Rubrik Sport

ZDFsport

Sie sind hier:

Newsticker

Handball 22:46

Fußball 21:59

US-Sport 21:47

US-Sport 21:41

Formel 1 20:39

Biathlon 20:24

Boxen 19:55

Eishockey 16:27

Handball 16:02

Bundesliga 15:39

Handball 15:39

Leichtathletik 15:36

Frauenfußball 15:32

Bundesliga 15:11

Bundesliga 15:06

Formel 1 15:01

Tennis 15:00

Bundesliga 12:39

Bundesliga 12:20

Handball 12:13

Bundesliga 12:11

Fußball 12:08

Tennis 11:24

2.Liga 10:57

Fußball 10:37

Polen in der Vorrunde gescheitert

Polen ist bei der Handball-WM in Frankreich vorzeitig gescheitert. Der Olympia-Vierte kassierte mit dem 20:24 gegen Russland die dritte Niederlage im dritten Spiel. Dagegen zogen Dänemark, Slowenien und Spanien vorzeitig in die nächste Runde ein. Olympiasieger Dänemark qualifizierte sich durch ein 27:25 im packenden Prestigeduell mit Schweden für die K.o.- Runde. Matchwinner waren Keeper Landin und der zweimalige Welthandballer Hansen. In der Gruppe B holte Slowenien mit dem 29:22 gegen Mazedonien Sieg Nummer drei, Spanien zog anschließend mit dem 42:22 gegen Angola nach.

Elfenbeinküste startet mit einem 0:0

Titelverteidiger Elfenbeinküste hat zum Start in den Afrika Cup einen Dämpfer hinnehmen müssen. Das Team um den Berliner Bundesliga-Profi Salomon Kalou kam gegen Außenseiter Togo nur zu einem 0:0. Neben Kalou standen bei den überlegenen, aber meist glücklosen Ivorern auch der Ex-Stuttgarter Serey Die und Serge Aurier von Paris Saint-Germain in der Startelf. Bei Togo spielte Ihlas Bebou von Fortuna Düsseldorf. Spitzenreiter in der Gruppe C ist die Demokratische Republik Kongo nach einem 1:0 gegen Marokko. Herve Kage (55.) erzielte das Tor für das Team um Ingolstadt-Profi Marcel Tisserand.

Klare Sache für die Islanders

Dennis Seidenberg und Thomas Greiss haben in der NHL ein Erfolgserlebnis gefeiert. Das Duo siegte mit den New York Islanders bei den Boston Bruins dank eines starken zweiten Drittels (3:0) und der guten Torwartleistung des Füsseners Greiss mit 4:0. Die Islanders zeigten sich dabei insbesondere in der Defensive deutlich stabiler als bei der Niederlage bei den Carolina Hurricanes am Samstag (4:7). Greiss wehrte 32 Schüsse ab und blieb in seinem 21.Saisoneinsatz erstmals ohne Gegentreffer, Verteidiger Seidenberg stand 16:48 Minuten lang auf dem Eis.

Starker Schröder beim Sieg über Knicks

Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks mit einer starken Leistung zum Sieg über die New York Knicks geführt. Die Hawks gewannen das Auswärtsspiel mit 108:107 (53:54). Es war der neunte Sieg aus den vergangenen zehn Spielen. Damit festigte Atlanta Platz vier in der Eastern Conference der NBA. Schröder war in einer bis zum Schluss umkämpften und spannenden Partie mit 28 Punkten bester Werfer seines Teams. Für die New York Knicks erzielte Superstar Carmelo Anthony 30 Punkte.

Die Formel-1-Teams 2017

Sechs Wochen vor den ersten Testfahrten der neuen Saison sind in der Formel 1 die Top-Cockpits vergeben. Der Fahrermarkt vor der Saison 2017 im Überblick: Mercedes: Nach dem Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg fährt künftig Valtteri Bottas neben Lewis Hamilton. Ferrari: Sebastian Vettel bleibt zumindest bis Ende 2017. Kimi Räikkönen hat erneut für ein Jahr verlängert. Red Bull: Daniel Ricciardo hat einen Vertrag bis Ende 2018, Youngster Max Verstappen soll "längerfristig" bleiben.

