Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Olympia 14.11. 08:15

Calgary sagt Nein zu Olympia 2026

Die Bürger der kanadischen Stadt Calgary haben sich gegen eine Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2026 entschieden. Nur 43,6 Prozent stimmten für eine Bewerbung, 56,4 Prozent waren dagegen. Weniger als die Hälfte aller Wahlberechtigten hatte an dem Referendum teilgenommen. Die Winterspiele 2026 bleiben ein Sorgenkind. Auch bei Stockholm und Mai-land/Cortina d'Ampezzo ist nicht klar, ob die Städte ihre Bewerbungen bis zur Wahl im Juni 2019 aufrechterhalten können. Zuvor waren Sapporo, Graz mit Schladming und Sion aus dem Kreis der Bewerber ausgeschieden.

Bundesliga 14.11. 14:43

James Rodriguez fällt lange aus

Der FC Bayern muss länger auf seinen Offensivprofi James Rodriguez verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister bekanntgab, hatte der Kolumbianer im Training einen Außenbandteilriss im linken Knie erlitten. Die Diagnose stellte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der 27-Jährige müsse das Gelenk zunächst zehn Tage ruhigstellen, ehe Therapie und Reha beginnen könnten, hieß es. Eine genauere Prognose über die Ausfallzeit veröffentlichten die Bayern nicht. Womöglich kommt der Nationalspieler in diesem Kalenderjahr aber nicht mehr zum Einsatz.

Tennis 08:33

A.Zverev unterliegt Djokovic

Alexander Zverev hat bei der ATP-WM gegen Novak Djokovic (Serbien) 4:6, 1:6 verloren, den Einzug in die K.o.-Runde aber noch in der Hand. Mit einem Zweisatzsieg am Freitag gegen John Isner (USA) wäre Zverev sicher fürs Halbfinale qualifiziert. Für Zverev war es im dritten Duell mit Djokovic die zweite Niederlage. Der Serbe hat als erster Spieler des Tur-niers einen Platz im Halbfinale sicher, da Marin Cilic (Kroatien) am Mittwochabend gegen Isner 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 siegte. Gewinnt Djokovic nun gegen Cilic, kann sich Zverev gegen Isner eine knappe Niederlage leisten.

Handball 14.11. 21:04

Flensburg gegen Paris chancenlos

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage vom Samstag war der deutsche Meister dem französischen Titelträger am Mittwoch vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die Gäste. Paris ist als einzige Mannschaft in der Champions League noch ohne Punktverlust und führt die Gruppe B an. Flensburg liegt auf dem vierten Rang.

US Sport 08:41

Schröder mit erstem Double-Double

Für die Oklahoma City Thunder mit Dennis Schröder geht es in der NBA weiter aufwärts. Die Thunder bezwangen die New York Knicks mit 128:103 und haben damit neun der vergangenen zehn Partien gewonnen. Spielmacher Schröder brachte es auf 15 Punkte und verteilte zudem zwölf Vorlagen. Es war sein erstes Double-Double in dieser Saison. Die Dallas Mavericks landeten den dritten Sieg in Folge. Beim 118:68 gegen die Utah Jazz verbuchte Maxi Kleber vier Punkte und sieben Rebounds für die Mavs. Daniel Theis erzielte beim 111:82 (51:35) seiner Celtics gegen die Chicago Bulls zwei Punkte.

Tennis 08:33

A.Zverev unterliegt Djokovic

Alexander Zverev hat bei der ATP-WM gegen Novak Djokovic (Serbien) 4:6, 1:6 verloren, den Einzug in die K.o.-Runde aber noch in der Hand. Mit einem Zweisatzsieg am Freitag gegen John Isner (USA) wäre Zverev sicher fürs Halbfinale qualifiziert. Für Zverev war es im dritten Duell mit Djokovic die zweite Niederlage. Der Serbe hat als erster Spieler des Tur-niers einen Platz im Halbfinale sicher, da Marin Cilic (Kroatien) am Mittwochabend gegen Isner 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 siegte. Gewinnt Djokovic nun gegen Cilic, kann sich Zverev gegen Isner eine knappe Niederlage leisten.

Basketball 08:23

EuroCup: Berlin vorzeitig in den Top 16

Alba Berlin hat im EuroCup trotz der 102:109 (38:61)- Heimniederlage gegen Cedevita Zagreb vorzeitig die Top-16-Runde erreicht. Schützenhilfe leistete dabei Lokomotive Kuban mit einem Sieg bei Limoges CSP. Die Frankfurt Skyliners haben eine gute Ausgangsposition. Die Hessen verloren zwar 78:84 gegen Unicaja Malaga, können aber das Weiterkommen mit einem Sieg im nächsten Spiel perfekt machen. Ulm dagegen muss bangen. Das Team verlor beim türkischen Topklub Galatasaray Istanbul 69:77 (27:34) und fiel in der sechs Teams umfassenden Gruppe A auf den fünften Rang zurück.

Fußball 08:17

DFB-Juniorinnen mit starkem WM-Auftakt

Die deutsche U17-Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist dank eines 4:1 gegen Titelverteidiger Nordkorea glänzend in die U17-WM in Uruguay gestartet. Der Erfolg war eine Premiere: Schon bei den WM-Endrunden 2008, 2010, 2012 und 2014 spielten die DFB-Juniorinnen gegen die Asiatinnen, Nordkorea hatte dabei drei Mal gewonnen, eine Partie endete Remis. Charlotte Blümel (FSV Gütersloh), Gia Corley (FC BayernMünchen /2) und Sophie Weidauer (Turbine Potsdam) trafen für das DFB-Team, das am kommenden Samstag auf Kamerun und am 21.November auf die USA trifft.

