Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Bundesliga 18.02. 22:18

Nürnberg erkämpft sich einen Punkt

Der Vorsprung von Borussia Dortmund auf den FC Bayern ist weiter geschrumpft. Der BVB kam beim 1.FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. In der Partie zwischen dem Tabellenletzten und dem Spitzenreiter der Bundesliga spielte der Club gut mit und hatte in der ersten Hälfte sogar Chancen auf das 1:0. Insgesamt stand das Team von Interimscoach Boris Schommers aber sehr tief, während der BVB in typischer Manier anrannte. Die Gastgeber hatten den überraschenden Punkt vor allem Keeper Christian Mathenia zu verdanken, der mehrmals herausragend parierte und so die Null hielt.

22. Spieltag: Nürnberg - Dortmund

Behindertensport 09:38

Andrea Eskau holt 19.WM-Medaille

Andrea Eskau und Clara Klug haben bei der Para-WM im nordischen Skisport weitere Medaillen gewonnen. Eskau holte sich im kanadischen Prince George hinter der US-Amerikanerin Oksana Masters Silber im Langlauf-Sprint. Für die 47-Jährige ist es die 19.WM-Medaille ihrer Karriere. Die sehbehinderte Clara Klug lief bei eisigen Temperaturen zwischen minus 21 und minus 13 Grad auf Platz 3. Die 24-Jährige lief im Langlauf-Sprint mit Guide und Trainer Martin Härtl zu Bronze. Klug hatte zuvor im Biathlon schon ihren ersten WM-Titel sowie eine weitere Bronzemedaille im Langlauf gewonnen.

US Sport 08:35

Kahun feiert mit Chicago wichtigen Sieg

Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der NHL einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Blackhawks gewannen gegen die Ottawa Senators mit 8:7 (5:4, 2:1, 1:2). Kahun half mit seiner 19.Torvorlage der laufenden Saison beim 2:2 durch Alex DeBrincat. Für Chicago war es der neunte Erfolg aus den vergangenen elf Spielen. Die Blackhawks liegen mit 59 Punkten einen Punkt hinter dem letzten Wildcard-Platz in der Western Conference. Die Colorado Avalanche gewannen ohne den Nationaltorhüter Philipp Grubauer gegen Vegas Golden Knights 3:0.

Champions League 18.02. 18:04

Kovac: Coman spielt nur schmerzfrei

Bayern-Trainer Niko Kovac will den angeschlagenen Kingsley Coman im Champions-League-Spiel beim FC Liverpool (heute, 21 Uhr) nur dann aufbieten, wenn der Franzose voll zur Sache gehen kann. "King muss absolut schmerzfrei sein", sagte Kovac im Anfield Stadium zu dem Flügelstürmer, der sich beim Bundesligaspiel in Augsburg am linken Fuß verletzt hatte. Franck Ribery wäre die erste Alternative zu Coman für das Achtelfinal-Hinspiel. Kovac erwartet ein hochintensives Spiel, in dem beide Mannschaften auf Tore aus sein werden: "Wir werden nicht unbedingt ein 0:0 sehen."

Sport-Mix 18.02. 21:08

Ehrungen für Djokovic und Biles

Tennis-Spieler Novak Djokovic und Turnerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, das im vergangenen Sommer die Weltmeisterschaft gewonnen hatte. Als Behindertensportler des Jahres wurde die sehbehinderte slowakische Ski-Fahrerin Henrieta Farkasova ausgezeichnet. Weitere Awards erhielten Tiger Woods für das beste Comeback, die japanische Tennis-Spielerin Naomi Osaka für den Durchbruch des Jahres und Snowboarderin Chloe Kim#als Action-Sportlerin.

Olympia 09:54

Indonesien an Olympia 2032 interessiert

Indonesien will sich um die Austragung der Olympischen Spiele 2032 bewerben. Staatspräsident Joko Widodo habe ein formales Schreiben an das Internationale Olympische Komitee (IOC) geschickt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Antara. Das Land hatte 2018 die Asien-Spiele ausgerichtet. Austragungsorte waren Jakarta und Palembang.

Behindertensport 09:38

Andrea Eskau holt 19.WM-Medaille

Andrea Eskau und Clara Klug haben bei der Para-WM im nordischen Skisport weitere Medaillen gewonnen. Eskau holte sich im kanadischen Prince George hinter der US-Amerikanerin Oksana Masters Silber im Langlauf-Sprint. Für die 47-Jährige ist es die 19.WM-Medaille ihrer Karriere. Die sehbehinderte Clara Klug lief bei eisigen Temperaturen zwischen minus 21 und minus 13 Grad auf Platz 3. Die 24-Jährige lief im Langlauf-Sprint mit Guide und Trainer Martin Härtl zu Bronze. Klug hatte zuvor im Biathlon schon ihren ersten WM-Titel sowie eine weitere Bronzemedaille im Langlauf gewonnen.

Bundesliga 08:47

Stimmen zu Nürnberg - Dortmund

Nürnbergs Interimscoach Boris Schommers: "Wir haben mit Leidenschaft und Disziplin gespielt. Wir haben bewiesen, dass wir eine kompakte Mannschaft haben." FCN-Schlussmann Christian Mathenia: "Es macht mich stolz, dass sich die Mannschaft für ihren Aufwand belohnt hat." BVB-Trainer Lucien Favre: "Wir haben nicht schlecht gespielt und genug Torchancen gehabt, um das 1:0 zu machen. Wir sind enttäuscht vom Ergebnis." Dortmunds Torwart Roman Bürki: "Es ist im Moment schwierig, die Durchschlagskraft fehlt."

