Sie sind hier:

Ermittler! Beziehungstaten

Bei den meisten Morden gibt es eine Verbindung zwischen Täter und Opfer. Viele ereignen sich sogar im direkten familiären Umfeld. So wie bei drei Fällen aus Baden-Württemberg.

Videolänge:
42 min
Datum:
19.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.04.2024

Weitere Folgen

"Ermittler! Niedere Beweggründe": Der Ermittler Gerhard Sobolewski fährt im Auto durch eine Straße.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Niedere Beweggründe  

Ein eiskalter Februartag 2017 in Bochum: In einem Mietshaus hört ein Nachbar leise Hilferufe. Die verständigte Polizei macht eine schreckliche Entdeckung: Ein Mord ist geschehen.

19.04.2021
Videolänge
"Ermittler! Hartnäckige Kommissare": Dr. Harald Schneider in Nahaufnahme. Er trägt einen Mund-Nasen-Schutz

ZDFinfo Doku - Ermittler! Hartnäckige Kommissare 

In ganz Deutschland warten Hunderte ungelöster Kapitalverbrechen, sogenannte Cold Cases, auf ihre Klärung. Immer wieder ergeben sich neue Ansätze, Zeugenaussagen oder Hinweise.

19.04.2021
Videolänge
"Ermittler! - Versteckspiel": Jürgen Volke steht bei Nacht vor blühendem Oleander und lacht in die Kamera.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Versteckspiel  

Am 7. September 2013 werden die Hanauer Kommissarin Judith Johne und ihr Kollege Berndt Fischer aus dem Schlaf gerissen und müssen zu einem Einsatz in die Gallienstraße.

28.06.2021
Videolänge
"Ermittler! - Beziehungstaten": Melchior W. und seine Ehefrau

ZDFinfo Doku - Ermittler! Beziehungstaten  

Bei den meisten Morden gibt es eine Verbindung zwischen Täter und Opfer. Viele ereignen sich sogar im direkten familiären Umfeld. So wie bei drei Fällen aus Baden-Württemberg.

19.04.2021
Videolänge
"Ermittler! - Geständnisse": Ein Schwarz-Weiß-Foto von Handschellen und kleinem Schlüssel.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Geständnisse 

  • Untertitel

Das Geständnis gilt als stärkstes aller Beweismittel. Doch für Mordermittler muss ein Geständnis auch plausibel sein und beispielsweise sogenanntes Täterwissen beinhalten.

28.03.2022
Videolänge

In Villingen-Schwenningen verschwindet 2002 ein Millionär. In Karlsruhe beschäftigt das spurlose Verschwinden einer 29-jährige Frau die Kriminalbeamten. Und die Kripo in Lörrach hat es 2016 mit einem Stalking-Opfer zu tun.

Als die Leiche des verschwundenen Millionärs aus Villingen-Schwenningen in einem entlegenen Gebiet aufgefunden wird, glaubt Kommissar Bernd Lohmiller, dass es der Mörder auf das Geld des Mannes abgesehen hatte. In Verdacht gerät zunehmend auch die Witwe, die bereits ein Jahr vor dem Mord einen neuen reichen Ehemann sucht. Allerdings hat sie für die Tatnacht ein Alibi. Warum finden sich dann aber Zigarettenstummel von ihr am Tatort? Mithilfe eines Handydatenabgleichs findet Lohmiller heraus: Nicht nur die Witwe, sondern auch deren Geliebter müssen am fraglichen Abend in Tatortnähe gewesen sein. Lässt sich das Alibi der Millionärsgattin dadurch erschüttern?

"Ermittler! - Beziehungstaten": Ein Mann und eine Frau stehen bei Nacht Arm in Arm mit dem Rücken zur Kamera und schauen in die Ferne.
Im Schwarzwald verschwindet 2002 ein Millionär. Hat seine Ehefrau damit zu tun?
Quelle: ZDF/Bülent Gencdemir

Ein Vermisstenfall in Karlsruhe im November 1990 – zunächst nichts Besonderes für Kommissar Emil Stark. Doch die 29-jährige Manuela R. wird zwei Monate später 20 Kilometer entfernt tot und entkleidet aufgefunden. Kommissar Stark vermutet, dass ein Sexualmord nur vorgetäuscht werden sollte. Er glaubt, dass der Täter ein Bekannter von Manuela R. war, der sie im Auto mitgenommen hat. Das Problem: Der Bekanntenkreis des Opfers ist sehr groß. Die Kripo nutzt deshalb die ZDF-Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst", um weitere Zeugen zu finden. Nach Ausstrahlung der Sendung entfaltet der Fall eine ungeahnte Dynamik – und Kommissar Stark kommt noch weiteren Morden auf die Spur.

Kommissar Ari Freyers von der Kripo Lörrach hat es 2016 ebenfalls mit einer ermordeten Frau zu tun. Die Massivität der Verletzungen lässt ihn von einer Art Hinrichtung ausgehen. Die in Rheinfelden ermordete 46-Jährige wurde unmittelbar vor ihrer Haustür mit Dutzenden Messerstichen umgebracht. Die Ermittlungen der Kripo deuten darauf hin, dass es sich um einen geplanten Mord handelt. Ari Freyers und seine Kollegen kommen dem Täter auf die Spur – und entdecken dabei die überaus perfide Vorgehensweise eines Stalkers.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.