Basketball 14.11. 22:46

Deutsche Teams verlieren

Der deutsche Basketball-Vizemeister Alba Berlin und die Frankfurt Skyliners haben im EuroCup den vorzeitigen Einzug in die Top-16-Runde verpasst. Die Berliner verloren gegen Cedevita Zagreb 102:109 (38:61), Frankfurt unterlag 78:84 (33:44) gegen Unicaja Malaga. Beide Bundesligisten können im nächsten Spiel das Weiterkommen perfekt machen. Der frühere deutsche Vizemeister ratiopharm Ulm muss dagegen um den Einzug in die zweite Gruppenphase bangen. Die Mannschaft verlor beim türkischen Topklub Galatasaray Istanbul 69:77 (27:34) und fiel in der sechs Teams umfassenden Gruppe A auf den fünften Rang zurück.

Handball 14.11. 22:29

R.N.-Löwen unterliegen Montpellier

Die Erfolgsserie der Rhein-Neckar Löwen in der Vorrunde der Champions League ist gerissen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor nach drei Siegen in Serie beim bis dahin noch sieglosen Titelverteidiger Montpellier HB mit 26:31 (12:16) und musste in der Gruppe A im Rennen um eine Spitzenplatzierung einen schweren Dämpfer hinnehmen. Die Nordbadener haben nun 10:6 Punkte auf ihrem Konto. Vor 5000 Zuschauern in der Sud de France Arena war Jerry Tollbring mit sechs Treffern bester Torschütze des Bundesligisten.

Eishockey - DEL 14.11. 22:20

Köln besiegt Augsburg klar

Die Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihren höchsten Saisonsieg gefeiert. Das Team von Trainer Peter Draisaitl besiegte die Augsburger Panther deutlich mit 6:1 (2:0, 4:0, 0:1) und fuhr damit den dritten Erfolg in Serie ein. Im Nachholspiel des 15.Spieltags trafen Lucas Dumont (4.), Ben Hanowski (18., 24.), Ryan Jones (23.), Alexander Oblinger (25.) und Morgan Ellis (34.) für die Gastgeber. Den Augsburgern gelang durch Daniel Schmölz (49.) im Schlussdrittel zumindest noch der Ehrentreffer. Köln steht auf dem sechsten Tabellenrang, Augsburg bleibt Fünfter.

Fußball 14.11. 21:27

Schweiz verliert Test gegen Katar

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem Testspiel gegen Katar blamiert. Das Team um die Bundesligaprofis Michael Lang und Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach unterlag dem Gastgeber der WM 2022 in Lugano durch einen Treffer von Akram Afif in der 86.Minute mit 0:1 (0:0). In der FIFA-Weltrangliste liegt WM-Achtelfinalteilnehmer Schweiz aktuell auf dem achten Rang, Katar liegt 88 Plätze weiter hinten.

Handball 14.11. 21:04

Flensburg gegen Paris chancenlos

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage vom Samstag war der deutsche Meister dem französischen Titelträger am Mittwoch vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die Gäste. Paris ist als einzige Mannschaft in der Champions League noch ohne Punktverlust und führt die Gruppe B an. Flensburg liegt auf dem vierten Rang.

Basketball 14.11. 20:17

Mitteldeutscher BC verstärkt sich

Der Mitteldeutsche BC hat sich im Kampf um den Klassenverbleib in der Basketball-Bundesliga noch einmal verstärkt. Die Weißenfelser gaben die Verpflichtung des US-Amerikaners Tremmell Darden bekannt. Der 36-jährige unterschrieb für ein Jahr bei den "Wölfen". Er kommt von den Telenet Giants Antwerpen. Zudem spielte er bereits bei anderen namhaften Klubs wie Besiktas Istanbul, Real Madrid, Olympiacos Piräus oder Zalgiris Kaunas. Der 1,94 Meter große Flügel-Spieler soll mit seiner Routine für die nötige Ruhe und Führungsqualität im Team sorgen.

Bundesliga 14.11. 19:28

Bericht: Ribery entschuldigt sich

Bayern-Profi Franck Ribery hat sich angeblich beim französischen TV-Experten Patrick Guillou für die Auseinandersetzung nach dem Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund (2:3) entschuldigt. Wie der "kicker" berichtet, legten die Beteiligten den Ärger um ihren Disput bei einem Treffen in München bei. Bei diesem Treffen sollen auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor Ort gewesen sein. Ribery war nach der Niederlage beim BVB in einen Streit mit dem TV-Experten geraten, bei dem er ihn nach Angaben des TV-Senders beIN Sports France "beleidigt und körperlich angegriffen" hatte.

Handball 14.11. 18:51

Bergischer HC: Majdzinski verletzt

Handball-Bundesligist Bergischer HC muss bis zum Saisonende auf Rückraumspieler Maciej Majdzinski verzichten. Der 22 Jahre alte polnische Nationalspieler hat sich im Bergischen Derby gegen den VfL Gummersbach einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Das teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Der Bergische HC hatte das Duell am Sonntag mit 30:28 für sich entschieden und liegt in der Tabelle aktuell auf Rang fünf.

Tennis 14.11. 18:04

Radwanska beendet ihre Karriere

Die ehemalige Weltklasse-Tennisspielerin Agnieszka Radwanska beendet nach 13 Wettkampfjahren ihre Karriere. "Das war keine leichte Entscheidung, aber ich bin dankbar für so viele spezielle Erinnerungen, darunter 20 WTA-Titel", teilte die 29 Jahre alte Polin mit. Sie sei "nicht länger in der Lage, so zu trainieren und zu spielen, wie ich es gewohnt war". Radwanska hatte es 2012 bis zur Nummer 2 der Welt geschafft. Als erste Polin erreichte Radwanska ein Grand-Slam-Einzelfinale - 2012 verlor sie in London das Endspiel gegen Serena Williams.