Gössner: Kaum Hoffnung auf WM

Biathletin Miriam Gössner hat nach einer bislang schwachen Saison nur wenig Hoffnung auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Hochfilzen/Österreich (9. bis 19.Februar). Mit einem zehnten Platz hat sie erst die halbe WM-Norm erfüllt, in dieser Woche müsste sie in Antholz mindestens ein weiteres Mal unter die Top Fünfzehn kommen. "Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ich im Sprint bei der WM laufen darf", sagte Gössner bei Sport1. Gössners Teamkolleginnen Laura Dahlmeier, Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und Vanessa Hinz haben ihr WM-Ticket bereits sicher.

Klitschko: Schon 80.000 Tickets weg

Der Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko und Schwergewichts-Weltmeister Anthony Joshua wird zum Kassenschlager. Für das Kräftemessen am 29.April im Londoner Wembley-Stadion sind schon mehr als 80.000 Tickets verkauft. Das teilten die Promoter mit. Insgesamt wollen die Veranstalter 90.000 Tickets absetzen. Bei dem Duell geht es um die Titel der IBF, der IBO und um den Gürtel des Superchampions der WBA. "Dieser Kampf ist alles für mich. Es wird definitiv eine spezielle Nacht", hatte Klitschko, der in seiner langen Karriere nur vier seiner 68 Profikämpfe verloren hat, zuletzt gesagt.

Marcel Goc fällt länger aus

Bittere Nachricht für die Adler Mannheim: Marcel Goc, mit neun Toren und 19 Vorlagen Topscorer des DEL-Klubs, hat sich am Sonntag im Auswärtsspiel in Augsburg eine schwere Knieverletzung zugezogen. Wie lange Goc ausfällt, ist noch unklar, er soll von einem Kniespezialisten untersucht werden. Goc war 2015 aus der NHL zurückgekehrt und unterschrieb in Mannheim einen 5- Jahres-Vertrag. Der 33-Jährige wurde aber immer wieder vom Verletzungspech eingeholt. Im September 2015 fehlte er fünf Monate lang, im Februar 2016 erlitt er erneut eine Blessur, die ihn länger aus dem Verkehr zog.

Radivojevic verlässt Flensburg

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt trennt sich zur kommenden Saison von Bogdan Radivojevic. Der 23 Jahre alte Rechtsaußen aus Serbien erhält beim Tabellenführer keinen neuen Vertrag. "Ich wäre gern bei der SG geblieben, freue mich aber nun auch auf eine neue Aufgabe in einem neuen Verein. Ich hätte gern mehr Spielanteile erhalten, um mich noch stärker entwickeln zu können", sagte Radivojevic, der 2013 nach Flensburg gewechselt war.

BVB hofft auf Reus-Einsatz

Marco Reus vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat am Montag das 70-minütige Mannschaftstraining komplett absolvieren können. Zuletzt hatte der Angreifer im Trainingslager in Marbella über muskuläre Probleme geklagt. Ein Einsatz zum Bundesligastart in 2017 am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bei Werder Bremen scheint möglich. Die angeschlagenen Sokratis und Ousmane Dembele bestritten individuelle Laufeinheiten.

250.000 Euro Prämie bei Titelgewinn

Der Deutsche Handballbund hat für den WM-Titel eine Prämie von 250.000 Euro für seine Spieler ausgelobt. Diese Summe sei mit der Mannschaft bereits vor dem Turnier verhandelt worden, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning in Rouen. Bei der aktuellen Kadergröße von 15 Spielern entspräche das einer Prämie von 16.666,66 Euro für jeden Akteur. Für den Titelgewinn bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr hatte es insgesamt 200.000 Euro gegeben, exakt 11.111,11 Euro für jeden im 18 Spieler umfassenden Kader. Damals war die Prämie erst einen Tag vor dem Finale festgelegt worden.

14-Jährige springt 6,57 Meter

Die Leichtathletik-Welt staunt über eine 14-Jährige. Die Französin Heather Arneton flog in Eaubonne im Weitsprung auf 6,57 Meter hinaus. Nur zwei Athletinnen unter 18 Jahren waren in der Halle je weitergesprungen: In den 80er Jahren die später zweimalige Olympiasiegerin Heike Drechsler (unter ihrem Mädchennamen Daute) mit 6,58 Meter und die Russin Anu Kaljurand (6,61). Teenager Arneton hatte bereits im Dezember 6,42 Meter vorgelegt. "Sie wird Olympiasiegerin - und ich bin nicht verrückt, das zu behaupten", sagte ihr Trainer Antony Yaich der Zeitung "Le Parisien" danach.

