Sport

ZDFsport

Newsticker

Reiten 17:42

Deutsche Springreiter in Führung

Den deutschen Springreitern ist ein guter Start in die Europameisterschaft in Rotterdam gelungen. Das Quartett um Weltmeisterin Simone Blum liegt nach dem Zeitspringen am Mittwoch auf Platz eins. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Frankreich und Schweden. "Es ist noch nichts entschieden, aber wir haben schonmal einen großen Schritt gemacht", sagte Christian Ahlmann. Der 44-Jährige aus Marl war mit Clintrexo bester deutscher Starter und liegt in der Einzelwertung auf Platz vier. Es führt der amtierende Europameister Peder Fredricson.

Hockey 14:01

Hockey-Frauen erreichen Halbfinale

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich ins Halbfinale der EM in Antwerpen gezittert. Das DHB-Team hielt Irland im abschließenden Gruppenspiel mit 1:1 (1:1) auf Abstand und schloss die Vorrunde auf Rang zwei ab. Der Gegner für die Vorschlussrunde der Frauen wird im Verlauf des Mittwochs ermittelt. Belgien, Spanien und Titelverteidiger Niederlande streiten sich in der Gruppe A um die Halbfinal-Tickets. 2015 gewann die Damen-Auswahl zuletzt eine EM-Medaille, in London reichte es zu Bronze. Titelgewinne feierte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) 2007 und 2013.

Tennis 17:48

US Open: Zverev an Nummer 6 gesetzt

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York an Nummer sechs gesetzt. Das geht aus den am Mittwoch von den Veranstaltern des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison veröffentlichen Setzlisten hervor. Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Flushing Meadows vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien. Bei den Damen geht die zuletzt schwächelnde Angelique Kerber als 14. der Setzliste ins Turnier. Als zweite Deutsche ist Julia Görges an Position 26 gesetzt. Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan führt das Feld an.

Bundesliga 15:17

DFB-Präsident: Weg frei für Keller

Der Weg von Fritz Keller zum 13. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist frei. Die Landesverbände haben in Berlin grünes Licht für den 62-jährigen Klubchef des SC Freiburg gegeben. Auch die Profiklubs stimmten dem Kandidaten wie erwartet zu. Damit wird Keller, der am vergangenen Donnerstag überraschend nominiert wurde, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Bundestag am 27. September in Frankfurt/Main zum Nachfolger des am 2. April zurückgetretenen Reinhard Grindel gewählt. Sein Amt als Freiburger Klubchef wird der Hotelier und Winzer Keller niederlegen.

Tennis 14:48

Fed Cup: DTB-Damen gegen Brasilien

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der ersten Fed-Cup-Runde im kommenden Jahr zu einem Auswärtsspiel nach Brasilien reisen. Das ergab die Auslosung am Sitz des Weltverbandes ITF in London. Sportlich ist die Aufgabe machbar, unmittelbar nach den Australian Open und vor dem Turnier in Doha allerdings mit Reisestrapazen verbunden. "Das kann doch nicht wahr sein...", twitterte die deutsche Damen-Chefin Barbara Rittner. Nach der Reform des Teamwettbewerbs bestreiten 16 Nationen am 7. und 8.Februar 2020 eine Qualifikationsrunde für die neu geschaffene Finalwoche vom 14. bis 19.April in Budapest.

Bundesliga 19:51

FCB: Sanches und Boateng vor Absprung?

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat mögliche Abgänge der unzufriedenen Bayern-Profis Jerome Boateng und Renato Sanches nicht ausgeschlossen. Mittelfeldspieler Sanches hatte beim 2:2 zum Bundesligastart gegen Hertha BSC nur fünf Minuten Spielzeit erhalten, Boateng kam gar nicht zum Einsatz. "Wir werden mit ihm und seinem Berater sprechen, dann wird man darüber befinden", so Rummenigge am Mittwoch über Sanches. Bei Boateng stelle sich die Lage ähnlich dar. Wenn Boateng den Verein "verlassen möchte, dann muss er uns das mitteilen, dann werden wir uns damit befassen", sagte Rummenigge weiter.

Basketball 19:46

DBB-Team nach Asien aufgebrochen

Für die deutschen Basketballer hat das WM-Abenteuer endgültig begonnen. Die Mannschaft um Leader Dennis Schröder hob am Mittwoch vom Flughafen München nach Tokio ab, vor der Endrunde in China (31.August bis 15.September) stehen zwei Testspiele in Japan an. Laut Bundestrainer Henrik Rödl geht es zunächst darum, sich nach der Ankunft zu akklimatisieren. In Saitama geht es am Freitag (10 Uhr MESZ) gegen Tunesien und am Samstag (8 Uhr MESZ) gegen Gastgeber Japan. Nach einem weiteren Länderspiel gegen Australien steht am 1.September das WM-Auftaktspiel gegen Frankreich an.

Europa League 18:58

SGE hofft auf gute Ausgangsposition

Eintracht Frankfurt geht hochkonzentriert in das Playoff-Hinspiel um den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase bei Racing Straßburg. "Es ist ein K.o.-Duell, bei dem sich in zwei Partien entscheidet, ob wir den ganzen Herbst international spielen. Wir wollen uns eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Frankfurt schaffen", sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter am Mittwochabend. Für Torwart Kevin Trapp kommt die Partie an diesem Donnerstag (20.30 Uhr) einem Achtelfinale gleich. "Wir müssen sehr gut vorbereitet und fokussiert sein", mahnte Trapp.

