Sie sind hier:

Liebe und Sex in Spanien

"Te quiero" am Mittelmeer

"Te quiero" heißt in Spanien "Ich liebe dich", aber auch "Ich begehre dich". Ein Indiz dafür, wie nah Liebe und Sex im Land des Don Juan, der Carmen und des Machismo beieinanderliegen?

Videolänge:
44 min
Datum:
15.11.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.11.2027, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Liebe und Sex ...

Teilnehmer des Midburn Festivals in Israel feiern am 31. Mai 2017, darunter ein elegant weiß gekleidetes Paar.

ZDFinfo Doku - ...in Israel 

Zwischen der Gay Pride, die mit nackter Haut stolz die sexuelle Freiheit feiert, und der Frau, die aus religiösen Gründen Perücke trägt, liegt in Israel oft nur ein Straßenzug.

15.11.2022
Videolänge
Ein nackter Mann streckt die Arme von sich und schaut in die Kamera. Sein Körper ist mit verschiedenen Farben bemalt.

ZDFinfo Doku - ... in Polen 

Die Kluft zwischen Stadt- und Landbevölkerung in Polen spiegelt sich nicht nur in den Wahlergebnissen wider, sondern auch in den Einstellungen zu Liebe, Sex und Partnerschaft.

15.11.2022
Videolänge
Vier Dragqueens feiern auf einem Festwagen die Pride Parade. Sie tragen bunte Perücken und Kostüme.

ZDFinfo Doku - ...in Bulgarien 

Bulgarien beherbergt viele ethnische Minderheiten. Allen gemein ist ihre Verbundenheit zu den eigenen Wurzeln, die sich in der Bewahrung alter Traditionen rund um die Liebe zeigen.

15.11.2022
Videolänge
Eine Frau und ein Mann sitzen draußen vor einem Restaurant und trinken Bier. Die Frau macht mit dem Handy ein Selfie.

ZDFinfo Doku - ... in Nordeuropa 

Nordeuropa gilt als Vorbild in Sachen Emanzipation. Die selbstbewussten Frauen haben keine Angst, ihre Wünsche zu äußern. Viele Männer sind überfordert, selbst flirten fällt ihnen oft schwer.

13.05.2022
Videolänge
"Liebe und Sex in Russland - Tradition, Gewalt und Widerstand": Ein Mann und zwei Frauen liegen neben einem Fenster aufeinander und schlafen.

ZDFinfo Doku - ... in Russland 

In Russland sind Liebe, Sex und Familie nicht nur Privat-, sondern auch Staatssache: Das stellt für Frauen, die jüngere Generation und LGBTQIA-Menschen eine große Herausforderung dar.

20.05.2021
Videolänge
Ein älterer Mann und eine lebensechte Puppe sitzen in einem Raum.

ZDFinfo Doku - ... in Japan 

  • Untertitel

Statt zu flirten, wird in Mietfreunde und Gummipuppen investiert.

28.09.2020
Videolänge
Auf einer Bühne peitscht eine Frau in einem Latex-Kleid einen nackten Mann aus, der auf allen Vieren vor ihr kniet. Ein Mann und eine Frau beobachten die Szene.
In Barcelona findet alljährlich Europas größte Erotikmesse statt.
Quelle: ZDF/Jochen Bartelt

Obwohl die katholische Kirche bis heute einen starken Einfluss ausübt, gilt Spanien als eines der liberalsten Länder Europas. So werden gleichgeschlechtliche Ehen bereits seit 2005 anerkannt, zwölf Jahre eher als zum Beispiel in Deutschland.

Juan Benavent lebt mit seinem Ehepartner unweit von Valencia auf einem kleinen Hof mit Pferden und Hühnern. Abends verwandelt er sich in einen feurigen Flamenco-Tänzer und Sänger. Seine Sexualität steht nicht ganz im Einklang mit der andalusischen Flamenco-Tradition, in welcher die Frau eine untergeordnete Rolle spielt und der Mann seine männlichen Werte ihr gegenüber manifestiert.

Durch Schauspiel zur gesunden Beziehung

Dass der "Machismo" noch heute ein Problem darstellt, hat Patricia Trujillo in ihren Bühnenstücken verarbeitet. Die Autorin und Schauspielerin engagiert sich für Jugendliche, die sich in "ungesunden" Beziehungen befinden. In Rollenspielen lernen die Teilnehmer, was eine gewaltlose Beziehung bedeutet und wo Manipulation und Disharmonie beginnen. Negative Einflüsse findet Patricia in Pornofilmen im Internet, die ein verzerrtes Bild von Liebe und Sexualität vermitteln.

In Barcelona, der Hochburg der Prostitution in Spanien, findet alljährlich die größte Pornofilmmesse Europas statt. David el Moreno, prämierter Pornodarsteller und Produzent, führt durch die Messe und zeigt, wie sich die Pornofilmproduktion seit der Pandemie verändert und die Auswertung zunehmend auf das Internet verlagert hat.

Engagement nach der Franco-Diktatur

Federico Armenteros Avila wollte erst Priester werden, heiratete dann aber und wurde Familienvater, bevor er in den Achtzigerjahren sein "Coming-out" erlebte. Heute kümmert er sich um queere Personen, die wie er unter der Franco-Diktatur litten, und hat Spaniens erstes LGBTQ-Altersheim gegründet.

Wie wollen wir lieben? Die Sehnsucht nach Glück ist universell, aber die Wege dorthin sind schmerzhaft und bewegend, überraschend und skurril.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.