Rubrik Sport

ZDFsport

Sie sind hier:

Newsticker

Formel 1 11:30

Ski-Nordisch 11:23

Bundesliga 11:11

Fußball International 11:06

Bundesliga 10:58

Formel 1 10:25

Eishockey 09:39

Fußball International 09:37

US-Sport 08:35

Golf 08:31

Fußball International 22:45

Handball 22:19

Bundesliga 20:55

Fußball International 20:11

Fußball International 19:54

Handball 19:41

Bundesliga 19:18

Tischtennis 18:32

Handball 18:00

Bundesliga 17:58

Tennis 17:55

Leichtathletik 17:51

Bundesliga 17:19

Bob 17:14

Basketball 17:11

Wehrleins neuer Sauber vorgestellt

Pascal Wehrleins neuer Rennstall Sauber hat sein Auto für die kommende Formel-1-Saison vorstellt. Das Schweizer Team zeigte am Montag den blau-weiß- gold Lackierten Wagen auf mehreren Bildern im Internet. Er ist den neuen Regeln entsprechend breiter - zwei Meter, statt 1,80 Meter - und wirkt auch durch die ebenfalls breiteren Reifen aggressiver. Angetrieben wird der C36 erneut von einem Ferrari-Motor. Der Wagen für die 25.Saison von Sauber in der Formel 1 ist insgesamt aber ein komplett neues Konzept. "Es gibt kein Teil, das von seinem Vorgänger übernommen werden konnte", so der Rennstall.

Deutsche mit guten Aussichten

Am 23.Februrar beginnt die nordische Ski-WM in Lahti. Seit 1924 werden die Weltmeister im Skilanglauf, Skispringen und der Nordischen Kombination ermittelt. In Finnland fallen bis zum 5.März 21 Entscheidungen in elf Tagen. Die deutschen Chancen stehen gut: In der Kombination führt bei allen vier Starts kein Weg an Johannes Rydzek, Eric Frenzel und Fabian Rießle vorbei, viermal Gold ist möglich. Im Skispringen sind Andreas Wellinger und Carina Vogt Medaillenhoffnungen. Im Team-und Mixedspringen ist das Podest drin. Die Langläufer haben wohl nur in der Frauen-Staffel Chancen auf das Podium.

MG: DFB ermittelt wegen Banner

Borussia Mönchengladbach muss wegen eines Schmäh-Spruchbandes beim Heimspiel gegen RB Leipzig (1:2) eine Strafe befürchten. Der DFB-Kontrollausschuss wird wegen des Banners, auf dem "Wir verurteilen jeden geworfenen Stein ... der Euch Kunden nicht getroffen hat" stand, ein Ermittlungsverfahren einleiten. Auf zahlreichen anderen Bannern hatten sich die Gladbach-Fans kritisch mit RB beschäftigt, ohne sich dabei im Ton zu vergreifen. Beim RB-Auftritt in Dortmund zwei Wochen zuvor war es vor dem Stadion unter anderem zu Steinewürfen auf Leipziger Fans gekommen.

CFC Genua wechselt den Trainer

Der italienische Erstligist CFC Genua hat nach einer Reihe von Niederlagen den Trainer gewechselt. Der Italiener Andrea Mandorlini übernimmt das Amt von dem Kroaten Ivan Juric, teilte der Serie-A-Club in der Nacht zu Montag mit. Zuvor hatte Genua beim Tabellenletzten Pescara Calcio eine bittere 0:5-Niederlage erlitten. Genua steht derzeit in der Liga auf Platz 16 und hat die letzten drei Spiele verloren. Aus den vergangenen zehn Partien holte die Mannschaft nur zwei Zähler. Mandorlini, ehemals Trainer von Hellas Verona, hat einen Vertrag bis Juni 2018 unterschrieben.

