Sie sind hier:

Wilhelm und die Welt

Zwischen Größenwahn und Depression

Doku | Die Deutschen - Wilhelm und die Welt

Kaiser Wilhelm II. entpuppt sich als selbstverliebter, prunksüchtiger Monarch. Für die Mehrheit des deutschen Bürgertums aber wird er zum Sinnbild eigenen Strebens nach Glanz und Größe.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.11.2020, 20:15

Alle Folgen "Die Deutschen"

Karl der Große bei der Krönung zum Kaiser

Doku | Die Deutschen - (1/20): Karl der Große und die Sachsen

Er galt schon bei seinen Zeitgenossen als "Vater Europas": Karl der Große (vermutlich 748-814). Er schuf ein …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I -Staffel 1, Teil 1 - Otto und das Reich, Portrait

Doku | Die Deutschen - (2/20): Otto und das Reich

Er ist der Urvater Deutschlands, mit ihm beginnt die deutsche Geschichte: Otto der Große! Unter ihm sehen …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 2: Heinrich und der Papst- Heinrich IV wird zum Kaiser gekrönt

Doku | Die Deutschen - (3/20): Heinrich und der Papst

Es ist ein Machtkampf, wie es ihn nie zuvor gegeben hat: König gegen Papst. Wer ist der Stärkere? Es geht um …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 3- Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen, Szene Hildegard von Bingen mit Gefolginnen

Doku | Die Deutschen - (4/20): Hildegard von Bingen

"Hildegard von Bingen und die Macht der Frauen" zeigt die populärste Deutsche des Mittelalters. Sie war …

Videolänge:
42 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 3- Barbarossa im Portrait

Doku | Die Deutschen - (5/20): Barbarossa und der Löwe

Der Staufer Friedrich Barbarossa ist König der Deutschen und will als Kaiser über das Abendland herrschen. …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 2-Friedrich II und der Kreuzzug, Portrait Friedrich II

Doku | Die Deutschen - Friedrich II. und der Kreuzzug

"Das Staunen der Welt" nannten manche Zeitgenossen den Staufer Friedrich II. (1194-1250), dessen Reich von …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 4-Karl IV und der schwarze Tod, Szene Karl beetet zu Gott

Doku | Die Deutschen - Karl IV. und der Schwarze Tod

Die Regierungszeit Karls IV. (1316-1378) zählt zu den dramatischsten Epochen der deutschen Geschichte. Um die …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 4 Luther und die Nation- Luther spricht vor dem Wormser Reichstag

Doku | Die Deutschen - (8/20): Luther und die Nation

Mit seinem Protest gegen die römische Kirche und seinem Einsatz für den Glauben einte und spaltete er die …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 5- Thomas Müntzer und der Krieg der Bauern, Szene Mützer nach der Schlacht von Frankenhausen

Doku | Die Deutschen - Thomas Müntzer und der Krieg der Bauern

1521 herrschte Aufruhr im sächsischen Zwickau: Der junge Priester Thomas Müntzer (1489-1525), der an der …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 5, Wallenstein und der Krieg- Wallenstein steht vor dem Kaiser Ferdinand II

Doku | Die Deutschen - Wallenstein und der Krieg

Protestanten und Katholiken um die politische und religiöse Vorherrschaft im Reich und in Europa: Der …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 6- August der Starke und die Liebe, Szene August auf einem Ball

Doku | Die Deutschen - August der Starke und die Liebe

Er gilt als einer der schillerndsten Monarchen der Neuzeit: Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 6- Preußens Friedrich und die Kaiserin, Friedich II Portrait

Doku | Die Deutschen - (12/20): Preußens Friedrich und die …

Viele Regenten herrschten im Deutschland des 18. Jahrhunderts. Doch zwei Monarchen ragen heraus: Preußens …

Videolänge:
42 min
Datum:
Die Deutschen I,Staffel 1, Teil 8- Robert Blum und die Revolution, Szene Barrikadenkampf Bürger gegen Soldaten

Doku | Die Deutschen - (13/20): Robert Blum und die Revolution

"Es gilt nur siegen oder sterben und wer das Erstere will, muss zeigen, dass er zum Letzteren bereit ist." …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Folge 7- Napoleon und die Deutschen, Portrait Napoleon

Doku | Die Deutschen - (14/20): Napoleon und die Deutschen

Ausgerechnet ein fremder Kaiser ist es, der Deutschland in ein nationales Zeitalter katapultiert: Frankreichs …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 7- Karl Marx und der Klassenkampf, Portrait Karl Marx

Doku | Die Deutschen - Karl Marx und der Klassenkampf

"Ich bin kein Marxist", kokettierte Karl Marx (1818-1883), der mit seinem Werk wie kein Deutscher seit Luther …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 9- Bismarck und das Deutsche Reich, Szene Bismarck im Gespräch

Doku | Die Deutschen - (16/20): Bismarck und das Deutsche Reich

Mitte des 19. Jahrhunderts: Noch immer sind die Deutschen nicht in einem Staat geeint. Der preußische …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 8- Ludwig II. und die Bayern,Portrait Ludwig II

Doku | Die Deutschen - Ludwig II. und die Bayern

Mythen und Legenden ranken sich um die Gestalt Ludwigs II. von Bayern (1845-1886), den man den "Märchenkönig" …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 1, Teil 10- Wilhelm und die Welt, Portrait Kaiser Wilhelm II

