Sie sind hier:

Entlang des Rheins

Flussgeschichten

von Jovanna Weber und Anja Marx

Mit dem Rhein startet die vierteilige "ZDF.reportage"-Reihe zu den großen europäischen Flüssen Rhein, Oder, Elbe, Donau.

Videolänge:
30 min
Datum:
10.10.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.07.2027

Aktuelle Reportagen

ZDF Logo

ZDF.reportage - Camping zwischen Oder und Ostsee 

  • Untertitel

Camping - ein deutsches Kulturgut. In Ost und West. In der DDR allerdings war der Zelturlaub wegen knapper Ressourcen oft auch Kompromiss. Aber die Zeiten haben sich geändert.

21.11.2022
Videolänge
"ZDF.reportage: Köft , Currywurst und Co. - Zwischen Imbiss und Imperium": In der Bildmitte steht Mandy. Sie hat einen Teller mit Pommes Frites und Mayonnaise in der Hand, den sie gerade übergibt. Hinter ihr ist ein Herd, eine Fritteuse und ein Kühlschrank mit Getränken. Darüber hängt eine Speisekarte. Vor ihr ist ein offenes Ladenfenster mit einer Theke und Tafeln mit weiteren Informationen.

ZDF.reportage - Köfte, Currywurst und Co. 

Gastronomie, das bedeutet oft: wenig Geld für harte Arbeit. Auf der anderen Seite bietet die Branche aber auch große Chancen. Hier gilt mehr als anderswo: Jeder kann es schaffen.

10.11.2022
Videolänge
"ZDF.reportage: Wir springen ein – Arbeit auf Abruf": Dominik lauft an einer Straße entlang, mit allem, was er für die Wanderschaft eingepackt hat.

ZDF.reportage - Wir springen ein - Arbeit auf Abruf 

  • Untertitel

Immer dort arbeiten, wo man gerade gebraucht wird, ohne zu wissen, was einen vor Ort erwartet. Das klingt nach Stress und Unsicherheit, doch manche Menschen wollen es genau so.

18.11.2022
Videolänge

Auf dem Rhein als große Bundeswasserstraße herrscht meist reger Schifffahrtsverkehr. Binnenschiffer, Ausflugsboote und Freizeitkapitäne müssen sich den Platz teilen. Und auch an seinen Ufern gibt es viel zu entdecken.

Blick vom Heck eines Sportboots auf den Rhein. Eine junge Frau im Badeanzug steht auf einem Surfbrett und wird mit einer Leine durch die Heckwellen gezogen. Im Hintergrund die südliche Rheinbrücke von Köln.
Hawaii-Feeling am Rhein: Surf-Fan Sabrina trainiert in Köln das Wellenreiten.
Quelle: ZDF/Anja Marx

Direkt am Strom, 90 Meter hoch auf einem Felsen, liegt die Burg Rheinstein im Mittelrheintal. Dort wohnt Familie Hecher mit drei Generationen. Hechers haben die Burg in den 70er-Jahren erworben und vor dem Zerfall gerettet. Sohn Marco ist auf der Burg aufgewachsen und kann sich keinen anderen Lebensmittelpunkt vorstellen. Im Sommer ist die Burg auch für Besucher geöffnet. Dann empfangen die Burgherren Gäste für Besichtigungen, Familientreffen oder exklusive Hochzeitsfeiern inklusive Rheinpanorama.

Hawaii-Feeling auf dem Rhein. Das erleben Noël, Bine und Caro sozusagen direkt vor der Haustür bei Köln. Alle drei haben sich für einen Surfkurs auf dem Rhein angemeldet. Sie fahren hinter einem speziell angefertigten Boot, das eine größere Bugwelle produziert. Wie beim Wasserskifahren werden die Surfer mit einer Leine aus dem Wasser gezogen und fahren sogar freihändig auf dem Rhein.

Solche Freizeitsportler haben Jessica Braun und Timo Breusch von der Wasserschutzpolizei Mannheim aber besonders im Blick. Denn die beiden sind für die Sicherheit auf dem Rhein zuständig. Die Beamten von der Wasserschutzpolizei in Mannheim kontrollieren täglich große Frachtschiffe und kleine Sportboote, aber sie schauen auch in den Naturschutzgebieten entlang des Rheins nach, ob Umweltsünder wieder mal ihren Müll in und am Fluss entsorgen.

Für viele Deutsche sind die Wasserstraßen Einkommensquelle, Freizeitmöglichkeit und Faszination zugleich. Eine "ZDF.reportage" voller Flussgeschichten entlang des Rheins.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.