Goeßling verlängert in Wolfsburg

Lena Goeßling spielt auch weiterhin für den VfL Wolfsburg. Die Mittelfeldspielerin verlängerte ihren Vertrag nach Angaben des Bundesligisten um ein Jahr bis zum 30.Juni 2018. Die 30-Jährige spielt seit 2011 für die Niedersachsen. "Lena Goeßling war bei all unseren Erfolgen ein wichtiger Bestandteil des Teams, und wir bauen auch bei den zukünftigen wichtigen Aufgaben auf ihre Qualität", sagte VfL-Coach Ralf Kellermann.

Papadopoulos wechselt zum HSV

Kyriakos Papadopoulos wechselt von RB Leipzig zum Hamburger SV. Der Innenverteidiger hat in Hamburg einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnet. Der HSV übernahm offenbar den zwischen RB Leipzig und dem Papadopoulos-Klub Bayer Leverkusen abgeschlossenen Leihvertrag übernehmen. Kosten: Zwei Millionen Euro. Papadopoulos kam in Leipzig bisher kaum zum Einsatz. Er ist nach Mergim Mavraj (vorher 1.FC Köln) die zweite Verstärkung für die Defensiv-Abteilung, die durch die Abgänge der Innenverteidiger Cleber (Wechsel zum FC Santos) und Emir Spahic (freigestellt) dezimiert war.

Grillitsch nach der Saison zu 1899

1899 Hoffenheim hat für die neue Saison Florian Grillitsch vom SV Werder Bremen verpflichtet. Der 21 Jahre alte österreichische Mittelfeldspieler kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2021. Grillitsch könnte bei der TSG Nachfolger von Sebastian Rudy werden, der im Sommer ebenso wie Niklas Süle zum FC Bayern München wechselt. Sportchef Alexander Rosen bezeichnete Grillitsch als "einen Wunschtransfer für das zentrale Mittelfeld". Trainer Nagelsmann schätzt an dem Neuzugang die "Spielintelligenz: Florian ist einer, der immer eine spielerische Lösung sucht und ein gutes Auge hat."

Bottas wechselt zu Mercedes

Valtteri Bottas hat von Williams die Freigabe für einen Wechsel zu Mercedes als Nachfolger des zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg erhalten. Das deutsche Formel-1-Team bestätigte den Wechsel. Der 27 Jahre alte Finne galt seit Wochen als Wunschkandidat des Weltmeister-Teams. Pascal Wehrlein, der ebenfalls als Kandidat für das freie Mercedes-Cockpit galt, wechselt von Manor zu Sauber. Den Platz von Bottas bei Williams übernimmt in der neuen Saison der Brasilianer Felipe Massa, der seine Karriere eigentlich am Ende der Saison 2016 eigentlich beendet hatte.

Favoriten mühen sich in Runde zwei

Roger Federer hat zum Auftakt der Australian Open das Duell der 35-Jährigen gegen Jürgen Melzer gewonnen. Der langjährige Weltranglisten-Erste besiegte Schmelzer mit 7:5, 3:6, 6:2, 6:2. Federers Landsmann Stan Wawrinka hatte noch mehr Mühe. Er lag gegen Martin Klizan im fünften Satz 3:5 zurück, wehrte sich aber erfolgreich und siegte mit 4:6, 6:4, 7:5, 4:6, 6:4. Auch Kei Nishikori benötigte fünf Sätze: 5:7, 6:1, 6:4, 6:7 (6:8), 2:6 gegen Andrej Kusnezow. Der Eeltranglisten- Erste Andy Murray hatte beim 7:5, 7:6 (7:5), 6:2 über Illja Martschenko zwei Sätze lang Probleme.

Robben verlängert bis 2018

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit Arjen Robben um eine weitere Saison bis Sommer 2018 verlängert. Seit August 2009 gehört der oftmals von Verletzungen ausgebremste Robben nun schon zum Star-Ensemble der Münchner. In dieser Zeit hat er sich den Ruf als Mann für die wichtigen Tore erarbeitet. "Ich möchte weiter auf Top-Niveau spielen und so viele Titel wie möglich gewinnen", erklärte der 32-jährige Niederländer. "Arjen ist auf seiner Position einer der besten Profis der Welt", sagte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

"kicker": Bundesliga mit Umsatz-Rekord

Die Bundesliga soll in der abgelaufenen Saison 2015/2016 mit ihrem Umsatz erstmals die Drei-Millarden-Euro-Grenze geknackt haben. Dies berichtete der "kicker". Der Umsatz steigt seit über zehn Jahren stetig. 2014/2015 betrug er 2,62 Milliarden Euro - der elfte Rekord in Folge. Die DFL veröffentlicht ihre Zahlen am 26.Januar. Nach "Kicker"-Berechnungen haben die 18 Erstliga-Klubs insgesamt über drei Milliarden Euro eingenommen. Sowohl in der Champions League als auch bei der nationalen und internationalen Bundesliga-Vermarktung waren von 2015 an mehr Gelder ausgeschüttet worden.

