Rubrik Sport

ZDFsport

Newsticker

Handball-WM 13:21

DHB-Team muss gegen Frankreich ran

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer trifft bei der Weltmeisterschaft 2019 in der Vorrundengruppe A auf Titelverteidiger Frank- reich, Russland, Serbien, Brasilien und Korea. Das ergab die Auslosung in Kopenhagen. Das Turnier wird vom 10. bis 27.Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen. Alle Partien des Co-Gastgebers finden in Berlin statt. Um in die Hauptrunde einzuziehen, muss die DHB-Auswahl mindestens den dritten Platz belegen. Geplant ist, dass die DHB-Auswahl das WM-Eröffnungsspiel gegen ein gesamtkoreanisches Team bestreitet.

Fußball-WM 12:48

DFB bezieht Stellung zum Tumult

Tumult bei WM Spiel Deutschland Schweden Der DFB will sich bis zum Abend beim Weltverband FIFA offiziell zu den Vorkommnissen nach dem Schweden-Spiel erklären. "Stand ist der, dass die FIFA eine Stellungnahme angefordert hat. Die wird bis heute, 19 Uhr, abgegeben", sagte Nationalmannschaftssprecher Jens Grittner. Grittner betonte bei der Pressekonferenz des DFB-Teams, dass die beiden betroffenen Verbandsmitarbeiter "sich vollumfänglich entschuldigt haben unmittelbar nach dem Spiel". Die Schweden hätten diese Entschuldigung auch angenommen, sagte Grittner. Die FIFA hatte Ermittlungen aufgenommen.

Fußball-WM 11:57

Hummels ist wieder einsatzfähig

Mats Hummels Die deutsche Nationalmannschaft kann im WM-Gruppenfinale gegen Südkorea am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) wieder auf Mats Hummels zurückgreifen. "Mats ist wieder voll einsatzfähig. Wir gehen davon aus, dass er spielen kann", sagte Assistenztrainer Marcus Sorg im deutschen WM-Quartier in Watutinki. Der Einsatz von Sebastian Rudy ist dagegen stark gefährdet. Der 28-Jährige hatte bei der Begegnung in Sotschi einen Nasenbeinbruch erlitten und sich am Sonntag einer Operation unterziehen müssen. "Wir müssen drauf vorbereitet sein, dass er unter Umständen nicht spielen kann", sagte Sorg.

Fußball-WM 10:52

Bierhoff warnt vor Nachlässigkeit

Teammanager Oliver Bierhoff hat die deutschen Nationalspieler vor einem mentalen und physischen Nachlassen nach dem erlösenden Vorrundensieg gegen Schweden gewarnt. "Es wird ja von vielen gesagt: Jetzt geht es los. Jetzt ist die WM-Stimmung da. Darauf dürfen wir uns nicht verlassen", sagte Bierhoff in der ARD. "Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen zu denken, Südkorea ist schon geschlagen", betonte der 50-Jährige vor dem letzten Gruppenspiel am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) in Kasan. "Wir müssen das Spiel ganz ernsthaft angehen", sagte Bierhoff.

Fußball-WM 10:35

Einen Kurzen für jeden Faller Neymars

In Rio de Janeiro lockt eine Kneipe mit einem außergewöhnlichen Versprechen: Fällt Neymar im entscheidenden WM-Gruppenspiel am Mittwoch gegen Serbien um, gibt es jedes Mal einen Kurzen auf Kosten des Hauses. Die Partie in Moskau wird am Zuckerhut um 15 Uhr übertragen. Die spektakulären Faller des 26-Jährigen bei fast jeder "Feindberührung" sind auch in Brasilien ein Streitthema. Gegen Costa Rica war auch Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) auf Neymars theatralische Inszenierung reingefallen, nahm nach Studium der Video-Aufzeichnung den Elfmeterpfiff aber wieder zurück.

Frauenfußball 15:04

Werder holt Horvart vom FC Basel

Frauenfußball-Bundesligist Werder Bremen hat die österreichische Nationalspielerin Sabrina Horvat verpflichtet. Das teilte der Klub am Montag mit. Die 20 Jahre alte Mittelfeldakteurin wechselt vom FC Basel an die Weser. In der abgelaufenen Saison bestritt Horvat 27 Spiele für Basel in der schweizerischen Nationalliga A. Dabei erzielte sie zwei Tore.

2. Liga 15:01

Regensburg bis 2022 mit Beierlorzer

Jahn Regensburg hat den Vertrag von Trainer Achim Beierlorzer vorzeitig um drei Jahre bis 2022 verlängert. Das gab der Zweitligist am Montag nach dem Auftakttraining bekannt. Der 50-Jährige war zu Beginn der vergangenen Saison gekommen und hatte mit dem Aufsteiger souverän die Klasse gehalten. Geschäftsführer Christian Keller sagte, Beierlorzer sei "als Trainer und auch als Persönlichkeit ein absoluter Gewinn für den SSV Jahn". Der Coach erinnerte an eine "sensationelle Entwicklung" des Vereins zuletzt und ergänzte: "Deshalb war die Verlängerung ein Stück weit auch eine logische Konsequenz."

Handball 14:54

Markotic verlängert in Stuttgart

Rückraumspieler Robert Markotic bleibt beim Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart. Der 28 Jahre alte Kroate hat seinen Vertrag bis zum 30.Juni 2019 verlängert, wie der Verein am Montag mitteilte. Der 21-jährige Stefan Salger wechselt unterdessen zum Ligakonkurrenten Eulen Ludwigshafen.

Biathlon 14:35

Domratschewa beendet ihre Karriere

Die viermalige Olympiasiegerin Darja Domratschewa beendet ihre Biathlon-Karriere. Das gab die 31-Jährige Weißrussin auf einer Pressekonferenz in ihrer Heimatstadt Minsk bekannt. Damit verliert der Biathlon-Sport innerhalb kurzer Zeit sein nächstes Aushängeschild. Denn Anfang April war schon der Norweger Ole Einar Björndalen, mit dem Domratschewa verheiratet ist und eine gemeinsame Tochter hat, zurückgetreten. Mit viermal Gold ist Domratschewa die erfolgreichste Skijägerin der Olympia-Geschichte. Zudem gewann sie zwei WM-Titel, 2015 den Gesamtweltcup und insgesamt 31 Weltcup-Rennen.

