Schritt 1: Prüfnummern eintragen

Tragen Sie für die Altersfreigabe die Prüfnummern Ihres Ausweis-Dokumentes ein und vergeben Sie im nächsten Schritt Ihre Jugendschutz-PIN. Den Aufbau der 4-teiligen Prüfnummer können Sie pro Ausweis-Typ den untenstehenden Beispiel-Bildern entnehmen.

Prüfnummern eintragen

Hier finden Sie die Prüfnummern

Hilfe & FAQ

Benötigen Sie Hilfe? Weitere häufig gestellte Fragen und Antworten zur Altersfreigabe und ein kurzes Erklärvideo finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.

Ihre Ausweis-Nummer wird einmalig zur Verifizierung Ihres Alters genutzt und nicht von uns gespeichert. Dadurch kann niemals ein Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz und der Datenverarbeitung finden Sie hier.