US Sport 08:35

Kahun feiert mit Chicago wichtigen Sieg

Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der NHL einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Blackhawks gewannen gegen die Ottawa Senators mit 8:7 (5:4, 2:1, 1:2). Kahun half mit seiner 19.Torvorlage der laufenden Saison beim 2:2 durch Alex DeBrincat. Für Chicago war es der neunte Erfolg aus den vergangenen elf Spielen. Die Blackhawks liegen mit 59 Punkten einen Punkt hinter dem letzten Wildcard-Platz in der Western Conference. Die Colorado Avalanche gewannen ohne den Nationaltorhüter Philipp Grubauer gegen Vegas Golden Knights 3:0.

Fußball International 18.02. 22:39

Manchester United im FA-Cup weiter

Manchester United hat im FA-Cup das Viertelfinale erreicht und seine starke Form in den nationalen Wettbewerben erneut unter Beweis gestellt. Manchester siegte 2:0 (2:0) beim Titelverteidiger FC Chelsea und erreichte damit als letztes Team die Runde der letzten Acht. Ander Herrera (31.Minute) und der französische Weltmeister Paul Pogba (45.) sorgten schon in der ersten Halbzeit jeweils per Kopf für die Tore der Mannschaft von Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer.

Fußball International 18.02. 22:37

Leeds: Geldstrafe wegen Spionage

Leeds United muss umgerechnet 228.000 Euro Strafe zahlen, weil ein Klub-Angestellter unerlaubterweise ein Training des Konkurrenten Derby County beobachtet hatte. Leeds erhielt außerdem eine Verwarnung und die Aufforderung, dies nicht zu wiederholen. Der argentinische Trainer Marcelo Bielsa hatte im vergangenen Monat die Verantwortung für den Vorfall übernommen und zugegeben, er habe bis dahin das Training aller Gegner in dieser Saison beobachten lassen. Leeds United entschuldigte sich in einer Mitteilung für das Vorgehen.

Bundesliga 18.02. 22:18

Nürnberg erkämpft sich einen Punkt

Der Vorsprung von Borussia Dortmund auf den FC Bayern ist weiter geschrumpft. Der BVB kam beim 1.FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. In der Partie zwischen dem Tabellenletzten und dem Spitzenreiter der Bundesliga spielte der Club gut mit und hatte in der ersten Hälfte sogar Chancen auf das 1:0. Insgesamt stand das Team von Interimscoach Boris Schommers aber sehr tief, während der BVB in typischer Manier anrannte. Die Gastgeber hatten den überraschenden Punkt vor allem Keeper Christian Mathenia zu verdanken, der mehrmals herausragend parierte und so die Null hielt.

22. Spieltag: Nürnberg - Dortmund

Fußball 18.02. 21:13

1860 setzt sich gegen Aalen durch

Der TSV 1860 München hat Rico Schmitt das Debüt als Trainer des Drittligisten VfR Aalen verdorben. Die "Löwen" bezwangen den Tabellenletzten aus Baden-Württemberg mit 2:1 (0:0). In der 48. Minute brachte Luca Schnellbacher den VfR zunächst in Führung. Sieben Minuten vor Spielende erzielte Daniel Wein den Ausgleich für die Münchner Hausherren. In der 88.Minute schoss Prince-Osei Owusu den Siegtreffer für die Bayern. Die seit Ende September sieglosen Aalener bleiben Schlusslicht der dritten Liga. Die Münchner verbessern sich auf Tabellenrang elf.

Sport-Mix 18.02. 21:08

Ehrungen für Djokovic und Biles

Tennis-Spieler Novak Djokovic und Turnerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, das im vergangenen Sommer die Weltmeisterschaft gewonnen hatte. Als Behindertensportler des Jahres wurde die sehbehinderte slowakische Ski-Fahrerin Henrieta Farkasova ausgezeichnet. Weitere Awards erhielten Tiger Woods für das beste Comeback, die japanische Tennis-Spielerin Naomi Osaka für den Durchbruch des Jahres und Snowboarderin Chloe Kim#als Action-Sportlerin.

Fußball 18.02. 20:40

Berizzo ist neuer Trainer Paraguays

Der Argentinier Eduardo Berizzo ist neuer Trainer der Nationalmannschaft Paraguays. Der 49-jährige Ex-Coach des FC Sevilla und von Athletic Bilbao übernimmt das Amt vom Kolumbianer Juan Carlos Osorio. Osorio war nach nur fünf Monaten im Amt und einem einzigen Freundschaftsspiel unter seiner Regie zurückgetreten. Berizzo war Assistent seines Landsmannes Marcelo Bielsa in der Führung der Nationalelf Chiles, die an der WM 2010 in Südafrika teilnahm. Der Vertrag des neuen Trainers Paraguays läuft bis zur WM 2022 in Katar, wie die Zeitung "ABC Color" berichtete.