DFB-Elf 14.11. 17:06

Angriff mit Werner, Sane und Gnabry

Bundestrainer Joachim Löw setzt auch im Test gegen Russland von Beginn an auf Kapitän Manuel Neuer im Tor. Im Angriff sollen wie zuletzt beim 1:2 in Frankreich auch am Donnerstag in Leipzig Timo Werner, Leroy Sane und Serge Gnabry beginnen. "Die Drei vorn haben es gut gemacht. Die Tendenz geht dahin, dass die Drei wieder beginnen", sagte Löw. Im Tor galt auch ein Einsatz von Frankfurts Kevin Trapp als möglich, da der Münchner Neuer auch im letzten DFB-Testspiel pausiert hatte. Auf die Partie gegen Russland folgt am Montag das mögliche Abstiegsendspiel in der Nations League gegen die Niederlande.

DFB-Elf 14.11. 16:51

DFB-Team ohne Reus gegen Russland

Marco Reus fällt für das Länderspiel der Nationalmannschaft am Donnerstag (20:45 Uhr/RTL) in Leipzig gegen Russland aus. Der zuletzt formstarke Angreifer von Borussia Dortmund steht wegen einer Mittelfußprellung nicht zur Verfügung, teilte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch mit. Ob Reus beim Gruppenabschluss der Nations League am kommenden Montag (20:45 Uhr/ARD) in Gelsenkirchen gegen den Erzrivalen Niederlande spielen kann, "muss man abwarten", ergänzte Löw: "Es ist geplant, dass er am Donnerstag ein leichtes Lauftraining macht. Aber da müssen wir von Tag zu Tag schauen."

Bundesliga 14.11. 16:43

TSG: Comeback von Hübner und Geiger

Die langzeitverletzten Bundesliga-Profis Benjamin Hübner und Dennis Geiger haben in einem Testspiel der U23 der TSG 1899 Hoffenheim ihr Comeback gegeben. Beide kamen am Mittwoch beim 0:1 der U23 gegen den Karlsruher SC zum Einsatz, wie die Kraichgauer via Twitter mitteilten. Abwehrspieler Hübner hatte Anfang August im Trainingslager einen Ball ins Gesicht bekommen und fiel durch eine schwere Gehirnerschütterung unerwartet lange aus. Mittelfeld-Talent Geiger hatte im März einen Muskelbündelriss und einen Sehnenanriss im Oberschenkel erlitten.

Bundesliga 14.11. 15:58

Wieder lange Pause für Johannson

Angreifer Aron Johannsson von Werder Bremen ist am Mittwoch erneut operiert worden und fällt wiederum mehrere Monate aus. Bei dem 28 Jahre alten ehemaligen US-Nationalspieler war ein Eingriff am linken Sprunggelenk nötig geworden. Johannsson könne damit drei weitere Monate nicht trainieren. Das teilte Werder mit. Seit seinem Wechsel 2015 zu Werder war der Stürmer immer wieder verletzt und absolvierte lediglich 27 Bundesligaspiele, in denen er vier Tore schoss. Johannssons Vertrag läuft Ende Juni 2019 aus.

Radsport 14.11. 15:48

Zabel bei Sturz verletzt

Radprofi Rick Zabel hat im Training einen Schlüsselbeinbruch erlitten. Der 24-Jährige ist am Dienstag auf einem Radweg mit vielen Blättern zu Fall gekommen, wie der Katusha-Profi auf Facebook mitteilte. "Das ist ein großer Rückschlag, weil ich mich bereits auf die neue Saison vorbereite", schrieb Zabel auf Facebook. Durch die Verletzung fällt er auch für das Kriterium in Shanghai am Wochenende aus.

DFB-Elf 14.11. 15:32

Tschertschessow überzeugt von Löw

Für Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow gibt es keine Zweifel daran, dass Joachim Löw nach der blamablen WM den Umbruch in der deutschen Nationalmannschaft erfolgreich bewältigen und das DFB-Team wieder zu alter Stärke führen wird. "Ich habe unter ihm gespielt und bin überzeugt, dass er eine Lösung finden wird", so Tscher-tschessow vor dem Länderspiel zwischen Deutschland und Russland in Leipzig. 2002 war Tschertschessow mit dem FC Tirol unter Löw österreichischer Meister geworden. Zweifel an Löw könne er überhaupt nicht verstehen, ergänzte der 55 Jahre alte russische Chefcoach.

Langlauf 14.11. 15:28

Northug deutet Karriereende an

Der zweimalige Skilanglauf-Olympiasieger Petter Northug schließt ein baldiges Karriereende angesichts anhaltender gesundheitlicher Probleme nicht aus. Die nächsten Wochen seien seine "letzte Hoffnung", sagte der Norweger: "Wenn der Körper nicht positiv reagiert, habe ich keine Lust mehr. Dann ist das ein Zeichen, dass es genug ist." Aktuell befinde er sich "in historisch schlechter Form", sagte Northug. Wegen verschiedener Probleme fehlten ihm rund 200 Trainingsstunden. Eine Teilnahme an der Tour de Ski bezeichnete er als unrealistisch. Northug nannte seine Lage "deprimierend".

Newsticker

Olympia 14.11. 08:15

Bundesliga 14.11. 14:43

Tennis 08:33

Handball 14.11. 21:04

US Sport 08:41

Tennis 08:33

Basketball 08:23

Fußball 08:17

Basketball 14.11. 22:46

Handball 14.11. 22:29

Eishockey - DEL 14.11. 22:20

Fußball 14.11. 21:27

Handball 14.11. 21:04

Basketball 14.11. 20:17

Bundesliga 14.11. 19:28

Handball 14.11. 18:51

Tennis 14.11. 18:04

DFB-Elf 14.11. 17:06

DFB-Elf 14.11. 16:51

Bundesliga 14.11. 16:43

Bundesliga 14.11. 15:58

Radsport 14.11. 15:48

DFB-Elf 14.11. 15:32

Langlauf 14.11. 15:28

Calgary sagt Nein zu Olympia 2026

Die Bürger der kanadischen Stadt Calgary haben sich gegen eine Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2026 entschieden. Nur 43,6 Prozent stimmten für eine Bewerbung, 56,4 Prozent waren dagegen. Weniger als die Hälfte aller Wahlberechtigten hatte an dem Referendum teilgenommen. Die Winterspiele 2026 bleiben ein Sorgenkind. Auch bei Stockholm und Mai-land/Cortina d'Ampezzo ist nicht klar, ob die Städte ihre Bewerbungen bis zur Wahl im Juni 2019 aufrechterhalten können. Zuvor waren Sapporo, Graz mit Schladming und Sion aus dem Kreis der Bewerber ausgeschieden.