2. Liga 14:25

Kiel holt Mörschel aus Mainz

Holstein Kiel hat den Offensivspieler Heinz Mörschel verpflichtet. Der 20-Jährige kommt von Mainz 05 und hat einen Zweijahresvertrag bis 30.Juni 2020 bei den Norddeutschen unterschrieben. Beim FSV stand Mörschel zuletzt im erweiterten Profikader und hatte in der Saison 2017/18 für die Regionalliga-Mannschaft 22 Spiele bestritten. Mörschel habe "in den vergangenen Spielzeiten bei Mainz II als offensiver Mittelfeldspieler eine gute Entwicklung genommen. Wir sind überzeugt davon, dass er bei uns nun den nächsten Schritt machen wird", sagte Sportdirektor Fabian Wohlgemuth.

Fußball International 14:21

Casanova kehrt zum FC Toulouse zurück

Alain Casanova kehrt zum FC Toulouse zurück. Der Erstligist aus Südfrankreich gab die Verpflichtung des 56-jährigen Trainers bekannt. Casanova hatte Toulouse bereits von 2008 bis 2015 geführt. Der frühere Torhüter war zuletzt beim RC Lens tätig, bis der Klub ihn im Sommer des vergangenen Jahres suspendierte. Toulouse kam in der vergangenen Saison in der Ligue 1 nur auf Platz 18, schaffte in der Relegation gegen Ajaccio aber den Klassenverbleib. Das Team war seit Januar von Michael Debeve trainiert worden, der nun als Co-Trainer nach Lens wechselt.

Fußball-WM 14:15

Island gegen Kroatiens B-Team

Die Isländer haben sich maßlos über das 0:2 gegen Nigeria geärgert. Gegen Kroatien (20 Uhr/ONE) soll die Defensive nun Gegentore nach Kontern verhindern. Beide Teams kennen sich gut, in der Qualifikation zur WM landete Island in der Gruppe auf Platz eins vor Kroatien. Die Kroaten sind schon für das Achtelfinale qualifiziert. Trainer Zlatko Dalic überlegt, in Rostow am Don alle mit Gelb vorbelasteten Spieler zu schonen. Das wären neben dem schon gesperrten Brozovic aber immerhin fünf. Zudem geht es darum, den Gruppensieg zu sichern, um im Achtelfinale Frankreich aus dem Weg zu gehen.

Fußball-WM 14:06

Argentinien unter maximalem Druck

Gernot Rohr und seine Nigerianer haben gegen Argentinien (20 Uhr/ARD) ihr Endspiel. Um zum vierten Mal in der Geschichte das WM-Achtelfinale zu erreichen, reicht vielleicht sogar schon ein Remis. Die Super Eagles trauen sich aber auch einen Sieg zu. Kapitän John Obi Mikel will sich trotz Handbruchs durchbeißen. Ganz anders ist die Situation bei den Argentiniern: Sie müssen gewinnen. Die Mannschaft steht unter maximalem Druck. Angebliche interne Schwierigkeiten sollen ausgeblendet werden. Der umstrittene Coach Jorge Sampaoli wird wohl abermals die Startelf wesentlich verändern.

Fußball-WM 13:46

Schwedens Toivonen zuversichtlich

Schwedens Nationalspieler haben sich von dem Last-Minute-K.o. gegen Deutschland erholt und gehen mit Zuversicht in das entscheidende WM-Gruppenspiel gegen Mexiko. "Das ist alles Vergangenheit", sagte Torschütze Ola Toivonen zum späten Gegentor durch Toni Kroos beim 1:2 und zu den Tumulten nach der Partie. Mexiko sei zwar der Favorit, aber psychologisch in der schwierigeren Situation. "Bis fünf Sekunden vor dem Ende unserer Partie waren sie im Achtelfinale, jetzt können sie auf einmal alles verlieren", sagte Toivonen. Schweden spielt am Mittwoch (16 Uhr/ZDF Info) parallel zur Partie des DFB-Teams.

Bundesliga 13:26

DFL veröffentlicht Spielpläne

Die Weltmeisterschaft ist in vollem Gange, doch die neue Bundesliga-Saison wirft bereits ihren Schatten voraus. Am Freitag veröffentlicht die DFL die Spielpläne für die kommende Saison in der 1. und 2.Bundesliga. Bayern München bestreitet am 24.August das Eröffnungsspiel in die Saison 2018/ 2019. Ob es wie in den vergangenen 16 Jahren ein Heimspiel des amtierenden Champions geben wird, steht erst am Freitag fest. Drei Wochen früher beginnt die zweithöchste Spielklasse (3. August). Am Wochenende vor dem Bundesliga-Start findet vom 17. bis 20.August die erste Runde im DFB-Pokal statt.

Handball-WM 13:21

DHB-Team muss gegen Frankreich ran

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer trifft bei der Weltmeisterschaft 2019 in der Vorrundengruppe A auf Titelverteidiger Frank- reich, Russland, Serbien, Brasilien und Korea. Das ergab die Auslosung in Kopenhagen. Das Turnier wird vom 10. bis 27.Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen. Alle Partien des Co-Gastgebers finden in Berlin statt. Um in die Hauptrunde einzuziehen, muss die DHB-Auswahl mindestens den dritten Platz belegen. Geplant ist, dass die DHB-Auswahl das WM-Eröffnungsspiel gegen ein gesamtkoreanisches Team bestreitet.

2. Liga 13:09

Union leiht Schmiedebach aus

Der 1.FC Union Berlin hat seinen fünften Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet. Manuel Schmiedebach wechselt von Hannover 96 an die Alte Försterei. Der 29-Jährige kommt zunächst auf Leihbasis und erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2019. Mit dem gebürtigen Berliner feierte Hannover 2011 die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte und spielte in den nächsten Jahren sogar in der Europa League. Trotz des Bundesliga-Abstiegs nach der Saison 2015/16 blieb Schmiedebach seinem Verein treu und führte das Team als Kapitän nur ein Jahr nach dem Abstieg zurück ins Oberhaus.

