Rubrik Nachrichten

Nachrichten

heute.de - immer aktuell

Aktuelle Ereignisse, Hintergründe, Eilmeldungen finden Sie unter heute.de, über die heute-App sowie auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Google+ und Instagram.

Kurznachrichten

Wirtschaft 22:40

Politik 22:08

Panorama 21:53

Politik 21:34

Wirtschaft 21:05

Politik 20:51

Wirtschaft 20:13

Panorama 19:50

Politik 19:06

Panorama 18:42

Politik 18:14

Panorama 17:45

Politik 17:28

Politik 17:10

Politik 16:57

Panorama 16:36

Politik 16:10

Politik 15:45

Panorama 15:26

Politik 15:05

Hintergrund 14:43

Panorama 14:22

Politik 14:02

Fußball 13:30

Politik 13:29

Merck erhält in den USA erste Zulassung für neues Krebsmittel

Der Pharmakonzern Merck hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für seine Krebsimmuntherapie Avelumab erhalten. Damit ließ die FDA erstmals ein Medikament gegen metastasierten Merkelzellkarzinom, eine seltene und bösartige Form des Hautkrebses, zu. Merck erwartet in diesem Jahr auch in der EU die Zulassung für das Krebsmittel. Das Unternehmen forscht auch zur Behandlung von Lungen-, Nieren-, Magen- und Eierstockkrebs. Die Immuntherapie gilt als eines der vielversprechendsten Felder der Krebsmedizin.

Politbarometer: CDU im Saarland vor SPD

Wenn schon jetzt die Wahl zum saarländischen Landtag wäre, dann käme die CDU auf 37 Prozent (unverändert im Vergleich zur Vorwoche), die SPD auf 32 Prozent (unverändert), die Linke auf 12,5 Prozent (plus 0,5), die Grünen auf 4,5 Prozent (plus 0,5), die FDP auf 4,0 Prozent (unverändert) und die AfD auf 6 Prozent (minus 1). Von den Befragten sind sich 36 Prozent noch nicht sicher, wen oder ob sie wählen wollen.

UN-Flüchtlingshilfswerk befürchtet 250 tote Migranten im Mittelmeer

Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR befürchtet, dass bei einem Bootsunglück auf dem Mittelmeer bis zu 250 Menschen ums Leben gekommen sein könnten. Es wurden bislang zwei gekenterte Schlauchboote vor der libyschen Küste gefunden. Fünf Leichen wurden in der Nähe geborgen, sagte eine Sprecherin der Retter von Pro Activa Open Arms. Der Rest sei verschwunden. Auf jedem Boot könnten mehr als 120 Menschen gewesen seien. Im Mittelmeer kentrn immer wieder Flüchtlingsboote bei dem Versuch von Afrika nach Europa zu gelangen.

USA: Abstimmung zur Gesundheitsreform verschoben

In letzter Minute haben die Republikaner im US-Repräsentantenhaus die für den Donnerstag geplante Abstimmung über ein neues Gesundheitsgesetz verschoben. Der Schritt ist eine Schlappe für den US-Präsident Donald Trump, der in seinem Wahlkampf damit warb Obamacare abzuschaffen. Zuvor hatte das Weiße Haus noch versucht, konservative Republikaner in Gesprächen für Trumps Gesundheitsreformpläne zu gewinnen. 25 Abgeordnete hatten angekündigt nicht für das neue Gesetz zu stimmen. Die Abstimmung soll nun am Freitag stattfinden.

Kein Ergebnis im Gerichtsstreit um Bonus für Ex-VW-Manager

Die Verhandlung am Arbeitsgericht Braunschweig zwischen dem früheren VW-Mitarbeiter Heinz Jakob Neußer und Volkswagen hat kein Ergebnis gebracht. Neußer fordert vom Autobauer die Nachzahlung eines Bonus von rund 1,4 Millionen Euro für das Jahr 2015. Nächster Verhandlungstag ist für den 27. Juni geplant. Neußer und ein Verterter des Wolfburger Konzerns werden erwartet. Neußer ist seit September 2015 freigestellt. Er gehört zu den sieben VW- Mitarbeitern, gegen die im Abgas- Skandal bislang Strafanzeige in den USA gestellt wurde.