James Rodriguez fällt lange aus

Der FC Bayern muss länger auf seinen Offensivprofi James Rodriguez verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister bekanntgab, hatte der Kolumbianer im Training einen Außenbandteilriss im linken Knie erlitten. Die Diagnose stellte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der 27-Jährige müsse das Gelenk zunächst zehn Tage ruhigstellen, ehe Therapie und Reha beginnen könnten, hieß es. Eine genauere Prognose über die Ausfallzeit veröffentlichten die Bayern nicht. Womöglich kommt der Nationalspieler in diesem Kalenderjahr aber nicht mehr zum Einsatz.

A.Zverev unterliegt Djokovic

Alexander Zverev hat bei der ATP-WM gegen Novak Djokovic (Serbien) 4:6, 1:6 verloren, den Einzug in die K.o.-Runde aber noch in der Hand. Mit einem Zweisatzsieg am Freitag gegen John Isner (USA) wäre Zverev sicher fürs Halbfinale qualifiziert. Für Zverev war es im dritten Duell mit Djokovic die zweite Niederlage. Der Serbe hat als erster Spieler des Tur-niers einen Platz im Halbfinale sicher, da Marin Cilic (Kroatien) am Mittwochabend gegen Isner 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 siegte. Gewinnt Djokovic nun gegen Cilic, kann sich Zverev gegen Isner eine knappe Niederlage leisten.

Flensburg gegen Paris chancenlos

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage vom Samstag war der deutsche Meister dem französischen Titelträger am Mittwoch vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die Gäste. Paris ist als einzige Mannschaft in der Champions League noch ohne Punktverlust und führt die Gruppe B an. Flensburg liegt auf dem vierten Rang.

Schröder mit erstem Double-Double

Für die Oklahoma City Thunder mit Dennis Schröder geht es in der NBA weiter aufwärts. Die Thunder bezwangen die New York Knicks mit 128:103 und haben damit neun der vergangenen zehn Partien gewonnen. Spielmacher Schröder brachte es auf 15 Punkte und verteilte zudem zwölf Vorlagen. Es war sein erstes Double-Double in dieser Saison. Die Dallas Mavericks landeten den dritten Sieg in Folge. Beim 118:68 gegen die Utah Jazz verbuchte Maxi Kleber vier Punkte und sieben Rebounds für die Mavs. Daniel Theis erzielte beim 111:82 (51:35) seiner Celtics gegen die Chicago Bulls zwei Punkte.

A.Zverev unterliegt Djokovic

Alexander Zverev hat bei der ATP-WM gegen Novak Djokovic (Serbien) 4:6, 1:6 verloren, den Einzug in die K.o.-Runde aber noch in der Hand. Mit einem Zweisatzsieg am Freitag gegen John Isner (USA) wäre Zverev sicher fürs Halbfinale qualifiziert. Für Zverev war es im dritten Duell mit Djokovic die zweite Niederlage. Der Serbe hat als erster Spieler des Tur-niers einen Platz im Halbfinale sicher, da Marin Cilic (Kroatien) am Mittwochabend gegen Isner 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 siegte. Gewinnt Djokovic nun gegen Cilic, kann sich Zverev gegen Isner eine knappe Niederlage leisten.

EuroCup: Berlin vorzeitig in den Top 16

Alba Berlin hat im EuroCup trotz der 102:109 (38:61)- Heimniederlage gegen Cedevita Zagreb vorzeitig die Top-16-Runde erreicht. Schützenhilfe leistete dabei Lokomotive Kuban mit einem Sieg bei Limoges CSP. Die Frankfurt Skyliners haben eine gute Ausgangsposition. Die Hessen verloren zwar 78:84 gegen Unicaja Malaga, können aber das Weiterkommen mit einem Sieg im nächsten Spiel perfekt machen. Ulm dagegen muss bangen. Das Team verlor beim türkischen Topklub Galatasaray Istanbul 69:77 (27:34) und fiel in der sechs Teams umfassenden Gruppe A auf den fünften Rang zurück.

DFB-Juniorinnen mit starkem WM-Auftakt

Die deutsche U17-Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist dank eines 4:1 gegen Titelverteidiger Nordkorea glänzend in die U17-WM in Uruguay gestartet. Der Erfolg war eine Premiere: Schon bei den WM-Endrunden 2008, 2010, 2012 und 2014 spielten die DFB-Juniorinnen gegen die Asiatinnen, Nordkorea hatte dabei drei Mal gewonnen, eine Partie endete Remis. Charlotte Blümel (FSV Gütersloh), Gia Corley (FC BayernMünchen /2) und Sophie Weidauer (Turbine Potsdam) trafen für das DFB-Team, das am kommenden Samstag auf Kamerun und am 21.November auf die USA trifft.

Deutsche Teams verlieren

Der deutsche Basketball-Vizemeister Alba Berlin und die Frankfurt Skyliners haben im EuroCup den vorzeitigen Einzug in die Top-16-Runde verpasst. Die Berliner verloren gegen Cedevita Zagreb 102:109 (38:61), Frankfurt unterlag 78:84 (33:44) gegen Unicaja Malaga. Beide Bundesligisten können im nächsten Spiel das Weiterkommen perfekt machen. Der frühere deutsche Vizemeister ratiopharm Ulm muss dagegen um den Einzug in die zweite Gruppenphase bangen. Die Mannschaft verlor beim türkischen Topklub Galatasaray Istanbul 69:77 (27:34) und fiel in der sechs Teams umfassenden Gruppe A auf den fünften Rang zurück.