2. Liga 12:50

VfL Bochum verpflichtet Tesche fest

Der VfL Bochum hat Mittelfeldspieler Robert Tesche fest verpflichtet. Der 31-Jährige, der in der vergangenen Saison schon auf Leihbasis für die Westfalen gespielt hat, löste seinen Vertrag beim englischen Zweitligisten Birmingham City auf. Er unterschrieb in Bochum einen Vertrag bis 2020. Zudem leiht der VfL sein Offensivtalent Ulrich Bapoh ohne Kaufoption an den niederländischen Zweitligisten Twente Enschede aus. Der 18-Jährige, der seit der vergangenen Saison mit einem Profivertrag ausgestattet ist, besitzt bei den Westfalen noch einen Vertrag bis 2019.

Fußball-WM 12:48

DFB bezieht Stellung zum Tumult

Tumult bei WM Spiel Deutschland Schweden Der DFB will sich bis zum Abend beim Weltverband FIFA offiziell zu den Vorkommnissen nach dem Schweden-Spiel erklären. "Stand ist der, dass die FIFA eine Stellungnahme angefordert hat. Die wird bis heute, 19 Uhr, abgegeben", sagte Nationalmannschaftssprecher Jens Grittner. Grittner betonte bei der Pressekonferenz des DFB-Teams, dass die beiden betroffenen Verbandsmitarbeiter "sich vollumfänglich entschuldigt haben unmittelbar nach dem Spiel". Die Schweden hätten diese Entschuldigung auch angenommen, sagte Grittner. Die FIFA hatte Ermittlungen aufgenommen.

Basketball 12:04

Giessen 46ers verpflichten Gordon

Die Giessen 46ers hat den ersten Zugang für die kommende Saison vorgestellt. Die Mittelhessen verpflichteten US-Routinier Larry Gordon für ein Jahr. Der Small Forward, der in der Bundesliga bereits für Phoenix Hagen, die Eisbären Bremerhaven und Rasta Vechta spielte, wechselt aus Kasachstan von BK Astana zurück nach Deutschland. "Larry hat schon jede Menge BBL-Erfahrung und wird mit seiner Persönlichkeit eine wichtige Rolle in unserem Team einnehmen", sagte Trainer Ingo Freyer. Gordon bestritt in Deutschland insgesamt 151 Erstliga-Spiele und wurde zweimal für das Allstar-Team nominiert.

Fußball-WM 11:57

Hummels ist wieder einsatzfähig

Mats Hummels Die deutsche Nationalmannschaft kann im WM-Gruppenfinale gegen Südkorea am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) wieder auf Mats Hummels zurückgreifen. "Mats ist wieder voll einsatzfähig. Wir gehen davon aus, dass er spielen kann", sagte Assistenztrainer Marcus Sorg im deutschen WM-Quartier in Watutinki. Der Einsatz von Sebastian Rudy ist dagegen stark gefährdet. Der 28-Jährige hatte bei der Begegnung in Sotschi einen Nasenbeinbruch erlitten und sich am Sonntag einer Operation unterziehen müssen. "Wir müssen drauf vorbereitet sein, dass er unter Umständen nicht spielen kann", sagte Sorg.

Bundesliga 11:47

M'gladbach buhlt weiter um Füllkrug

Borussia Mönchengladbach hat nach Informationen des "kicker" und des Redaktionsnetzwerks Deutschland im Werben um Niclas Füllkrug noch einmal nachgelegt. Demnach soll Gladbach sein 15-Millionen-Euro-Angebot für den 25 Jahre alten Stürmer vom Ligakonkurrenten Hannover 96 erhöht haben. Füllkrug erzielte in der vergangenen Saison 14 Tore für Hannover 96. Er hat bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis 2020, soll aber intern bereits seinen Wechselwunsch geäußert haben.

Fußball-WM 11:11

Aufzeichnung für Prinz William

Prinz William hat den 6:1-Sieg Englands gegen Panama nur als Aufzeichnung gesehen. Weil der englische Thronfolger während des Spiels zu Besuch in Jordanien war, schaute er sich die Partie als Wiederholung an - ohne vorher das Ergebnis zu kennen. "Ich habe die Journalisten angefleht, mir nicht das Resultat zu nennen", berichtete der 36-Jährige, der zugleich Präsident des Fußballverbandes FA ist. Stattdessen machte es sich William nach den Gesprächen mit Hussein bin Abdullah gemeinsam mit dem jordanischen Kronprinzen vor einem riesigen TV bequem, berichten englische Medien.

Tennis 10:58

Maria klettert auf Position 48

Dank ihres Premieren-Sieges auf der WTA-Tour bei den Mallorca Open hat Tatjana Maria in der Weltrangliste der Damen einen großen Sprung nach vorn gemacht. Maria verbesserte sich von Rang 79 auf Position 48 und könnte bei einem guten Abschneiden ab kommender Woche in Wimbledon sogar ihren beste Ranglisten-Platz (bisher 46) verbessern. Die 30-Jährige bleibt drittbeste Deutsche in der Rangliste hinter Angelique Kerber und Julia Görges, die weiter die Plätze elf und 13 behaupten. Auch in den von der Rumänin Simona Halep dominierten Top Ten gab es keine Veränderungen.

Fußball-WM 10:52

Bierhoff warnt vor Nachlässigkeit

Teammanager Oliver Bierhoff hat die deutschen Nationalspieler vor einem mentalen und physischen Nachlassen nach dem erlösenden Vorrundensieg gegen Schweden gewarnt. "Es wird ja von vielen gesagt: Jetzt geht es los. Jetzt ist die WM-Stimmung da. Darauf dürfen wir uns nicht verlassen", sagte Bierhoff in der ARD. "Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen zu denken, Südkorea ist schon geschlagen", betonte der 50-Jährige vor dem letzten Gruppenspiel am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) in Kasan. "Wir müssen das Spiel ganz ernsthaft angehen", sagte Bierhoff.