Fußball International 18:44

Sturridge wechselt zu Trabzonspor

Der 26-malige englische Fußball-Nationalspieler Daniel Sturridge wechselt in die türkische Süper Lig zu Trabzonspor. Wie der in der Vorsaison viertplatzierte Verein am Mittwoch auf Twitter mitteilte, erhält der 29 Jahre alte Stürmer einen Dreijahresvertrag, der laut Medienberichten mit einem Gehalt von 1,5 Millionen Euro dotiert sein soll. Sturridge hatte nach 123 Spielen für den FC Liverpool im Sommer dort keinen neuen Vertag erhalten, im Vorjahr war er an West Bromwich Albion ausgeliehen gewesen.

Fußball International 18:21

Bibiana Steinhaus als VAR bei U17-WM

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist vom Fußball-Weltverband FIFA als Video-Assistentin für die U17-Weltmeisterschaft vom 26.Oktober bis 17.November 2019 in Brasilien nominiert worden. Das Finale der Titelkämpfe, für die sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes nicht qualifizieren konnte, wird am 17.November im Estadio Bezerrao in Brasilia ausgetragen. Steinhaus hatte erst Anfang August eine Nachprüfung abgesagt, bei der vom DFB ihre Fitness für den Einsatz in der Bundesliga getestet werden sollte. Drei Wochen zuvor hatte sie den Lauftest wegen muskulärerer Probleme verpasst.

Kanu 17:54

Haseleu als Zweiter im Halbfinale

Timo Haseleu hat zum Auftakt der Kanu-WM in Szeged souverän das Halbfinale im Kajak-Einer erreicht. Der Potsdamer wurde auf der olympischen Distanz von 200 m im Vorlauf in 35,17 Sekunden hinter dem Litauer Arturas Seja (34,36) Zweiter. Das Halbfinale findet am Freitag statt, um die Medaillen wird am Samstag gepaddelt. Haseleu (25) muss in Ungarn das A-Finale erreichen und dort mindestens Fünfter werden, um einen Quotenplatz für die Sommerspiele 2020 in Tokio zu ergattern. Insgesamt geht es für den Deutschen Kanu-Verband (DKV) am Wochenende um maximal 18 Quotenplätze.

Bundesliga 17:50

Schalke verleiht Mendyl und Insua

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat in Hamza Mendyl und Pablo Insua zwei Profis verliehen. Wie die Königsblauen bekannt gaben, wird Linksverteidiger Mendyl (21) in der kommenden Saison beim französischen Erstligisten Dijon FCO spielen, Innenverteidiger Insua (25) wird für ein Jahr zum spanischen Zweitligisten SD Huesca zurückkehren. Mendyl, der in der abgelaufenen Saison 16 Pflichtspiele im S04-Trikot absolvierte, besitzt bei den Schalkern noch einen Vertrag bis 2023. Insua war bereits in der vergangenen Spielzeit an den Erstliga-Absteiger Huesca ausgeliehen.

Tennis 17:48

US Open: Zverev an Nummer 6 gesetzt

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York an Nummer sechs gesetzt. Das geht aus den am Mittwoch von den Veranstaltern des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison veröffentlichen Setzlisten hervor. Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Flushing Meadows vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien. Bei den Damen geht die zuletzt schwächelnde Angelique Kerber als 14. der Setzliste ins Turnier. Als zweite Deutsche ist Julia Görges an Position 26 gesetzt. Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan führt das Feld an.

Reiten 17:42

Deutsche Springreiter in Führung

Den deutschen Springreitern ist ein guter Start in die Europameisterschaft in Rotterdam gelungen. Das Quartett um Weltmeisterin Simone Blum liegt nach dem Zeitspringen am Mittwoch auf Platz eins. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Frankreich und Schweden. "Es ist noch nichts entschieden, aber wir haben schonmal einen großen Schritt gemacht", sagte Christian Ahlmann. Der 44-Jährige aus Marl war mit Clintrexo bester deutscher Starter und liegt in der Einzelwertung auf Platz vier. Es führt der amtierende Europameister Peder Fredricson.

Fußball International 17:32

Milliardär übernimmt OGC Nizza

Das vom britischen Milliardär Jim Ratcliffe geführte Chemie-Unternehmen Ineos wird den französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza übernehmen. Die französische Wettbewerbsbehörde genehmigte am Mittwoch den Kauf. Laut französischen Medienberichten soll sich die Kaufsumme auf 100 Millionen Euro belaufen. Damit weitet Ratcliffe sein Engagement im Sport weiter aus. Erst Anfang Mai hatte Ineos den britischen Top-Rennstall Sky um Tour-Sieger Egan Bernal und Chris Froome übernommen. Auch beim Schweizer Fußball-Zweitligisten FC Lausanne-Sport ist Ratcliffe involviert.

Eishockey 17:19

Nürnberg verpflichtet Verteidiger Wirth

Die Nürnberg Ice Tigers haben Verteidiger Moritz Wirth geholt. Dies teilte der mittelfränkische Verein aus der Deutschen Eishockey Liga mit. Seine Karriere hatte der 20-jährige im Nürnberger Nachwuchs begonnen, später stand er auch für die deutsche U16- und U20-Nationalmannschaft auf dem#Eis. Zuletzt spielte er für die Minnesota Magicians in der North American Hockey League. "Auch wenn der Vertrag zunächst auf diese Saison beschränkt ist, hoffen wir natürlich, Moritz langfristig als Identifikationsfigur im Nürnberger Eishockey etablieren zu können", so Sportdirektor Andre Dietzsch.