Formel 1 18.02. 19:46

Auftakt nach Maß für Vettel

Sebastian Vettel hat mit seinem neuen Ferrari einen Test-Auftakt nach Maß hingelegt. Der viermalige Weltmeister spulte mit seinem SF90 786,695 Kilometer und damit rund zweieinhalb Renndistanzen ab. Vettel pulverisierte am ersten von vier Tagen der ersten Testphase auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona gleich die Bestzeit der ersten Probewoche vor einem Jahr - dabei gelten die 2019er Modelle eigentlich generell als etwas langsamer als die von 2018. "Der Tag heute war annähernd perfekt. Das Auto hat funktioniert von der ersten Runde an", sagte Vettel.

Fußball 18.02. 18:26

Pro Piacenza kassiert Punktabzug

Nach dem 0:20-Debakel gegen Cuneo am Sonntag ist der italienische Drittligist Pro Piacenza auch noch vom Fußballverband FIGC bestraft worden. Der Verband zog dem finanziell angeschlagenen Klub acht Punkte ab. Zusätzlich muss der Verein eine Strafe von 35.500 Euro zahlen, weil er nach FIGC-Angaben nicht die ausreichenden finanziellen Garantien nachweisen konnte, die für die dritthöchste Profiliga nötig sind. Die Profis streiken seit Wochen, weil der norditalienische Klub seinen Spielern und Mitarbeitern schon länger keine Gehälter zahlt. Er soll ihnen rund 500.000 Euro schulden.

Champions League 18.02. 18:04

Kovac: Coman spielt nur schmerzfrei

Bayern-Trainer Niko Kovac will den angeschlagenen Kingsley Coman im Champions-League-Spiel beim FC Liverpool (heute, 21 Uhr) nur dann aufbieten, wenn der Franzose voll zur Sache gehen kann. "King muss absolut schmerzfrei sein", sagte Kovac im Anfield Stadium zu dem Flügelstürmer, der sich beim Bundesligaspiel in Augsburg am linken Fuß verletzt hatte. Franck Ribery wäre die erste Alternative zu Coman für das Achtelfinal-Hinspiel. Kovac erwartet ein hochintensives Spiel, in dem beide Mannschaften auf Tore aus sein werden: "Wir werden nicht unbedingt ein 0:0 sehen."

Basketball 18.02. 17:15

Benzing fällt für Quali-Spiele aus

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft muss in den beiden ausstehenden WM-Qualifikationsspielen ohne Kapitän Robin Benzing auskommen. Der 29-Jährige von Besiktas Istanbul hat sich den kleinen Finger der linken Hand gebrochen und fehlt damit in Israel (Donnerstag, 18:30 Uhr) und beim Heimspiel gegen Griechenland (Sonntag, 18 Uhr). Benzing, mit 135 Einsätzen erfahrenster Nationalspieler, zog sich die Verletzung im türkischen Pokal-Halbfinale gegen Efes Istanbul (70:78) zu. Bundestrainer Henrik Rödl wird keinen Ersatzmann nachnominieren.

2. Liga 18.02. 17:11

Vagnoman fehlt dem HSV wochenlang

Pech für Jung-Profi Josha Vagnoman: Der 18 Jahre alte Linksverteidiger vom HSV fällt rund vier Wochen aus. Vagnoman hatte sich beim Abschlusstraining vor dem Spiel am vergangenen Samstag beim 1.FC Heidenheim (2:2) eine Teilruptur des Innenbandes im rechten Kniegelenk zugezogen Das sei bei einer MRT-Untersuchung festgestellt worden, teilte der Verein mit. Bis zur nächsten Partie der Hamburger am Sonntag bei Jahn Regensburg soll der etatmäßige Außenverteidiger Douglas Santos dagegen zurückkehren.

Bundesliga 18.02. 16:33

Bellarabi mit Muskelfaserriss

Bayer Leverkusen muss vorerst ohne Karim Bellarabi auskommen. Der 28 Jahre alte Offensivspieler zog sich am Sonntagabend im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (2:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Bellarabi steht Trainer Peter Bosz damit in der Europa League am Donnerstag gegen FK Krasnodar und in der Begegnung bei Borussia Dortmund am kommenden Sonntag nicht zur Verfügung.

Bundesliga 18.02. 16:03

Hertha mit neuen Personalsorgen

Mit neuen Personalproblemen geht Hertha BSC in die Bayern-Woche. Die beiden Abwehrspieler Marvin Plattenhardt und Jordan Torunarigha können am Samstag im Spiel beim deutschen Rekordmeister und noch darüber hinaus nicht mitwirken. Confed-Cup-Sieger Plattenhardt zog sich im Training eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zu, teilte der Berliner Fußball-Bundesligist am Montag mit. Torunarigha, der beim jüngsten 1:1 gegen Werder Bremen verletzt ausgewechselt wurde, muss wegen Problemen an der Achillessehne mindestens zwei Wochen pausieren.

Endgültiger WM-Kader 2018 - Marvin Plattenhardt

Formel 1 18.02. 15:23

Williams noch nicht fahrbereit

Der britische Traditionsrennstall Williams wird wahrscheinlich auch am Dienstag noch nicht in die Testfahrten der Formel 1 einsteigen. "Das ist natürlich extrem enttäuschend", so die Stellvertretende Teamchefin Claire Williams. Während alle andere Teams auf dem Circuit de Catalunya am Auftakttag der Testfahrten ihre Runden drehten, ging für den 34 Jahre alten Rückkehrer Robert Kubica aus Polen und den 21 Jahre alten Neuling George Russell nichts. Der neue FW42 ist nicht rechtzeitig fertig geworden. Es sei wahrscheinlicher, dass es erst frühestens Mittwoch soweit sei, sagte Williams.