Newsticker

Handball-WM 13:21

Fußball-WM 12:48

Fußball-WM 11:57

Fußball-WM 10:52

Fußball-WM 10:35

Frauenfußball 15:04

2. Liga 15:01

Handball 14:54

Biathlon 14:35

2. Liga 14:25

Fußball International 14:21

Fußball-WM 14:15

Fußball-WM 14:06

Fußball-WM 13:46

Bundesliga 13:26

Handball-WM 13:21

2. Liga 13:09

2. Liga 12:50

Fußball-WM 12:48

Basketball 12:04

Fußball-WM 11:57

Bundesliga 11:47

Fußball-WM 11:11

Tennis 10:58

Fußball-WM 10:52

DHB-Team muss gegen Frankreich ran

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer trifft bei der Weltmeisterschaft 2019 in der Vorrundengruppe A auf Titelverteidiger Frank- reich, Russland, Serbien, Brasilien und Korea. Das ergab die Auslosung in Kopenhagen. Das Turnier wird vom 10. bis 27.Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen. Alle Partien des Co-Gastgebers finden in Berlin statt. Um in die Hauptrunde einzuziehen, muss die DHB-Auswahl mindestens den dritten Platz belegen. Geplant ist, dass die DHB-Auswahl das WM-Eröffnungsspiel gegen ein gesamtkoreanisches Team bestreitet.

DFB bezieht Stellung zum Tumult

Tumult bei WM Spiel Deutschland Schweden Der DFB will sich bis zum Abend beim Weltverband FIFA offiziell zu den Vorkommnissen nach dem Schweden-Spiel erklären. "Stand ist der, dass die FIFA eine Stellungnahme angefordert hat. Die wird bis heute, 19 Uhr, abgegeben", sagte Nationalmannschaftssprecher Jens Grittner. Grittner betonte bei der Pressekonferenz des DFB-Teams, dass die beiden betroffenen Verbandsmitarbeiter "sich vollumfänglich entschuldigt haben unmittelbar nach dem Spiel". Die Schweden hätten diese Entschuldigung auch angenommen, sagte Grittner. Die FIFA hatte Ermittlungen aufgenommen.

Hummels ist wieder einsatzfähig

Mats Hummels Die deutsche Nationalmannschaft kann im WM-Gruppenfinale gegen Südkorea am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) wieder auf Mats Hummels zurückgreifen. "Mats ist wieder voll einsatzfähig. Wir gehen davon aus, dass er spielen kann", sagte Assistenztrainer Marcus Sorg im deutschen WM-Quartier in Watutinki. Der Einsatz von Sebastian Rudy ist dagegen stark gefährdet. Der 28-Jährige hatte bei der Begegnung in Sotschi einen Nasenbeinbruch erlitten und sich am Sonntag einer Operation unterziehen müssen. "Wir müssen drauf vorbereitet sein, dass er unter Umständen nicht spielen kann", sagte Sorg.

Bierhoff warnt vor Nachlässigkeit

Teammanager Oliver Bierhoff hat die deutschen Nationalspieler vor einem mentalen und physischen Nachlassen nach dem erlösenden Vorrundensieg gegen Schweden gewarnt. "Es wird ja von vielen gesagt: Jetzt geht es los. Jetzt ist die WM-Stimmung da. Darauf dürfen wir uns nicht verlassen", sagte Bierhoff in der ARD. "Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen zu denken, Südkorea ist schon geschlagen", betonte der 50-Jährige vor dem letzten Gruppenspiel am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) in Kasan. "Wir müssen das Spiel ganz ernsthaft angehen", sagte Bierhoff.

Einen Kurzen für jeden Faller Neymars

In Rio de Janeiro lockt eine Kneipe mit einem außergewöhnlichen Versprechen: Fällt Neymar im entscheidenden WM-Gruppenspiel am Mittwoch gegen Serbien um, gibt es jedes Mal einen Kurzen auf Kosten des Hauses. Die Partie in Moskau wird am Zuckerhut um 15 Uhr übertragen. Die spektakulären Faller des 26-Jährigen bei fast jeder "Feindberührung" sind auch in Brasilien ein Streitthema. Gegen Costa Rica war auch Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) auf Neymars theatralische Inszenierung reingefallen, nahm nach Studium der Video-Aufzeichnung den Elfmeterpfiff aber wieder zurück.

Werder holt Horvart vom FC Basel

Frauenfußball-Bundesligist Werder Bremen hat die österreichische Nationalspielerin Sabrina Horvat verpflichtet. Das teilte der Klub am Montag mit. Die 20 Jahre alte Mittelfeldakteurin wechselt vom FC Basel an die Weser. In der abgelaufenen Saison bestritt Horvat 27 Spiele für Basel in der schweizerischen Nationalliga A. Dabei erzielte sie zwei Tore.

Regensburg bis 2022 mit Beierlorzer

Jahn Regensburg hat den Vertrag von Trainer Achim Beierlorzer vorzeitig um drei Jahre bis 2022 verlängert. Das gab der Zweitligist am Montag nach dem Auftakttraining bekannt. Der 50-Jährige war zu Beginn der vergangenen Saison gekommen und hatte mit dem Aufsteiger souverän die Klasse gehalten. Geschäftsführer Christian Keller sagte, Beierlorzer sei "als Trainer und auch als Persönlichkeit ein absoluter Gewinn für den SSV Jahn". Der Coach erinnerte an eine "sensationelle Entwicklung" des Vereins zuletzt und ergänzte: "Deshalb war die Verlängerung ein Stück weit auch eine logische Konsequenz."

Markotic verlängert in Stuttgart

Rückraumspieler Robert Markotic bleibt beim Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart. Der 28 Jahre alte Kroate hat seinen Vertrag bis zum 30.Juni 2019 verlängert, wie der Verein am Montag mitteilte. Der 21-jährige Stefan Salger wechselt unterdessen zum Ligakonkurrenten Eulen Ludwigshafen.

