Sie sind hier:

Der Nazi-Plan: Saat des Bösen

Anfang der 1920er-Jahre ist Hitlers NSDAP noch eine unbedeutende Kleinpartei. Auf ihrem Weg an die Macht nutzt sie vor allem zwei Mittel: Propaganda und Gewalt.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.06.2021, in Deutschland

Hakenkreuzflaggen, Wahlplakate und Schlägertrupps - eine Mixtur aus Brutalität und Agitation beschert der NSDAP immer mehr Anhänger. Nach der Machtübernahme 1933 baut die Partei dieses System aus. Sechs Jahre später folgen die Deutschen Hitler in den Krieg.

Drittes Reich

"Countdown zum Untergang (10) Mai 1945": Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff unterschreibt im Sowjet-Hauptquartier in Berlin-Karlshorst den Kapitulationsvertrag.

Doku | ZDFinfo Doku -
Countdown zum Untergang: Mai 1945
 

Im Mai 1945 erfolgte die endgültige Eroberung von Berlin. Erst dann wurde die bedingungslose Kapitulation …

Videolänge:
44 min
"Der gute Nazi - Karl Plagge und die Juden von Vilnius": Spielszene: Ein Soldat steht mit dem Rücken zur Kamera auf einem Dachboden und hält ein Gewehr in der Hand.

Doku | ZDFinfo Doku -
Der gute Nazi
 

Karl Plagge rettet im Zweiten Weltkrieg Hunderten Juden in Litauen das Leben. Der damalige Wehrmachtsoffizier …

Videolänge:
44 min
"Countdown zum Untergang (8) Das lange Ende des Zweiten Weltkrieges - März 1945": Ein amerikanischer Soldat blickt im Zweiten Weltkrieg auf die Brücke von Remagen.

Doku | ZDFinfo Doku -
Countdown zum Untergang: März 1945
 

Im März 1945 stehen die Westalliierten am Rhein und Ostpreußen und Schlesien sind an die Rote Armee verloren. …

Videolänge:
44 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.