2. Liga 18.02. 15:08

Fall Modeste geht vor Sportgerichtshof

Der Streit um den Wechsel von Anthony Modeste geht vor den Sportgerichtshof CAS in Lausanne. Wie der "Express" berichtete, haben sowohl Modeste als auch dessen ehemaliger chinesischer Klub Tianjin Tianhai FC beim CAS Berufung eingelegt. Modeste, der erst am vergangenen Donnerstag die Spielgenehmigung vom Welt- verband FIFA für den 1.FC Köln bekommen hatte, kämpft dem Vernehmen nach um mehr als 30 Millionen Euro aus seinen vertraglichen Vereinbarungen mit den Chinesen. Die wiederum verlangen Schadenersatz, weil Modeste den Klub vorzeitig verlassen hatte.

Anthony Modeste

Champions League 18.02. 14:38

Klopp warnt vor FC Bayern

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sein Team vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League vor dem FC Bayern gewarnt. "Wir müssen 100 Prozent fokussiert sein, sonst haben wir keine Chance. Das ist sicher", sagte der Trainer des englischen Klubs bei einer Pressekonferenz am Montag vor dem ersten Duell gegen die Münchener. Einen Nachteil, im ersten Spiel (heute, 21 Uhr) zu Hause und im Rückspiel am 13.März in München antreten zu müssen, wollte Klopp nicht ausmachen. "Dieses Duell wird nicht in einem Spiel entschieden", so Klopp.

Jürgen Klopp

Newsticker

Bundesliga 18.02. 22:18

Behindertensport 09:38

US Sport 08:35

Champions League 18.02. 18:04

Sport-Mix 18.02. 21:08

Olympia 09:54

Behindertensport 09:38

Bundesliga 08:47

US Sport 08:35

Fußball International 18.02. 22:39

Fußball International 18.02. 22:37

Bundesliga 18.02. 22:18

Fußball 18.02. 21:13

Sport-Mix 18.02. 21:08

Fußball 18.02. 20:40

Formel 1 18.02. 19:46

Fußball 18.02. 18:26

Champions League 18.02. 18:04

Basketball 18.02. 17:15

2. Liga 18.02. 17:11

Bundesliga 18.02. 16:33

Bundesliga 18.02. 16:03

Formel 1 18.02. 15:23

2. Liga 18.02. 15:08

Champions League 18.02. 14:38

Nürnberg erkämpft sich einen Punkt

Der Vorsprung von Borussia Dortmund auf den FC Bayern ist weiter geschrumpft. Der BVB kam beim 1.FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. In der Partie zwischen dem Tabellenletzten und dem Spitzenreiter der Bundesliga spielte der Club gut mit und hatte in der ersten Hälfte sogar Chancen auf das 1:0. Insgesamt stand das Team von Interimscoach Boris Schommers aber sehr tief, während der BVB in typischer Manier anrannte. Die Gastgeber hatten den überraschenden Punkt vor allem Keeper Christian Mathenia zu verdanken, der mehrmals herausragend parierte und so die Null hielt.

22. Spieltag: Nürnberg - Dortmund
Andrea Eskau holt 19.WM-Medaille

Andrea Eskau und Clara Klug haben bei der Para-WM im nordischen Skisport weitere Medaillen gewonnen. Eskau holte sich im kanadischen Prince George hinter der US-Amerikanerin Oksana Masters Silber im Langlauf-Sprint. Für die 47-Jährige ist es die 19.WM-Medaille ihrer Karriere. Die sehbehinderte Clara Klug lief bei eisigen Temperaturen zwischen minus 21 und minus 13 Grad auf Platz 3. Die 24-Jährige lief im Langlauf-Sprint mit Guide und Trainer Martin Härtl zu Bronze. Klug hatte zuvor im Biathlon schon ihren ersten WM-Titel sowie eine weitere Bronzemedaille im Langlauf gewonnen.

Kahun feiert mit Chicago wichtigen Sieg

Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der NHL einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Blackhawks gewannen gegen die Ottawa Senators mit 8:7 (5:4, 2:1, 1:2). Kahun half mit seiner 19.Torvorlage der laufenden Saison beim 2:2 durch Alex DeBrincat. Für Chicago war es der neunte Erfolg aus den vergangenen elf Spielen. Die Blackhawks liegen mit 59 Punkten einen Punkt hinter dem letzten Wildcard-Platz in der Western Conference. Die Colorado Avalanche gewannen ohne den Nationaltorhüter Philipp Grubauer gegen Vegas Golden Knights 3:0.

Kovac: Coman spielt nur schmerzfrei

Bayern-Trainer Niko Kovac will den angeschlagenen Kingsley Coman im Champions-League-Spiel beim FC Liverpool (heute, 21 Uhr) nur dann aufbieten, wenn der Franzose voll zur Sache gehen kann. "King muss absolut schmerzfrei sein", sagte Kovac im Anfield Stadium zu dem Flügelstürmer, der sich beim Bundesligaspiel in Augsburg am linken Fuß verletzt hatte. Franck Ribery wäre die erste Alternative zu Coman für das Achtelfinal-Hinspiel. Kovac erwartet ein hochintensives Spiel, in dem beide Mannschaften auf Tore aus sein werden: "Wir werden nicht unbedingt ein 0:0 sehen."

