Sie sind hier:

Sarah holt Jugendliche aus der Corona-Depression

Sarah Holzheimer hilft jungen Patient*innen mit kreativen Therapieansätzen.

Videolänge:
22 min
Datum:
04.04.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.04.2024

Alle Folgen

37 Grad

"37° - Mutig, stark und frei": Mehria am Hamburger Hafen.

37 Grad - Frauen für Afghanistan: Mutig, stark und frei 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache

Mit der Machtübernahme der Taliban verlieren vor allem die Frauen in Afghanistan ihre Freiheit. Wie kämpfen Frauen wie Mehria – von Deutschland aus – um Selbstbestimmung?

11.02.2022
Videolänge
Verkäuferin bedient Kundin, die mit dem Rücken zur Kamera steht. Im Hintergrund sind viele Preisschilder zu Sonderangeboten zu sehen.

37 Grad - Verkäufer*innen im Einsatz 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

"Zweite Kasse bitte!" 37 Grad taucht ein in Deutschlands Einkaufswelt und begleitet Menschen, die dort im Niedriglohnsektor arbeiten.

20.12.2021
Videolänge
Jenny Schmetzer betrachtet ein Foto von sich auf dem Computer.

37 Grad - Gewalt in Familien: Schlag ins Herz  

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Fast jede vierte Frau wird Opfer von Gewalt durch ihren aktuellen oder früheren Partner. Aber auch Männer können Opfer werden. Was sagen Betroffene dazu?

07.12.2021
Videolänge
ZDF Logo

37 Grad - Vom Anfang und Ende des Lebens 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Ellen Matzdorf arbeitet als Hebamme und als Bestatterin. Am Vormittag hört sie bei einer schwangeren Frau den Bauch ab, nachmittags sucht sie mit Hinterbliebenen einen Sarg aus.

11.04.2022
Videolänge
"37° Cybermobbing - Angriff aus dem Netz": Lijana Kaggwa, eine junge Frau mit schwarzen, gelockten Haaren sitzt auf einem Stuhl und hält ein Handy in beiden Händen. Im Hintergrund ist eine Couch zu sehen.

37 Grad - Hass-Nachrichten aus dem Netz 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Cybermobbing, das ist das absichtliche Beleidigen, Bedrohen oder Belästigen im Internet. Die Zahlen erschrecken: Zwei Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland sind Opfer.

23.11.2021
Videolänge

Keine Freunde treffen. Kein Spaß im Sportverein. Kein strukturierter Schulalltag. Gerade bei Jugendlichen gerät durch die Corona-Maßnahmen das Seelenleben völlig durcheinander. Viele Jugendliche erkranken an Depressionen, Angststörungen oder Magersucht. In solchen Fällen hilft Sarah Holzheimer. Sie arbeitet in einer Spezialklinik in Bad Kissingen: eine Psychiatrie für 14-27-Jährige. Ihre Patientin Julia hat bereits sieben Monate hier auf Station verbracht. Die Diagnose: Depressionen, verstärkt durch den Lockdown. Sarah versucht mit verschiedenen Therapieansätzen an das Mädchen heran zu kommen.

Kinderarzt Hannes Hudalla hat eine harte Nacht hinter sich. Ein eingeliefertes Baby ist bereits auf dem Weg zur Uni-Klinik Heidelberg verstorben. Doch das muss er abhaken, denn eine weitere Schicht steht an. In gleich zwei Notfalleinsätzen kämpft er um das Leben seiner neugeborenen Patient*innen.

Kinderarzt Robin Stier führt in der Reha-Klinik Wangen alle notwendigen Tests bei seinen Long Covid-Patientinnen Emilie und Natalie durch. Diese berichten, wie nachhaltig die Corona-Folgen ihre Zukunftspläne ins Wanken bringen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.