Badminton 15:46

Lamsfuß/Seidel sorgt für WM-Überraschung

Das deutsche Badminton-Doppel Mark Lamsfuß und Marvin Seidel (Wipperfeld/Bischmisheim) hat am Mittwoch bei der WM in Basel in der zweiten Runde für eine Überraschung gesorgt. Das Duo besiegte die an Position fünf gesetzten Japaner Hiroyuki Endo und Yuta Watanabe mit 21:17, 20:22, 21:19. Die beiden Deutschen, die in der Weltrangliste auf Platz 22 geführt werden, brachten als letzte DBV-Vertreter im dritten Satz einen knappen Vorsprung ins Ziel. Im Achtelfinale treffen Lamsfuß/Seidel am Donnerstag auf ein indisches oder chinesisches Doppel.

Handball 15:24

Füchse sechs Monate ohne Zachrisson

Die Füchse Berlin müssen die gesamte Hinrunde der am Donnerstag beginnenden Bundesliga-Saison auf Mattias Zachrisson verzichten. Der schwedische Nationalspieler zog sich im Training eine schwere Verletzung an der linken Wurfschulter zu und ist am Mittwoch erfolgreich operiert worden. Wie die Berliner mitteilten, ist mit einer Ausfallzeit von sechs Monaten zu rechnen. "Ich hoffe, dass er uns zum Rückrundenstart wieder zur Verfügung stehen wird", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. Die Berliner bestreiten ihr erstes Spiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim SC DHfK Leipzig.

Bundesliga 15:17

DFB-Präsident: Weg frei für Keller

Der Weg von Fritz Keller zum 13. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist frei. Die Landesverbände haben in Berlin grünes Licht für den 62-jährigen Klubchef des SC Freiburg gegeben. Auch die Profiklubs stimmten dem Kandidaten wie erwartet zu. Damit wird Keller, der am vergangenen Donnerstag überraschend nominiert wurde, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Bundestag am 27. September in Frankfurt/Main zum Nachfolger des am 2. April zurückgetretenen Reinhard Grindel gewählt. Sein Amt als Freiburger Klubchef wird der Hotelier und Winzer Keller niederlegen.

2. Liga 14:52

HSV trennt sich von Kaderplaner Spors

Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Johannes Spors haben sich einvernehmlich auf ein Ende ihrer Zusammenarbeit geeinigt. Mit Claus Costa stellte der Tabellenführer gleich den Nachfolger in der Funktion des Kaderplaners und Leiters der Scouting-Abteilung vor. Ursache für die erwartete Trennung von Spors waren "unterschiedliche Auffassungen über die künftige, inhaltliche Ausrichtung der sportlichen Strategie", teilte der HSV auf seiner Homepage mit. Spors hatte seinen Posten am 1.Februar 2018 angetreten, nachdem er zuvor in ähnlicher Funktion für RB Leipzig und 1899 Hoffenheim tätig gewesen war.

Tennis 14:48

Fed Cup: DTB-Damen gegen Brasilien

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der ersten Fed-Cup-Runde im kommenden Jahr zu einem Auswärtsspiel nach Brasilien reisen. Das ergab die Auslosung am Sitz des Weltverbandes ITF in London. Sportlich ist die Aufgabe machbar, unmittelbar nach den Australian Open und vor dem Turnier in Doha allerdings mit Reisestrapazen verbunden. "Das kann doch nicht wahr sein...", twitterte die deutsche Damen-Chefin Barbara Rittner. Nach der Reform des Teamwettbewerbs bestreiten 16 Nationen am 7. und 8.Februar 2020 eine Qualifikationsrunde für die neu geschaffene Finalwoche vom 14. bis 19.April in Budapest.

Bundesliga 14:22

Coutinho bei Trainingsdebüt volksnah

Berührungsängste oder gar Starallüren? Fehlanzeige! Philippe Coutinho gab sich bei seinem Einstand volksnah. Geduldig erfüllte der 27 Jahre alte Brasilianer nach dem Training alle Autogrammwünsche und stellte sich lächelnd für zahlreiche Fotos zur Verfügung - und das im strömenden Regen von München. Die neuen Kollegen waren da längst verschwunden. Bei Bayern München dreht sich gerade alles um den neuen Topstar vom FC Barcelona, der am Samstag (18.30 Uhr) bei Schalke 04 vor seinem mit Spannung erwarteten Debüt steht. Coutinho, die neue Nummer "10" des Rekordmeisters, soll die Attraktion der Liga werden.

Bundesliga 14:13

DFL beschließt Sperre für Trainer

Die Trainer der Bundesliga und 2. Liga werden ab sofort nach vier Gelben Karten für ein Spiel gesperrt. Die Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) verabschiedete am Mittwoch in Berlin einen entsprechenden Antrag mit 29:4 Stimmen. Geldstrafen werden nicht verhängt. Gezählt werden die Verwarnungen ab dem kommenden Spieltag der jeweiligen Ligen - die Gelbe Karte gegen Bochums Trainer Robin Dutt beim 0:1 beim HSV verfällt damit. Zuletzt hatten sich RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann, Düsseldorfs Friedhelm Funkel und Herthas Ante Covic gegen die neue Regelung ausgesprochen.