Drux fällt gegen Saudi-Arabien aus

Die deutschen Handballer müssen im dritten WM-Gruppenspiel gegen Saudi- Arabien auf Paul Drux verzichten. Der Rückraumspieler von den Füchsen Berlin fällt für die Partie am Dienstag (17:45 Uhr) wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Dies teilte Bundestrainer Dagur Sigurdsson in Rouen mit. "Paul wird nicht spielen. Dafür sind alle anderen fit und bereit", sagte Sigurdsson. Die Chancen auf einen Einsatz von Drux im Spiel gegen Weißrussland am Mittwoch stünden aber "sehr gut". Drux war in der ersten Halbzeit des deutschen Spiels gegen Chile (35:14) umgeknickt und musste ausgewechselt werden.

Caicara verlässt Schalke 04

Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierklub teilte mit, dass er sich mit dem Tabellenführer der Süper Lig über den sofortigen Wechsel des 27 Jahre alten Brasilianers verständigt habe. Nach dem Medizincheck soll Caicara in Istanbul einen Vertrag unterschreiben. Über die Ablösesumme für den Rechtsverteidiger, dessen Vertrag bei den Knappen bis 2018 lief, machten die Klubs keine Angaben. Sie soll jedoch bei rund drei Millionen Euro liegen.

45.000 Euro Strafe für HSV

Dem Hamburger SV kommt das Fehlverhalten seiner Fans teuer zu stehen. Das DFB-Sportgericht belegte die Hanseaten mit einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 Euro, nachdem Anhänger im DFB-Pokal beim Halleschen FC und beim FSV Zwickau Pyrotechnik abgebrannt hatten. Bis zu 15.000 Euro der Strafe muss der HSV für "sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen" ausgeben, insbesondere zur Anschaffung einer mobilen Kameratechnik. Ein Nachweis darüber ist dem DFB bis zum 30.Juni 2017 zu erbringen. Der HSV hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Kerber in Melbourne in zweiter Runde

Titelverteidigerin Angelique Kerber ist mit einem mühsamen Sieg in die Australian Open gestartet. Die Tennis-Weltranglisten-Erste gewann knapp ein Jahr nach ihrem ersten Grand-Slam-Triumph in Melbourne 6:2, 5:7, 6:2 gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko. Kerber vergab dabei schon im zweiten Satz einen Matchball. In der zweiten Runde am Mittwoch gibt es ein deutsches Duell mit Carina Witthöft, die 7:5, 7:6 (8:6) gegen die Japanerin Eri Hozumi gewann. Vor Kerber waren bereits Qualifikantin Mona Barthel, Julia Görges und Mischa Zverev weitergekommen.

1860: Eicher wechselt nach Heidenheim

Torhüter Vitus Eicher von 1860 München wechselt zum 1.FC Heidenheim. Der 26- Jährige reiste aus dem Trainingslager der "Löwen" in Troia ab. Eicher soll am Dienstag die sportmedizinische Untersuchung in Heidenheim absolvieren und einen Vertrag bis zum Sommer 2018 unterschreiben. Eicher stammt aus der Nachwuchsabteilung der Münchner, konnte sich aber nicht als Stammtorhüter etablieren. Krisztian Simon muss indes mindestens vier Wochen pausieren. Eine MRT-Untersuchung an seinem Knie ergab als Folge der erhöhten Trainingsintensität eine Knochenreizung.

Sportdirektor Flick verlässt DFB

Sportdirektor Hansi Flick verlässt auf eigenen Wunsch den Deutschen Fußball- Bund (DFB). Der Vertrag des 51-Jährigen lief ursprünglich noch bis August 2019. Übergangsweise wird der ehemalige U21Nationaltrainer Horst Hrubesch die Nachfolge Flicks übernehmen. Bevor er ins DFB-Management aufrückte, hatte Flick acht Jahre lang als Co- Trainer von Bundestrainer Joachim Löw gearbeitet. Er feierte mit der Nationalmannschaft den WM-Titel 2014, ehe er im Anschluss einen neuen Vertrag als Sportdirektor unterschrieb.