Hollande-Vertrauter unterstützt offenbar Elyseeanwärter Macron

Der französische Präsidentschaftskandidat Macron wird erstmals von einem Regierungsmitglied unterstützt. Die Nachrichtenagentur AFP berichtet unter Berufung auf Vertraute, dass sich der sozialistische Verteidigungsminister Le Drian im Regionalrat der Bretagne für Macron ausgesprochen habe. Le Drian gilt als langjähriger Vertrauter von Präsident Francois Hollande, der sich nicht wieder zur Wahl stellt. Beobachter werten den Schritt des Ministers als ein Affront gegen den als stramm links geltenden sozialistischen Spitzenkandidaten Benoit Hamon.

Haribo will künftig auch in den USA produzieren

Der Süßwaren-Hersteller Haribo will in Zukunft auch in den USA Goldbären produzieren. Das deutsche Unternehmen wolle im US-Bundesstaat Wisconsin seinen ersten Produktionsstandort in den Vereinigten Staaten bauen, wie der Konzern mitteilte. Als Begründung für die Wahl nannte Haribo-Chef Hans Guido Riegel, dass Haribo das "am schnellsten wachsende Süßwaren-Unternehmen in den USA" sei. Die neue Fabrik soll ab 2020 die bunten Süßigkeiten herstellen. Das Bonner Traditionsunternehmen beschäftigt weltweit knapp 7.000 Mitarbeiter.

Bestes Sachbuch und beste Übersetzung ausgezeichnet

Bei der Leipziger Buchmesse sind das beste Sachbuch und die beste Übersetzung ausgezeichnet worden. In der Kategorie Sachbuch/Essayistik wurde Barbara Stollberg-Rilinger für ihre Biografie über die Habsburger-Kaiserin Maria Theresia geehrt. Darin habe die Historikerin Klischees beiseitegeschoben und damit einen neuen Blick auf die Kaiserin ermöglicht, urteilte die Jury. Für ihre Übersetzung aus dem Chinesischen des Werkes "Die Reise in den Westen" wurde Eva Lüdi Kong ausgezeichnet. Die Preisträgerin stammt aus der Schweiz und lebte 25 Jahre in China. Leipzig: Literatur über Demokratie

Trump muss um Abstimmungserfolg bei Gesundheitsreform bangen

Kurz vor dem geplanten Votum des US- Repräsentantenhauses über das Gesundheitswesen muss US-Präsident Donald Trump um die Zustimmung bangen. Mindestens 25 Abgeordnete seiner Partei hatten angekündigt nicht für die Trump-Alternative der bisherigen "Obama-Care" zu stimmen. Höchstens 22 Abweichler könnte sich die Republikaner erlauben. Der neue Entwurf sieht unter anderem vor die Versicherungspflicht für alle abzuschaffen. Der frühere US-Präsident Obama verteidigte sein Gesetzeswerk und warnte vor einer Verschlechterung der Versorgung für zahlreiche US-Bürger.

Südamerika: Bahnlinie vom Atlantik zum Pazifik soll kommen

Das Projekt einer Bahnlinie vom Atlantik zum Pazifik in Südamerika hat eine entscheidende Hürde genommen. Brasilien will den Bau der 3.750 Kilometer langen Zugstrecke unterstützen, wie das brasilianische Außenministerium bei einem Treffen in La Paz mitteilte. Bisher waren nur Bolivien und Peru Befürworter. Die Strecke soll in Santos am Atlantik starten, über Bolivien bis an die Pazifikküste in Peru enden. Deutsche und Schweizer Unternehmen hoffen auf Bauaufträge bei dem Mammut-Projekt. Die Kosten werden auf etwa 13 Milliarden Euro (14 Mrd. US-Dollar) geschätzt.

Regierung: Kluft zwischen Arm und Reich untergräbt Vertrauen in Demokratie

Die große Kluft zwischen Arm und Reich droht nach Einschätzung der Bundesregierung das Vertrauen vieler Menschen in die Demokratie in Deutschland zu untergraben. Es gebe eine "verfestigte Ungleichheit bei den Vermögen", sagte Sozialministerin Nahles (SPD) in Berlin unter Berufung auf ihren neuen Armuts- und Reichtumsbericht. "Die reichsten zehn Prozent der Haushalte besitzen mehr als die Hälfte des gesamten Nettovermögens, die untere Hälfte nur ein Prozent." Kluft zwischen Arm und Reich wächst

Belletristik-Preis geht an Natascha Wodin

Natascha Wodin ist mit dem diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik geehrt worden. Sie erhält die Auszeichnung für ihr Buch "Sie kam aus Mariupol". Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Die 71-jährige Schriftstellerin ist als Kind sowjetischer Zwangsarbeiter in Fürth geboren worden. In ihrem ausgezeichneten Werk setzt Wodin sich mit ihrer Familiengeschichte auseinander. Sie geht darin auf die Suche nach ihrer Mutter, die von den Nazis zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt wurde und sich später das Leben nahm.

Londoner Polizei gibt Identität des Attentäters bekannt

Bei dem Attentäter von London handelt es sich nach Polizeiangaben um Khalid M. Der 52-jährige Mann aus Kent soll für die Tat im Regierungsviertel der Hauptstadt Großbritanniens verantwortlich sein. Der Täter soll in der Vergangenheit unterschiedliche Decknamen benutzt haben. Er sei zuvor der Polizei wegen Gewaltdelikten und unerlaubtem Waffenbesitz bekannt gewesen. Bei dem Anschlag am Mittwoch hatte Khalid M. Fußgänger niedergefahren und einen Polizisten erstochen. Vier Menschen sind bei der Tat ums Leben gekommen, darunter auch der Attentäter. Todesfahrer: Kontakte zum IS?

Möglicherweise Anschlagversuch in Belgien gescheitert

In der belgischen Stadt Antwerpen ist möglicherweise ein Anschlagversuch gescheitert. Laut Polizei raste am Vormittag ein Mann durch das Haupteinkaufsviertel der Hafenstadt. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, es seien mehrfach Fußgänger in Gefahr gewesen. Ihren Angaben zufolge konnte das Auto von der Polizei gestoppt werden. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 39 Jahre alten Franzosen mit nordafrikanischen Wurzeln. Im Kofferraum wurden Stichwaffen, ein Gewehr sowie ein Kanister mit einer unbekannten Flüssigkeit gefunden. Belgien: Anschlag verhindert?

Mossul: Mehr als 100 Zivilisten getötet

Bei einer gewaltigen Explosion während der Offensive gegen die IS-Terrormiliz in der nordirakischen Großstadt Mossul sind Berichten zufolge mehr als hundert Zivilisten getötet worden. Ein irakischer General erklärte, unter Trümmern seien 108 Leichen geborgen worden, darunter Frauen und Kinder. Die Ursache der Explosion ist unklar. Ein Aktivist mit dem Decknamen "Mosul Eye" berichtet, ein Luftangriff auf das Viertel Al-Dschadida in West-Mossul habe am Mittwoch einen mit Sprengstoff beladenen Laster getroffen. Danach habe es eine doppelte Explosion gegeben.

Meteorologen erkennen neue Wolkenart "Volutus" an

Meteorologen haben eine neue Wolkenform anerkannt. Die Weltwetterorganisation (WMO) hat nach 30 Jahren einen aktuellen Wolkenatlas aufgelegt und die neue Art beschrieben. Sie heißt Volutus und beschreibt eine Wolkenformation, die meist niedrig am Himmel zu sehen ist und oft wie ein Schlauch aussieht, der sich um eine horizontale Achse dreht. "Vor mehr als 2.000 Jahren hat Aristoteles Wolken studiert. Heute wissen wir, welche wichtige Rolle Wolken in der Energiebalance der Welt, bei Klima und Wetter spielen", sagte WMO-Generalsekretär Taalas.

Gabriel stellt Griechenland neue Flüchtlingshilfe in Aussicht

Bundesaußenminister Gabriel (SPD) hat sich besorgt über die steigenden Flüchtlingszahlen in der Ägäis gezeigt und Griechenland weitere Hilfen in Aussicht gestellt. "Wir sind auch bereit, mehr zu tun", sagte er bei seinem Antrittsbesuch in Athen. In den vergangenen Tagen waren die Flüchtlingszahlen auf den griechischen Inseln vor der türkischen Küste wie Lesbos, Chios, Samos, Leros und Kos wieder leicht gestiegen. Die griechischen Behörden führen das auf das gute Wetter zurück.

Zehn ägyptische Armeeangehörige durch Bomben auf dem Sinai getötet

Bei einem Anti-Terror-Einsatz auf der Sinai-Halbinsel sind zehn ägyptische Armeeangehörige ums Leben gekommen. Zwei gepanzerte Fahrzeuge seien während einer Razzia von Bomben getroffen worden, teilte der Sprecher der ägyptischen Armee, Tamer al-Refai, auf der Facebookseite des Militärs mit. Die Aktion habe einem Versteck von Terroristen im Zentrum des Sinai gegolten. 15 Verdächtige seien getötet und sieben weitere verhaftet worden. In den vergangenen Jahren hat Ägypten die Anti- Terror-Maßnahmen auf der Sinai-Halbinsel ausgeweitet.

Wissenschaft: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Die Zahl der Frauen, die im Ausland Eizellen kaufen, steigt offenbar stark an. Es könne davon ausgegangen werden, dass aus Deutschland mittlerweile pro Jahr mehrere Tausend Frauen im Ausland Eizellspenden in Anspruch nähmen, sagte Birgit Mayer-Lewis von der Universität Würzburg bei einer Veranstaltung des Deutschen Ethikrats. Gründe dafür, Eizellen zu kaufen, sind meist Unfruchtbarkeit oder ein fortgeschrittenes Alter der Frauen. Die meisten Eizellspenden werden in Spanien, Tschechien und Russland vorgenommen. In Deutschland ist die Spende verboten.

UN: 400.000 Menschen in Mossul eingeschlossen

In der Altstadt der umkämpften irakischen Metropole Mossul sitzen nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) rund 400.000 Zivilisten fest. Aus Angst vor der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) würden viele Zivilisten nicht flüchten. Wie ein Vertreter des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) im Irak mitteilte, seien insgesamt noch 600.000 Menschen in den vom IS gehaltenen Zonen. Es werde daher noch mit viel mehr Flüchtlingen gerechnet. Mossul ist die letzte verbliebene IS- Hochburg im Irak und seit Wochen umkämpft.

Belgien: Möglicherweise Anschlag in Antwerpen verhindert

Einen Tag nach dem Terrorakt in London ist am Donnerstag in der belgischen Stadt Antwerpen möglicherweise ein Anschlag verhindert worden. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, sollen Sicherheitskräfte ein Fahrzeug gestoppt haben, in dem sich Waffen und illegale Stoffe befanden. Es war aufgefallen, weil es über eine rote Ampel gefahren war. Nach Angaben von Belga war der Kampfmittelräumdienst im Einsatz. Der aus Nordafrika stammende Festgenommene soll der Polizei nach Medienberichten wegen illegalen Waffenbesitzes bekannt sein.

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Behandlungsfehler nach Angaben der Ärztekammern erneut leicht gestiegen. In insgesamt 2.245 Fällen bestätigten die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen Behandlungsfehler. Das waren 113 mehr als noch 2015. Wie die Bundesärztekammer (BÄK) mitteilte, betrafen die häufigsten Patienten-Beschwerden erneut Knie- und Hüftgelenkarthrosen sowie Frakturen an Unterschenkel und Sprunggelenk. Insgesamt sei auch die Zahl der Behandlungsfälle gestiegen - auf rund 716 Millionen Fälle jährlich, so die BÄK.

Terrormiliz IS reklamiert Anschlag von London für sich

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Anschlag von London für sich beansprucht. Der Angreifer sei ein "Soldat des IS" gewesen, teilte das Sprachrohr der Extremisten, Amak, am Donnerstag mit. Weitere Details zur Erklärung der radikalislamischen Extremisten waren zunächst nicht bekannt. Die britische Premierministerin Theresa May hatte am Vormittag im Parlament erste Einzelheiten zu dem Täter bekannt gegeben. Der gebürtige Brite sei wegen Verbindungen in die Extremistenszene polizeibekannt gewesen, aber als Randfigur eingestuft worden, sagte sie.

Werner erleidet Muskelfaserriss

Bitteres Ende für Timo Werner bei seinem Nationalmannschafts-Debüt: Der Leipzig-Stürmer zog sich im Länderspiel gegen England (1:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Damit fällt Werner für das WM-Qualifikationsspiel am Sonntag (18 Uhr) in Baku gegen Aserbaidschan, sowie - laut seinem Klub-Trainer Hasenhüttl - für die englische Woche in der Bundesliga aus. Bundestrainer Joachim Löw erwartete indes am Donnerstag Mesut Özil und Mario Gomez zurück im Training. Sami Khedira sollte zumindest wieder ein reduziertes Programm absolvieren und am Freitag voll belastbar sein.

Atomkraftgegner bekräftigen Kritik am Endlagersuchgesetz

Umweltverbände und Bürgerinitiativen haben das vom Bundestag verabschiedete Gesetz zur Endlagersuche kritisiert. Bei einer Protestkundgebung vor dem Bundestag mahnten Redner wesentliche Veränderungen an. Gegenüber dem bisherigen sei das neue Gesetz zwar deutlich verbessert worden, es habe aber "nach wie vor gravierende Mängel", sagte der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND), Hubert Weiger. Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation "Ausgestrahlt" rügte die seiner Ansicht nach fehlenden Mitspracherechte der Bevölkerung beim Suchprozess.

Nachrichten

heute.de-Schlagzeilen

heute journal

Nachrichten | heute-journal -

Sie wollen sich am Ende eines langen Tages noch einmal kompakt und umfassend informieren? Sie wollen höchste …

Der schnelle Nachrichtenüberblick: heute Xpress

Nachrichten | heute -

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Videolänge:
1 min
ZDF Politbarometer

Nachrichten | heute-journal -

Umfrage zur Landtagswahl im Saarland: Das Stimmungsbild der Parteien, mögliche Koalitionen und die Frage nach …

Videolänge:
2 min
Merkel im Saarland

Nachrichten | heute-journal -

Der Wahlkampf im Saarland geht in die heiße Phase. Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel reist nach Sankt Wendel, …

Videolänge:
3 min
Parlarment

Nachrichten | heute-journal -

Mitten im Londoner Regierungsviertel hat der Attentäter Khalid Masood drei Menschen in den Tod gerissen und …

Videolänge:
2 min
Julia Ebner von Quilliam

Nachrichten | heute-journal -

Julia Ebner forscht bei der anti-islamistischen Denkfabrik Quilliam. Nach dem Anschlag beschreibt sie im …

Videolänge:
4 min
Parkplatz in Antwerpen.

Nachrichten | heute -

Im belgischen Antwerpen ist ein Mann mit hoher Geschwindigkeit durch das Haupteinkaufsviertel gerast. Die …

Videolänge:
1 min
Shopping-Einkäufe.

Nachrichten | heute -

Der Entwurf des neuesten Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung bestätigt: Die …

Videolänge:
2 min
Der neue Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Richard Lutz, wird am 22.03.2017 in Berlin auf einer Pressekonferenz von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU, r) und Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht (l) vorgestellt.

Nachrichten | heute-journal -

Finanzfachmann mit "Universalerfahrung bei der Deutschen Bahn", wie ihn Minister Dobrindt nennt, promovierter …

Videolänge:
2 min
Im Kino: "Der Himmel wird warten"

Nachrichten | heute-journal -

Das französische Drama handelt vom Weg in den Islamismus: Zwei Mädchen ziehen in den Dschihad. Was macht …

Videolänge:
3 min

Das Wetter in Deutschland

-- °C

Wahlen in Deutschland

Wahl-O-Mat - Saarland 2017
Exklusiv

Politik | Wahlen im ZDF -

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland ist online. Er bietet die Möglichkeit, sich anhand von 38 Thesen …

Martin_Schulz

Nachrichten | heute-journal -

Aus Merkels Sicht ist Schulz ein Risiko. Einer, der nicht nur ständig sagt, er wolle Bundeskanzler werden, …

Videolänge:
3 min
Annegret Kramp-Karrenbauer vor CDU-Wahlplakat

Politik | Länderspiegel -

Dank Martin Schulz erlebt die SPD zur Zeit ungeahnte Höhenflüge. Drei Landtagswahlen stehen bevor – …

Videolänge:
4 min
Wahlkreuz und Wappen Saarland

Nachrichten | drehscheibe -

Am 26. März wählt das Saarland einen neuen Landtag. Spitzenkandidatin der SPD ist Anke Rehlinger.

Videolänge:
3 min
Wahlkreuz und Wappen Saarland

Nachrichten | drehscheibe -

Am 26. März wählt das Saarland einen neuen Landtag. Spitzenkandidat der Linken ist Oskar Lafontaine.

Videolänge:
3 min
Wahlkreuz und Wappen Saarland

Nachrichten | drehscheibe -

Am 26. März wählt das Saarland einen neuen Landtag. Vor fünf Jahren kamen die Grünen ganz knapp in den …

Videolänge:
3 min
Wahlkreuz und Wappen Saarland

Nachrichten | drehscheibe -

Am 26. März wählt das Saarland einen neuen Landtag. 2012 erreichten die Piraten auf Anhieb 7,4 Prozent der …

Videolänge:
3 min
Landtag im Saarland.

Nachrichten | heute -

Laut ZDF-Politbarometer ist der Ausgang noch völlig offen: Eine Fortsetzung der großen Koalition wäre auf …

Videolänge:
1 min
Politbarometer Extra: CDU stärkste Partei im Saarland

Nachrichten | heute - in Deutschland -

Rund eine Woche vor der Landtagswahl im Saarland ist die CDU zwar weiter stärkste Kraft. Eine Mehrheit von …

Videolänge:
2 min
Wahlplakate im Saarland

Nachrichten | heute -

Lange sah es nach klarer Sache aus - eine Neuauflage von Schwarz-Rot im Saarland schien ausgemacht. Ein …

Videolänge:
5 min
Martin Schulz.

Nachrichten | heute-journal -

Mit allen 605 gültigen Stimmen haben die Delegierten beim SPD-Parteitag in Berlin entschieden: Martin Schulz …

Videolänge:
2 min
Andreas Wunn und Annegret Kramp-Karrenbauer.

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Das Saarland, seit fast 18 Jahren fest in CDU-Hand aber, mit dem Schulz-Effekt hat sich auch dort einiges …

Videolänge:
20 min
Die kleinen Parteien im Saarland.

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Im Wahljahr 2017 macht das Saarland den Anfang. Am 26. März wird im kleinsten Flächenland gewählt. In den …

Videolänge:
2 min
Alleinerziehende Mutter sitzt in Küche

Nachrichten | heute - in Deutschland -

Laut Agentur für Arbeit leben im Saarland rund 15.400 Menschen, deren Einkommen nicht zum Leben reicht. Vor …

Videolänge:
2 min
Überwachungskamera in Saarbrücken

Nachrichten | heute - in Deutschland -

Kann Videoüberwachung Gewalt und Terror verhindern oder ist sie ein unverhältnismäßiger Eingriff in …

Videolänge:
2 min
Martin Schulz, Kanzlerkandidat der SPD

Nachrichten | heute - in Deutschland -

Laut einem Zeitungsbericht will SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Agenda 2010 reformieren. Bei einem …

Videolänge:
1 min
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer

Politik | Berlin direkt -

Trotz aller Kritik stehe seine Partei hinter Merkel als Kanzlerkandidatin, sagt CSU-Generalsekretär Andreas …

Videolänge:
4 min
Hannelore Kraft und Armin Laschet begrüßen sich im Düsseldorfer Landtag

Politik | Länderspiegel -

In NRW hofft die SPD auf den Schulz-Effekt, doch in aktuellen Umfragen reicht es nicht für die amtierende …

Videolänge:
3 min
Ministerpräsident Albig (SPD) will mit dem Schulz-Effekt die CDU überholen

Nachrichten | heute - in Deutschland -

Der Wahlkampf im hohen Norden hat begonnen – in drei Monaten wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag …

Videolänge:
2 min
Martin Schulz.

Nachrichten | heute-journal -

Niedergang von Opel, Agenda 2010 , Flüchtlingspolitik – Viele verlieren den Glauben an die Politik und werden …

Videolänge:
3 min
Frank Walter Steinmeier.

Nachrichten | heute -

Frank-Walter Steinmeier wird der neue Bundespräsident. Direkt im ersten Wahlgang setzte sich der …

Videolänge:
2 min
Merkel und Seehofer im Gespräch

Nachrichten | heute-journal -

Angesichts der Aufholjagd der SPD in den Umfragen haben führende Unionspolitiker zur Geschlossenheit …

Videolänge:
3 min
merkelundschulzhep

Nachrichten | heute plus -

Bundeskanzlerin Angela Merkel muss in Gesprächen gegenüber den USA und Erdogan ihre Worte sorgfältig wählen. …

Videolänge:
2 min
Prof. Simon Hegelich | Political Data Science Hochschule für Politik München

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Fake-News werden „den Wahlkampf bestimmt beeinflussen“, sagt Prof. Simon Hegelich von der Political Data …

Videolänge:
3 min

Trump, die USA und die Welt

Donald Trump.

Nachrichten | heute -

Ermittlungen des FBI werfen Trump unfaire Wahlkampfmethoden vor. Es wird unter anderem geprüft, ob Absprachen …

Videolänge:
1 min
Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft US-Präsident Donald Trump

Nachrichten | heute -

Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Trump haben sich bei ihrem ersten Treffen in Washington um …

Videolänge:
1 min
Donald Trump spricht, während Angela Merkel neben ihm sitzt.

Nachrichten | heute -

Nach dem Treffen zwischen Merkel und Trump wird deutlich, dass die enormen Differenzen nur schwer zu …

Videolänge:
1 min
Sean Spicer am 14.3.2017

Nachrichten | heute -

Die Trump-Administration rudert zurück. Offenbar hat sie keine Belege für einen Lauschangriff gegen Präsident …

Videolänge:
1 min
Trump redet vor US-Kongress.

Nachrichten | heute -

US-Präsident Trump bestätigte vor dem Kongress seine Pläne für Amerika: eine "historische" Steuerreform und …

Videolänge:
2 min
Stephen Bannon

Nachrichten | heute-journal -

US-Präsident Donald Trump wird nach Überzeugung seines Chefstrategen sämtliche im Wahlkampf gemachten …

Videolänge:
3 min
students form a human chain during a protest against u.s. president donald trump's immigration policies, and to call for unity,

Nachrichten | heute -

Die US-Regierung hat neue Regeln zu Abschiebungen von illegalen Einwanderern erlassen.

Videolänge:
1 min
ZDF-Korrespondent Ulf Röller in Washington

Nachrichten | heute -

US-Präsident Trump hat sich entschieden: Generalleutnant Herbert Raymond McMaster wird Nationaler …

Videolänge:
1 min
artist kaya mar holds a painting depicting u.s. president donald trump and britain's queen elizabeth during a protest against th

Nachrichten -

In London haben erneut mehrere tausend Menschen gegen einen Besuch des neuen US-Präsidenten Trump in …

Videolänge:
1 min
Trump bei einer Rede mit erhobener Hand

Nachrichten | heute -

US-Präsident Trump hatte angedeutet, es sei in Schweden etwas Schlimmes passiert- wegen Flüchtlingen. …

Videolänge:
1 min
EU-Flagge weht im Wind

Politik | Berlin direkt -

Die Wahl Donald Trumps zum amerikanischen Präsidenten hat viele Menschen in Europa mit Sorge erfüllt. Nun …

Videolänge:
3 min
US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede in Florida

Nachrichten | heute -

In Florida hielt Trump die erste Kundgebung seit seinem Amtsantritt ab. Seine Anhänger bejubelten jedes …

Videolänge:
2 min
US-Präsident Donald Trump

Nachrichten | heute -

US-Präsident Trump stellte die kritische Berichterstattung in den Medien als verlogen hin und versuchte, die …

Videolänge:
3 min
Daniel Pontzen

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

„Das Rumoren innerhalb der republikanischen Partei wird größer“, sagt ZDF-Korrespondent Daniel Pontzen. „Es …

Videolänge:
3 min
national security adviser general michael flynn (l) arrives to deliver a statement next to press secretary sean spicer during th

Nachrichten | heute -

Der Nationale Sicherheitsberater der US-Regierung, Michael Flynn, ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. …

Videolänge:
1 min
Trump missbraucht seine Macht?

Nachrichten | heute plus -

Politik und Privatgeschäfte – das schreit nach Interessenskonflikt. Mit einem Tweet über seinen offiziellen …

Videolänge:
2 min
Frank Bethmann

Nachrichten | heute-journal -

US-Präsident Trump hat eine Lockerung der Vorschriften für den Finanzsektor angeordnet. Er unterzeichnete ein …

Videolänge:
1 min
Donald Trump

Nachrichten | heute plus -

In zwölf Tagen hat Trump elf Dekrete aufgesetzt - darunter auch das sehr umstrittene neue Einreiseverbot für …

Videolänge:
2 min
Grenze zwischen USA und Mexiko

Nachrichten | heute-journal -

Per Dekret ordnete US-Präsident Trump den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko an. Wie sinnvoll ist Trumps …

Videolänge:
3 min
Proteste gegen Einreisestopp.

Nachrichten | heute -

Präsident Trump baut den Nationalen Sicherheitsrat um. Kritiker glauben, er will das System verändern.

Deutsches Containerschiff

Verbraucher | WISO -

Anknüpfend an Aussagen von Trump schauen wir in die Zukunft: Was wäre, wenn Trump einen Zusammenbruch der …

Videolänge:
4 min
Mitglieder Weißes Haus

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Ölmilliardäre, Hedgefonds-Manager, Spekulanten: Der designierte US-Präsident Donald Trump hat viele …

Videolänge:
2 min
Trumps Verbindungen nach Russland

Nachrichten | heute-journal -

Die Internetseite Buzzfeed hat ein Dossier veröffentlicht, mit dessen Inhalt Russland den künftigen …

Videolänge:
7 min

Das Jahr 2017 - auch via App

heute journal

heute-Nachrichten

Nachrichtengrafik