Schalke will Konopljanka kaufen

Schalke 04 will nach der Tottenham- Leihgabe Nabil Bentaleb auch Jewgeni Konopljanka vom FC Sevilla fest verpflichten. "Wir würden ihn gerne behalten", sagte Sportvorstand Christian Heidel nach dem 1:1 der Königsblauen beim 1.FC Köln. Wie beim Algerier Bentaleb gebe es eine Kaufoption, die an eine bestimmte Zahl von Spielen gekoppelt sei, erklärte der Manager: "Ich glaube, er wird sie noch erreichen", sagte er. Die Ablösesumme für den 27 Jahre alten Flügelstürmer aus der Ukraine soll rund zwölf Millionen Euro betragen.

Mercedes verlängert mit Toto Wolff

Mercedes hat die Verträge mit Formel-1- Motorsportchef Toto Wolff und Teamaufsichtsratsboss Niki Lauda bis Ende 2020 verlängert. "Es sind tolle Nachrichten, dass Toto und Niki ihre Verträge verlängert haben", sagte der Daimler-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche. "Ihr erneuertes Bekenntnis trägt dazu bei, den Erfolgskurs auch in den nächsten vier Jahren fortzusetzen." Wolff kam 2013 von Williams zu Mercedes, Lauda ist seit Ende 2012 dabei. Mercedes gewann in den vergangenen drei Jahren jeweils die Fahrer- und die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.

Wichtiger Sieg für Islanders

Dennis Seidenberg hat mit den New York Islanders in der NHL die Chance auf die Playoffs gewahrt. Die Islanders landeten gegen die New Jersey Devils einen wichtigen 6:4-Sieg und liegen mit 64 Zählern einen Punkt hinter Toronto, das sich im Osten derzeit die letzte Wildcard für die K.o.-Spiele sichern würde. Thomas Greiss stand nicht im Tor der Islanders. Die Anaheim Ducks mit Korbinian Holzer gewannen gegen die Los Angeles Kings 1:0. Ducks-Keeper John Gibbs wehrte für seinen fünften Shutout in dieser Saison 24 Schüsse ab. Josh Manson traf im zweiten Drittel (22.).

PSG mit Nullnummer gegen Toulouse

Julian Draxler hat mit dem französischen Meister Paris St.Germain im Titelrennen Punkte liegen lassen. Fünf Tage nach dem glanzvollen Champions-League-Spieg gegen den FC Barcelona (4:0) kam Paris gegen den FC Toulouse nicht über ein 0:0 hinaus. Der Rückstand auf Spitzenreiter AS Monaco, der 1:1 beim SC Bastia gespielt hatte, beträgt damit weiter drei Punkte. Paris hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, konnte sich aber kaum klare Tormöglichkeiten herausspielen. Draxler, der gegen Barcelona noch einen Treffer erzielt hatte, wurde in der 71. Minute ausgewechselt.

Rekorde beim NBA-Allstar-Game

Anthony Davis hat im NBA-Allstar-Game das Team des Westens zum 192:182 gegen die Ost-Auswahl geführt. Der 23-Jährige machte am Sonntag in New Orleans vor seinem Heimpublikum alleine 52 Punkte und verbesserte damit den 55 Jahre alten Rekord von Wilt Chamberlain. Im Jahr 1962 hatte dieser 42 Punkte gesammelt. Davis wurde auch zum Wertvollsten Spieler des Spiels (MVP) gewählt. Auch das Endergebnis der 66.Auflage ist eine Bestmarke. Noch nie zuvor waren so viele Punkte in einem Allstar Game erzielt worden. Es war zudem der sechste Sieg des Westens gegen den Osten in den vergangenen sieben Malen.

Johnson neue Nummer eins der Welt

Dustin Johnson ist mit dem Sieg beim PGA-Turnier im kalifornischen Pacific Palisades zur Nummer eins der Golf-Welt aufgestiegen. Der US-Open-Champion gewann im Westen von Los Angeles mit einem Gesamtergebnis von 267 Schlägen souverän vor dem Belgier Thomas Pieters und Scott Brown (beide 272) aus den USA. In der Weltrangliste löste Johnson den Australier Jason Day als Spitzenreiter ab. "Das hört sich gut an", sagte Johnson. Alex Cejka (283) beendete die mit sieben Millionen Dollar dotierte Veranstaltung im Riviera Country Club auf dem geteilten 55.Platz.