Wintersport

Sport | ZDF SPORTextra - Manninen: Comeback war Gefühlssache

Vor fünf Jahren bestritt er seinen letzten Wettkampf, beim Weltcup in Lahti hat der 38 Jahre alte Hannu Manninen sein Comeback gegeben. Nicht die WM im eigenen Land sei der Anreiz gewesen, erklärte der Kombinierer im Interview mit Andreas Kürten: "Es war …

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Fußball

Millionengeschäft Chinas

Sport | das aktuelle sportstudio -

Chelseas Trainer Antonio Conte sieht den chinesischen Markt als eine "Gefahr für alle".

Videolänge:
3 min
Hansi Flick

Sport -

Sportdirektor Hansi Flick verlässt auf eigenen Wunsch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der Vertrag des …

Béla Réthy

Sport -

Die FIFA hat entschieden: Bei der WM 2026 sollen 48 Teams dabei sein. Das füllt die Kasse des Weltverbandes. …

Videolänge:
2 min

Handball-WM

Bob Hanning

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Die Verletzung von Paul Drux sei tatsächlich halb so schlimm. Drux werde auf jeden Fall nicht langfristig …

Videolänge:
4 min
Rudi Cerne Sportreportage vom 15.01.2017

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die SPORTreportage vom 15. Januar mit dem zweiten Spiel der DHB-Auswahl bei der Handball-WM, jeder Menge …

Videolänge:
48 min

Mehr Sport

Angelique Kerber

Sport -

Mehr Mühe als erwartet hatte Angelique Kerber bei ihrem Start in die Australian Open. Gegen die Ukrainerin …

Videolänge:
1 min
Grafik: Sport Kompakt

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Platz drei für Neureuther; Erster EM-Sieg für Johannes Lochner; Platz drei für Neureuther; Erster EM-Sieg für …

Videolänge:
1 min
Laura Dahlmeier in Ruhpolding.

Sport | ZDF SPORTreportage -

Die Biathletin kommt beim letzten Rennen in Ruhpolding auf den vierten Platz.

Videolänge:
4 min

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
549 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
193 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

Wintersport im ZDF

Champions League im ZDF

Champions League Auslosung

Sport | UEFA Champions League -

Lösbare Aufgabe für den BVB, Herausforderungen für den FC Bayern, und Bayer Leverkusen: Der BVB trifft auf …

Borussia Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Dortmund hat sich nach einer Aufholjagd bei Real Madrid und einem 2:2 den Gruppensieg in der …

Videolänge:
2 min
Gladbach - Manchester City

Sport | UEFA Champions League -

Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League den Einzug ins Achtelfinale verpasst, sich die Teilnahme …

Videolänge:
2 min
Erstmals seit 20 Jahren ist der polnische Meister Legia Warschau wieder in der Königsklasse vertreten. Gegen den deutschen Viezemeister Borussia Dortmund findet das erste Spiel in Gruppe F statt.

Sport | UEFA Champions League -

Mit einem torreichen 6:0 gewinnt der BVB das erste Spiel der Gruppenphase.

Videolänge:
1 min
FC Bayern führt

Sport | UEFA Champions League -

Der FC Bayern holt mit einem 4:1 den zweiten Sieg in der Gruppenphase der Champions League geholt.

Videolänge:
2 min
Borussia Mönchengladbach

Sport | UEFA Champions League -

3:1 Sieg für Galdbach in der Play-off-Runde der Champions League

Videolänge:
4 min

Liveticker und Ergebnisse

Bundesliga Spielball Saison 2016/17

Sport -

Alle Spiele, alle Tore. Hier gibt's alle Informationen zu den Partien der Bundesliga: Liveticker, Spielplan, …

Nordische Kombination Grafik

Sport -

Immer in der Spur auf Eis und Schnee: Mit dem Wintersport-Liveticker verpassen Sie nichts.

DFB-Pokal

Sport -

Immer am Ball: Die DFB-Pokalspiele im Liveticker.

Europa League

Sport -

Alle Ergebnisse sowie die deutschen Spiele im Liveticker.

Formel 1-Bolide

Sport -

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1.

Das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Sport -

Ergebnisse und Tabellen im Überblick. Dazu die Spiele des DFB-Teams im Liveticker.