Ehrungen für Djokovic und Biles

Tennis-Spieler Novak Djokovic und Turnerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, das im vergangenen Sommer die Weltmeisterschaft gewonnen hatte. Als Behindertensportler des Jahres wurde die sehbehinderte slowakische Ski-Fahrerin Henrieta Farkasova ausgezeichnet. Weitere Awards erhielten Tiger Woods für das beste Comeback, die japanische Tennis-Spielerin Naomi Osaka für den Durchbruch des Jahres und Snowboarderin Chloe Kim#als Action-Sportlerin.

Indonesien an Olympia 2032 interessiert

Indonesien will sich um die Austragung der Olympischen Spiele 2032 bewerben. Staatspräsident Joko Widodo habe ein formales Schreiben an das Internationale Olympische Komitee (IOC) geschickt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Antara. Das Land hatte 2018 die Asien-Spiele ausgerichtet. Austragungsorte waren Jakarta und Palembang.

Andrea Eskau holt 19.WM-Medaille

Andrea Eskau und Clara Klug haben bei der Para-WM im nordischen Skisport weitere Medaillen gewonnen. Eskau holte sich im kanadischen Prince George hinter der US-Amerikanerin Oksana Masters Silber im Langlauf-Sprint. Für die 47-Jährige ist es die 19.WM-Medaille ihrer Karriere. Die sehbehinderte Clara Klug lief bei eisigen Temperaturen zwischen minus 21 und minus 13 Grad auf Platz 3. Die 24-Jährige lief im Langlauf-Sprint mit Guide und Trainer Martin Härtl zu Bronze. Klug hatte zuvor im Biathlon schon ihren ersten WM-Titel sowie eine weitere Bronzemedaille im Langlauf gewonnen.

Stimmen zu Nürnberg - Dortmund

Nürnbergs Interimscoach Boris Schommers: "Wir haben mit Leidenschaft und Disziplin gespielt. Wir haben bewiesen, dass wir eine kompakte Mannschaft haben." FCN-Schlussmann Christian Mathenia: "Es macht mich stolz, dass sich die Mannschaft für ihren Aufwand belohnt hat." BVB-Trainer Lucien Favre: "Wir haben nicht schlecht gespielt und genug Torchancen gehabt, um das 1:0 zu machen. Wir sind enttäuscht vom Ergebnis." Dortmunds Torwart Roman Bürki: "Es ist im Moment schwierig, die Durchschlagskraft fehlt."

Kahun feiert mit Chicago wichtigen Sieg

Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der NHL einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Blackhawks gewannen gegen die Ottawa Senators mit 8:7 (5:4, 2:1, 1:2). Kahun half mit seiner 19.Torvorlage der laufenden Saison beim 2:2 durch Alex DeBrincat. Für Chicago war es der neunte Erfolg aus den vergangenen elf Spielen. Die Blackhawks liegen mit 59 Punkten einen Punkt hinter dem letzten Wildcard-Platz in der Western Conference. Die Colorado Avalanche gewannen ohne den Nationaltorhüter Philipp Grubauer gegen Vegas Golden Knights 3:0.

Manchester United im FA-Cup weiter

Manchester United hat im FA-Cup das Viertelfinale erreicht und seine starke Form in den nationalen Wettbewerben erneut unter Beweis gestellt. Manchester siegte 2:0 (2:0) beim Titelverteidiger FC Chelsea und erreichte damit als letztes Team die Runde der letzten Acht. Ander Herrera (31.Minute) und der französische Weltmeister Paul Pogba (45.) sorgten schon in der ersten Halbzeit jeweils per Kopf für die Tore der Mannschaft von Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer.

Leeds: Geldstrafe wegen Spionage

Leeds United muss umgerechnet 228.000 Euro Strafe zahlen, weil ein Klub-Angestellter unerlaubterweise ein Training des Konkurrenten Derby County beobachtet hatte. Leeds erhielt außerdem eine Verwarnung und die Aufforderung, dies nicht zu wiederholen. Der argentinische Trainer Marcelo Bielsa hatte im vergangenen Monat die Verantwortung für den Vorfall übernommen und zugegeben, er habe bis dahin das Training aller Gegner in dieser Saison beobachten lassen. Leeds United entschuldigte sich in einer Mitteilung für das Vorgehen.

Nürnberg erkämpft sich einen Punkt

Der Vorsprung von Borussia Dortmund auf den FC Bayern ist weiter geschrumpft. Der BVB kam beim 1.FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus. In der Partie zwischen dem Tabellenletzten und dem Spitzenreiter der Bundesliga spielte der Club gut mit und hatte in der ersten Hälfte sogar Chancen auf das 1:0. Insgesamt stand das Team von Interimscoach Boris Schommers aber sehr tief, während der BVB in typischer Manier anrannte. Die Gastgeber hatten den überraschenden Punkt vor allem Keeper Christian Mathenia zu verdanken, der mehrmals herausragend parierte und so die Null hielt.

22. Spieltag: Nürnberg - Dortmund
1860 setzt sich gegen Aalen durch

Der TSV 1860 München hat Rico Schmitt das Debüt als Trainer des Drittligisten VfR Aalen verdorben. Die "Löwen" bezwangen den Tabellenletzten aus Baden-Württemberg mit 2:1 (0:0). In der 48. Minute brachte Luca Schnellbacher den VfR zunächst in Führung. Sieben Minuten vor Spielende erzielte Daniel Wein den Ausgleich für die Münchner Hausherren. In der 88.Minute schoss Prince-Osei Owusu den Siegtreffer für die Bayern. Die seit Ende September sieglosen Aalener bleiben Schlusslicht der dritten Liga. Die Münchner verbessern sich auf Tabellenrang elf.