Doku | Die Deutschen - (18/20): Wilhelm und die Welt

Das Deutsch Reich zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Zu klein, um über andere zu herrschen und zu groß für die …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 9- Rosa Luxemburg und die Freiheit, Szene SPD Parteitagsrede

Doku | Die Deutschen - Rosa Luxemburg und die Freiheit

Sie stammte aus dem von Russland annektierten Teil Polens. Rosa Luxemburg (1871-1919) wurde politische …

Videolänge:
43 min
Datum:
Die Deutschen I, Staffel 2, Teil 10-Gustav Stresemann und die Republik, Szene Reichtagsrede Stresemann

Doku | Die Deutschen - Gustav Stresemann und die Republik

Gustav Stresemann (1878 - 1929) wurde Reichskanzler, als die junge Weimarer Republik einmal mehr ins Chaos …

Videolänge:
43 min
Datum:

Das Deutsch Reich zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Zu klein, um über andere zu herrschen und zu groß für die Balance der Mächte in Europa. Weltmacht sein, das will Kaiser Wilhelm II. Viele im Volk halten diesen Kaiser für den idealen Repräsentanten. Es ist die Zeit der Pickelhauben und Paraden.

Wilhelm will im Konzert der Weltmächte mitspielen. Zwar sind die Kolonien weitgehend verteilt, doch der Kaiser klaubt die letzten kolonialen Krümel im Pazifischen Ozean auf. Wilhelm sieht sich als ein Alleinherrscher im Reich, obwohl es einen Kanzler und ein Parlament gibt. Für ihn ist jeder Deutsche, der ihn und damit die Nation kritisiert, ein schlechter Patriot. Sein Verhältnis zur Arbeiterschaft ist gespalten. Industriearbeiter beginnen sich zu organisieren und fordern eine politische Vertretung. Dafür steht die SPD. Für Wilhelm sind Sozialdemokraten, "eine Rotte von Menschen, nicht wert den Namen Deutscher zu tragen". Innenpolitisch droht dem Kaiserreich die Spaltung.

Diplomatisches Geschick zählt nicht zu Wilhelms Stärken. Berüchtigt ist seine "Hunnenrede": Im Sommer 1900 kommt es in China zum "Boxeraufstand" gegen die westlichen Kolonialherren. Jetzt will Wilhelm den Europäern zeigen, wie man sich Respekt verschafft. Beim Abschied deutscher Truppen, die den Aufstand niederschlagen helfen sollen, fordert er seine Soldaten zu brutalem Vorgehen auf: "So wie die Hunnen." Seine Worte gehen um den Erdball und prägen das Bild der Deutschen in der Welt. In Berlin regt sich bald Kritik am persönlichen Regiment des Kaisers.

Wettrüsten im Flottenbau mit England

Die Marine hatte es Wilhelm schon als Kind angetan. Seit 1906 liefern sich Deutschland und England im Flottenbau ein beispielloses Wettrüsten. England sieht sich und das europäische Gleichgewicht bedroht. Es hat mit Frankreich und Russland Allianzen gebildet. Deutschland gerät zwischen zwei Fronten.

Als am 28. Juni 1914 ein serbischer Nationalist den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau erschießt, eskaliert die Lage: Österreich will mit den Serben abrechnen und seine Vorherrschaft auf dem Balkan sichern. Deutschland steht Österreich im Krieg zur Seite. Am 29. Juli 1914 eröffnen österreichische Geschütze die Kanonade auf Belgrad. Europa taumelt in den Krieg: die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Der technische Fortschritt macht diesen Krieg zu einem Massensterben.

Abschied des Kaisers

Im Sommer 1918 ist das deutsche Heer am Ende und im September erklärt die Heeresleitung, die Fortführung des Kampfes sei aussichtslos. Wilhelm muss dem parlamentarischen Regierungssystem zustimmen, um die Friedensverhandlungen mit den Westmächten zu erleichtern. Fast über Nacht erhält das deutsche Volk eine Demokratie.

Wie ein Flächenbrand breitet sich in dieser Phase die Novemberrevolution in ganz Deutschland aus. Der Aufstand erreicht Berlin. Die Reichsregierung unter dem neuen Kanzler Max von Baden fürchtet eine Revolution wie in Russland und bittet den Kaiser abzudanken. Der befindet sich an diesem Tag in seinem Hauptquartier in Belgien und weigert sich bis zuletzt, auf den Thron zu verzichten. Auf Druck der Straße verkündet der Kanzler am Mittag des 9. November der Welt eigenmächtig die Abdankung des deutschen Kaisers.

Geburt der Republik

Der Druck der Straße beseitigt das Kaisertum. Am 9. November ruft Philipp Scheidemann die erste deutsche Republik aus. "Der Kaiser hat abgedankt, er und seine Freunde sind verschwunden. Über sie alle hat das Volk auf der ganzen Linie gesiegt. Das Alte und Morsche, die Monarchie ist zusammengebrochen. Es lebe das Neue! Es lebe die deutsche Republik!"

Startseite Terra X und Die Deutschen

Terra X

Doku - Terra X

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Anzahl Beiträge:
1320 Beiträge
Datum:
Die Deutschen I -Staffel 1, Teil 1 - Otto und das Reich, Portrait

Doku - Die Deutschen

Ein Jahrtausend Geschichte in szenischer Rekonstruktion

Anzahl Beiträge:
34 Beiträge
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.