Domratschewa beendet ihre Karriere

Die viermalige Olympiasiegerin Darja Domratschewa beendet ihre Biathlon-Karriere. Das gab die 31-Jährige Weißrussin auf einer Pressekonferenz in ihrer Heimatstadt Minsk bekannt. Damit verliert der Biathlon-Sport innerhalb kurzer Zeit sein nächstes Aushängeschild. Denn Anfang April war schon der Norweger Ole Einar Björndalen, mit dem Domratschewa verheiratet ist und eine gemeinsame Tochter hat, zurückgetreten. Mit viermal Gold ist Domratschewa die erfolgreichste Skijägerin der Olympia-Geschichte. Zudem gewann sie zwei WM-Titel, 2015 den Gesamtweltcup und insgesamt 31 Weltcup-Rennen.

Kiel holt Mörschel aus Mainz

Holstein Kiel hat den Offensivspieler Heinz Mörschel verpflichtet. Der 20-Jährige kommt von Mainz 05 und hat einen Zweijahresvertrag bis 30.Juni 2020 bei den Norddeutschen unterschrieben. Beim FSV stand Mörschel zuletzt im erweiterten Profikader und hatte in der Saison 2017/18 für die Regionalliga-Mannschaft 22 Spiele bestritten. Mörschel habe "in den vergangenen Spielzeiten bei Mainz II als offensiver Mittelfeldspieler eine gute Entwicklung genommen. Wir sind überzeugt davon, dass er bei uns nun den nächsten Schritt machen wird", sagte Sportdirektor Fabian Wohlgemuth.

Casanova kehrt zum FC Toulouse zurück

Alain Casanova kehrt zum FC Toulouse zurück. Der Erstligist aus Südfrankreich gab die Verpflichtung des 56-jährigen Trainers bekannt. Casanova hatte Toulouse bereits von 2008 bis 2015 geführt. Der frühere Torhüter war zuletzt beim RC Lens tätig, bis der Klub ihn im Sommer des vergangenen Jahres suspendierte. Toulouse kam in der vergangenen Saison in der Ligue 1 nur auf Platz 18, schaffte in der Relegation gegen Ajaccio aber den Klassenverbleib. Das Team war seit Januar von Michael Debeve trainiert worden, der nun als Co-Trainer nach Lens wechselt.

Island gegen Kroatiens B-Team

Die Isländer haben sich maßlos über das 0:2 gegen Nigeria geärgert. Gegen Kroatien (20 Uhr/ONE) soll die Defensive nun Gegentore nach Kontern verhindern. Beide Teams kennen sich gut, in der Qualifikation zur WM landete Island in der Gruppe auf Platz eins vor Kroatien. Die Kroaten sind schon für das Achtelfinale qualifiziert. Trainer Zlatko Dalic überlegt, in Rostow am Don alle mit Gelb vorbelasteten Spieler zu schonen. Das wären neben dem schon gesperrten Brozovic aber immerhin fünf. Zudem geht es darum, den Gruppensieg zu sichern, um im Achtelfinale Frankreich aus dem Weg zu gehen.

Argentinien unter maximalem Druck

Gernot Rohr und seine Nigerianer haben gegen Argentinien (20 Uhr/ARD) ihr Endspiel. Um zum vierten Mal in der Geschichte das WM-Achtelfinale zu erreichen, reicht vielleicht sogar schon ein Remis. Die Super Eagles trauen sich aber auch einen Sieg zu. Kapitän John Obi Mikel will sich trotz Handbruchs durchbeißen. Ganz anders ist die Situation bei den Argentiniern: Sie müssen gewinnen. Die Mannschaft steht unter maximalem Druck. Angebliche interne Schwierigkeiten sollen ausgeblendet werden. Der umstrittene Coach Jorge Sampaoli wird wohl abermals die Startelf wesentlich verändern.

Schwedens Toivonen zuversichtlich

Schwedens Nationalspieler haben sich von dem Last-Minute-K.o. gegen Deutschland erholt und gehen mit Zuversicht in das entscheidende WM-Gruppenspiel gegen Mexiko. "Das ist alles Vergangenheit", sagte Torschütze Ola Toivonen zum späten Gegentor durch Toni Kroos beim 1:2 und zu den Tumulten nach der Partie. Mexiko sei zwar der Favorit, aber psychologisch in der schwierigeren Situation. "Bis fünf Sekunden vor dem Ende unserer Partie waren sie im Achtelfinale, jetzt können sie auf einmal alles verlieren", sagte Toivonen. Schweden spielt am Mittwoch (16 Uhr/ZDF Info) parallel zur Partie des DFB-Teams.

DFL veröffentlicht Spielpläne

Die Weltmeisterschaft ist in vollem Gange, doch die neue Bundesliga-Saison wirft bereits ihren Schatten voraus. Am Freitag veröffentlicht die DFL die Spielpläne für die kommende Saison in der 1. und 2.Bundesliga. Bayern München bestreitet am 24.August das Eröffnungsspiel in die Saison 2018/ 2019. Ob es wie in den vergangenen 16 Jahren ein Heimspiel des amtierenden Champions geben wird, steht erst am Freitag fest. Drei Wochen früher beginnt die zweithöchste Spielklasse (3. August). Am Wochenende vor dem Bundesliga-Start findet vom 17. bis 20.August die erste Runde im DFB-Pokal statt.

DHB-Team muss gegen Frankreich ran

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer trifft bei der Weltmeisterschaft 2019 in der Vorrundengruppe A auf Titelverteidiger Frank- reich, Russland, Serbien, Brasilien und Korea. Das ergab die Auslosung in Kopenhagen. Das Turnier wird vom 10. bis 27.Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen. Alle Partien des Co-Gastgebers finden in Berlin statt. Um in die Hauptrunde einzuziehen, muss die DHB-Auswahl mindestens den dritten Platz belegen. Geplant ist, dass die DHB-Auswahl das WM-Eröffnungsspiel gegen ein gesamtkoreanisches Team bestreitet.

