Sie sind hier:

Im Dienste des Staates

Ich werde Polizist*in

Das Image der Polizei ist angeschlagen. Galt sie einst als "Freund und Helfer", sehen sich Beamte zunehmend Abwertung und Gewalt ausgesetzt. Was motiviert junge Leute, zur Polizei zu gehen?

Videolänge:
27 min
Datum:
29.07.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.07.2027

Eine Frau und zwei Männer in Schleswig-Holstein, deren Herkunft und Entwicklung unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie erzählen von ihrer Ausbildung, von ihren Ängsten und wie ihr privates Umfeld auf den Berufswunsch reagiert.

Stolz auf seine Uniform

Sammy, 22, war besonders gut in Mathe, lernte Groß- und Außenhandelskaufmann und will nun Polizeiobermeister werden. Wir erleben ihn im Einsatz bei der Schutzpolizei, erfahren, welche Bedeutung Mitgefühl für seinen Werdegang bei der Polizei hat. Seine Eltern kamen Anfang der 1990er-Jahre aus Aserbaidschan nach Deutschland, fühlen sich heute integriert. Sammy ist stolz auf sie und seine Uniform und sorgt sich um seine Freundin, die ebenfalls bei der Polizei arbeitet.

Frauen für den Polizeijob begeistern

Freda Hannemann, 26, wird als Einzige in ihrer Klasse Wasserschutzpolizistin. Sie arbeitete zunächst als Erzieherin, entschloss sich später, doch noch einmal umzuschulen. Die Arbeit mit geladener Waffe hielt sie nicht ab. Sie hat Gewalt in der Partnerschaft erlebt, fühlt sich heute jedoch resilienter, wie sie sagt. Sie möchte mehr Frauen für den Polizeijob begeistern - auch wenn dort manches aus Ihrer Sicht noch verbesserungswürdig ist.

Demokratische Werteordnung

Daniel Carstens, 20, kommt aus einem echten Polizei-Haushalt. Vater und Onkel leben ihm Vor- und Nachteile der Berufswahl bis heute vor, doch er entscheidet sich, direkt nach dem Abitur Kriminalkommissar zu werden - der Vielfalt wegen, wie er sagt. Er möchte, dass Deutschland ein liebenswertes Land bleibt, sich für eine demokratische Werteordnung einsetzen.

Polizei als Vorbild

Alle drei, Sammy, Freda und Daniel, glauben an die Polizei als Vorbild und daran, dass ethische Fragen einen immer größeren Stellenwert im Alltag einnehmen werden, Polizist*innen heute anders geschult werden müssen als früher.

Weitere Reportage

37 Grad - Bunte Polizei 

Die Gesellschaft ist vielfältig geworden. Das stellt auch die Polizei vor neue Herausforderungen. Polizist*innen mit Migrationsgeschichte sind in Deutschland gefragt.

Videolänge

Weitere Reportagen

"37°: Im Schatten der Clans - Eine Frage der Ehre": Die 44-jährige türkischstämmige Sozialarbeiterin Songül Ç. steht auf einer belebten Geschäftsstraße in Berlin-Neukölln und blickt selbstbewusst in die Kamera. In der linken Bildhälfte von hinten zu sehen: zwei Frauen mit Kopftüchern.

37 Grad - Im Schatten der Clans 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Die Sozialarbeiterin Songül C. arbeitet im sozialen Brennpunkt in Berlin-Neukölln. Sie will Jugendliche davon abhalten, selbst auf die schiefe Bahn zu geraten.

15.08.2019
Videolänge
"Zwei Quadratkilometer Stress - Hilfe für einen Stadtteil": Stefan Memel, Sozialarbeiter und Gründer von Aufwind-Mannheim e.V. , steht vor einer mit Graffiti besprühten Mauer in der Mannheimer Neckarstadt und schaut in die Kamera.

37 Grad - Zwei Quadratkilometer Stress 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Sie gehen dort hin, wo andere lieber wegschauen: Der Film zeigt mutige Mannheimer, die versuchen, einen Stadtteil zu retten, den viele bereits abgeschrieben haben.

29.07.2020
Videolänge
ZDF Logo

37 Grad Leben - Nächste Hilfe auf Gleis 1! 

  • Untertitel

Die Reportage gibt tiefe Einblicke in die Arbeit der Bahnhofsmission Köln, bei der kein Tag wie der andere ist. Zwei ehrenamtliche Helfer zeigen ihre Arbeit.

08.07.2022
Videolänge
"37° Bunte Polizei - Einsatz mit Migrationsgeschichte": Kevin Sheikh, ein junger Polizist, steht neben einem Polizeiauto.

37 Grad - Bunte Polizei 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Die Gesellschaft ist vielfältig geworden. Das stellt auch die Polizei vor neue Herausforderungen. Polizist*innen mit Migrationsgeschichte sind in Deutschland gefragt.

23.05.2022
Videolänge
Kein zurück - Leben mit der Flut

37 Grad Leben - Kein Zurück – Leben mit der Flut 

  • Untertitel

"Was letztes Jahr passiert ist, ist keine Ausnahme. Das wird wieder passieren. Und das regelmäßiger", sagt Mara aus Bad Neuenahr-Ahrweiler über die Flutkatastrophe in ihrer Heimat.

22.07.2022
Videolänge
"37°Leben - Raus aus dem Profisport": Tobias Preuß in Nahaufnahme in einer Schwimmhalle.

37 Grad Leben - Raus aus dem Profisport 

  • Untertitel

Der nächste Wettbewerb, der optimale Trainingsplan – seit Kindheitstagen liegt der Fokus auf Leistung und Erfolg – was aber ist, wenn Sportler ihre Karriere beenden?

10.04.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.