Messi bewahrt Barca vor Blamage

Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona vor einer weiteren Blamage bewahrt. Fünf Tage nach dem 0:4-Debakel bei Paris Saint-Germain in der Champions League erzielte der Argentinier in der Schlussminute per Foulelfmeter den 2:1 (1:0)-Siegtreffer im Ligaspiel gegen den Abstiegskandidaten CD Leganes. Messi hatte auch das Führungstor für die Katalanen markiert. Damit bleibt Barca mit 51 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter Real Madrid (52). Allerdings haben die Königlichen noch zwei Nachholspiele auszutragen.

Deutsche Klubs im EHF-Cup erfolgreich

Erfolgreicher Tag für die deutschen Handball-Bundesligisten im EHF-Cup: Die Füchse Berlin, die MT Melsungen und Frisch Auf Göppingen haben auch ihre zweiten Gruppenspiele gewonnen, der SC Magdeburg fuhr mit 30:25 gegen Tatabanya KC aus Ungarn derweil seinen ersten Sieg in der Gruppenphase ein. Berlin musste beim 33:31 gegen den französischen Klub Saint-Raphael Var Handball allerdings Schwerstarbeit verrichten. Melsungen gewann ebenfalls knapp bei den Riihimäki Cocks aus Finnland (29:28), Frisch Auf Göppingen setzte sich 31:27 beim portugiesischen Vertreter FC Porto durch.

Köln bangt um Modeste

Torjäger Anthony Modeste hat sich im Spiel seines 1.FC Köln gegen den FC Schalke (1:1) an der Schulter verletzt. "Ich weiß, er hat Schmerzen. Und ich kann nur hoffen, dass es nichts Schlimmeres ist", sagte Trainer Peter Stöger. Modeste hatte sich die Blessur bereits in der 19.Minute zugezogen. Trotzdem wollte er sich nicht auswechseln lassen. Nach dem frühen 0:1 durch Schalkes Alessandro Schöpf gelang dem Franzosen mit seinem 17.Saisontreffer zwei Minuten vor der Halbzeit der Treffer zum 1:1.

Roma verteidigt Platz zwei

Der AS Rom bleibt in der italienischen Serie A erster Verfolger von Rekordmeister Juventus Turin. Am 25.Spieltag gewann die Roma gegen den FC Turin mit 4:1 (2:0) und hat mit 56 Zählern weiter sieben Punkte Rückstand auf den Titelverteidiger an der Spitze sowie zwei Zähler Vorsprung auf den SSC Neapel. Der frühere Wolfsburger Edin Dzeko, Mohamed Salah, Leandro Paredes und Radja Nainggolan erzielten die Tore für die Römer. Maxi Lopez gelang in der Schlussphase lediglich der Ehrentreffer für die Gäste.

United und Tottenham im Viertelfinale

Der englische Rekordmeister Manchester United hat in der fünften Runde des FA Cups knapp mit 2:1 (1:1) beim Zweitligisten Blackburn Rovers gewonnen und steht im Viertelfinale. Marcus Rashford und der eingewechselte Zlatan Ibrahimovic sicherten den Red Devils das Weiterkommen, nachdem die Gastgeber zuvor durch Danny Graham in Führung gegangen waren. Ebenfalls erfolgreich war der Premier- League-Zweite Tottenham. Die Spurs setzten sich auswärts beim Londoner Stadtrivalen FC Fulham souverän mit 3:0 (1:0) durch. Harry Kane erzielte alle drei Tore für die Gäste.

Löwen vorzeitig im Achtelfinale

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat sich in der Champions League vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Beim schwedischen Meister IFK Kristianstad gewann das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen am 11.Spieltag 31:29 (15:16) und kletterte in der Gruppe B vorerst auf Platz zwei mit nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter HC Vardar Skopje. Auch der Gruppensieg und der direkte Viertelfinaleinzug ist damit noch möglich. Insgesamt tat sich der Bundesliga-Zweite aber schwer, vor allem defensiv hatten die Löwen Probleme. Ihr bester Werfer war Rafael Baena mit acht Treffern.

