Sie sind hier:

Ermittler! Brandspuren

Jedes Jahr findet in der Burg Frankenstein eines der größten Halloween-Events Deutschlands statt. Am 13. September 2012 aber gerät die Burg aus einem anderen Grund in die Schlagzeilen.

Videolänge:
28 min
Datum:
31.05.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.05.2024, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Folgen

"Ermittler! Ohne Motiv": Polizei Oberkommissar Tobias Piatke lehnt an der Tür seines Einsatzfahrzeugs.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Ohne Motiv  

In der Nacht zum 14. Juli 2014 feiert ganz Deutschland den Sieg der Fußball-Weltmeisterschaft. Doch in Bad Reichenhall in Bayern wird der Freudentaumel durch Sirenen unterbrochen.

31.05.2021
Videolänge
"Ermittler! Aus dem Hinterhalt": Gesicht von Yvan. Seine Augen sind unkenntlich gemacht.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Aus dem Hinterhalt  

In einer Wohnung in Stuttgart finden Ermittler 2007 Hinweise auf einen ermordeten jungen Mann: Kommissar Michael Kühner von der Kripo kommt einem Verbrechen auf die Spur.

31.05.2021
Videolänge
"Ermittler: Memento Mori": Bernd Isserstedt sitzt am Schreibtisch. Sein Kollege Becker steht neben ihm.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Am helllichten Tag  

Es ist der 20. August 2009 in Mühlhausen: Als die 17-jährige Nadine am späten Nachmittag nicht zu einer Verabredung kommt, alarmieren ihre besorgten Eltern die Polizei.

31.05.2021
Videolänge
"Ermittler! - Brandspuren": Ein verbrannter Handschuh auf dem Gras mit einem Schild versehen, auf dem die Zahl "14" steht.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Brandspuren 

Alljährlich findet in der Burg Frankenstein eines der größten Halloween-Events Deutschlands statt. Am 13. September 2012 aber gerät die Burg in die Schlagzeilen.

31.05.2021
Videolänge
"Ermittler! - Der Feind in deiner Nähe": Spaten am Leichenfundort neben einem Lineal.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Der Feind in deiner Nähe 

  • Untertitel

Die meisten Morde sind Beziehungstaten. Ob Habgier, Eifersucht oder einfach Hass: Die Motive sind vielfältig. Und für die Mordopfer gilt: Der Feind ist in ihrer unmittelbaren Nähe.

08.08.2022
Videolänge
"Ermittler! - Brandspuren": Dr. Harald Schneider sitzt am Schreibtisch und studiert die Ermittlungsakten.
Dr. Harald Schneider wird angefragt, wenn nichts mehr geht. Denn er kann Spuren an Tatorten sichtbar machen, an die zuvor niemand gedacht hat.
Quelle: ZDF/Criss Carciun

Pilzsammler machen am Rand des Zufahrtswegs einen grausigen Fund. An einer Schranke, die zu einem Forstweg führt, liegt ein in Planen und Plastikfolien verpacktes Bündel – bei näherem Hinsehen entpuppt es sich als menschlicher Körper, dem Kopf und Beine fehlen.

Die Polizei steht vor einem Rätsel, und weil die Spurenlage äußerst dürftig ist, wird von Beginn an Harald Schneider vom Hessischen Landeskriminalamt in Wiesbaden in die Ermittlungen im südhessischen Mühltal mit eingebunden.

Schneider hat in den vergangenen 30 Jahren mehr als 500 Morde in ganz Deutschland aufgeklärt. Er wird angefragt, wenn nichts mehr geht, denn er kann Spuren an Tatorten sichtbar machen, an die zuvor niemand gedacht hat. Doch in diesem Fall ist die Ausgangslage auch für die LKA-Experten denkbar schlecht.

Ein überraschendes Geständnis

Ein anderer Fall in Buchen in Baden-Württemberg: Hier verschwindet im Jahr 2013 der damals 56-jährige Wolfgang S. Der Mann ist in der Gemeinde verwurzelt, lebt zurückgezogen in einem kleinen Einfamilienhaus. Er steht in Kontakt zu seinen Nachbarn, gilt als unauffällig. Am 20. Februar 2013 verliert sich seine Spur. Die Polizei stellt das Leben des Mannes auf den Kopf, doch es finden sich keine Hinweise zu seinem Verschwinden.

