Sie sind hier:

Verlorenes Wissen (2/2) - mit Harald Lesch

Glastränen und die Heilsalben des Mittelalters

Eine mittelalterliche Augensalbe als hochwirksames Antibiotikum? "Bologneser Tränen" als Grundlage für moderne Hightech-Gläser? Harald Lesch auf der Suche nach Wissen, das in Vergessenheit geraten ist und die Probleme von heute lösen könnten.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.07.2029

Teil 1 und mehr zum Thema

Spielszene: Gustav Weißkopf vor seiner Flugmaschine Nr. 21.

Doku | Terra X - Pioniere am Himmel

Die Brüder Orville und Wilbur Wright gelten weltweit als Helden – als die ersten Menschen, die motorisiert …

Videolänge:
43 min
Tag und Nacht arbeitet Rudolf Diesel daran, seinen ersten Motor zum Laufen zu bringen.

Doku | Terra X - Das Diesel-Rätsel

Der Dieselmotor: Ein Antrieb für mehr Gerechtigkeit

Videolänge:
43 min
Wikinger (Spielszene)

Doku | Terra X - Große Völker: Die Wikinger

Als wilde Horde aus dem Norden machen die Wikinger 793 nach Christus zum ersten Mal von sich reden. Ihr Ruf …

Videolänge:
43 min
Der Apollotempel von Delphi

Doku | Terra X - Große Völker: Die Griechen

Die moderne Welt hat den alten Griechen eine Menge zu verdanken: die tragischsten Dramen und unterhaltsamsten …

Videolänge:
43 min

Der zweite Teil beginnt mit einem mythischen Kriegswerkzeug des frühen Mittelalters. Das sogenannte "Griechische Feuer" galt lange als Wunderwaffe, die Byzanz einst vor einer arabischen Invasion gerettet hatte. Das Rezept schien mit dem Zusammenbruch von Byzanz für immer verloren. Doch der modernen Forschung ist es in einem Experiment gelungen, die Funktionsweise der Waffe zu rekonstruieren. Ihr Geheimnis liegt in einem eigentlich modernen Brennstoff: Rohöl.

Weitere griechische Erfindungen der Antike

Geniale Erfindungen des Mittelalters

Das Mittelalter gilt als dunkle Epoche, in der nur wenig neues Wissen generiert wurde. Moderator Harald Lesch tritt den Gegenbeweis an. Er stellt geniale Erfindungen und Ideen vor, die mit den Kulturbrüchen des Mittelalters verloren gingen und gerade erst wiederentdeckt werden. So zum Beispiel das Geheimnis der Wikinger-Navigation. Die Nordmänner gelten als eines der bedeutenden Seevölker der Geschichte. Doch wie ihre Navigationskunst funktionierte, blieb lange ein Geheimnis. Eine Gruppe von Forschern im dänischen Roskilde zeigt nun, wie die Wikinger mithilfe eines Sonnensteins navigierten, lange bevor der magnetische Kompass Einzug in Europa hielt.

Auch im Bereich Medizin waren unsere Vorfahren im Mittelalter vielfach brillant. Ein über 1000 Jahre altes Rezept für eine Augensalbe entpuppt sich als Heilmittel für eines der größten Probleme der modernen Medizin: die multiresistenten Krankenhauskeime. Die Kombination aus Zwiebeln, Lauch, Knoblauch, Wein und Ochsengalle ergibt ein auch nach heutigen Maßstäben hochwirksames Antibiotikum. Ein eindrückliches Beispiel dafür, dass wir noch heute viel vom Wissen unserer Vorfahren lernen können.

Verkannt und vergessen

Manchmal entsteht auch durch Zufall Großes. Wenn heißes, flüssiges Glas in einen Wassereimer fällt, entstehen sogenannte "Bologneser Tränen". Der Kopf einer solchen Träne ist nahezu unzerstörbar, doch bricht der Schweif, explodiert die Träne innerhalb von Millisekunden. Dieses Phänomen wird seit Jahrhunderten erforscht, die Lösung steht aber erst heute bereit. Die Spannungen im Glas sind nicht nur der Schlüssel zur Stabilität der Träne, sondern auch die Grundlage für moderne Hightech-Gläser in Autos und Smartphones.

Anton Flettner mit Schiffsantrieb
Der Mathematiklehrer Anton Flettner (Arturs Kruzkops) erfindet 1920 einen Schiffsantrieb, der auf Windkraft setzt, den "Flettner-Rotor“.
Quelle: ZDF/Gatis Indrevics

Dabei muss man in der Geschichte nicht unbedingt weit zurückgehen, um auf geniale Erfindungen zu stoßen. Ein Segelsystem aus den 1920er-Jahren könnte die moderne Seefahrt revolutionieren und in den immer drängenderen heutigen Klimafragen eine Antwort geben. Der "Flettner-Rotor", benannt nach seinem Erfinder Anton Flettner, nutzt die Windkraft und sorgt für sinkenden Treibstoffverbrauch bei Schiffen. Eine geniale Idee, die erst verkannt und dann vergessen wurde.

Porträt und Dokus mit Harald Lesch

Harald Lesch

Doku | Terra X - Harald Lesch im Portrait

Wie tickt Harald Lesch? Was treibt ihn an? Was bedeutet für ihn Terra X?

Videolänge:
6 min
Opiumpflanze

Doku | Terra X - Drogen - Eine Weltgeschichte (1/2)

Drogen haben seit Anbeginn der Zivilisation die Menschen begleitet. "Terra X" spürt Drogen und ihrem Gebrauch …

Videolänge:
43 min
Harald Lesch steht an einem Tisch in einer alten Apotheke

Doku | Terra X - Drogen - Eine Weltgeschichte (2/2)

Im Mittelalter waren Bier und Wein Grundnahrungsmittel und Ärzte experimentierten mit Opium. Drogen waren …

Videolänge:
43 min

Mehr Terra X

Terra X

Doku - Terra X

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

 Montage: Ein Wissenschaftler in einem silbernen Schutzanzug untersucht Lava-Gestein. Im Hintergrund ein feuerroter Lava-See.

Doku | Terra X - Planet der Vulkane

Jeden Tag brechen weltweit etwa 30 Vulkane aus. "Terra X" führt zu drei der aktivsten Feuerberge der Erde: …

Videolänge:
43 min
Flugzeugstart in Dubai (Animation)

Doku | Terra X - Millionenstadt über den Wolken

Der Luftverkehr hat enorme Ausmaße angenommen. Rund um den Globus sind etwa eine Million Menschen ständig in …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.