Kein Sieger zwischen Köln und Schalke

Der 1.FC Köln und Schalke 04 haben sich zum Abschluss des 21.Bundesliga-Spieltags 1:1 (1:1) getrennt - ein Resultat, das beiden nicht recht weiterhilft. Schalke erwischte einen Blitzstart, nach 65 Sekunden schoss Schöpf das 1:0. In der Folge hatte Köln mehr Spielanteile, die Gäste blieben aber das gefährlichere Team. Goretzka traf den Pfosten. Kurz vor der Pause ließen sich die insgesamt defensiv sicheren Schalker überrumpeln, Modeste glich aus. Danach verflachte das Spiel und nahm erst in der Endphase wieder Fahrt auf. Burgstaller, Choupo-Moting und Meyer hatten den Sieg für S04 auf dem Fuß.

Ovtcharov gewinnt in Neu Delhi

Der zweimalige Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat bei den India Open in Neu Delhi seinen fünften Titel auf der World Tour gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Weltranglistenfünfte gegen den Japaner Tomokazu Harimoto 4:0 durch und unterstrich 99 Tage vor dem Auftakt der Heim-WM in Düsseldorf seine aufsteigende Form. Vor zwei Wochen gewann Ovtcharov auch schon das Europe Top 16 in Antibes/Frankreich. Bei den India Open war ihm 2010 auch sein erster Triumph auf der World Tour gelungen.

Kiel bleibt im Titelrennen

Die Handballer des THW Kiel bleiben im Rennen um die deutsche Meisterschaft. Mit dem 34:25 (17:13) über die HSG Wetzlar schlossen die Norddeutschen mit 34:6 Punkten zum zweitplatzierten Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen (34:4) auf, der aber ein Spiel weniger absolviert hat. Tabellenführer bleibt die SG Flensburg- Handewitt (37:3). In der ausverkauften Kieler Sparkassen-Arena waren Niclas Ekberg mit sieben Toren für Kiel sowie Philipp Pöter, Stefan Cavor und Jannik Kohlbacher mit je fünf Treffern für Wetzlar die besten Werfer.

So sahen die Trainer die Spiele

Dieter Hecking (Gladbach): "Leipzig war nicht besser, sie waren effektiver. Wir müssen einfach zwingender werden." Ralph Hasenhüttl (Leipzig): "Wir haben gezeigt, dass wir bereit waren, das Momentum auf unsere Seite zu ziehen. Die Tore waren wunderschön herausgespielt." Peter Stöger (Köln): "Die Jungs haben sich reingearbeitet und eine richtig gute Reaktion gezeigt." Markus Weinzierl (Schalke): "Wir sind gut ins Spiel gekommen. Dann haben wir einmal nicht aufgepasst, da hat Modeste gezeigt, was für ein Torjäger er ist."

Barthel lässt Jankovic keine Chance

Mona Barthel hat beim WTA-Tennisturnier in Dubai die zweite Runde erreicht und trifft dort auf die Weltranglisten- Zweite Angelique Kerber. Barthel besiegte die Serbin Jelena Jankovic überraschend klar 6:1, 6:3. Kerber ist in Dubai an Position eins gesetzt und hatte zum Auftakt ein Freilos. Ebenfalls in Runde zwei steht Laura Siegemund. Die Weltranglisten-41. gewann bei dem mit 2,66 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier nach 2:47 Stunden gegen Silvia Soler-Espinosa aus Spanien mit 6:7 (4:7), 6:4, 7:6 (7:3). Zuletzt hatte sie sieben Auftaktniederlagen in Serie kassiert.

Holzdeppe erstmals Hallenmeister

Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat seinen ersten nationalen Stabhochsprung-Titel in der Halle errungen. Der 27-Jährige vom LAZ Zweibrücken siegte bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Leipzig mit 5,68 Metern. Die Norm für die EM Anfang März in Bukarest (5,78 Meter) verpasste Holzdeppe in drei Versuchen. Er ist aber über die europäische Bestenliste gesetzt. Zweiter wurde der Sindelfinger Florian Gaul mit 5,58 Metern vor dem Wattenscheider Routinier Malte Mohr (5,48).