R.N.-Löwen unterliegen Montpellier

Die Erfolgsserie der Rhein-Neckar Löwen in der Vorrunde der Champions League ist gerissen. Der deutsche Handball-Pokalsieger verlor nach drei Siegen in Serie beim bis dahin noch sieglosen Titelverteidiger Montpellier HB mit 26:31 (12:16) und musste in der Gruppe A im Rennen um eine Spitzenplatzierung einen schweren Dämpfer hinnehmen. Die Nordbadener haben nun 10:6 Punkte auf ihrem Konto. Vor 5000 Zuschauern in der Sud de France Arena war Jerry Tollbring mit sechs Treffern bester Torschütze des Bundesligisten.

Köln besiegt Augsburg klar

Die Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihren höchsten Saisonsieg gefeiert. Das Team von Trainer Peter Draisaitl besiegte die Augsburger Panther deutlich mit 6:1 (2:0, 4:0, 0:1) und fuhr damit den dritten Erfolg in Serie ein. Im Nachholspiel des 15.Spieltags trafen Lucas Dumont (4.), Ben Hanowski (18., 24.), Ryan Jones (23.), Alexander Oblinger (25.) und Morgan Ellis (34.) für die Gastgeber. Den Augsburgern gelang durch Daniel Schmölz (49.) im Schlussdrittel zumindest noch der Ehrentreffer. Köln steht auf dem sechsten Tabellenrang, Augsburg bleibt Fünfter.

Schweiz verliert Test gegen Katar

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem Testspiel gegen Katar blamiert. Das Team um die Bundesligaprofis Michael Lang und Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach unterlag dem Gastgeber der WM 2022 in Lugano durch einen Treffer von Akram Afif in der 86.Minute mit 0:1 (0:0). In der FIFA-Weltrangliste liegt WM-Achtelfinalteilnehmer Schweiz aktuell auf dem achten Rang, Katar liegt 88 Plätze weiter hinten.

Flensburg gegen Paris chancenlos

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben auch das zweite Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain verloren. Nach der 28:29-Auswärtsniederlage vom Samstag war der deutsche Meister dem französischen Titelträger am Mittwoch vor heimischer Kulisse beim 20:27 (9:12) deutlich unterlegen. Lasse Svan, Hampus Wanne und Rasmus Lauge erzielten je vier Tore für Flensburg, Mikkel Hansen sechs Treffer für die Gäste. Paris ist als einzige Mannschaft in der Champions League noch ohne Punktverlust und führt die Gruppe B an. Flensburg liegt auf dem vierten Rang.

Mitteldeutscher BC verstärkt sich

Der Mitteldeutsche BC hat sich im Kampf um den Klassenverbleib in der Basketball-Bundesliga noch einmal verstärkt. Die Weißenfelser gaben die Verpflichtung des US-Amerikaners Tremmell Darden bekannt. Der 36-jährige unterschrieb für ein Jahr bei den "Wölfen". Er kommt von den Telenet Giants Antwerpen. Zudem spielte er bereits bei anderen namhaften Klubs wie Besiktas Istanbul, Real Madrid, Olympiacos Piräus oder Zalgiris Kaunas. Der 1,94 Meter große Flügel-Spieler soll mit seiner Routine für die nötige Ruhe und Führungsqualität im Team sorgen.

Bericht: Ribery entschuldigt sich

Bayern-Profi Franck Ribery hat sich angeblich beim französischen TV-Experten Patrick Guillou für die Auseinandersetzung nach dem Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund (2:3) entschuldigt. Wie der "kicker" berichtet, legten die Beteiligten den Ärger um ihren Disput bei einem Treffen in München bei. Bei diesem Treffen sollen auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor Ort gewesen sein. Ribery war nach der Niederlage beim BVB in einen Streit mit dem TV-Experten geraten, bei dem er ihn nach Angaben des TV-Senders beIN Sports France "beleidigt und körperlich angegriffen" hatte.

Bergischer HC: Majdzinski verletzt

Handball-Bundesligist Bergischer HC muss bis zum Saisonende auf Rückraumspieler Maciej Majdzinski verzichten. Der 22 Jahre alte polnische Nationalspieler hat sich im Bergischen Derby gegen den VfL Gummersbach einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Das teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Der Bergische HC hatte das Duell am Sonntag mit 30:28 für sich entschieden und liegt in der Tabelle aktuell auf Rang fünf.

Radwanska beendet ihre Karriere

Die ehemalige Weltklasse-Tennisspielerin Agnieszka Radwanska beendet nach 13 Wettkampfjahren ihre Karriere. "Das war keine leichte Entscheidung, aber ich bin dankbar für so viele spezielle Erinnerungen, darunter 20 WTA-Titel", teilte die 29 Jahre alte Polin mit. Sie sei "nicht länger in der Lage, so zu trainieren und zu spielen, wie ich es gewohnt war". Radwanska hatte es 2012 bis zur Nummer 2 der Welt geschafft. Als erste Polin erreichte Radwanska ein Grand-Slam-Einzelfinale - 2012 verlor sie in London das Endspiel gegen Serena Williams.

Angriff mit Werner, Sane und Gnabry

Bundestrainer Joachim Löw setzt auch im Test gegen Russland von Beginn an auf Kapitän Manuel Neuer im Tor. Im Angriff sollen wie zuletzt beim 1:2 in Frankreich auch am Donnerstag in Leipzig Timo Werner, Leroy Sane und Serge Gnabry beginnen. "Die Drei vorn haben es gut gemacht. Die Tendenz geht dahin, dass die Drei wieder beginnen", sagte Löw. Im Tor galt auch ein Einsatz von Frankfurts Kevin Trapp als möglich, da der Münchner Neuer auch im letzten DFB-Testspiel pausiert hatte. Auf die Partie gegen Russland folgt am Montag das mögliche Abstiegsendspiel in der Nations League gegen die Niederlande.