Union leiht Schmiedebach aus

Der 1.FC Union Berlin hat seinen fünften Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet. Manuel Schmiedebach wechselt von Hannover 96 an die Alte Försterei. Der 29-Jährige kommt zunächst auf Leihbasis und erhält einen Vertrag bis zum 30.Juni 2019. Mit dem gebürtigen Berliner feierte Hannover 2011 die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte und spielte in den nächsten Jahren sogar in der Europa League. Trotz des Bundesliga-Abstiegs nach der Saison 2015/16 blieb Schmiedebach seinem Verein treu und führte das Team als Kapitän nur ein Jahr nach dem Abstieg zurück ins Oberhaus.

VfL Bochum verpflichtet Tesche fest

Der VfL Bochum hat Mittelfeldspieler Robert Tesche fest verpflichtet. Der 31-Jährige, der in der vergangenen Saison schon auf Leihbasis für die Westfalen gespielt hat, löste seinen Vertrag beim englischen Zweitligisten Birmingham City auf. Er unterschrieb in Bochum einen Vertrag bis 2020. Zudem leiht der VfL sein Offensivtalent Ulrich Bapoh ohne Kaufoption an den niederländischen Zweitligisten Twente Enschede aus. Der 18-Jährige, der seit der vergangenen Saison mit einem Profivertrag ausgestattet ist, besitzt bei den Westfalen noch einen Vertrag bis 2019.

DFB bezieht Stellung zum Tumult

Tumult bei WM Spiel Deutschland Schweden Der DFB will sich bis zum Abend beim Weltverband FIFA offiziell zu den Vorkommnissen nach dem Schweden-Spiel erklären. "Stand ist der, dass die FIFA eine Stellungnahme angefordert hat. Die wird bis heute, 19 Uhr, abgegeben", sagte Nationalmannschaftssprecher Jens Grittner. Grittner betonte bei der Pressekonferenz des DFB-Teams, dass die beiden betroffenen Verbandsmitarbeiter "sich vollumfänglich entschuldigt haben unmittelbar nach dem Spiel". Die Schweden hätten diese Entschuldigung auch angenommen, sagte Grittner. Die FIFA hatte Ermittlungen aufgenommen.

Giessen 46ers verpflichten Gordon

Die Giessen 46ers hat den ersten Zugang für die kommende Saison vorgestellt. Die Mittelhessen verpflichteten US-Routinier Larry Gordon für ein Jahr. Der Small Forward, der in der Bundesliga bereits für Phoenix Hagen, die Eisbären Bremerhaven und Rasta Vechta spielte, wechselt aus Kasachstan von BK Astana zurück nach Deutschland. "Larry hat schon jede Menge BBL-Erfahrung und wird mit seiner Persönlichkeit eine wichtige Rolle in unserem Team einnehmen", sagte Trainer Ingo Freyer. Gordon bestritt in Deutschland insgesamt 151 Erstliga-Spiele und wurde zweimal für das Allstar-Team nominiert.

Hummels ist wieder einsatzfähig

Mats Hummels Die deutsche Nationalmannschaft kann im WM-Gruppenfinale gegen Südkorea am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) wieder auf Mats Hummels zurückgreifen. "Mats ist wieder voll einsatzfähig. Wir gehen davon aus, dass er spielen kann", sagte Assistenztrainer Marcus Sorg im deutschen WM-Quartier in Watutinki. Der Einsatz von Sebastian Rudy ist dagegen stark gefährdet. Der 28-Jährige hatte bei der Begegnung in Sotschi einen Nasenbeinbruch erlitten und sich am Sonntag einer Operation unterziehen müssen. "Wir müssen drauf vorbereitet sein, dass er unter Umständen nicht spielen kann", sagte Sorg.

M'gladbach buhlt weiter um Füllkrug

Borussia Mönchengladbach hat nach Informationen des "kicker" und des Redaktionsnetzwerks Deutschland im Werben um Niclas Füllkrug noch einmal nachgelegt. Demnach soll Gladbach sein 15-Millionen-Euro-Angebot für den 25 Jahre alten Stürmer vom Ligakonkurrenten Hannover 96 erhöht haben. Füllkrug erzielte in der vergangenen Saison 14 Tore für Hannover 96. Er hat bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis 2020, soll aber intern bereits seinen Wechselwunsch geäußert haben.

Aufzeichnung für Prinz William

Prinz William hat den 6:1-Sieg Englands gegen Panama nur als Aufzeichnung gesehen. Weil der englische Thronfolger während des Spiels zu Besuch in Jordanien war, schaute er sich die Partie als Wiederholung an - ohne vorher das Ergebnis zu kennen. "Ich habe die Journalisten angefleht, mir nicht das Resultat zu nennen", berichtete der 36-Jährige, der zugleich Präsident des Fußballverbandes FA ist. Stattdessen machte es sich William nach den Gesprächen mit Hussein bin Abdullah gemeinsam mit dem jordanischen Kronprinzen vor einem riesigen TV bequem, berichten englische Medien.

Maria klettert auf Position 48

Dank ihres Premieren-Sieges auf der WTA-Tour bei den Mallorca Open hat Tatjana Maria in der Weltrangliste der Damen einen großen Sprung nach vorn gemacht. Maria verbesserte sich von Rang 79 auf Position 48 und könnte bei einem guten Abschneiden ab kommender Woche in Wimbledon sogar ihren beste Ranglisten-Platz (bisher 46) verbessern. Die 30-Jährige bleibt drittbeste Deutsche in der Rangliste hinter Angelique Kerber und Julia Görges, die weiter die Plätze elf und 13 behaupten. Auch in den von der Rumänin Simona Halep dominierten Top Ten gab es keine Veränderungen.

Bierhoff warnt vor Nachlässigkeit

Teammanager Oliver Bierhoff hat die deutschen Nationalspieler vor einem mentalen und physischen Nachlassen nach dem erlösenden Vorrundensieg gegen Schweden gewarnt. "Es wird ja von vielen gesagt: Jetzt geht es los. Jetzt ist die WM-Stimmung da. Darauf dürfen wir uns nicht verlassen", sagte Bierhoff in der ARD. "Wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen zu denken, Südkorea ist schon geschlagen", betonte der 50-Jährige vor dem letzten Gruppenspiel am Mittwoch (16 Uhr/live im ZDF) in Kasan. "Wir müssen das Spiel ganz ernsthaft angehen", sagte Bierhoff.