Leipzig hält Gladbach in Schach

RB Leipzig hat den Rückstand auf Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern auf fünf Punkte verkürzt. Die Sachsen gewannen bei Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (1:0). Für die Fohlen war es die erste Niederlage nach der Winterpause und das erste Ligaspiel unter Trainer Hecking, das verloren wurde. Gladbach bot keine schlechte Leistung, zeigte sich aber zu abschlussschwach. Hazard vergab gar einen Foulelfmeter, als er kurz vor der Pause an Gulacsi scheiterte. RB war deutlich effizienter, Forsberg und Werner trafen. Vestergaards Anschlusstor kam zu spät, Leipzig wackelte kaum.

Lochner doch noch Weltmeister

Bobpilot Johannes Lochner hat nach Bronze im Zweierbob doch noch einen WMTitel am Königssee geholt. Der 26-Jährige gewann im nicht-olympischen Teamwettbewerb zusammen mit Anschieber Christian Rasp, Bobpilotin Mariama Jamanka und Anschieberin Franziska Bertels sowie den Skeletonfahrern Axel Jungk und Jacqueline Lölling. Mit einer Gesamtzeit von 3:21,84 Minuten verwies Deutschland I das Team Deutschland II mit 0,60 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde eine international zusammengestellte Mannschaft mit dem deutschen Skeletonpiloten Alexander Gassner.

Bamberg zum fünften Mal Pokalsieger

Meister Brose Bamberg hat zum fünften Mal den Pokal der Basketball Bundesliga (BBL) gewonnen. Beim Top Four in Berlin setzte sich das Team von Trainer Andrea Trinchieri im Finale mit 74:71 (45:36) gegen Bayern München durch und holte wie 1992, 2010, 2011 und 2012 den Titel. Bamberg hatte im Halbfinale mit mehr Mühe als erwartet Außenseiter MHP Riesen Ludwigsburg ausgeschaltet. Die Münchner waren durch einen Erfolg über Gastgeber und Titelverteidiger Alba Berlin ins Endspiel eingezogen. Im Spiel um Platz drei setzte sich der Hauptstadtklub gegen Ludwigsburg durch.

Fußball

Sport | ZDF SPORTreportage - David Wagner bei Huddersfield Town

David Wagner sorgt derzeit mit dem englischen Zweitligisten Huddersfield Town für Furore. Der Hesse hat den Verein, bei dem er 2015 angeheuert hat, komplett umgekrempelt. Ein Porträt.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Fußball

Simon Rolfes im Nachspiel

Sport | ZDF SPORTreportage -

Im Nachspiel zum 21. Spieltag analysieren Norbert König und ZDF-Experte Simon Rolfes die Trainersituation in …

Videolänge:
7 min
Bayer Leverkusen im Splitter

Sport | ZDF SPORTreportage -

Bayer Leverkusen trifft in der Champions League auf Atletico Madrid. Leicester City und FC Sevilla kämpfen …

Videolänge:
1 min
Schalke 04

Sport -

Alle Spiele, alle Tore. Hier gibt's alle Informationen zu den Partien der Bundesliga: Liveticker, Spielplan, …

Watzke zu Gast im Sportstudio

Sport | das aktuelle sportstudio -

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke betont im Sportstudio, dass der „Verein niemanden will, der …

Videolänge:
19 min
Ministudio vom 18. Februar

Sport | das aktuelle sportstudio -

Als Hauptgrund für den sportlichen Erfolg nennt Streich das gute Verhältnis zwischen fußballerischer und …

Videolänge:
3 min
Torwandschießen mit Watzke

Sport | das aktuelle sportstudio -

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke tritt an der Torwand gegen den Kandidaten Andreas Schmieder an.

Videolänge:
2 min
Hans-Joachim Watzke

Sport | das aktuelle sportstudio -

Die leere Südtribüne beim Spiel gegen Wolfsburg war nur das deutlichste Zeichen von ganz vielen: Borussia …

Thilo Danielsmeyer

Sport | das aktuelle sportstudio -

Die Dortmunder Südtribüne bleibt am Samstag gegen Wolfsburg leer - für Thilo Danielsmeyer "ein absolutes …

Videolänge:
13 min
Borussia-Aufkleber

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Borussia Dortmund muss das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg vor leerer Südtribüne bestreiten - also mit …

Videolänge:
1 min
Spieler des FC Schalke 04

Sport -

Schalke 04 ist in der Europa League auf dem Weg ins Achtelfinale. Die Knappen siegten im …

Videolänge:
1 min

Mehr Sport vom Wochenende

Brose Bamberg beim Jubeln

Sport | ZDF SPORTreportage -

Brose Bamberg setzt sich in einem packenden Finale mit 74:71 (45:36) gegen den FC Bayern München durch.