DFB-Team ohne Reus gegen Russland

Marco Reus fällt für das Länderspiel der Nationalmannschaft am Donnerstag (20:45 Uhr/RTL) in Leipzig gegen Russland aus. Der zuletzt formstarke Angreifer von Borussia Dortmund steht wegen einer Mittelfußprellung nicht zur Verfügung, teilte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch mit. Ob Reus beim Gruppenabschluss der Nations League am kommenden Montag (20:45 Uhr/ARD) in Gelsenkirchen gegen den Erzrivalen Niederlande spielen kann, "muss man abwarten", ergänzte Löw: "Es ist geplant, dass er am Donnerstag ein leichtes Lauftraining macht. Aber da müssen wir von Tag zu Tag schauen."

TSG: Comeback von Hübner und Geiger

Die langzeitverletzten Bundesliga-Profis Benjamin Hübner und Dennis Geiger haben in einem Testspiel der U23 der TSG 1899 Hoffenheim ihr Comeback gegeben. Beide kamen am Mittwoch beim 0:1 der U23 gegen den Karlsruher SC zum Einsatz, wie die Kraichgauer via Twitter mitteilten. Abwehrspieler Hübner hatte Anfang August im Trainingslager einen Ball ins Gesicht bekommen und fiel durch eine schwere Gehirnerschütterung unerwartet lange aus. Mittelfeld-Talent Geiger hatte im März einen Muskelbündelriss und einen Sehnenanriss im Oberschenkel erlitten.

Wieder lange Pause für Johannson

Angreifer Aron Johannsson von Werder Bremen ist am Mittwoch erneut operiert worden und fällt wiederum mehrere Monate aus. Bei dem 28 Jahre alten ehemaligen US-Nationalspieler war ein Eingriff am linken Sprunggelenk nötig geworden. Johannsson könne damit drei weitere Monate nicht trainieren. Das teilte Werder mit. Seit seinem Wechsel 2015 zu Werder war der Stürmer immer wieder verletzt und absolvierte lediglich 27 Bundesligaspiele, in denen er vier Tore schoss. Johannssons Vertrag läuft Ende Juni 2019 aus.

Zabel bei Sturz verletzt

Radprofi Rick Zabel hat im Training einen Schlüsselbeinbruch erlitten. Der 24-Jährige ist am Dienstag auf einem Radweg mit vielen Blättern zu Fall gekommen, wie der Katusha-Profi auf Facebook mitteilte. "Das ist ein großer Rückschlag, weil ich mich bereits auf die neue Saison vorbereite", schrieb Zabel auf Facebook. Durch die Verletzung fällt er auch für das Kriterium in Shanghai am Wochenende aus.

Tschertschessow überzeugt von Löw

Für Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow gibt es keine Zweifel daran, dass Joachim Löw nach der blamablen WM den Umbruch in der deutschen Nationalmannschaft erfolgreich bewältigen und das DFB-Team wieder zu alter Stärke führen wird. "Ich habe unter ihm gespielt und bin überzeugt, dass er eine Lösung finden wird", so Tscher-tschessow vor dem Länderspiel zwischen Deutschland und Russland in Leipzig. 2002 war Tschertschessow mit dem FC Tirol unter Löw österreichischer Meister geworden. Zweifel an Löw könne er überhaupt nicht verstehen, ergänzte der 55 Jahre alte russische Chefcoach.

Northug deutet Karriereende an

Der zweimalige Skilanglauf-Olympiasieger Petter Northug schließt ein baldiges Karriereende angesichts anhaltender gesundheitlicher Probleme nicht aus. Die nächsten Wochen seien seine "letzte Hoffnung", sagte der Norweger: "Wenn der Körper nicht positiv reagiert, habe ich keine Lust mehr. Dann ist das ein Zeichen, dass es genug ist." Aktuell befinde er sich "in historisch schlechter Form", sagte Northug. Wegen verschiedener Probleme fehlten ihm rund 200 Trainingsstunden. Eine Teilnahme an der Tour de Ski bezeichnete er als unrealistisch. Northug nannte seine Lage "deprimierend".

Olympia 2026

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Bewerber dringend gesucht

Die Bürger von Calgary haben sich gegen die Austragung der Winterspiele 2026 entschieden und damit dem IOC einen weiteren Rückschlag verpasst. Mit Stockholm und Mailand sind nur noch zwei mögliche Kandidaten im Rennen. Und auch die wackeln.

Videolänge:
1 min
Datum:

Fußball-Nationalmannschaft | Männer

Joachim Löw

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Löw-Team fokussiert auf den Test

Die deutsche Fußball Nationalmannschaft bereitet sich auf den Test am Donnerstag (20:45 Uhr) gegen Russland …

Videolänge:
1 min
Datum:
Bundestrainer Joachim Löw

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Probelauf für den Abstiegskampf

Es ist zwar nur ein Testspiel, aber einen weiteren Rückschlag will Bundestrainer Joachim Löw unbedingt …

Videolänge:
1 min
Datum:
Das DFB-Team beantwortet Fragen von Schülern.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - DFB-Kicker zu Besuch in der Schule

In Leipzig haben junge Schüler die Gelegenheit gehabt, Fußball-Nationalspielern Fragen zu stellen. Manuel …

Videolänge:
1 min
Datum:
Claudia Neumann

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Neumann: Der Blick geht nach vorne

Vor dem Spiel der DFB-Elf gegen Russland gibt ZDF-Reporterin Claudia Neumann in Leipzig im Gespräch mit …

