Sie sind hier:

Weltraumtourismus: Risiken und Nebenwirkungen

Die NASA möchte ab 2020 den Tourismus zur ISS ausbauen. Doch wie realistisch sind die Pläne? Harald Lesch stellt die Pläne der NASA auf den Prüfstand und Co-Host Jasmina Neudecker die biologischen und medizinischen Risiken für die Reisenden.

8 min
8 min
14.08.2019
14.08.2019
Video verfügbar bis 14.08.2029

Die amerikanische Weltraumagentur NASA möchte den Tourismus auf der internationalen Raumstation ISS ausbauen. 2020 soll es losgehen. Rund 30.000 Euro pro Nacht soll der Urlaub kosten, die Flugkosten sind allerdings noch nicht inbegriffen. Da kommen noch einmal 50 Millionen Euro hinzu. Die Motivation der NASA: Sie braucht Geld.  

Doch wie realistisch sind die Pläne? Und was weiß man über die Folgen für die Reisenden? Studien an Astronauten belegen das Raumfahrt auch gesundheitliche Konsequenzen hat. Im Fokus der Forscher: die Auswirkungen auf das Gehirn. Während Harald Lesch die Pläne der NASA auf den Prüfstand stellt, kennt sich Co-Host und Biologin Jasmina Neudecker mit den biologischen und medizinischen Risiken aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.