Sie sind hier:

Mythos Burg (1/2): Feste Heimat

Burgen sind das architektonische Erfolgsmodell des Mittelalters. Im 12. und 13. Jahrhundert erlebte Mitteleuropa einen Bauboom, weit über 10.000 Burgen entstanden. Bis heute hat das Zeitalter der Burgen Spuren in unserer Kultur und Sprache hinterlassen.

43 min
43 min
18.08.2019
18.08.2019
UT
UT
Video verfügbar bis 18.08.2029

Burgen waren einst das weithin sichtbare Statussymbol der Macht. Sie waren Wirtschaftszentren, Heimstatt von Raubrittern und Schauplätze von Kriegen. Hinter ihren steinernen Mauern wurden kostbarste Schätze verwahrt, und angeblich schmorten in dunklen Kerkern Gefangene bis an ihr Lebensende. Bis heute entführen Burgen in eine Welt der Märchen und Legenden. Was ist wahr, und was ist Mythos? Die zweiteilige "Terra X"-Dokumentation "Mythos Burg" zeigt, wie die Burg als Wohn- und Wehrbau zum architektonischen Erfolgsmodell des Mittelalters wurde und wie prachtvoll oder wie entbehrungsreich das Leben auf den Burgen war.

Europa wird zur Burgenlandschaft

Die erste Folge beleuchtet die Vergangenheit berühmter Burgen – wie etwa von Burg Eltz an der Mosel oder Windsor Castle in England. Schon der Urtyp der Burg – die Motte – ist genauso schlicht wie genial: Ein Turm, möglichst auf erhöhtem Posten mit weitem Panoramablick, wird von einem Zaun oder einer Mauer umsäumt. Über die Jahrhunderte entstehen immer komplexere und prachtvollere Bauten. Europa wird zu einer Burgenlandschaft. Wären all die Monumente der Macht noch erhalten, würde man in Deutschland alle 25 Kilometer an einer Burg vorbeifahren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.