Hockey 14:01

Hockey-Frauen erreichen Halbfinale

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich ins Halbfinale der EM in Antwerpen gezittert. Das DHB-Team hielt Irland im abschließenden Gruppenspiel mit 1:1 (1:1) auf Abstand und schloss die Vorrunde auf Rang zwei ab. Der Gegner für die Vorschlussrunde der Frauen wird im Verlauf des Mittwochs ermittelt. Belgien, Spanien und Titelverteidiger Niederlande streiten sich in der Gruppe A um die Halbfinal-Tickets. 2015 gewann die Damen-Auswahl zuletzt eine EM-Medaille, in London reichte es zu Bronze. Titelgewinne feierte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) 2007 und 2013.

Bundesliga 13:55

Stindl plant sein baldiges Comeback

Kapitän Lars Stindl von Borussia Mönchengladbach will sich bei der Rückkehr auf den Trainingsplatz nicht unter Druck setzen. "Wenn alles so weiterläuft, hoffe ich, in den nächsten Wochen wieder zur Mannschaft zu stoßen." Vier Monate nach seinem Schienbeinbruch arbeitet Stindl derzeit an seinem Comeback, schon 2018 hatte er wegen eines Syndesmoserisses fast sechs Monate gefehlt. "Einen genauen Zeitplan gibt es nicht. Grundsätzlich geht es mir ganz gut, ich kann sogar schon wieder einige Dinge mit dem Ball trainieren. Trotzdem befinde ich mich nach wie vor in der individuellen Reha", sagte Stindl.

Newsticker

Reiten 17:42

Hockey 14:01

Tennis 17:48

Bundesliga 15:17

Tennis 14:48

Bundesliga 19:51

Basketball 19:46

Europa League 18:58

Fußball International 18:44

Fußball International 18:21

Kanu 17:54

Bundesliga 17:50

Tennis 17:48

Reiten 17:42

Fußball International 17:32

Eishockey 17:19

Badminton 15:46

Handball 15:24

Bundesliga 15:17

2. Liga 14:52

Tennis 14:48

Bundesliga 14:22

Bundesliga 14:13

Hockey 14:01

Bundesliga 13:55

Deutsche Springreiter in Führung

Den deutschen Springreitern ist ein guter Start in die Europameisterschaft in Rotterdam gelungen. Das Quartett um Weltmeisterin Simone Blum liegt nach dem Zeitspringen am Mittwoch auf Platz eins. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Frankreich und Schweden. "Es ist noch nichts entschieden, aber wir haben schonmal einen großen Schritt gemacht", sagte Christian Ahlmann. Der 44-Jährige aus Marl war mit Clintrexo bester deutscher Starter und liegt in der Einzelwertung auf Platz vier. Es führt der amtierende Europameister Peder Fredricson.

Hockey-Frauen erreichen Halbfinale

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich ins Halbfinale der EM in Antwerpen gezittert. Das DHB-Team hielt Irland im abschließenden Gruppenspiel mit 1:1 (1:1) auf Abstand und schloss die Vorrunde auf Rang zwei ab. Der Gegner für die Vorschlussrunde der Frauen wird im Verlauf des Mittwochs ermittelt. Belgien, Spanien und Titelverteidiger Niederlande streiten sich in der Gruppe A um die Halbfinal-Tickets. 2015 gewann die Damen-Auswahl zuletzt eine EM-Medaille, in London reichte es zu Bronze. Titelgewinne feierte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) 2007 und 2013.

US Open: Zverev an Nummer 6 gesetzt

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York an Nummer sechs gesetzt. Das geht aus den am Mittwoch von den Veranstaltern des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison veröffentlichen Setzlisten hervor. Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Flushing Meadows vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien. Bei den Damen geht die zuletzt schwächelnde Angelique Kerber als 14. der Setzliste ins Turnier. Als zweite Deutsche ist Julia Görges an Position 26 gesetzt. Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan führt das Feld an.

DFB-Präsident: Weg frei für Keller

Der Weg von Fritz Keller zum 13. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist frei. Die Landesverbände haben in Berlin grünes Licht für den 62-jährigen Klubchef des SC Freiburg gegeben. Auch die Profiklubs stimmten dem Kandidaten wie erwartet zu. Damit wird Keller, der am vergangenen Donnerstag überraschend nominiert wurde, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Bundestag am 27. September in Frankfurt/Main zum Nachfolger des am 2. April zurückgetretenen Reinhard Grindel gewählt. Sein Amt als Freiburger Klubchef wird der Hotelier und Winzer Keller niederlegen.

Fed Cup: DTB-Damen gegen Brasilien

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der ersten Fed-Cup-Runde im kommenden Jahr zu einem Auswärtsspiel nach Brasilien reisen. Das ergab die Auslosung am Sitz des Weltverbandes ITF in London. Sportlich ist die Aufgabe machbar, unmittelbar nach den Australian Open und vor dem Turnier in Doha allerdings mit Reisestrapazen verbunden. "Das kann doch nicht wahr sein...", twitterte die deutsche Damen-Chefin Barbara Rittner. Nach der Reform des Teamwettbewerbs bestreiten 16 Nationen am 7. und 8.Februar 2020 eine Qualifikationsrunde für die neu geschaffene Finalwoche vom 14. bis 19.April in Budapest.

FCB: Sanches und Boateng vor Absprung?

