kommende Woche in Willingen in den Weltcup zurückkehren. Nach seinem vorzeitigen Aus bei der Vierschanzentournee und seinem Startverzicht in Wisla startet der 28-Jährige auch beim Springen in Zakopane ab Freitag (live im ZDF) nicht. "Severin nutzt in dieser Woche noch die optimalen Wetter-und Trainingsbedingungen in Oberstdorf, um mit seinem Heimtrainer Christian Winkler weiter an der Stabilität und Qualität seiner Sprünge zu feilen. Severins Rückkehr zum Team ist für Willingen geplant", sagte Bundestrainer Werner Schuster.

Schalke leiht Giefer nach Bristol aus

Schalke 04 hat Torwart Fabian Giefer bis zum Saisonende an den abstiegsgefährdeten englischen Zweitligisten Bristol City ausgeliehen. Auf der Insel soll der 26-Jährige, der bei den Knappen nicht an Stammkeeper Ralf Fährmann vorbeikommt, Spielpraxis sammeln. "Wir haben auf Schalke das große Glück, dass wir auf der Torhüter-Position sehr gut besetzt sind. Das macht es natürlich schwierig für die Keeper, hinter der Nummer eins Spielpraxis zu erlangen. Deshalb wünschen wir uns für Fabian, dass er diese bei Bristol City erhält", sagte Sportvorstand Christian Heidel.

Baba offenbar schwerer verletzt

Der ghanaische Außenverteidiger Abdul Rahman Baba von Schalke 04 hat sich beim Afrika-Cup in Gabun offenbar schwerer verletzt als zunächst angenommen. Nach Angaben des ghanaischen Verbandes sei ein "Riss des Meniskus und ein Teilriss des vorderen Kreuzbandes mit Flüssigkeitsansammlung im linken Knie" festgestellt worden. Schalke hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass sich der 22-Jährige nach einer ersten Diagnose eine Meniskusquetschung zugezogen habe. Baba, der am Dienstag beim 1:0-Sieg Ghanas gegen Uganda verletzt hatte, ist bereits auf dem Weg zurück nach Gelsenkirchen.

Arsenal verlängert mit Mertesacker

Fußball-Weltmeister Per Mertseacker bleibt bis 2018 beim englischen Premier-League-Klub FC Arsenal. Die Gunners machten von ihrer Option Gebrauch und verlängerten den Vertrag des deutschen Abwehrspielers um eine weitere Saison, wie Teammanager Arsene Wenger am Donnerstag bekannt gab. Mertesacker spielt seit 2011 für die Londoner. Zuletzt war spekuliert worden, dass der 32-Jährige im Sommer nach Deutschland zurückkehren und sich einem seiner früheren Klubs Hannover 96 oder Werder Bremen anschließen könnte.

Biathlon in Antholz

Sport | ZDF SPORTextra - Dahlmeier triumphiert im Einzel

Laura Dahlmeier hat zum Auftakt des Biathlon-Weltcups in Antholz das 15-km-Einzelrennen gewonnen.

Beitragslänge:
99 min
Datum:

Fußball

Max Eberl
Sa 23:00

Sport | das aktuelle sportstudio -

Seit gut acht Jahren leitet Max Eberl als Sportdirektor die Gladbacher Geschicke. Dank seiner erfolgreichen …

Dieter Hecking (hinten links)

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Kurz vor Weihnachten waren die Gladbacher in die Nähe der Abstiegsplätze getrudelt - für Trainer Schubert das …

Videolänge:
1 min
Oliver Bierhoff

Sport -

Hansi Flick hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) verlassen. Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und …

Videolänge:
5 min
Hansi Flick

Sport -

Sportdirektor Hansi Flick verlässt auf eigenen Wunsch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der Vertrag des …

Fußballer

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Probleme bei S04: Benedikt Höwedes ist angeschlagen, die Abteilung Angriff fast komplett verletzt. Dazu …

Videolänge:
1 min
Millionengeschäft Chinas

Sport | das aktuelle sportstudio -

Chelseas Trainer Antonio Conte sieht den chinesischen Markt als eine "Gefahr für alle".

Videolänge:
3 min
Hoffenheims Nadiem Amiri (l.) und Kerem Demirbay (r.) im Footbonaut.
Noch 2 Tage

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die TSG Hoffenheim hat auf ein Trainingslager in der Wärme verzichtet und sich in der Heimat auf den …

Videolänge:
3 min

Handball-WM

Norbert König

Sport -

Die deutschen Handballer haben bei der WM vorzeitig das Achtelfinale erreicht. Das DHB-Team besiegte …

Videolänge:
19 min
Bob Hanning

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Verletzung von Paul Drux sei tatsächlich halb so schlimm. Drux werde auf jeden Fall nicht langfristig …

Videolänge:
4 min
Rudi Cerne Sportreportage vom 15.01.2017
Noch 2 Tage

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die SPORTreportage vom 15. Januar mit dem zweiten Spiel der DHB-Auswahl bei der Handball-WM, jeder Menge …

Videolänge:
48 min
Uwe Gensheimer jubelt.
Noch 1 Tag

Sport -

Der Kapitän und Torwart Heinevetter waren die Erfolgsgaranten zum WM-Start.

Videolänge:
19 min

Mehr Sport

Tenniscourt

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Bei den Australian Open hat sich Andrea Petkovic verabschiedet: Sie unterlag in der zweiten Runde der …

Videolänge:
1 min
Angelique Kerber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

An ihrem 29. Geburtstag setzte sich Angelique Kerber im deutschen Duell gegen die Hamburgerin Carina Witthöft …

Videolänge:
1 min
Ysra Mardini

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Lebensgeschichte von Yusra Mardini bewegte Millionen Menschen 2016. Aus Syrien geflohen, übers Meer bis …

Videolänge:
1 min

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
557 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
193 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Wintersport im ZDF

Champions League im ZDF

Champions League Auslosung

Sport | UEFA Champions League -

Lösbare Aufgabe für den BVB, Herausforderungen für den FC Bayern, und Bayer Leverkusen: Der BVB trifft auf …

Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Dortmund hat sich nach einer Aufholjagd bei Real Madrid und einem 2:2 den Gruppensieg in der …

Videolänge:
2 min
Gladbach - Manchester City

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League den Einzug ins Achtelfinale verpasst, sich die Teilnahme …

Videolänge:
2 min
Erstmals seit 20 Jahren ist der polnische Meister Legia Warschau wieder in der Königsklasse vertreten. Gegen den deutschen Viezemeister Borussia Dortmund findet das erste Spiel in Gruppe F statt.

Sport | UEFA Champions League -