Kommissar Thomas Nohe von der Kriminalpolizei Heilbronn erinnert sich an die große Suchaktion, die nur wenige Tage nach dem Verschwinden von Wolfgang S. startete. Fünf Jahre lang bleibt Wolfgang S. verschwunden. Bis es im Januar 2018 in der kleinen Odenwald-Gemeinde Götzingen zu einem dramatischen Ereignis kommt.

In der Nacht vom 13. auf den 14. Januar brennt mitten im Ort die Gaststätte "Schwanen". Die Flammen sind kilometerweit zu sehen, die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot an. Auf dem Gelände stehen sämtliche Gebäude, die Gaststätte, das Wohnhaus und die Scheune in Vollbrand. Der Wirt Bernd K. wird von Passanten geweckt und kann sich retten. Die Feuerwehr kämpft die gesamte Nacht hindurch gegen die Flammen. Am Ende bleibt nur eine Ruine übrig. Nach dem Feuer ermittelt die Polizei – wie konnte es zu dem Brand kommen? Spezialisten machen sich auf die Suche.

Die Sache scheint erledigt, die Ruine kann abgerissen werden. Doch dann gibt es eine überraschende Wende. Ein Freund des Wirts meldet sich bei der Polizei. Er will in der Brandnacht mit Bernd K., der sich aus dem Haus retten konnte, zusammen gewesen sein. Nach ein paar Gläsern Bier habe der ihm dann ein überraschendes Geständnis gemacht.

Mehr True Crime

"Hate Crime - Tatmotiv Hass: Der Stalker mit der Kamera": Adrian Loya sitzt im Gerichtssaal. Er ist von Polizisten umgeben, die nur im Anschnitt zu sehen sind.

ZDFinfo Doku - Hate Crime: Der Stalker mit der Kamera 

Adrian Loya tötete seine ehemalige Arbeitskollegin Lisa Trubnikova mit elf Schüssen. Die Tat hatte er minutiös geplant und schließlich gefilmt. Sein Anwalt plädiert auf unzurechnungsfähig.

27.10.2020
Videolänge
"Hate Crime - Tatmotiv Hass: Rassenhass in Missisippi": Richter Henry T. Wingate in Nahaufnahme.

ZDFinfo Doku - Hate Crime: Rassenhass in Mississippi  

Der schwarze James Craig Anderson wird in Jackson, Mississippi, von einer Gruppe weißer Jugendlicher überfahren und getötet. Bald zeigt sich, dass die Tat kein Unfall war, sondern Mord.

27.10.2020
Videolänge
"Erbarmungslos: Joanne Dennehy - Frau ohne Gewissen": Porträt von Joanne Dennehy.

ZDFinfo Doku - Erbarmungslos: Joanne Dennehy 

  • FSK 12

Die Mordserie von Joanne Dennehy war kurz, aber ein wahrer Blutrausch. In nur zwei Wochen erstach sie drei Männer und versuchte, noch zwei weitere zu töten.

21.10.2020
Videolänge
"Erbarmungslos: Jack Unterweger - Der Gefängnis-Poet": Stephan Harbort und Lydia Benecke stehen nebeneinander an einem Tisch und schauen auf ein Papier, das Harbort in seinen Händen hält.

ZDFinfo Doku - Erbarmungslos: Jack Unterweger 

  • Untertitel
  • FSK 12

Innerhalb von nur einem Jahr werden in Österreich, Tschechien und in den USA elf Prostituierte ermordet. Was keiner ahnt: Hinter der Mordserie steckt der Schriftsteller Jack Unterweger.

21.10.2020
Videolänge
"Erbarmungslos: Guy Georges - Die dunklen Gassen von Paris": Guy Georges posiert mit einer Waffe vor einer Wand. Sein Gesicht ist halb von einem Schal verdeckt.

ZDFinfo Doku - Erbarmungslos: Guy Georges 

  • Untertitel
  • FSK 12

Frankreich, 1997: Die "Bestie der Bastille" macht die Straßen von Paris unsicher. Der brutale Killer: Guy Georges, einer der bekanntesten Serienmörder Frankreichs.

21.10.2020
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.