Videolänge:
1 min
Datum:
Russland

Sport | SPORTreportage - Russlands Fußball boomt weiter

Sportlich war die WM für Russland ein Sechser im Lotto. In Moskau wurde eine neue Akademie gebaut - und in …

Videolänge:
6 min
Datum:
Jérome Boateng

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Löw lässt Boateng zu Hause

Ohne den langjährigen Abwehrchef Jerome Boateng nimmt die DFB-Elf den Abschluss des Länderspieljahres in …

Videolänge:
1 min
Datum:
Logo der UEFA Nations League

Sport | ZDF SPORTextra - So funktioniert die Nations League

Der neue Turniermodus der UEFA: Wie funktioniert der neue Wettbewerb der UEFA? Die wichtigsten Fakten und …

Videolänge:
1 min
Datum:

Fußball - Frauen-Nationalteam

Elsig und Popp im Kopfballduell mit Mapi Leon.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Keine Tore bei Hrubeschs Abschiedsspiel

Triste Kulisse, durchwachsene Leistung: Beim letzten Spiel unter der Ägide von Horst Hrubesch mussten sich …

Videolänge:
1 min
Datum:
Horst Hbrubesch

Sport | ZDF SPORTextra - Hrubesch: Wehmut wird nicht kommen

Horst Hrubesch im Interview mit Sven Voss. Ebenfalls dabei: Torfrau Merle Frohm und Kapitänin Alexandra Popp.

Videolänge:
8 min
Datum:
Giulia Gwinn setzt sich durch.

Sport | ZDF SPORTextra - Deutschland - Spanien in voller Länge

Im letzten Spiel von Horst Hrubesch als Trainer der DFB-Frauen gibt es ein 0:0 gegen Spanien. Reporter ist …

Videolänge:
96 min
Datum:
DFB-Nationalspielerin Alexandra Popp

Sport | ZDF SPORTextra - "Horst hat uns zurück in die Spur …

Alexandra Popp nennt im Interview mit Tibor Meingast das Erfolgsrezept gegen die spanische Mannschaft. Über …

Videolänge:
1 min
Datum:
Horst Hrubesch, Trainer der DFB-Frauen

Sport | ZDF SPORTextra - "Mädels spielen ehrlichen Fußball"

Horst Hrubesch lobt im ZDF-Interview mit Tibor Meingast seine "Mädels", die mehr Anerkennung verdienen …

Videolänge:
2 min
Datum:

DSV-Skisprungteam vor dem Saisonstart

Skispringerin Katharina Althaus

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Althaus: Ehrgeizig auf und neben der …

Bei ihren Hobbys tankt Katharina Althaus Kraft für den WM-Winter. Die Olympia-Zweite von Pyeonchang will an …

Videolänge:
1 min
Datum:
DSV-Skispringerin Katharina Althaus

Sport | ZDF SPORTextra - Althaus: "Wichtig, gut zu starten"

Nach einem holprigen Start in die Saisonvorbereitung fühlt sich die beste deutsche Skispringerin Katharina …

Videolänge:
1 min
Datum:
DSV-Skispringerin Carina Vogt

Sport | ZDF SPORTextra - Vogt: "Will einen WM-Titel verteidigen"

Carina Vogt hat einmal mehr eine nicht verletztungsfreie Vorbereitung hinter sich. Bei der WM will die …

Videolänge:
2 min
Datum:
DSV-Skispringerin Juliane Seyfarth

Sport | ZDF SPORTextra - Seyfarth: Vorfreude auf große Schanzen

Dass die Skispringerinnen in diesem Winter ein Drittel mehr Springen als in der Vergangenheit haben, findet …

Videolänge:
1 min
Datum:
Skisprung-Frauenbundestrainer Andreas Bauer

Sport | ZDF SPORTextra - Frauen-Bundestrainer: "Wollen vorne …

DSV-Skisprung-Frauenbundestrainer Andreas Bauer spricht im ZDF-Interview mit Martin Hüsener über die …

Videolänge:
1 min
Datum:

Mehr Sport

Novak Djokovic - Alexander Zverev

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Djokovic zu stark für Zverev

Tennisprofi Alexander Zverev hat bei den ATP World Tour Finals im zweiten Match die erste Niederlage kassiert …

Videolänge:
1 min
Datum:
Novak Djokovic

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Djokovic siegt und freut sich auf Zverev

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat seine Favoritenstellung bei den ATP World Tour Finals untermauert.

Videolänge:
1 min
Datum:
Tennisprofi Alexander Zverev

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - ATP-Finals: Zverev startet mit Arbeitssieg

Zum Auftakt der ATP-Finals in London hat Alexander Zverev den Kroaten Marin Cilic besiegt. Dabei zeigte der …

Videolänge:
1 min
Datum:
Langlauf

Sport | SPORTreportage - Neue Wege für den deutschen Langlauf

Neuer Trainer, neue Methoden: Peter Schlickenrieder ist einer, der mitmacht. Mit ihm wollen die deutschen …

Videolänge:
5 min
Datum:
Icehockey

Sport | SPORTreportage - Sturm: Abschied mit Niederlage

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat zum Ende der Ära von Bundestrainer Marco Sturm beim Deutschland Cup …

Videolänge:
4 min
Datum:
Man sieht das Sport aus aller Welt Logo

Sport | SPORTreportage - Sport aus aller Welt vom 11. November

Mit: Speedchallenge im Windsurfen in Namibia, Beach-Motorcross in Holland, einer Feuershow mit dem Flugzeug, …

Videolänge:
2 min
Datum:
Schach

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Schach-WM: Caruana fordert Carlsen

Keiner hat den Schach-Weltmeister Magnus Carlsen öfter besiegt als Fabiano Caruana. Nun fordert der …

Videolänge:
1 min
Datum:

Mehr Fußball

KFC

Sport | SPORTreportage - Das Comeback des KFC Uerdingen

Einst Europacup, dann Absturz in die sechste Liga. Von dort aus hat sich der KFC Uerdingen mit einem neuen …

Videolänge:
6 min
Datum:
Fußballer Kevin Großkreutz

Sport | SPORTreportage - Großkreutz: "Einmal mit KFC aufsteigen"

Kevin Großkreutz über die Ziele mit seinem Drittliga-Verein KFC Uerdingen, das Grotenburg-Feeling und den …

Videolänge:
2 min
Datum:
Alexander Ruda wird interviewt

Sport | SPORTreportage - Ruda: "Lage bleibt angespannt"

Veralterter und zu kleiner Kader, Unstimmigkeiten im Verein und ausbleibende Erfolge. Nach dem Flop am …

Videolänge:
2 min
Datum:
Dunja Hayali und Oliver Kahn am 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Lob für BVB - Unverständnis für Hummels

Oliver Kahn hat bei BVB - Bayern ein "klasse Spiel" gesehen. Verwundert zeigte er sich über die Erklärung …

Videolänge:
15 min
Datum:
Marco Reus im Interview im aktuellen Sportstudio vom 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Reus: "Sind jetzt die Gejagten"

"Wir sind jetzt die Gejagten", sagt Marco Reus im Interview mit Boris Büchler, "deswegen wird's jetzt von …

Videolänge:
5 min
Datum:
Die Frankfurter Spieler bejubeln Luka Jovics Tor zum 1:0 gegen Schalke

Sport | das aktuelle sportstudio - Frankfurt und Leipzig überholen Bayern

RB Leipzig hat in der Fußball-Bundesliga den Sprung auf Platz drei geschafft. Mit dem 3:0-Heimsieg über Bayer …

Datum:
Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge sitzen auf der Tribühne

Sport | das aktuelle sportstudio - Die Bayern und ihre verkehrte Welt

Es kriselt beim FC Bayern. Nach der Pressekonferenz der Bayern-Bosse und zunehmender Kritik an Nico Kovac, …

Videolänge:
2 min
Datum:
Die Dortmund-Spieler feiern ihren Sieg gegen Bayern-München

Sport | das aktuelle sportstudio - BVB hängt die Bayern ab

Borussia Dortmund hat in der Bundesliga nun endgültig die Rolle des Platzhirschs übernommen. Der BVB gewann …

Datum:
Kahn gegen Chapuisat

Sport | das aktuelle sportstudio - FCB gegen BVB: Duell voller Emotionen

Um 18:30 Uhr treffen die Bayern auf den BVB: Ein Rückblick auf mitreißende Duelle, bei denen es oft sehr hoch …

Anzahl Bilder:
31 Bilder
Datum:
Nico Kovac und Sandro Schwarz
Bilderserie

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2018/19

Vom FC Bayern bis zu Fortuna Düsseldorf. Die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Anzahl Bilder:
18 Bilder
Datum:

Football Leaks

Gianni Infantino

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Vorwürfe gegen FIFA-Boss Infantino

Nach den Enthüllungen von Football Leaks nimmt der Druck auf FIFA-Präsident Gianni Infantino immer weiter zu.

Videolänge:
2 min
Datum:
Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport, 2018
Kommentar

Sport - Fuhrmann: Spiel mit dem Feuer

Der "Spiegel" hat aufgedeckt, dass u.a. der FC Bayern München und Borussia Dortmund in Geheimverhandlungen an …

Datum:
Raphael Buschmann im Interview

Sport | das aktuelle sportstudio - Buschmann: Grundzüge einer Erpressung

Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge beteuert im Zuge der Diskussion um eine neue Super League, dass sich …

Videolänge:
5 min
Datum:

Liveticker und Ergebnisse

Spielball der Bundesligasaison 2018/19

Sport - Bundesliga

Liveticker, Statistiken und Tabelle

Datum:
Spielball der Champions-League-Saison 2018/19

Sport | UEFA Champions League - Champions League

Alle Spiele, Tore und Statistiken zu den Spielen der Champions League

Datum:
Europa League

Sport - Europa League

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
Formel 1-

Sport - Formel 1

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1

Datum:
DFB-Pokal

Sport - DFB-Pokal

Alle Spiele, alle Tore

Datum:
Skifahrer

Sport - Wintersport

Von Biathlon bis Ski Alpin: Ticker, Termine und Wertungen

Datum:

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

Sport - das aktuelle sportstudio

Mit Fußball-Bundesliga und Highlights aus der Welt des Sports

Anzahl Beiträge:
451 Beiträge
Datum:
Dunja Hayali und Oliver Kahn am 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Kahn: Lob für BVB - Unverständnis für …

Oliver Kahn hat bei BVB - Bayern ein "klasse Spiel" gesehen. Verwundert zeigte er sich über die Erklärung …

Videolänge:
15 min
Datum:
Marco Reus im Interview im aktuellen Sportstudio vom 10.11.2018

Sport | das aktuelle sportstudio - Reus: "Sind jetzt die Gejagten"

"Wir sind jetzt die Gejagten", sagt Marco Reus im Interview mit Boris Büchler, "deswegen wird's jetzt von …

Videolänge:
5 min
Datum:
Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge sitzen auf der Tribühne

Sport | das aktuelle sportstudio - Die Bayern und ihre verkehrte Welt

Es kriselt beim FC Bayern. Nach der Pressekonferenz der Bayern-Bosse und zunehmender Kritik an Nico Kovac, …

Videolänge:
2 min
Datum:
Kahn gegen Chapuisat

Sport | das aktuelle sportstudio - FCB gegen BVB: Duell voller Emotionen

Um 18:30 Uhr treffen die Bayern auf den BVB: Ein Rückblick auf mitreißende Duelle, bei denen es oft sehr hoch …

Anzahl Bilder:
31 Bilder
Datum: