Sie sind hier:

Anders ackern: Die nächste Generation

Die Herausforderungen für junge Landwirtinnen und Landwirte sind riesig. Und doch wollen Marie Tigges und Julius Nennewitz die bäuerlichen Familienbetriebe gern weiterführen.

Videolänge:
27 min
Datum:
30.09.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.09.2027

Nicht nur, weil sie ihren Beruf mögen, sondern auch, weil sie die Landwirtschaft als große Chance sehen, um in der Gesellschaft etwas zu ändern. Dafür gehen sie auf ihren Höfen neue Wege.

Den Hof in die Zukunft führen

Marie Tigges, geboren 1992, ist im Übergabeprozess des elterlichen Biobetriebes in Arnsberg im Sauerland. Um den Hof in die Zukunft zu führen, setzt Marie mit ihren Eltern bereits neue Ideen um: Milchproduktion wird es zukünftig nicht mehr geben, stattdessen bleiben die Kälber bei den Müttern, die als Ammenkühe noch weitere Jungtiere säugen.

Marie möchte in die sogenannte Solidarische Landwirtschaft (Solawi) einsteigen und mit dem Gemüseanbau starten. Bei der Solawi finanziert ein fester Kundenkreis die Kosten und bekommt dafür die Ernte. Über ihre Arbeit informiert Marie sehr aktiv in den sozialen Netzwerken. Ihr ist wichtig, den Hof zu öffnen sowie über die Produktion von Lebensmitteln aufzuklären und wie diese mit Umwelt- und Klimaschutz zusammenhängt.

Den Betrieb anders aufstellen

Auch Julius Nennewitz, geboren 1996, muss als nächste Generation auf dem Biohof, den seine Mutter aufgebaut hat, mit den Herausforderungen des Klimawandels zurechtkommen. Er legt mit Freunden und Mitstreiterinnen im hessischen Eschwege deshalb gerade ein sogenanntes Agroforst-System an. Er und seine Helferinnen und Helfer pflanzen über 1000, teils nicht heimische Gehölze wie Feigen oder Maulbeeren. Für Julius sind Agroforste, das heißt, mit Bäumen bepflanzte Flächen, zwischen denen Ackerbau oder Tierhaltung betrieben werden kann, ein wichtiger Teil der Landwirtschaft der Zukunft. Julius will aber auch insgesamt den Betrieb anders aufstellen: Nicht er allein, sondern ein gemeinnütziger Verein soll später einmal den Hof führen.

Der Film begleitet die nächste Generation auf zwei Bauernhöfen, zeigt die Herausforderungen ihres Berufes, ihre Ziele und wie befriedigend die Arbeit in der Landwirtschaft sein kann.

Weitere Reportagen

"37° Biete Burg - suche Mitbewohner": Gruppe von Menschen unterschiedlichen Alters, leger gekleidet, in der Natur, blicken den Betrachter an.

37 Grad - Biete Burg - suche Mitbewohner 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Gemeinsam leben statt einsam – das möchten die Menschen der Lebensgemeinschaft auf der Burg Disternich. Wir begleiten die Gründerzeit der Kommune mit all ihren Höhen und Tiefen.

16.08.2022
Videolänge
"37° - Feierabend, Bauer! - Generationswechsel auf alten Höfen": Der Nachfolder Lukas und Altbauer Christoph stehen sich lächelnd auf dem Acker gegenüber.

37 Grad - Feierabend, Bauer! 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Ein Hightech-Bauernhof und ein Biohof stehen vor einem Generationswechsel. Wie kommen Altbauern und Nachfolger in der Übergangsphase miteinander zurecht? Heißt es plötzlich Alt gegen Neu?

10.10.2017
Videolänge
"37° Extremsparer - Jeder Cent zählt": Maria sitzt mit ihrer Tochter Charlotte am Tisch. Beide lächeln in die Kamera. Vor ihnen liegt Kleingeld, mit dem Mutter und Tochter rechnen üben.

37 Grad - Extremsparer 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Für immer mehr Menschen zählt jeder Cent: Extremsparer kennen alle Preise im Supermarkt. Sie jagen Schnäppchen mit Rabattcoupons oder leben auf kleinstem Raum, um Miete zu sparen.

20.09.2022
Videolänge
David und Clara sind mit zwei Kindern in die Gemeinschaft aufs Land gezogen

37 Grad Leben - Die Burg-WG 

  • Untertitel

"Es geht auch anders", haben sich Sabine und Simon Stier gedacht, als sie vor drei Jahren eine Genossenschaft gründeten und die Burg Disternich kauften – als WG für Gleichgesinnte.

19.08.2022
Videolänge
"37° Zuhause im Wald - Leben abseits der Zivilisation": Marc sitzt an einer selbstgebauten Werkbank und produziert Holzschindeln für das Dach seines Hauses. Im Hintergrund Wald.

37 Grad - Anders leben: Zuhause im Wald 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Frei leben abseits der Zivilisation: Marc und Günther haben ihren Traum verwirklicht. Ihr radikaler Lebensentwurf hat auch Schattenseiten.

20.09.2021
Videolänge
Umgebauter Van

37 Grad Leben - Vanlife – Unterwegs auf kleinstem Raum 

  • Untertitel

Ausgebaute Vans und Camper sind so beliebt wie nie zuvor. Wer sind die Menschen, die darin in der Welt unterwegs sind? Was treibt sie an, mobil und auf kleinstem Raum zu leben?

23.08.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.