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat mögliche Abgänge der unzufriedenen Bayern-Profis Jerome Boateng und Renato Sanches nicht ausgeschlossen. Mittelfeldspieler Sanches hatte beim 2:2 zum Bundesligastart gegen Hertha BSC nur fünf Minuten Spielzeit erhalten, Boateng kam gar nicht zum Einsatz. "Wir werden mit ihm und seinem Berater sprechen, dann wird man darüber befinden", so Rummenigge am Mittwoch über Sanches. Bei Boateng stelle sich die Lage ähnlich dar. Wenn Boateng den Verein "verlassen möchte, dann muss er uns das mitteilen, dann werden wir uns damit befassen", sagte Rummenigge weiter.

DBB-Team nach Asien aufgebrochen

Für die deutschen Basketballer hat das WM-Abenteuer endgültig begonnen. Die Mannschaft um Leader Dennis Schröder hob am Mittwoch vom Flughafen München nach Tokio ab, vor der Endrunde in China (31.August bis 15.September) stehen zwei Testspiele in Japan an. Laut Bundestrainer Henrik Rödl geht es zunächst darum, sich nach der Ankunft zu akklimatisieren. In Saitama geht es am Freitag (10 Uhr MESZ) gegen Tunesien und am Samstag (8 Uhr MESZ) gegen Gastgeber Japan. Nach einem weiteren Länderspiel gegen Australien steht am 1.September das WM-Auftaktspiel gegen Frankreich an.

SGE hofft auf gute Ausgangsposition

Eintracht Frankfurt geht hochkonzentriert in das Playoff-Hinspiel um den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase bei Racing Straßburg. "Es ist ein K.o.-Duell, bei dem sich in zwei Partien entscheidet, ob wir den ganzen Herbst international spielen. Wir wollen uns eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Frankfurt schaffen", sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter am Mittwochabend. Für Torwart Kevin Trapp kommt die Partie an diesem Donnerstag (20.30 Uhr) einem Achtelfinale gleich. "Wir müssen sehr gut vorbereitet und fokussiert sein", mahnte Trapp.

Sturridge wechselt zu Trabzonspor

Der 26-malige englische Fußball-Nationalspieler Daniel Sturridge wechselt in die türkische Süper Lig zu Trabzonspor. Wie der in der Vorsaison viertplatzierte Verein am Mittwoch auf Twitter mitteilte, erhält der 29 Jahre alte Stürmer einen Dreijahresvertrag, der laut Medienberichten mit einem Gehalt von 1,5 Millionen Euro dotiert sein soll. Sturridge hatte nach 123 Spielen für den FC Liverpool im Sommer dort keinen neuen Vertag erhalten, im Vorjahr war er an West Bromwich Albion ausgeliehen gewesen.

Bibiana Steinhaus als VAR bei U17-WM

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist vom Fußball-Weltverband FIFA als Video-Assistentin für die U17-Weltmeisterschaft vom 26.Oktober bis 17.November 2019 in Brasilien nominiert worden. Das Finale der Titelkämpfe, für die sich die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes nicht qualifizieren konnte, wird am 17.November im Estadio Bezerrao in Brasilia ausgetragen. Steinhaus hatte erst Anfang August eine Nachprüfung abgesagt, bei der vom DFB ihre Fitness für den Einsatz in der Bundesliga getestet werden sollte. Drei Wochen zuvor hatte sie den Lauftest wegen muskulärerer Probleme verpasst.

Haseleu als Zweiter im Halbfinale

Timo Haseleu hat zum Auftakt der Kanu-WM in Szeged souverän das Halbfinale im Kajak-Einer erreicht. Der Potsdamer wurde auf der olympischen Distanz von 200 m im Vorlauf in 35,17 Sekunden hinter dem Litauer Arturas Seja (34,36) Zweiter. Das Halbfinale findet am Freitag statt, um die Medaillen wird am Samstag gepaddelt. Haseleu (25) muss in Ungarn das A-Finale erreichen und dort mindestens Fünfter werden, um einen Quotenplatz für die Sommerspiele 2020 in Tokio zu ergattern. Insgesamt geht es für den Deutschen Kanu-Verband (DKV) am Wochenende um maximal 18 Quotenplätze.

Schalke verleiht Mendyl und Insua

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat in Hamza Mendyl und Pablo Insua zwei Profis verliehen. Wie die Königsblauen bekannt gaben, wird Linksverteidiger Mendyl (21) in der kommenden Saison beim französischen Erstligisten Dijon FCO spielen, Innenverteidiger Insua (25) wird für ein Jahr zum spanischen Zweitligisten SD Huesca zurückkehren. Mendyl, der in der abgelaufenen Saison 16 Pflichtspiele im S04-Trikot absolvierte, besitzt bei den Schalkern noch einen Vertrag bis 2023. Insua war bereits in der vergangenen Spielzeit an den Erstliga-Absteiger Huesca ausgeliehen.

US Open: Zverev an Nummer 6 gesetzt

Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York an Nummer sechs gesetzt. Das geht aus den am Mittwoch von den Veranstaltern des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison veröffentlichen Setzlisten hervor. Angeführt wird das Teilnehmerfeld in Flushing Meadows vom Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien. Bei den Damen geht die zuletzt schwächelnde Angelique Kerber als 14. der Setzliste ins Turnier. Als zweite Deutsche ist Julia Görges an Position 26 gesetzt. Titelverteidigerin Naomi Osaka aus Japan führt das Feld an.

Deutsche Springreiter in Führung

Den deutschen Springreitern ist ein guter Start in die Europameisterschaft in Rotterdam gelungen. Das Quartett um Weltmeisterin Simone Blum liegt nach dem Zeitspringen am Mittwoch auf Platz eins. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Frankreich und Schweden. "Es ist noch nichts entschieden, aber wir haben schonmal einen großen Schritt gemacht", sagte Christian Ahlmann. Der 44-Jährige aus Marl war mit Clintrexo bester deutscher Starter und liegt in der Einzelwertung auf Platz vier. Es führt der amtierende Europameister Peder Fredricson.

Milliardär übernimmt OGC Nizza

Das vom britischen Milliardär Jim Ratcliffe geführte Chemie-Unternehmen Ineos wird den französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza übernehmen. Die französische Wettbewerbsbehörde genehmigte am Mittwoch den Kauf. Laut französischen Medienberichten soll sich die Kaufsumme auf 100 Millionen Euro belaufen. Damit weitet Ratcliffe sein Engagement im Sport weiter aus. Erst Anfang Mai hatte Ineos den britischen Top-Rennstall Sky um Tour-Sieger Egan Bernal und Chris Froome übernommen. Auch beim Schweizer Fußball-Zweitligisten FC Lausanne-Sport ist Ratcliffe involviert.

Nürnberg verpflichtet Verteidiger Wirth

Die Nürnberg Ice Tigers haben Verteidiger Moritz Wirth geholt. Dies teilte der mittelfränkische Verein aus der Deutschen Eishockey Liga mit. Seine Karriere hatte der 20-jährige im Nürnberger Nachwuchs begonnen, später stand er auch für die deutsche U16- und U20-Nationalmannschaft auf dem#Eis. Zuletzt spielte er für die Minnesota Magicians in der North American Hockey League. "Auch wenn der Vertrag zunächst auf diese Saison beschränkt ist, hoffen wir natürlich, Moritz langfristig als Identifikationsfigur im Nürnberger Eishockey etablieren zu können", so Sportdirektor Andre Dietzsch.

Lamsfuß/Seidel sorgt für WM-Überraschung

Das deutsche Badminton-Doppel Mark Lamsfuß und Marvin Seidel (Wipperfeld/Bischmisheim) hat am Mittwoch bei der WM in Basel in der zweiten Runde für eine Überraschung gesorgt. Das Duo besiegte die an Position fünf gesetzten Japaner Hiroyuki Endo und Yuta Watanabe mit 21:17, 20:22, 21:19. Die beiden Deutschen, die in der Weltrangliste auf Platz 22 geführt werden, brachten als letzte DBV-Vertreter im dritten Satz einen knappen Vorsprung ins Ziel. Im Achtelfinale treffen Lamsfuß/Seidel am Donnerstag auf ein indisches oder chinesisches Doppel.

Füchse sechs Monate ohne Zachrisson

Die Füchse Berlin müssen die gesamte Hinrunde der am Donnerstag beginnenden Bundesliga-Saison auf Mattias Zachrisson verzichten. Der schwedische Nationalspieler zog sich im Training eine schwere Verletzung an der linken Wurfschulter zu und ist am Mittwoch erfolgreich operiert worden. Wie die Berliner mitteilten, ist mit einer Ausfallzeit von sechs Monaten zu rechnen. "Ich hoffe, dass er uns zum Rückrundenstart wieder zur Verfügung stehen wird", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. Die Berliner bestreiten ihr erstes Spiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim SC DHfK Leipzig.

DFB-Präsident: Weg frei für Keller

Der Weg von Fritz Keller zum 13. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist frei. Die Landesverbände haben in Berlin grünes Licht für den 62-jährigen Klubchef des SC Freiburg gegeben. Auch die Profiklubs stimmten dem Kandidaten wie erwartet zu. Damit wird Keller, der am vergangenen Donnerstag überraschend nominiert wurde, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit beim Bundestag am 27. September in Frankfurt/Main zum Nachfolger des am 2. April zurückgetretenen Reinhard Grindel gewählt. Sein Amt als Freiburger Klubchef wird der Hotelier und Winzer Keller niederlegen.

HSV trennt sich von Kaderplaner Spors

Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Johannes Spors haben sich einvernehmlich auf ein Ende ihrer Zusammenarbeit geeinigt. Mit Claus Costa stellte der Tabellenführer gleich den Nachfolger in der Funktion des Kaderplaners und Leiters der Scouting-Abteilung vor. Ursache für die erwartete Trennung von Spors waren "unterschiedliche Auffassungen über die künftige, inhaltliche Ausrichtung der sportlichen Strategie", teilte der HSV auf seiner Homepage mit. Spors hatte seinen Posten am 1.Februar 2018 angetreten, nachdem er zuvor in ähnlicher Funktion für RB Leipzig und 1899 Hoffenheim tätig gewesen war.

Fed Cup: DTB-Damen gegen Brasilien

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der ersten Fed-Cup-Runde im kommenden Jahr zu einem Auswärtsspiel nach Brasilien reisen. Das ergab die Auslosung am Sitz des Weltverbandes ITF in London. Sportlich ist die Aufgabe machbar, unmittelbar nach den Australian Open und vor dem Turnier in Doha allerdings mit Reisestrapazen verbunden. "Das kann doch nicht wahr sein...", twitterte die deutsche Damen-Chefin Barbara Rittner. Nach der Reform des Teamwettbewerbs bestreiten 16 Nationen am 7. und 8.Februar 2020 eine Qualifikationsrunde für die neu geschaffene Finalwoche vom 14. bis 19.April in Budapest.

Coutinho bei Trainingsdebüt volksnah

Berührungsängste oder gar Starallüren? Fehlanzeige! Philippe Coutinho gab sich bei seinem Einstand volksnah. Geduldig erfüllte der 27 Jahre alte Brasilianer nach dem Training alle Autogrammwünsche und stellte sich lächelnd für zahlreiche Fotos zur Verfügung - und das im strömenden Regen von München. Die neuen Kollegen waren da längst verschwunden. Bei Bayern München dreht sich gerade alles um den neuen Topstar vom FC Barcelona, der am Samstag (18.30 Uhr) bei Schalke 04 vor seinem mit Spannung erwarteten Debüt steht. Coutinho, die neue Nummer "10" des Rekordmeisters, soll die Attraktion der Liga werden.

DFL beschließt Sperre für Trainer

Die Trainer der Bundesliga und 2. Liga werden ab sofort nach vier Gelben Karten für ein Spiel gesperrt. Die Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) verabschiedete am Mittwoch in Berlin einen entsprechenden Antrag mit 29:4 Stimmen. Geldstrafen werden nicht verhängt. Gezählt werden die Verwarnungen ab dem kommenden Spieltag der jeweiligen Ligen - die Gelbe Karte gegen Bochums Trainer Robin Dutt beim 0:1 beim HSV verfällt damit. Zuletzt hatten sich RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann, Düsseldorfs Friedhelm Funkel und Herthas Ante Covic gegen die neue Regelung ausgesprochen.

Hockey-Frauen erreichen Halbfinale

Die deutschen Hockey-Frauen haben sich ins Halbfinale der EM in Antwerpen gezittert. Das DHB-Team hielt Irland im abschließenden Gruppenspiel mit 1:1 (1:1) auf Abstand und schloss die Vorrunde auf Rang zwei ab. Der Gegner für die Vorschlussrunde der Frauen wird im Verlauf des Mittwochs ermittelt. Belgien, Spanien und Titelverteidiger Niederlande streiten sich in der Gruppe A um die Halbfinal-Tickets. 2015 gewann die Damen-Auswahl zuletzt eine EM-Medaille, in London reichte es zu Bronze. Titelgewinne feierte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) 2007 und 2013.

Stindl plant sein baldiges Comeback

Kapitän Lars Stindl von Borussia Mönchengladbach will sich bei der Rückkehr auf den Trainingsplatz nicht unter Druck setzen. "Wenn alles so weiterläuft, hoffe ich, in den nächsten Wochen wieder zur Mannschaft zu stoßen." Vier Monate nach seinem Schienbeinbruch arbeitet Stindl derzeit an seinem Comeback, schon 2018 hatte er wegen eines Syndesmoserisses fast sechs Monate gefehlt. "Einen genauen Zeitplan gibt es nicht. Grundsätzlich geht es mir ganz gut, ich kann sogar schon wieder einige Dinge mit dem Ball trainieren. Trotzdem befinde ich mich nach wie vor in der individuellen Reha", sagte Stindl.

Deutsche Fußball Liga

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Harm: Keine Mehrheit für Watzke

ZDF-Sportreporter Markus Harm über das neue DFL-Präsidium sowie die Vorstellungsrunde von Fritz Keller als Kandidat für den DFB-Chefposten

Videolänge:
2 min

Mehr zu Umbrüchen bei DFL und DFB

Machtwechsel DFB Spitze ssr 190818 SSR

Sport | SPORTreportage - Machtwechsel an der DFB-Spitze

Die Wahl Fritz Kellers zum neuen DFB-Präsident gilt als beschlossene Sache. Doch wie ändern sich künftig die …

Videolänge:
5 min
Fritz Keller (mit Brille)

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Fritz Keller soll DFB-Präsident werden

Der Gastronom und Chef des SC Freiburg soll den DFB aus den negativen Schlagzeilen führen. Die Entscheidung …

Videolänge:
1 min

Reit-EM in Rotterdam

Springreiter Christian Ahlmann

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin - Springreiter mit zwei Rückkehrern

Bei der Reit-EM in Rotterdam zählen die deutschen Springreiter um Weltmeisterin Simone Blum zu den …

Videolänge:
1 min
Daniel Deußer

Sport | ZDF SPORTextra - Über Erwartungen und Medaillenträume

Die Erwartungen sind groß, die Konkurrenz auch: Simone Blum, Marcus Ehning, Daniel Deußer und Christian …

Interviews
Videolänge:
15 min
Isabell Werth bei der Reit-EM in Rotterdam

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Dressur-Equipe holt 24. EM-Titel

Das deutsche Dressurreiter-Quartett um Rekordreiterin Isabell Werth hat bei der Europameisterschaft in …

Videolänge:
1 min
Die deutsche Dressur-Equipe mit Jessica von Bredow-Werndl, Dorothee Schneider, Sönke Rothenberger und Isabell Werth

Sport | ZDF SPORTextra - "Tolle Pferde, toller Teamgeist"

Jessica von Bredow-Werndl, Dorothee Schneider, Sönke Rothenberger und Isabell Werth nach dem 24. EM-Titel für …

Interviews
Videolänge:
3 min

Mehr Sport

Hockeryfrauen auf EM-Halbfinalkurs

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Hockey-Frauen auf Halbfinalkurs

Die deutschen Hockey-Frauen liegen bei der EM in Antwerpen weiter auf Halbfinalkurs.