Videolänge:
5 min
IPC WM nordisch

Sport | ZDF SPORTreportage -

Andrea Eskau gewinnt Silber und Martin Fleig verpasst Bronze bei der nordischen Paraski-WM in Finsterau knapp.

Videolänge:
3 min

Alpine Ski-WM

Felix Neureuther

Sport | ZDF SPORTreportage -

Felix Neureuther hat in seinem wohl letzten WM-Rennen die Bronzemedaille gewonnen. Im Slalom fuhr der …

Videolänge:
4 min
Sport kompakt vom 18. Februar

Sport | das aktuelle sportstudio -

Die Sportnachrichten im Überblick: Mit der Ski-WM, der Bob-WM, dem Rodel-Weltcup und den Weltmeisterschaften …

Videolänge:
2 min
Marcel Hirscher

Sport -

Marcel Hirscher hat den Riesenslalom bei der alpinen Ski-WM gewonnen. Der Österreicher triumphierte in St. …

Videolänge:
1 min
Fliegerstaffel bei Alpin-WM

Sport -

Die Fliegerstaffel der Schweizer Armee hat bei der Ski-WM in St. Moritz eine Seilbahnkamera zerstört. Die …

Videolänge:
1 min
Pferderennen in St. Moritz

Sport | ZDF SPORTextra -

Das verrückte White-Turf Pferderennen auf einem zugefrorenen See in St. Moritz lädt die High-Society aus …

Videolänge:
1 min
St. Moritz Freier Fall

Sport | ZDF SPORTextra -

Beim supersteilen Start der Abfahrt in St. Moritz werden ganz spezielle Maßnahmen gebraucht, um die Piste zu …

Videolänge:
1 min
Schwere Stürze im Wintersport

Sport | ZDF SPORTextra -

Schwere Stürze sind im Wintersport zur Normalität geworden, doch wie schnell sind Rettungskräfte zur Stelle?

Videolänge:
3 min
Super G Vorstellung St. Moritz

Sport | ZDF SPORTextra -

Beliebtes Urlaubsziel und Treff der Wintersport-Elite. Schon zwei Mal hat der Schweizer Ort zu Olympischen …

Videolänge:
1 min

Biathlon-WM in Hochfilzen

Laura Dahlmeier

Sport | ZDF SPORTreportage -

Laura Dahlmeier und Simon Schempp sind Massenstart-Weltmeister. Für Dahlmeier ist es das fünfte WM-Gold - …

Videolänge:
5 min
Biathlon-WM

Sport | das aktuelle sportstudio -

Die deutsche Männerstaffel ging bei der Biathlon-WM leer aus. Dennoch kann das deutsche Team schon vor den …

Videolänge:
2 min
Lowell Bailey

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Der US-Amerikaner krönt sich zum Einzelweltmeister, eigentlich wollte er im Vorjahr seine Karriere beenden …

Videolänge:
1 min
Lowell Bailey

Sport -

20 Schuss, 20 Treffer: Lowell Bailey ist der erste US-Biathlet, der WM-Gold gewonnen hat. Der Außenseiter war …

Videolänge:
1 min
Laura Dahlheimer

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Langsam wird die Erfolgsserie von Laura Dahlmeier unheimlich. Die Biathletin sicherte sich in Hochfilzen ihre …

Videolänge:
1 min
Laura Dahlmeier, Siegerin des Einzelrennens bei der Biathlon-WM in Hochfilzen

Sport | ZDF SPORTextra -

Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM in Hochfilzen das Einzelrennen gewonnen. Es ist ihr drittes Gold bei …

Siegerehrung mit Benedikt Doll

Sport | ZDF SPORTextra -

Mit vier Medaillen aus fünf Rennen sind die deutschen Biathleten bei der WM in Hocfilzen hervorragend …

Videolänge:
1 min
Laura Dahlmeier

Sport -

Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM ihren Titel in der Verfolgung erfolgreich verteidigt. Die Männer …

Martin Fourcade

Sport | ZDF SPORTextra -

Der Zieleinlauf von Martin Fourcade und der Kampf um Silber und Bronze im Jagdrennen der Biathlon-WM in …

Videolänge:
1 min
Biathlon 12,5 km Verfolgung der Herren

Sport | ZDF SPORTextra -

Die WM-Verfolgung der Herren bei der Biathlon-WM in Hochfilzen in voller Länge, kommentiert von Christoph …

Videolänge:
51 min
Laura Dahlmeier

Sport | ZDF SPORTextra -

Nach ihrer Titelverteidigung im Verfolger bei der WM in Hochfilzen analysiert Laura Dahlmeier mit …

Videolänge:
1 min
IBU verbietet Russland Austragung der Biathlon-WM 2021

Sport | ZDF SPORTextra -

Der russische Biathlon-Verband muss die WM 2021 zurückgeben. Ein symbolischer Akt, der den Russen wehtut - …

Videolänge:
6 min

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage
191 Beiträge

Sport | ZDF SPORTreportage -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen, dem Blick auf den aktuellen Bundesliga-Spieltag und "Sport aus aller …

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio
567 Beiträge

Sport | das aktuelle sportstudio -

Mit dem Bundesliga-Abendspiel, weiteren Berichten, Interviews und Analysen zum Spieltag sowie den Highlights …

Watzke zu Gast im Sportstudio

Sport | das aktuelle sportstudio -

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke betont im Sportstudio, dass der „Verein niemanden will, der …

Videolänge:
19 min

FC Bayern - FC Arsenal

Arjen Robben (li.) und Mats Hummels

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Nach zähen Bundesliga-Auftritten haben die Bayern beim 5:1 gegen Arsenal in den Champions-Modus geschaltet. …

Videolänge:
2 min
UEFA-Champions League
81 Beiträge

Sport | UEFA Champions League -

alle Spiele, alle Berichte, alle Statistiken

Netzschau Bayern - Arsenal
Noch 2 Tage

Sport | UEFA Champions League -

Ein Robben-Move, Sekundenschlaf und der Mythos Müller - Twitter-Reaktionen zu Bayern vs. Arsenal.

Videolänge:
1 min
Lewandowski und Thiago jubeln

Sport | UEFA Champions League -

Der FC Bayern hat dem FC Arsenal die Grenzen aufgezeigt. Die Münchner besiegten die "Gunners" deutlich mit …

Videolänge:
3 min
Robert Lewandowski
Noch 2 Tage

Sport | UEFA Champions League -

5:1-Sieg in der Champions League gegen FC Arsenal

Videolänge:
1 min
Oliver Welke und Oliver Kahn
Noch 2 Tage

Sport | UEFA Champions League -

ZDF-Fußball-Experte lobt den FC Bayern, übt aber auch harsche Kritik an der passiven Spielweise von Arsenal.

Videolänge:
18 min
Oliver Kahn
Noch 2 Tage

Sport | UEFA Champions League -

Der Ex-Keeper hat Spekulationen um einen Wechsel auf den vakanten Sportchef-Posten beim FC Bayern München …

Videolänge:
2 min
Spielpaarung: FC Bayern München - FC Arsenal

Sport | UEFA Champions League -

Das Champions-League-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und dem FC Arsenal. Vor Ort sind Oliver …

Videolänge:
160 min
Bayern-Torwart Manuel Neuer gibt Anweisungen

Sport | UEFA Champions League -

Manuel Neuer gilt beim FC Bayern als erster Kandidat für die Nachfolge des am Saisonende aufhörenden Philipp …

Arsene Wenger

Sport | UEFA Champions League -

Das Titelrennen ist verloren, in der Champions League droht gegen den FC Bayern zum siebten Mal in Folge das …

Wintersport im ZDF