Ehrungen für Djokovic und Biles

Tennis-Spieler Novak Djokovic und Turnerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, das im vergangenen Sommer die Weltmeisterschaft gewonnen hatte. Als Behindertensportler des Jahres wurde die sehbehinderte slowakische Ski-Fahrerin Henrieta Farkasova ausgezeichnet. Weitere Awards erhielten Tiger Woods für das beste Comeback, die japanische Tennis-Spielerin Naomi Osaka für den Durchbruch des Jahres und Snowboarderin Chloe Kim#als Action-Sportlerin.

Berizzo ist neuer Trainer Paraguays

Der Argentinier Eduardo Berizzo ist neuer Trainer der Nationalmannschaft Paraguays. Der 49-jährige Ex-Coach des FC Sevilla und von Athletic Bilbao übernimmt das Amt vom Kolumbianer Juan Carlos Osorio. Osorio war nach nur fünf Monaten im Amt und einem einzigen Freundschaftsspiel unter seiner Regie zurückgetreten. Berizzo war Assistent seines Landsmannes Marcelo Bielsa in der Führung der Nationalelf Chiles, die an der WM 2010 in Südafrika teilnahm. Der Vertrag des neuen Trainers Paraguays läuft bis zur WM 2022 in Katar, wie die Zeitung "ABC Color" berichtete.

Auftakt nach Maß für Vettel

Sebastian Vettel hat mit seinem neuen Ferrari einen Test-Auftakt nach Maß hingelegt. Der viermalige Weltmeister spulte mit seinem SF90 786,695 Kilometer und damit rund zweieinhalb Renndistanzen ab. Vettel pulverisierte am ersten von vier Tagen der ersten Testphase auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona gleich die Bestzeit der ersten Probewoche vor einem Jahr - dabei gelten die 2019er Modelle eigentlich generell als etwas langsamer als die von 2018. "Der Tag heute war annähernd perfekt. Das Auto hat funktioniert von der ersten Runde an", sagte Vettel.

Pro Piacenza kassiert Punktabzug

Nach dem 0:20-Debakel gegen Cuneo am Sonntag ist der italienische Drittligist Pro Piacenza auch noch vom Fußballverband FIGC bestraft worden. Der Verband zog dem finanziell angeschlagenen Klub acht Punkte ab. Zusätzlich muss der Verein eine Strafe von 35.500 Euro zahlen, weil er nach FIGC-Angaben nicht die ausreichenden finanziellen Garantien nachweisen konnte, die für die dritthöchste Profiliga nötig sind. Die Profis streiken seit Wochen, weil der norditalienische Klub seinen Spielern und Mitarbeitern schon länger keine Gehälter zahlt. Er soll ihnen rund 500.000 Euro schulden.

Kovac: Coman spielt nur schmerzfrei

Bayern-Trainer Niko Kovac will den angeschlagenen Kingsley Coman im Champions-League-Spiel beim FC Liverpool (heute, 21 Uhr) nur dann aufbieten, wenn der Franzose voll zur Sache gehen kann. "King muss absolut schmerzfrei sein", sagte Kovac im Anfield Stadium zu dem Flügelstürmer, der sich beim Bundesligaspiel in Augsburg am linken Fuß verletzt hatte. Franck Ribery wäre die erste Alternative zu Coman für das Achtelfinal-Hinspiel. Kovac erwartet ein hochintensives Spiel, in dem beide Mannschaften auf Tore aus sein werden: "Wir werden nicht unbedingt ein 0:0 sehen."

Benzing fällt für Quali-Spiele aus

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft muss in den beiden ausstehenden WM-Qualifikationsspielen ohne Kapitän Robin Benzing auskommen. Der 29-Jährige von Besiktas Istanbul hat sich den kleinen Finger der linken Hand gebrochen und fehlt damit in Israel (Donnerstag, 18:30 Uhr) und beim Heimspiel gegen Griechenland (Sonntag, 18 Uhr). Benzing, mit 135 Einsätzen erfahrenster Nationalspieler, zog sich die Verletzung im türkischen Pokal-Halbfinale gegen Efes Istanbul (70:78) zu. Bundestrainer Henrik Rödl wird keinen Ersatzmann nachnominieren.

Vagnoman fehlt dem HSV wochenlang

Pech für Jung-Profi Josha Vagnoman: Der 18 Jahre alte Linksverteidiger vom HSV fällt rund vier Wochen aus. Vagnoman hatte sich beim Abschlusstraining vor dem Spiel am vergangenen Samstag beim 1.FC Heidenheim (2:2) eine Teilruptur des Innenbandes im rechten Kniegelenk zugezogen Das sei bei einer MRT-Untersuchung festgestellt worden, teilte der Verein mit. Bis zur nächsten Partie der Hamburger am Sonntag bei Jahn Regensburg soll der etatmäßige Außenverteidiger Douglas Santos dagegen zurückkehren.

Bellarabi mit Muskelfaserriss

Bayer Leverkusen muss vorerst ohne Karim Bellarabi auskommen. Der 28 Jahre alte Offensivspieler zog sich am Sonntagabend im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (2:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Bellarabi steht Trainer Peter Bosz damit in der Europa League am Donnerstag gegen FK Krasnodar und in der Begegnung bei Borussia Dortmund am kommenden Sonntag nicht zur Verfügung.