Videolänge:
1 min
Basketball Supercup SSR 190818

Sport | SPORTreportage - Deutschland gewinnt Supercup

Beim letzten Spiel des Supercup-Turniers gewinnen Deutschlands Basketballer mit 92:84 gegen Polen. Nach …

Videolänge:
5 min

Mehr Fußball

Plakat DFB-Akademie

Sport | SPORTreportage - Quo vadis, deutscher Fußball?

Frühes Aus bei der WM und in der zurückliegenden Champions League - die Zweifel an der Konkurrenzfähigkeit …

Videolänge:
12 min
Marco Rose, Trainer von Borussia Mönchengladbach

Sport | das aktuelle sportstudio - Gladbachs Trainer Rose zu Gast bei KMH

Gladbachs neuer Cheftrainer Marco Rose trifft am Samstag in Mainz auf die eigene Vergangenheit – und auf …

Sendung am 24. August
Livestream verfügbar:
Sa, 22:45 - 00:10 Uhr
Urs Fischer am 27.05.19 in Berlin

Sport - Die Bundesliga-Trainer 2019/20

Viele neue und noch mehr bekannte Gesichter - die 18 Bundesliga-Trainer der Spielzeit 2018/2019.

Bilderserie
Anzahl Bilder:
18 Bilder

Jürgen Klopp - die Dokumentation

Siegerparade in Liverpool

Sport | ZDF SPORTextra - Der erlöste Erlöser

Nach nächtlichen Tränen heute Jubel im Sonnenschein: Der FC Liverpool gewann gestern die Champions League. …

Videolänge:
1 min

Sport im ZDF und im Livestream

das aktuelle sportstudio - Sendungsteaser

Sport | das aktuelle sportstudio - Gladbachs Trainer Rose zu Gast bei KMH

Gladbachs neuer Cheftrainer Marco Rose trifft am Samstag in Mainz auf die eigene Vergangenheit – und auf …

Livestream
Livestream verfügbar:
Sa, 22:45 - 00:10 Uhr
"ZDF SPORTextra": Sendungslogo.

Sport | ZDF SPORTextra - Radsport: Deutschland-Tour live

Übertragung aus Göttingen Reporter: Michael Pfeffer Moderation: Yorck Polus Experte: Marcel Kittel

Livestream
Livestream verfügbar:
30.08., 15:55 - 17:30 Uhr
das aktuelle sportstudio - Sendungsteaser

Sport | das aktuelle sportstudio - das aktuelle sportstudio vom 31. August 2019

"das aktuelle sportstudio" berichtet von den Spielen der 1. Bundesliga, zeigt Ausschnitte des Abendspiels als …

Livestream
Livestream verfügbar:
31.08., 23:00 - 00:25 Uhr
Logo.jpg

Sport | ZDF SPORTextra - Frauenfußball: Ukraine - Deutschland

Übertragung aus der Arena Lviv aus Lemberg/Ukraine Reporter: Gari Paubandt Moderation: Sven Voss

Livestream
Livestream verfügbar:
03.09., 15:40 - 18:30 Uhr

das aktuelle sportstudio

das aktuelle sportstudio - Sendungsteaser

Sport | das aktuelle sportstudio - Die Sendung vom 17. August 2019

Alles zum ersten Bundesligaspieltag der Saison, im Fokus Gladbach - Schalke. Studiogast ist Paderborn-Trainer …

Videolänge:
27 min
das aktuelle sportstudio: SC Paderborn

Sport | das aktuelle sportstudio - Baumgart "lebt den Fußball"

"Attacke" ist das Zauberwort des Paderborn-Trainers Steffen Baumgart für die neue Saison. Nach dem Blitz-Ab- …

Videolänge:
2 min
das aktuelle sportstudio: Hockey EM

Sport | das aktuelle sportstudio - Hockey-Herren schießen sich warm

Bei der Hockey-EM in Antwerpen glänzen die deutschen Herren bei ihrem Auftaktspiel gegen Schottland mit 9:0. …

Videolänge:
1 min

SPORTreportage

Sendungsteaser SPORTreportage

Sport - SPORTreportage

Spektakuläre Aufnahmen vom Highlinen, Fußball aus der Premier League, Pferdesport aus dem Reagenzglas und den …

Plakat DFB-Akademie

Sport | SPORTreportage - Quo vadis deutscher Fußball?

Frühes Aus bei der WM und in der zurückliegenden Champions League - die Zweifel an der Konkurrenzfähigkeit …

Videolänge:
12 min
Machtwechsel DFB Spitze ssr 190818 SSR

Sport | SPORTreportage - Machtwechsel an der DFB-Spitze

Die Wahl Fritz Kellers zum neuen DFB-Präsident gilt als beschlossene Sache. Doch wie ändern sich künftig die …

Videolänge:
5 min
Basketball Supercup SSR 190818

Sport | SPORTreportage - Deutschland gewinnt Supercup

Beim letzten Spiel des Supercup-Turniers gewinnen Deutschlands Basketballer mit 92:84 gegen Polen. Nach …

Videolänge:
5 min

Liveticker und Ergebnisse

DFB-Pokal

Sport - DFB-Pokal

Alle Spiele, alle Tore und die Ergebnisse bis zum Finale im Liveticker

Spielball der Champions-League-Saison 2018/19

Sport | UEFA Champions League - Champions League

Alle Spiele, Tore und Statistiken zu den Spielen der Champions League

Charles Leclerc am 16.03.19 in Melbourne

Sport - Formel 1

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender