Rubrik Nachrichten

Nachrichten

heute.de - immer aktuell

Aktuelle Ereignisse, Hintergründe, Eilmeldungen finden Sie unter heute.de, über die heute-App sowie auf den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Google+ und Instagram.

Kurznachrichten

Panorama 08:47

Politik 08:35

Panorama 08:20

Wirtschaft 08:08

Politik 07:36

Politik 07:19

Politik 06:44

Panorama 06:27

Politik 06:13

Politik 05:57

Wirtschaft 00:15

Politik 23:39

Politik 23:09

Champions League 22:36

Panorama 22:08

Panorama 21:41

Panorama 21:02

Politik 20:38

Panorama 20:08

Wirtschaft 19:36

Wirtschaft 19:07

Panorama 18:38

Politik 18:06

Wirtschaft 17:34

Wirtschaft 17:03

Feuer bei der Feuerwehr - Gerätehaus in Kiel brennt

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Kiel hat in der Nacht zum Mittwoch Feuer gefangen. Fünf Fahrzeuge seien zerstört worden und ein Großteil des Daches eingestürzt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. 60 Einsatzkräfte seien mit den Löscharbeiten beschäftigt. In dem Gerätehaus waren dem Sprecher zufolge keine Menschen. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.

Russischer Raumfrachter startet mit Nachschub zur ISS

Russland hat wieder einen unbemannten Transporter mit rund 2,5 Tonnen Material zur Internationalen Raumstation geschickt. Der Frachter sei wie geplant vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet, teilte die Flugleitzentrale mit. Der neue Transporter werde voraussichtlich zwei Tage unterwegs sein. Neben Nahrungsmitteln und Sauerstoff soll die ISS-Besatzung neue Ausrüstung für Experimente und Treibstoff erhalten. Derzeit arbeiten drei Russen, zwei US-Amerikaner und ein Franzose auf der ISS rund 400 Kilometer über der Erde.

Fußballfans wegen Oral-Sex-Banner gesperrt

Im australischen Fußball sind 14 Anhänger des Erstligisten Western Sydney Wanderers mit einem Stadionverbot von jeweils 18 Monaten belegt worden, weil sie im Derby gegen den FC Sydney ein anstößiges Banner hochgehalten hatten. Es stellte FC-Trainer Graham Arnold beim Oral-Sex dar. Der Fußballverband verstand dabei keinen Spaß und verurteilte die Aktion als "Beleidigung für jedes vernünftige Mitglied der Öffentlichkeit". Arnold selbst hatte gelassen auf die Beleidigung reagiert: "Ob mich das ärgert? Kein bisschen."

Sorgenkind A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen

Der Ärger mit dem Militärtransporter A400M hat Airbus das Jahr 2016 verhagelt. Nachdem Airbus wegen Problemen mit den Triebwerken des Flugzeugs schon im Sommer eine Belastung von einer Milliarde Euro verbucht hatte, sattelte das Management zum Jahresende weitere 1,2 Milliarden Euro drauf. Der Gewinn sackte dadurch im Vergleich zum Vorjahr um 63 Prozent auf 995 Millionen Euro zusammen. Gelöst sind die Probleme noch nicht: "Die Risikoreduktion in diesem Programm hat für uns höchste Priorität", so Airbus-Chef Enders.

Asylpolitik: Bundeskabinett bringt Gesetz auf den Weg

In Deutschland sollen Ausreisepflichtige schneller und konsequenter abgeschoben werden. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf will das Bundeskabinett heute auf den Weg bringen. Damit können unter anderem Gefährder stärker überwacht und die Abschiebehaft ausgeweitet werden. Außerdem sollen Behörden Handy-Daten auslesen dürfen.

Amnesty befürchtet Erosion der Menschenrechte

Amnesty International warnt vor einer Erosion der Menschenrechte weltweit. Die "Wir gegen die Anderen"-Politik vieler Regierungen höhle das Grundprinzip, dass jeder Mensch die gleichen Rechte besitzt, immer weiter aus. Dieses seit Ende des Zweiten Weltkriegs geltende Grundprinzip sei "akut bedroht". Vermehrt würden Kritiker pauschal zu Feinden erklärt und einzelne Bevölkerungsgruppen ausgegrenzt.

Proteste in Athen

Tausende Menschen sind am Abend in Athen gegen die Sparmaßnahmen der Regierung Tsipras auf die Straße gegangen. Die Finanzkrise in Griechenland wird auch bei einem Treffen von Bundeskanzlerin Merkel (CDU) mit der Chefin des internationalen Währungsfonds (IWF), Lagarde, heute in Berlin Thema sein. Der IWF ist bislang nicht am aktuellen Kreditprogramm für Griechenland beteiligt, die Bundesregierung hätte ihn gerne mit an Bord. Im Sommer stehen für Athen Schulden-Rückzahlungen in Höhe von mehr als sechs Milliarden Euro an. Proteste in Athen

Kalifornien: Hunderte Menschen aus überschwemmtem Gebiet gerettet

Nach starken Regenfällen rund um San Francisco haben Einsatzkräfte hunderte Menschen aus einem überschwemmten Gebiet gerettet. Im rund 100 Kilometer entfernt liegenden San Jose war ein Fluss in einem Vorort übergelaufen; bis zur Brust im Wasser stehende Helfer machten Boote für mindestens 225 Anwohner bereit. In den vergangenen Wochen waren unterschiedliche Regionen von Kalifornien immer wieder von Regenfällen und Stürmen heimgesucht worden. Unwetter in Kalifornien

Italiens Küstenwache rettet 630 Flüchtlinge vor libyscher Küste

Italiens Küstenwache hat erneut rund 630 Flüchtlinge vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gerettet. Die Einsatzkräfte koordinierten nach eigenen Angaben zwei verschiedene Rettungseinsätze, um die Schutzsuchenden in Sicherheit zu bringen. Die Flüchtlinge waren auf überfüllten Booten unterwegs, um nach Europa zu gelangen. Gestern war zudem bekannt geworden, dass Helfer des Roten Halbmondes an der Küste Libyens 74 ertrunkene Flüchtlinge entdeckt hatten. Italien: Flüchtlinge aus Seenot gerettet

Innenminister beklagt Blockadehaltung bei Asylpolitik

Innenminister de Maiziere hat die Einstufung von Marokko, Algerien und Tunesien als sichere Herkunftsstaaten angemahnt. Das sei in der Asylpolitik "längst überfällig" und die Blockadehaltung mehrerer rot-grün geführter Bundesländer "rein parteipolitisch" motiviert, sagte de Maiziere der Funke Mediengruppe. In der Bundesregierung wachsen die Zweifel, ob sich die Grünen im Bundesrat noch umstimmen lassen. Erwogen wird, das Gesetz trotzdem noch im März in der Länderkammer zur Abstimmung zu stellen.

Boom im Online- und Versandhandel verstärkt sich noch

Der Trend zum Einkauf über das Internet beschleunigt sich weiter. Im vergangenen Jahr wuchs der elektronische Handel von Waren um 12,5 Prozent auf 52,7 Milliarden Euro, teilte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel mit. Noch stärker war das Wachstum bei Dienstleistungen wie Reisen, Flugtickets oder Konzertkarten, die um 17,8 Prozent auf 14,2 Milliarden Euro zulegten. Der Online-Handel macht damit den Großteil des gesamten Versand-und Distanzhandels aus, der auch noch Bestellungen per Bestellkarte, Telefon oder Fax entgegennimmt.

Ecuadors Präsidentschaftswahl: Stichwahl notwendig

Das Ergebnis der ecuadorianischen Präsidentschaftswahl steht fest: Da kein Kandidat die notwendige Mehrheit erzielte, wird es einen zweiten Wahlgang geben. Die Stichwahl wird zwischen dem Kandidat der sozialistischen Regierungspartei Moreno und dem konservativen Kandidaten Bahamonde ausgetragen. Moreno ist Wunschnachfolger des bisherigen Präsidenten Correa. Im ersten Wahlgang konnte sich Moreno von seinen Mitbewerbern absetzen. Sein Gegner Bahamonde warf ihm Wahlbetrug vor, ohne Beweise zu liefern. Die Stichwahl wird am 2. April stattfinden.

Trump verurteilt Bedrohungen gegen jüdische Zentren

US-Präsident Trump hat die jüngsten Drohungen gegen jüdische Gemeindezentren als "schrecklich" und "schmerzhaft" verurteilt. Sie seien eine "sehr traurige Erinnerung an die Arbeit, die weiterhin getan werden muss, um Hass und Vorurteile und Böses zu beseitigen", so Trump. Auch Trumps Tochter Ivanka äußerte sich dazu auf Twitter: "Wir müssen unsere Gebetsstätten und religiöse Zentren schützen." Anfang Januar hatte es mehrere Bombendrohungen gegen jüdische Zentren in den USA gegeben. Einige waren geräumt worden, Sprengsätze wurden nicht gefunden.

Leverkusen droht das Aus

Bayer Leverkusen steht in der Champions-League vor dem Aus. Der Bundes- ligist kassierte im Achtelfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid beim 2:4 (0:2) seine erste Niederlage im laufenden Wettbewerb und geht mit einer gewaltigen Hypothek ins Rückspiel. Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive, wobei die Gäste entschlossener und aggressiver agierten und frühzeitig die Schwächen in der Leverkusener Hintermannschaft aufdeckten, in der vor allem Aleksandar Dragovic einen rabenschwarzen Tag erwischte. Leverkusen wirkte zeitweise regelrecht überfordert.

Italien droht Verkehrschaos

In Italien kündigt sich wegen verschiedener Streiks ein Verkehrschaos an. Wütende Taxifahrer gingen am Dienstag bereits den siebten Tag in Folge auf die Straße und protestierten gegen den amerikanischen Fahrdienstvermittler Uber sowie eine geplante Gesetzesänderung, in der sie eine Deregulierung des Sektors sehen. Mittwochvormittag sollen außerdem Busse, Trams, Metros und einige Züge bestreikt werden, bevor die Gewerkschaften für Donnerstag zum Streik bei der schwer angeschlagenen Fluggesellschaft Alitalia aufgerufen haben.

Kölner Rosenmontagszug knöpft sich Trump, Merkel und Le Pen vor

US-Präsident Trump als krawalliger Schüler, Kanzlerin Merkel als Käfer auf dem Rücken liegend und die französische Rechtspopulistin Le Pen mit Hitler- Bärtchen: Der Kölner Rosenmontagszug knöpft sich in diesem Jahr bekannte politische Köpfe vor. Der Zug sei hochpolitisch, provokativ, aber auch kindgerecht, sagte Zugleiter Kuckelkorn bei der Präsentation der Motivwagen. "Insofern ist für jeden etwas dabei." Ein Wagen zeigt Trump, der als Neuling in eine Schulklasse kommt - und die Nuklear-Codes in der Schultüte hat. Der Rosenmontag ist am 27. Februar.

Kleinflugzeug prallt in Melbourne gegen Einkaufszentrum - Fünf Tote

Ein Leichtflugzeug ist in Melbourne verunglückt und in ein Einkaufszentrum gestürzt. Alle fünf Insassen kamen ums Leben. Weil die Geschäfte zum Zeitpunkt des Unglücks noch nicht geöffnet hatten, kam es nicht zu einer noch größeren Tragödie. Der stellvertretende Polizeichef sagte, ein Triebwerkausfall sei wohl die Ursache des Absturzes. Bei den Opfern handelte es sich laut der Polizei um vier Männer aus den USA und den australischen Piloten. Der Premier von Victoria sprach vom schlimmsten Unfall der zivilen Luftfahrt in dem Bundesstaat seit 30 Jahren.

US-Regierung öffnet Tür für massenhafte Abschiebungen

In den USA droht künftig einer noch größeren Zahl von Einwanderern ohne Aufenthaltsgenehmigung die Abschiebung. Die Regierung unter Trump erweiterte die Gruppe jener Menschen, die festgenommen und abgeschoben werden können. Das Heimatschutzministerium stellt in den neuen Regeln noch einmal ausdrücklich klar, dass all jene Menschen festgenommen werden können, die gegen die Einwanderungsgesetze verstoßen haben. In den Vereinigten Staaten leben nach Schätzungen rund elf Millionen Menschen ohne Papiere, etwa die Hälfte von ihnen sind Mexikaner.

Verband: Schulgruppen entdecken die Jugendherberge wieder

Schulen und Seminargruppen entdecken die Jugendherbergen nach Verbandsangaben wieder. So übernachteten 2016 drei Prozent mehr Schüler auf Klassenfahrten in den Häusern des Deutschen Jugendherbergswerks als 2015, so der Verband. Auch Jugend- und Hochschulgruppen hätten Jugendherbergen im vergangenen Jahr stärker als Tagungs- oder Seminarorte genutzt. "Dass wir trotz demografischen Wandels in diesen Feldern zulegen können, ist ein gutes Signal, dass wir auch als außerschulischer Lernort verstanden werden", sagte Hauptgeschäftsführer Dohn.

Umweltfreundliche Kreuzfahrtschiffe

Die Kreuzfahrtreederei Aida setzt bei ihren neuen Schiffen zum ersten Mal ganz auf Gasantrieb. Am Dienstag begann bei der Meyer Werft in Papenburg der Bau eines von zwei Modellen, die komplett mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden. LNG gilt als umweltfreundlicherer Antrieb als Diesel oder Schweröl. Bereits mit der "Aidaprima" seien erste Erfahrungen mit dem LNG-Antrieb gesammelt worden, allerdings wird dieses Schiff nur bei Aufenthalten im Hafen mit Gas betrieben. Im Dezember 2018 soll das erste neue Schiffsmodell in Betrieb genommen werden. Das zweite im Frühjahr 2021. Umweltfreundliche Schiffe

DAX auf höchstem Stand seit fast zwei Jahren - Rekord im MDAX

Beflügelt von einem schwächeren Eurokurs und positiven Stimmungsdaten der Unternehmen aus dem Euroraum hat der deutsche Aktienmarkt seinen Höhenflug fortgesetzt. Der DAX übersprang kurzzeitig die Marke von 11.900 Punkten und kletterte damit auf den höchsten Stand seit Mai 2015. Für Unsicherheit sorgen aber weiterhin die griechische Schuldenkrise, die Wirtschaftspolitik von Trump sowie die politische Lage in Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen. Der Kurs des Euro notierte schwächer bei 1,0535 US- Dollar.

Geisterfahrt mit Gasflaschen: Polizei schießt auf Lkw in Barcelona

Nach einer Verfolgungsjagd in Barcelona haben Sicherheitskräfte einen Lkw-Fahrer mit mehreren Schüssen gestoppt. Der Fahrer sei in dem gestohlenen und mit Gasflaschen beladenen Lkw mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und dann einen Autobahnring in die falsche Richtung eingebogen, so die Polizei. Einen terroristischen Hintergrund wie bei den Amokfahrten in Nizza und Berlin, schlossen die Behörden in Spanien aus. "Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme", schrieb der Innenminister.

Aserbaidschan: First Lady wird erste Vizepräidentin des Landes

Der autoritäre Präsident der Ex-Sowjetrepublik Aserbaidschan Ilham Aliyev hat seine Frau Mehriban zu seiner Stellvertreterin ernannt. Er habe die 52-jährige bei einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrates in der Hauptstadt Baku in ihrer neuen Funktion vorgestellt, teilte das Präsidialamt mit. Mehriban Aliyeva ist eine ehemalige Abgeordnete und leitet eine Stiftung. Die Opposition kritisierte die Entscheidung als eine, die das Land "in mittelalterliche, feudale Zeiten zurückwirft", sagte Oppositionsführer Isa Gambar der Nachrichtenagentur AFP.

Bausparkassen-Verband: Gute Nachricht

Der Verband der Privaten Bausparkassen hat erleichtert auf das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zu Kündigungen gut verzinster Altverträge reagiert. "Verträge zu kündigen, macht alles andere als Freude. Umso wichtiger ist es, jetzt bestätigt zu bekommen, dass diese Kündigungen rechtmäßig erfolgt sind", sagte ein Sprecher des Verbandes, zu dem die Bausparkasse Wüstenrot gehört. Der Verbandssprecher weiter: "Das ist eine gute Nachricht für die Bauspargemeinschaft als Ganzes, die weiterhin auf die Stabilität dieses Systems vertrauen darf." In Deutschland gibt es rund 30 Millionen Bausparverträge.

Gesundheitsausgaben steigen deutlich

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind 2015 um 4,5 Prozent auf gut 344 Milliarden Euro gestiegen. Dies entspricht 4.213 Euro pro Einwohner und einem Anteil von 11,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Mehr als jeder neunte Euro wurde somit für Gesundheit ausgegeben. Im Vergleich zum Jahr 2014 stiegen die Gesundheitsausgaben um 15 Milliarden Euro. Damit nahmen die Gesundheitsausgaben das vierte Jahr in Folge stärker zu als das Bruttoinlandsprodukt. Für 2016 prognostiziert das Statistische Bundesamt einen weiteren Anstieg.

Nachrichten

heute.de-Schlagzeilen

Der schnelle Nachrichtenüberblick: heute Xpress

Nachrichten | heute -

Kurznachrichten im ZDF - immer auf dem Laufenden

Videolänge:
1 min
heute journal

Nachrichten | heute-journal -

Sie wollen sich am Ende eines langen Tages noch einmal kompakt und umfassend informieren? Sie wollen höchste …

Wie sicher ist Afghanistan?

Nachrichten | heute-journal -

Experten sagen, von Sicherheit könne keine Rede sein. Dennoch werden seit rund zwei Monaten afghanische …

Videolänge:
3 min
Hungersnot in Afrika

Nachrichten | heute-journal -

Millionen Kindern in Afrika droht der Hungertod. Grund dafür sind dem Kinderhilfswerk Unicef zufolge …

Videolänge:
3 min
Vergittertes Fenster hinter Stachendraht

Nachrichten | heute - in Europa -

Katastrophale Überfüllung und der Abbau von resozialisierenden Programmen führen in englischen Gefängnissen …

Videolänge:
2 min
Feinstaub-Alarm in Stuttgart

Nachrichten | heute-journal -

Für Diesel-Fahrer in Stuttgart wird es eng - bei Feinstaubalarm dürfen ab 2018 nur noch Fahrzeuge der …

Videolänge:
4 min
Green Cruising

Nachrichten | heute plus -

In einer Werft in Papenburg entsteht gerade eine neue Generation von Kreuzfahrschiffen: Die AIDA-Schiffe …

Videolänge:
2 min
Stau auf der Autobahn

Nachrichten | heute -

In einer Studie wurden die Auswirkungen von Staus in 1.064 Städten in 38 Ländern untersucht, Deutschland …

Videolänge:
2 min
Bundesgerichtshof

Nachrichten | heute-journal -

Bausparverträge galten lange als zuverlässige Geldanlage. Doch in Zeiten von Niedrigzinsen stellen sie für …

Videolänge:
4 min
Rentner sitzen auf einer Bank

Nachrichten | heute - in Europa -

Österreich hat eines der großzügigsten Rentensysteme der Welt, kaum jemand sorgt privat vor. Ein …

Videolänge:
2 min
Tomaten

Nachrichten | heute-journal -

Rein äußerlich ist eine schöner als die andere. Zuhause folgt dann oft die geschmacklose Enttäuschung. Aber …

Videolänge:
2 min
Unverhofft zum Sternerestaurant

Nachrichten | heute - in Europa -

Ein Fehler des Restaurantführers Michelin hat einem Lokal in Frankreich unverhofft mehr Kundschaft beschert. …

Videolänge:
1 min
Webstars Klebebildchen

Nachrichten | heute plus -

Fußballer waren gestern – ab jetzt gibt es Youtuber im Stickeralbum. Rund 200 der bekanntesten deutschen …

Videolänge:
2 min
Barbie Polaroidkamera

Nachrichten | hallo deutschland -

Wer kennt sie nicht? Die Polaroid-Sofortbild-Kamera! Ein kurzer Klick auf den Auslöser und Sekunden später …

Videolänge:
5 min

Das Wetter in Deutschland

-- °C

ZDF-Politbarometer

Politik | Politbarometer - SPD legt sehr stark zu - Schulz vor Merkel

Der positive Trend der SPD nach der Kandidatur von Martin Schulz hält weiterhin an. So kann die Partei sechs Prozentpunkte zulegen und kommt nun auf 30 Prozent. Das zeigt das aktuelle Politbarometer. Auch im direkten Vergleich überholt Martin Schulz die …

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Wahlen in Deutschland 2017

Martin Schulz spricht bei der SPD-Bundestagsfraktion

Politik | Politbarometer -

Die SPD zieht mit Martin Schulz als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl. Bei der Frage, wen die Deutschen …

Videolänge:
5 min
Der Schulz-Effekt.

Politik | maybrit illner -

"maybrit illner" mit dem Thema "Schulz macht’s – linke Mehrheit gegen Merkel?" vom Donnerstag, den 26. Januar …

Videolänge:
62 min
Thomas Oppermann bei Maybrit Illner

Politik | maybrit illner -

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hält für die Sozialdemokraten ein Wahlergebnis von „30 Prozent …

Videolänge:
3 min
Sigmar Gabriel und Martin Schulz

Nachrichten | heute-journal -

Am Tag nach Sigmar Gabriels Ankündigung vom Rückzug von Parteispitze und Kanzlerkandidatur beginnt die SPD, …

Videolänge:
3 min
Martin Schulz

Nachrichten | heute-journal -

Vom Buchhändler zum EU-Parlamentspräsidenten, kein Lebenslauf wie aus dem Bilderbuch. Als Spitzenkandidat der …

Videolänge:
2 min
SPD-Parteichef Sigmar Gabriel.

Nachrichten | heute -

Überraschend gab SPD-Parteichef Gabriel heute bekannt: Kanzlerkandidat wird nicht er, sondern Martin Schulz. …

Videolänge:
2 min
Merkel und Seehofer

Politik | Berlin direkt -

Der Streit um den Begriff "Obergrenze" - er spaltet CDU und CSU weiterhin. Können Angela Merkel und Horst …

Videolänge:
3 min
Die Grünen ziehen mit Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt und Parteichef Cem Özdemir als Spitzenkandidaten in die Bundestagswahl. Dies ist das Ergebnis der Urwahl.

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin -

Die Grünen ziehen mit Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt und Parteichef Cem Özdemir als Spitzenkandidaten …

Videolänge:
4 min
Annegret Kramp-Karrenbauer sitzt im Plenarsaal des Landtags in Saarbrücken

Politik | Länderspiegel -

Am 26. März wird im Saarland gewählt. CDU-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kann darauf hoffen, …

Videolänge:
4 min
Wenn einer Wahlkampf im Nert kann dann die AfD

Nachrichten | heute plus -

In den USA haben sich Wahlkampfstrategen digitale Profile zu nutze gemacht um noch gezielter Wähler zu …

Videolänge:
2 min
Mann vor Monitor

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Ein Bericht über die Agentur Cambridge Analytica sorgt im Netz für Aufregung: Gewann Donald Trump die US-Wahl …

Videolänge:
2 min
Video starten

Nachrichten | heute plus -

Können Profildaten etwa von Facebook dazu verwendet werden, einen Wahlkampf zu beeinflussen? Steckt hinter …

Videolänge:
1 min
Delegierte halten Plakate hoch bei Rede von Armin Laschet auf CDU-Parteitag

Politik | Standpunkte -

Die Landtagswahl in NRW im Mai gilt als Test für die Bundestagswahl im Herbst. Spitzenkandidat Armin Laschet …

Videolänge:
3 min
Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch

Nachrichten | heute-journal -

Bei der Bundestagswahl 2017 setzt die Linkspartei auf Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch. Die beiden …

Videolänge:
2 min

Trump, die USA und die Welt

Trump macht ernst

Nachrichten | heute-journal -

Trump scheint Wort zu halten: Er beendet die amerikanische Klimaschutzpolitik und Freihandelsabkommen. Er …

Videolänge:
2 min
Grenzschild an der Grenze zwischen USA und Mexiko

Nachrichten | heute -

Mexikos Präsident Nieto sagt seinen geplanten Washington-Besuch ab. US-Präsident Trump besteht darauf: Mexiko …

Videolänge:
3 min
TPP-Abkommen.

Nachrichten | heute -

Zu Beginn seiner ersten Arbeitswoche als US-Präsident geht Donald Trump einen radikalen Schritt: Die USA …

Videolänge:
3 min
Deutsches Containerschiff

Verbraucher | WISO -

Anknüpfend an Aussagen von Trump schauen wir in die Zukunft: Was wäre, wenn Trump einen Zusammenbruch der …

Videolänge:
4 min
Trump und die Medien

Nachrichten | heute-journal -

Trump will seine Wirklichkeit für seine Anhänger kreieren. Größe ist für ihn wichtig, sie bedeutet Macht. …

Videolänge:
2 min
Made in USA

Politik | Berlin direkt -

Amerika zuerst - so die klare Botschaft des neuen US-Präsidenten in seiner Antrittsrede. Was heißt das für …

Videolänge:
3 min
Donald Trump

Nachrichten | ZDF spezial -

Zur Amtseinführung des gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ein ZDF spezial aus …

Videolänge:
50 min
Twitterprofil Trump

Nachrichten | ZDF spezial -

140 Zeichen scheinen Amerikas neuen Präsidenten zu reichen, die Welt in Aufregung zu versetzen. Entscheidend …

Videolänge:
3 min
trumpputin

Nachrichten | ZDF spezial -

Wie wichtig sind dem neuen Präsidenten transatlantische Partnerschaften? Gibt es einen Schulterschluss mit …

Videolänge:
3 min
file photo - donald trump speaks at a campaign in briarcliff manor new york

Nachrichten | ZDF spezial -

Die Republikaner beherrschen Senat und Kongress, können durchregieren. Das Land aber ist tief gespalten. Wie …

Videolänge:
2 min
Donald Trump.

Politik | maybrit illner -

Rückblick: "maybrit illner" mit dem Thema "Der unberechenbare Präsident – stellt Trump die Welt auf den …

Videolänge:
64 min
Mitglieder Weißes Haus

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Ölmilliardäre, Hedgefonds-Manager, Spekulanten: Der designierte US-Präsident Donald Trump hat viele …

Videolänge:
2 min
Industrie am Rhein

Nachrichten | heute -

In einem Interview mit den Zeitungen „Bild“ und „The Times“ hat der designierte US-Präsident Donald Trump …

Videolänge:
3 min
Trumps Verbindungen nach Russland

Nachrichten | heute-journal -

Die Internetseite Buzzfeed hat ein Dossier veröffentlicht, mit dessen Inhalt Russland den künftigen …

Videolänge:
7 min
france macedonia fakes news

Nachrichten | heute-journal -

Ist eine Nachricht echt oder frei erfunden? Das zu erkennen, wird immer schwieriger. In der Politik wachsen …

Videolänge:
3 min
Mann vor Monitor

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -

Ein Bericht über die Agentur Cambridge Analytica sorgt im Netz für Aufregung: Gewann Donald Trump die US-Wahl …

Videolänge:
2 min
Steve Bannon

Politik | auslandsjournal -

Seit dem polarisierenden Wahlkampf von Donald Trump stellen ultrarechte Nationalisten ihre Gesinnung immer …

Videolänge:
6 min
Standbild:Die "Alt Right"-Bewegung in den USA

Kultur | kulturzeit -

Im US-Wahlkampf war die ultrarechte "Alt Right"-Bewegung im Netz wichtig als Wahlhelfer von Donald Trump. …

Videolänge:
6 min

Das Jahr 2017 - auch via App

heute journal

heute-Nachrichten

Nachrichtengrafik