Sie sind hier:

Ewiges Ägypten (4/4)

Wüstengeheimnisse

Die Wüste bedeckt 96 Prozent der Fläche Ägyptens. Abseits des fruchtbaren Niltals sind nur wenige Oasen besiedelt. In der Abgeschiedenheit haben sich viele traditionelle Lebensweisen erhalten.

Videolänge:
43 min
Datum:
21.10.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2024, in Deutschland, Österreich, Schweiz
"Ewiges Ägypten - Wüstengeheimnisse": In der Oase Siwa: Ein Mann steht rechts neben einer Gruppe von Kindern, die am Boden hocken.
In der Oase Siwa nahe der Libyschen Grenze lernen Kinder die Berbersprache Siwi.
Quelle: ZDF/© Bo Travail ! - Voyage

Seit der Zeit der alten Ägypter leben Menschen in den Oasen der Sahara. Sie betreiben Landwirtschaft und Viehzucht, gewinnen Salz und bieten Handelskarawanen einen Rastplatz. Strategisch sind Oasen wichtig, wenn feindliche Heere und Nomaden durch die Wüste ziehen.

Das Land der Pharaonen mit seinen Pyramiden, Tempeln und Mumien fasziniert bis heute. Die vierteilige Dokumentationsreihe "Ewiges Ägypten" zeigt, wie viel davon sich auch noch im Ägypten des 21. Jahrhunderts findet.

Die einzelnen Folgen schlagen einen inhaltlichen Bogen von den Städten und Nekropolen des antiken Ägypten bis zum Alltag der Menschen im heutigen Kairo, Rosetta oder in den Dörfern entlang des Nils. Vieles hat sich verändert, doch manches Brauchtum hat die Jahrtausende überdauert.

Mehr zum Thema Altes Ägypten

Das Geheimnis der Nofretete - Stolze Königin ohne Grab?

ZDFinfo Doku - Das Geheimnis der Nofretete 

Die berühmte Königin gehört noch heute zu den großen Geheimnissen der ägyptischen Geschichte. Ihr Name steht für Schönheit und Ruhm. Doch der Verbleib ihrer Mumie ist noch immer nicht geklärt.

02.10.2020
Videolänge
"Die Pyramiden: Sakkara - Das erste Monument": Blick auf die Pyramiden von Gizeh.

ZDFinfo Doku - Die Pyramiden: Sakkara 

  • Untertitel

Sie ist die älteste der ägyptischen Pyramiden: die Stufenpyramide des Pharaos Djoser, erbaut um 2650 vor Christus. Aus der Ferne sieht sie aus wie eine Treppe, die in den Himmel ragt.

01.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster - Sphinx": 3D-Bild einer Sphinx bei Nacht mit roten Augen, die in der Dunkelheit leuchten.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Sphinx 

Im alten Ägypten dient die Sphinx als Verkörperung der mächtigen Pharaonen. Aber warum lassen sie sich als Wesen darstellen, das neben ihrem eigenen Kopf den Körper eines Löwen besitzt?

25.10.2020
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.