Gruppe A live im ZDF

FIFA WM 2018 | URU - RUS - Ab 16 Uhr: Uruguay gegen Russland live

Wer holt sich den Gruppensieg? Im direkten Duell zwischen Uruguay und Russland (Anstoß 16 Uhr) geht es um Platz eins in Gruppe A. Im Vorlauf gibt Experte Christoph Kramer mit Moderator Jochen Breyer seine Einschätzung zum Besten.

Datum:

3. Vorrunden-Spieltag heute live im ZDF

Saudi-Arabien - Ägypten
Anstoß: 16:00

FIFA WM 2018 | KSA - EGY -

Live aus der Wolgograd-Arena. Es kommentiert Martin Schneider. Bereits während des Spiels gibt's hier die …

Datum:
Die iranische Nationalelf.

FIFA WM 2018 -

Ein Sieg gegen Portugal - und der Iran würde im WM-Achtelfinale stehen. Das hört sich kaum machbar an, aber …

Videolänge:
1 min
Datum:
Spanien - Marokko
Anstoß: 20:00

FIFA WM 2018 | ESP - MAR -

Live aus dem Kaliningrad-Stadion. Es kommentiert Béla Réthy. Bereits während des Spiels gibt's hier die …

Datum:
Iran - Portugal
Anstoß: 20:00

FIFA WM 2018 | IRN - POR -

Live aus der Mordowia-Arena in Saransk. Es kommentiert Claudia Neumann. Bereits während des Spiels gibt's …

Datum:

Gruppe F mit Deutschland

Timo Werner und Marco Reus.

FIFA WM 2018 -

In der DFB-Pressekonferenz blicken Marco Reus und Timo Werner auf den Thriller gegen Schweden zurück und …

Videolänge:
3 min
Datum:
Das deutsche Team jubelt nach dem Sieg gegen Schweden

FIFA WM 2018 | GER - SWE -

Toni Kroos hat die DFB-Elf in letzter Minute zum 2:1-Sieg gegen Schweden geschossen. Alles zur Partie im …

Videolänge:
1 min
Datum:
Toni Kroos im Interview

FIFA WM 2018 | GER - SWE -

Die Partie im Liveticker und bereits während des Spiels die Highlights im Video per MyView

Videolänge:
1 min
Datum:
Marco Reus im ZDF-Interview

FIFA WM 2018 | GER - SWE -

Die Partie im Liveticker und bereits während des Spiels die Highlights im Video per MyView

Videolänge:
1 min
Datum:
Oliver Bierhoff im Interview

FIFA WM 2018 | GER - SWE -

Die Partie im Liveticker und bereits während des Spiels die Highlights im Video per MyView

Videolänge:
1 min
Datum:
Thomas Müller

FIFA WM 2018 | GER - SWE -

Die Partie im Liveticker und bereits während des Spiels die Highlights im Video per MyView

Videolänge:
1 min
Datum:
Johannes und Matthias Ginter

ZDFtivi | logo! -

logo!-Kinderreporter Johannes interviewt den Nationalspieler vor der WM.

Videolänge:
2 min
Datum:
Analyse Laufweg Kimmich bei Gegentor Mexiko

FIFA WM 2018 -

Beim Kontertor der Mexikaner sprintete nicht nur Hirving Lozano schneller als Verteidiger Joshua Kimmich …

Videolänge:
1 min
Datum:
Fankommentatoren

FIFA WM 2018 -

Deutschland startet überraschend mit einer Niederlage in die WM. Die Vorfreude auf der Fanmeile in Berlin und …

Videolänge:
2 min
Datum:
Deutschland - Mexiko
Highlights und Interviews

FIFA WM 2018 | GER - MEX -

Alle Videos, Highlights inkl. MyView und Interviews zum Spiel.

Videolänge:
2 min
Datum:
Schweden - Südkorea

FIFA WM 2018 | SWE - KOR -

Die Partie im Liveticker und bereits während des Spiels die Highlights im Video per MyView

Videolänge:
1 min
Datum:

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio

Sport -

Mit Fußball-Bundesliga und Highlights aus der Welt des Sports

Anzahl Beiträge:
450 Beiträge
Datum:
Ze Roberto / Pfannenstiehl

Sport | das aktuelle sportstudio -

Sportstudio-Gast Zé Roberto sieht im Gespräch mit Sven Voss zwar keine absoluten Weltstars in der DFB-Elf, …

Videolänge:
60 min
Datum:
KMH DFB-Quartier

Sport | das aktuelle sportstudio -

Ein Situationsbericht zum DFB-Team vor dem WM-Auftakt gegen Mexiko. Katrin Müller-Hohenstein berichtet aus …

Videolänge:
6 min
Datum:
Paul Pogba am 16.06.2018 in Kazan

Sport | das aktuelle sportstudio -

Auch dank des erstmaligen Einsatzes des Videobeweises bei einer WM hat Frankreich sein Auftaktspiel glücklich …

Videolänge:
3 min
Datum:
Islands Torwart Hannes Thor Halldorsson am 16.04.2018 in Moskau

Sport | das aktuelle sportstudio -

Argentinien hat in seinem WM-Auftaktspiel gegen Island einen Dämpfer erlitten. Der Vize-Weltmeister kam über …

Videolänge:
3 min
Datum:
Die dänische Nationalmannschaft am 16.06.2018 in Saransk

Sport | das aktuelle sportstudio -

Peru hat im ersten WM-Spiel nach 36 Jahren Abstinenz einen Punkt gegen Dänemark verpasst. Durch einen Treffer …

Videolänge:
2 min
Datum:

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage

Sport -

Mit aktuellem Sport, Hintergründen und dem "Sport aus aller Welt"

Anzahl Beiträge:
300 Beiträge
Datum:
"Kampfbereit: Russlands Hooligans - Fußball, Randale und Politik": Mehrere männliche, russische Hooligans stehen, sitzen oder hocken in einer Gruppe zusammen, schauen alle in die gleiche Richtung und einige von ihnen halten einen Arm nach oben.

