Sie sind hier:

Geheimes Katar - Geschäftssinn, Gas und Größenwahn

Katar: Der Wüstenstaat am Golf hat es mit Öl und Gas zu einem der wohlhabendsten und einflussreichsten Länder der Welt geschafft. Die Fäden hält die Emir-Familie Al Thani fest in der Hand.

Videolänge:
44 min
Datum:
28.09.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.09.2027

Mehr zum Thema

 Köpfe von Flick, Bill Gates, Medici, Ford, Onassis und Roothscjild in unterschiedlichen Größen auf der rechten Bildseite vor rosa-gelben Grafikmuster

ZDFinfo Doku - Die Macht der Superreichen 

Superreiche prägen die Geschichte seit Jahrhunderten. Sie finanzieren Innovation, Kunst und Kriege. Ihre Lebensgeschichten erzählen von Macht, Intrigen und Skandalen – so macht Geld Geschichte.

"Kongos Superreiche - Luxus und Elend in Zentralafrika": Fally Ipupa mit einem schwarz-weißen Oberteil sitzt in einem Garten auf einem Stuhl.

ZDFinfo Doku - Kongos Superreiche 

Der Kongo ist reich an Rohstoffen. Doch nur wenige profitieren davon. Der Film porträtiert Menschen, die es zu Wohlstand gebracht haben: Musiker, Minenbosse und zwielichtige Prediger.

15.10.2020
Videolänge
Ölpumpe in der Wüste bei Sonnenuntergang.

ZDFinfo Doku - Öl. Macht. Geschichte 

Der Rohstoff Öl ist Fluch und Segen zugleich: verantwortlich für unglaublichen Fortschritt aber auch für Krisen, Umweltkatastrophen und Kriege. Die Geschichte des Siegeszugs von Andreas Sawall.

Es ist eine Dynastie, die das autokratische Katar wie ein Familienunternehmen führt. Ein wichtiger Player in der globalen Wirtschaft, umstrittener Ausrichter der Fußball-WM 2022. Die ZDFinfo-Doku schaut hinter die Kulissen des kleinen Landes mit großem Einfluss.

Ein Land an der Spitze der Weltpolitik

Katar - gelegen in der Wüste am Persischen Golf - ist flächenmäßig kleiner als Hessen. Dennoch ist es der Al-Thani-Dynastie gelungen, das Land zu einem der mächtigsten Player in der Region und in der Welt zu entwickeln.

Die ZDFinfo-Dokumentation "Geheimes Katar - Geschäftssinn, Gas und Größenwahn" beleuchtet das System Katar: Wie hat es die Königsfamilie geschafft, ihr Land an der Spitze der Weltpolitik zu positionieren? Und wie sehen die wirtschaftlichen und politischen Verbindungen zu Deutschland aus? Anhand von sieben Kapiteln taucht der Film tiefer in die politischen und ökonomischen Strukturen Katars ein.

Anfang der 1970er-Jahre wurde vor der Küste Katars das größte Gasfeld der Welt entdeckt und somit die Zukunft des Emirats gesichert. Doch um das Gas zu exportieren, brauchte das Land sehr viele Arbeitskräfte - Arbeitsemigranten aus dem Ausland, die bis heute umstrittener Motor des Erfolges sind. Je mehr Öl und Gas in der Welt benötigt werden, umso reicher wird Katar, mittlerweile weltgrößter Exporteur von Erdgas. Da viele Unternehmen in staatlicher Hand liegen, fließt ein Großteil der Einnahmen direkt in die Tasche der Emir-Familie.

Eine WM für mehr Prestige und Einfluss

Unter der Herrschaft des damaligen Emirs Hamad bin Chalifa Al Thani hat sich das Land zur internationalen Wirtschaftsgröße entwickelt. Er war es auch, der die Fußballweltmeisterschaft 2022 nach Katar holte. 2013 übergab er den Thron an seinen Sohn Tamim bin Hamad Al Thani.

Auch Deutschland möchte mehr und mehr von Katars Rohstoffen profitieren und schließt 2022 neue Verträge mit dem umstrittenen Wüstensaat. Mit dem ehemaligen Außen- und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel sprechen die Autoren über die Beziehung zwischen Deutschland und Katar – früher und heute.

Die Geschichte einer Familiendynastie

Der große Einfluss Katars in der Welt ist den Nachbarländern immer wieder ein Dorn im Auge. Zuletzt verhängten sie 2017 ein Embargo gegen Katar. Zusammen mit Experten blickt die Dokumentation auf die schwierige geopolitische Lage am Persischen Golf. Warum wurde der kleine Wüstenstaat nicht schon längst von einem seiner mächtigen Nachbarn geschluckt?

Die WM soll jetzt das Prestige des Landes steigern, doch lange beherrschen Schlagzeilen wegen menschenverachtender Arbeitsbedingungen auf den Baustellen der Stadien die Schlagzeilen. Verantwortliche von Amnesty International und der International Labour Organization (ILO) berichten über das vorherrschende sogenannte Kafala-System, das Arbeiterinnen und Arbeiter zu Leibeigenen macht.

Die Dokumentation zeigt die Geschichte einer Familiendynastie, die viel in Kauf nimmt, um als globaler Player zwischen den Weltmächten zu bestehen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.