Hertha mit neuen Personalsorgen

Mit neuen Personalproblemen geht Hertha BSC in die Bayern-Woche. Die beiden Abwehrspieler Marvin Plattenhardt und Jordan Torunarigha können am Samstag im Spiel beim deutschen Rekordmeister und noch darüber hinaus nicht mitwirken. Confed-Cup-Sieger Plattenhardt zog sich im Training eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zu, teilte der Berliner Fußball-Bundesligist am Montag mit. Torunarigha, der beim jüngsten 1:1 gegen Werder Bremen verletzt ausgewechselt wurde, muss wegen Problemen an der Achillessehne mindestens zwei Wochen pausieren.

Endgültiger WM-Kader 2018 - Marvin Plattenhardt
Williams noch nicht fahrbereit

Der britische Traditionsrennstall Williams wird wahrscheinlich auch am Dienstag noch nicht in die Testfahrten der Formel 1 einsteigen. "Das ist natürlich extrem enttäuschend", so die Stellvertretende Teamchefin Claire Williams. Während alle andere Teams auf dem Circuit de Catalunya am Auftakttag der Testfahrten ihre Runden drehten, ging für den 34 Jahre alten Rückkehrer Robert Kubica aus Polen und den 21 Jahre alten Neuling George Russell nichts. Der neue FW42 ist nicht rechtzeitig fertig geworden. Es sei wahrscheinlicher, dass es erst frühestens Mittwoch soweit sei, sagte Williams.

Fall Modeste geht vor Sportgerichtshof

Der Streit um den Wechsel von Anthony Modeste geht vor den Sportgerichtshof CAS in Lausanne. Wie der "Express" berichtete, haben sowohl Modeste als auch dessen ehemaliger chinesischer Klub Tianjin Tianhai FC beim CAS Berufung eingelegt. Modeste, der erst am vergangenen Donnerstag die Spielgenehmigung vom Welt- verband FIFA für den 1.FC Köln bekommen hatte, kämpft dem Vernehmen nach um mehr als 30 Millionen Euro aus seinen vertraglichen Vereinbarungen mit den Chinesen. Die wiederum verlangen Schadenersatz, weil Modeste den Klub vorzeitig verlassen hatte.

Anthony Modeste
Klopp warnt vor FC Bayern

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sein Team vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League vor dem FC Bayern gewarnt. "Wir müssen 100 Prozent fokussiert sein, sonst haben wir keine Chance. Das ist sicher", sagte der Trainer des englischen Klubs bei einer Pressekonferenz am Montag vor dem ersten Duell gegen die Münchener. Einen Nachteil, im ersten Spiel (heute, 21 Uhr) zu Hause und im Rückspiel am 13.März in München antreten zu müssen, wollte Klopp nicht ausmachen. "Dieses Duell wird nicht in einem Spiel entschieden", so Klopp.

Jürgen Klopp

Nordische Ski-WM in Seefeld ab 20. Februar

Andreas Stöckl

Sport - Österreicher will mit Norwegen hoch hinaus

Norwegens Skisprungtrainer Alexander Stöckl steht eine besondere Heim-WM (20.2. - 4.3.) bevor. Der Österreicher soll seinen "fliegenden Wikingern" in Seefeld Flügel verleihen und spricht im Interview über seine Aufgabe und seine Wahlheimat.

Fußball-Europapokal

FC Bayern beim Training in Liverpool

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Niko Kovac: "Müssen konzentriert sein"

Der FC Bayern geht ohne Jerome Boateng ins Spiel beim FC Liverpool. Für Trainer Niko Kovac steht fest: "Wir …

Noch 13 Stunden
Videolänge:
1 min
Die Ernäherungsberaterin Mona Nemmer in einer Küche

Sport | SPORTreportage - Ernährung auf "Weltklasse"-Niveau

Der FC Liverpool bekommt von einer Bayerin sein Fett weg: Mona Nemmer leitet die Ernährungsabteilung des …

Videolänge:
9 min
Spielball der Champions-League-Saison 2018/19

Sport | UEFA Champions League - Champions League in Zahlen

Alle Spiele, Tore und Statistiken zu den Spielen der Champions League

Liveticker
heuteplus mit Spielszene Dortmund

Nachrichten | heute plus - heute+ mit Tottenham - BVB

Die Sendung komplett mit dem Spielbericht zum Achtelfinal-Hinspiel in der Fußball Champions League zwischen …

Noch 1 Tag
Videolänge:
14 min
Sebastian Kehl | Leiter Lizenzspielerabteilung Borussia Dortmund

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Kehl: "Enttäuschung ist recht groß"

Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund stellt sich nach der 0:3-Pleite …

Noch 1 Tag
Videolänge:
1 min
Paris St. Germain gewinnt bei Manchester United

Sport - PSG glänzt im Old Trafford

Thomas Tuchel steht mit Paris Saint-Germain vor dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Seine …

Mehr Sport

Novak Djokovic bei der Laureus-Verleihung in Monaco

Nachrichten | heute - Laureus an Djokovic und Biles

Tennis-Ass Novak Djokovic und die viermalige Turn-Olympiasiegerin Simone Biles sind bei den Laureus World …

