Sie sind hier:

Exodus? - Antisemitismus in Europa

Teil 2 der Dokureihe mit Christopher Clark

Doku | Terra X - Exodus? - Antisemitismus in Europa

Im zweiten Teil der Doku-Reihe "Exodus?" spürt Christopher Clark den Ursachen für den zunehmenden Antisemitismus in Europa nach, spricht mit Betroffenen und besucht Brennpunkte.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.11.2028, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Mehr zum Thema und weitere Dokus mit Christopher Clark

Wer ist Jude?

Doku | Terra X - Wer ist Jude?

Die Jahrtausende lange Odyssee der Juden ist bis heute eng mit unserer Geschichte verbunden – auf wunderbare …

Videolänge:
5 min
Datum:
Sir Christopher Clark vor der Athener Akropolis

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (1/6)

Wo fängt Europa an – wo hört es auf? Mit der Geografie kommt man bei der Definition nicht sehr weit. --- …

Videolänge:
43 min
Datum:
Christopher Clark vor der Hagia Sophia

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (2/6)

Europa, das ist das "christliche Abendland" – dieses Selbstverständnis hat sich seit dem Mittelalter über die …

Videolänge:
43 min
Datum:
Christopher Clark steht auf einem Segelschiff

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (3/6)

Die dritte Folge der "Europa-Saga" handelt von der Geschichte der europäischen Expansion. Sie erstreckt sich …

Videolänge:
43 min
Datum:
Sir Christopher Clark im Spiegelsaal von Schloss Versailles

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (4/6)

In der vierten Folge der "Europa-Saga" geht es um herausragende Namen, bedeutende Werke und ihre Wirkung, um …

Videolänge:
43 min
Datum:
Sir Christopher Clark in der Wiener Schatzkammer. Er betrachtet die Reichskrone des Heiligen Römischen Reiches, die in einer Glasvitrine steht.

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (5/6)

Erst spät reifte die Erkenntnis, dass das Miteinander den Völkern mehr dient als das Gegeneinander: die Idee …

Videolänge:
43 min
Datum:
Christopher Clark vor der gigantischen "Mutter Heimat". Das Gedenkgelände des "Großen vaterländischen Krieges" in Kiew.

Doku | Terra X - Die Europa-Saga (6/6)

Quo vadis, Europa? Darauf sucht Christopher Clark in der letzten Folge der "Europa-Saga" Antworten.

Videolänge:
43 min
Datum:
Sir Christopher Clark im australischen Regenwald.

Doku | Terra X - Australien-Saga (Teil 1)

Auf den Spuren der Entdecker: Der in Sydney geborene Historiker Christopher Clark begibt sich auf die Spuren …

Videolänge:
42 min
Datum:
Christopher Clark (r.) mit "Kangaroo Dundee" (Chris Brolga Barns), der verlassene Babys der Beuteltiere aufzieht.

Doku | Terra X - Australien Saga (Teil 2)

Der zweite Teil der Reihe führt Christopher Clark unter anderem nach Tasmanien. Er zeigt uns die wilde …

Videolänge:
43 min
Datum:

Auf seiner Spurensuche spannt der Historiker den Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart. Die Geschichte der Juden ist nicht nur eine der Verfolgung. Die Doku zeigt, welche Werte und Errungenschaften das Judentum in Wissenschaft und Kultur Europas hinterlassen hat.

Erstmals in der Mitte der Gesellschaft angekommen

Dabei stößt Christopher Clark zunächst auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte: Nach Jahrhunderten der Ächtung und Ausgrenzung schienen Juden, gerade im deutschen Kaiserreich, erstmals in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Der wirtschaftliche Aufschwung der Gründerjahre Ende des 19. Jahrhunderts brachte auch für jüdische Kaufleute, Verleger oder Industrielle Anerkennung und Aufstieg mit sich. Jüdische Soldaten kämpften im Ersten Weltkrieg für ihre Vaterländer und auch für die ihnen stets verwehrte Gleichberechtigung. Fünf von neun Nobelpreisen für Deutschland gingen an jüdische Forscher, wie Albert Einstein, Fritz Haber und Paul Ehrlich.

Das nationalsozialistische Gewaltregime vernichtete jeden Ansatz zum gedeihlichen Zusammenleben auf unabsehbare Zeit und endete im perfidesten Massenmord der Menschheitsgeschichte. Für Überlebende des Völkermords wurde Israel zum einzigen Zufluchtsort, an dem sie effektiv vor Verfolgung und Anfeindungen geschützt leben können.

Fortwährende Bedrohung durch Hass und Hetze

Christopher Clark beschreibt die Geschichte jüdischer Integration wie auch ihre fortwährende Bedrohung durch Hass und Hetze - bis heute, in Zeiten von Migration und Anonymität des Internets. In Gesprächen mit der Kognitionswissenschaftlerin Prof. Monika Schwarz-Friesel, die jüngst eine Studie über zunehmenden Antisemitismus im Internet veröffentlicht hat, mit Historiker Prof. Andreas Nachama oder der Pariser Rabbinerin Delphine Horvilleur geht er der Frage nach, welcher Gefahr der gesellschaftliche Frieden ausgesetzt ist und welche Wege es gibt, dem grassierenden Antisemitismus wirksam zu begegnen.

Terra X Startseite

Terra X

Doku - Terra X

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Anzahl Beiträge:
1328 Beiträge
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.