Doku | ZDFinfo Doku -

Russische Hooligans gelten als die berüchtigtsten Fußballfans Europas. Sie sind gewalttätig, rechtsnational, …

Videolänge:
43 min
Datum:
BBL: FC Bayern - Alba Berlin

Sport | SPORTreportage -

Noch einen Sieg benötigt der FC Bayern gegen Berlin, um den BBL-Titel zu feiern. Im dritten von maximal fünf …

Videolänge:
1 min
Datum:
Manuel Neuer und Joshua Kimmich

Sport | SPORTreportage -

Nach 32 Jahren verliert die deutsche Nationalmannschaft mal wieder gegen Österreich - und befindet sich kurz …

Videolänge:
3 min
Datum:
Boris Büchler im Interview

Sport | SPORTreportage -

ZDF-Reporter Boris Büchler berichtet aus dem Trainingslager des DFB-Teams. Nach der durchwachsenen Leistung …

Videolänge:
2 min
Datum:

Champions League

UEFA-Champions League

Sport -

cl.zdf.de

Anzahl Beiträge:
233 Beiträge
Datum:
CL Finale: Real Madrid - FC Liverpool

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Champions-League-Finales zwischen Real Madrid und FC Liverpool.

Videolänge:
3 min
Datum:
real-bayern: Highlights

Sport | UEFA Champions League -

Die besten Szenen des Halbfinal-Rückspiels Real Madrid gegen Bayern München.

Videolänge:
3 min
Datum:
Marco Asensio

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Champions-League-Halbfinales zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid.

Videolänge:
2 min
Datum:
Bayern Sevilla

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Champions-League-Viertelfinales zwischen dem FC Bayern München und FC Sevilla.

Videolänge:
2 min
Datum:
Spielszene FC Sevilla gegen FC Bayern

Sport | UEFA Champions League -

Die Highlights des Champions-League-Viertelfinales zwischen FC Sevilla und FC Bayern München, kommentiert von …

Videolänge:
3 min
Datum:
Gary Alexis Medel, Thomas Müller und Necip Uysal

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Achtelfinal-Rückspiels zwischen Besiktas Istanbul und Bayern München. Es kommentiert: Béla …

Videolänge:
3 min
Datum:
Real Madrids Christiano Ronaldo erzielt das Tor zum 1:0

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte und Tore des Achtelfinal-Rückspiel zwischen Paris St. Germain und Real Madrid, kommentiert von …

Videolänge:
2 min
Datum:
v.l. Arjen Robben und Mats Hummels

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte und Tore des Achtelfinal-Hinspiels zwischen Bayern München und Besiktas Istanbul kommentiert …

Videolänge:
3 min
Datum:
ucl_highlights_180212

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte des Achtelfinal-Hinspiels zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain. Es kommentiert Claudia …

Videolänge:
3 min
Datum:
Leipzig - Besiktas

Sport | UEFA Champions League -

Drei Tore, ein Elfer, ein Platzverweis und weitere Höhepunkte der Partie RB Leipzig - Besiktas Istanbul, …

Videolänge:
2 min
Datum:
Spielszene Anderlecht - Bayern

Sport | UEFA Champions League -

Tore und Höhepunkte der Partie RSC Anderlecht - FC Bayern München, kommentiert von Béla Réthy.

Videolänge:
2 min
Datum:
Porto- Leipzig, die Highlights

Sport | UEFA Champions League -

Am vierten Spieltag der Champions League gastierte RB Leipzig beim FC Porto - die Höhepunkte der Partie …

Videolänge:
3 min
Datum:
bayern_ucl

Sport | UEFA Champions League -

Am dritten Spieltag der Champions League traf der FC Bayern auf Celtic Glasgow - die Tore und Höhepunkte der …

Videolänge:
2 min
Datum:
ucl_psg_fcb

Sport | UEFA Champions League -

Am 2. Gruppenspieltag der Champions League tritt der FC Bayern bei Paris Saint-Germain an. Hier die Tore und …

Videolänge:
2 min
Datum:
Tottenham - Dortmund

Sport | UEFA Champions League -

Die Höhepunkte und Tore des Champions-League-Auftaktspiels des BVB bei Tottenham Hotspur.

Videolänge:
3 min
Datum:
Tippcenter

Sport | ZDF SPORTextra -

Haben Sie den richtigen Riecher? Im ZDF-Tippcenter können Sie das unter Beweis stellen. Besonders Eilige …

Datum:

TV-Sendetermine

Zweites Deutsches Fernsehen Mo, 25.06 | 18:00

ZDF WM live | aus Baden-Baden mit Jochen Breyer und Oliver Welke

Zweites Deutsches Fernsehen Mo, 25.06 | 19:25

ZDF WM live - Highlights, Analysen, Interviews | aus Baden-Baden mit Oliver Welke und Oliver Kahn

Liveticker und Ergebnisse

FIFA WM 2018

FIFA WM 2018 -

Die Fußball-WM 2018 aus Russland live im ZDF. Exklusive Livestreams mit Coach-Cam, Spider-Cam und …

Anzahl Beiträge:
1653 Beiträge
Datum:
Formel 1-

Sport -

Alle Ergebnisse und Wertungen rund um die Formel 1

Datum:
Fußball Champions League Typical

Sport | UEFA Champions League -

Alle Spiele, alle Tore, die Aufstellungen und Statistiken rund um die Champions League

Datum:
Europa League

Sport -

Liveticker, Ergebnisse, Statistiken

Datum:
DFB-Pokal

Sport -

Alle Spiele, alle Tore

Datum:
Spielball der Bundesligasaison 2017/18

Sport -

Mit dem Liveticker von zdfsport.de sind Sie immer auf Ballhöhe.

Datum:
Das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Sport -

Ergebnisse und Tabellen im Überblick. Dazu die Spiele des DFB-Teams im Liveticker.

Datum:
Skifahrer

Sport -

Immer in der Spur auf Eis und Schnee: Mit dem Wintersport-Liveticker verpassen Sie nichts.

Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.