Videolänge:
1 min
Dirk Nowitzki beim NBA-Allstar-Game am 17.2.2019

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - 100 Prozent Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki hat beim 68. Allstar-Game der NBA in Charlotte/North Carolina einen fast perfekten Abend …

Videolänge:
1 min
Formel 1: Enthüllung des neuen Alfas

Formel 1: Teams und Fahrer 2019

Die WM-Saison 2019 startet am 17. März in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. Folgende Teams und …

Bilderserie
Anzahl Bilder:
17 Bilder
Basketball

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Basketball: Erste Liga-Pleite für Bayern

Die Siegesserie des FC Bayern München in der Basketball-Bundesliga ist gerissen. Der Titelverteidiger …

Noch 2 Tage
Videolänge:
1 min

Mehr Fußball

Thomas Müller mit Mütze

Sport | SPORTreportage - Thomas Müller: "Immer das Maximum"

"So riskant, wie die Situation momentan ist, so interessant ist sie auch", sagt Thomas Müller über seinen FC …

Videolänge:
5 min
Markus Harm | ZDF-Reporter

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - "DFB war eine Art Selbstbedienungsladen"

Hat der Deutsche Fußball-Bund über Jahre hinweg seine Gemeinnützigkeit gefährdet? Die Betriebsprüfung werde …

Videolänge:
2 min
Gordon Banks  | Weltmeister 1966

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Weltmeister-Torwart Banks verstorben

Seinen größten Erfolg feierte Gordon Banks am 30. Juli 1966 gegen Deutschland. Die englische …

Noch 18 Stunden
Videolänge:
1 min
DFB-Pokal

Sport - FC Bayern im Losglück

Der Rekordmeister darf sich im Viertelfinale des DFB-Pokals auf ein Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim …

Nico Kovac und Sandro Schwarz

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2018/19

Vom FC Bayern bis zu Fortuna Düsseldorf. Die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Bilderserie
Anzahl Bilder:
18 Bilder

Biathlon

Denise Herrmann beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - WM in Östersund kann kommen

In Soldier Hollow beim US-Weltcup haben die Biathletinnen und Biathleten ihre WM-Form getestet. Die deutschen …

Videolänge:
1 min
Vanessa Hinz freut sich mit Erik Lesser über Platz zwei in der Mixed-Staffel

Sport | ZDF SPORTextra - Deutsche Mixed-Staffel auf Platz zwei

Das DSV-Team mit Erik Lesser, Benedikt Doll, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz muss sich in den USA nur …

Videolänge:
6 min
Ganze Sendung Mixed Staffel Stabi

Sport | ZDF SPORTextra - Die Mixed-Staffel in voller Länge

Die Mixed-Staffel beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow/USA. Reporter: Christoph Hamm. Co-Kommentator: …

Videolänge:
86 min
Verfolgung Herren in Soldier Hollow

Sport | ZDF SPORTextra - Die Verfolgung der Herren komplett

Das Verfolgungsrennen der Herren beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow/USA. Reporter: Christoph Hamm. …

Videolänge:
45 min
Biathlon Sprint der Herren

Sport | ZDF SPORTextra - Sprint der Männer in voller Länge

Reporter: Christoph Hamm. Co-Kommentator: Herbert Fritzenwenger. Moderation: Alexander Ruda. Experte: Sven …

Videolänge:
79 min
Franziska Hildebrand  | Platz drei Weltcup-Sprint Soldier Hollow

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Hildebrand sprintet auf Platz drei

Fast ein Jahr musste Franziska Hildebrand auf den achten Podestplatz ihrer Karriere warten. Beim letzten …

Videolänge:
1 min
Biathlon Sprint Soldier Hollow Ganze Sendung Stabi

Sport | ZDF SPORTextra - Sprint der Damen in voller Länge

Der Damen-Sprint beim Biathlon-Weltcup in Soldier Hollow/USA. Reporter: Christoph Hamm. Co-Kommentator: …

Videolänge:
59 min

Alpine Ski-WM in Are

Der Österreicher Marcel Hischer zeigt seine Medaillen

Sport | SPORTreportage - Marcel Hirschers siebtes WM-Gold

Marcel Hirscher hat wieder mal gezeigt: Er ist einer der allergrößten Skifahrer. Bei der WM in Are gewann er …

Videolänge:
4 min
Die Entscheidung in der Alpinen Ski-WM

Sport | ZDF SPORTextra - Die Entscheidung im Herren-Slalom

Am Ende waren drei Österreicher vorne: Die entscheidenden Läufe des Herren-Slaloms bei der Alpinen Ski-WM in …

Videolänge:
8 min
WM-Flaggen wehen in Are

Sport - Alpin-WM in Zahlen

Alles zur WM der Skirennläufer in Are vom 4. bis 17. Februar

Ticker und Ergebnisse
Ski-WM: Slalom der Herren

Sport | ZDF SPORTextra - WM-Slalom der Männer vom 17. Februar

Der Männer-Slalom bei der alpinen Ski-WM in Are inklusive Analyse und Interviews. Es kommentieren Michael …

Videolänge:
130 min
Mikaela Shiffrin

Sport | ZDF SPORTextra - Die Entscheidung im Damen-Slalom

Die letzten fünf Läuferinnen beim WM-Slalom der Damen in Are, kommentiert von Aris Donzelli. Experte: Marco …

Videolänge:
13 min
Mikaela Shiffrin