Sie sind hier:

Mythen und Monster: Sphinx

Im alten Ägypten dient die Sphinx als Verkörperung der mächtigen Pharaonen. Aber warum lassen sie sich als Wesen darstellen, das neben ihrem eigenen Kopf den Körper eines Löwen besitzt?

Videolänge:
44 min
Datum:
25.10.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.09.2022, in Deutschland

Alle Folgen

"Mythen und Monster - Zyklop": Computeranimation. Ein Zyklop hält einen ihm gegenüber winzig wirkenden Menschen in der Hand und schaut ihn böse an. Der Mensch versucht, sich aus der Faust des Riesen zu befreien.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Zyklop 

Der gigantische einäugige Zyklop gehört zu den berühmtesten Geschöpfen der griechischen Mythologie. Forscher wollen herausfinden, ob die Legende auf wahren Begebenheiten beruht.

22.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster - Vampir": Computeranimation. Auf einem in Nebelschwaden gehüllten Friedhof wandeln dunkle Gestalten zwischen Gräbern und Bäumen.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Vampir 

Ruhelose Seelen, die den Gräbern entsteigen und als Vampire ihr Unwesen treiben - ist das nur ein Schauermärchen? Forscher wollen den Ursprung der Legende finden.

22.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster - Dämonen": Computeranimation. Drei engelartige Wesen mit Flügeln und vor dem Körper ausgestreckten Armen, schweben senkrecht in einer lichtvollen Umgebung.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Dämonen 

Dämonen - im Mittelalter glaubte man, diese bösartigen Wesen könnten in den Körper von Menschen eindringen und die Besessenen dazu benutzen, in der Welt ihr Unwesen zu treiben.

22.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster - Werwolf": Computeranimation. Ein Werwolf steht auf seinen zwei Beinen und heult den vernebelten Vollmond an.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Werwolf 

In der Mythologie sind Werwölfe Mischwesen - halb Wolf, halb Mensch. Im Mittelalter glaubte man, dass es diese blutrünstigen Bestien wirklich gibt und dass sie sogar Menschen zerfleischen.

22.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster - Loch Ness": Computeranimation. Ein Monster in der Art einer Riesenschlange schnappt mit aufgerissenem Maul nach einem Mann, der sich mit einem weiteren Mann am Seeufer befindet.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Loch Ness 

Das Ungeheuer von Loch Ness: Bis heute glauben viele, dass es wirklich in dem schottischen See existiert. Zahlreiche Sichtungen und Fotos scheinen dafürzusprechen.

22.11.2020
Videolänge
"Mythen und Monster: Minotaurus": 3D-Bild des Minotaurus. Das Monster hat rote Augen und zwei große Hörner. Es steht auf zwei Beinen und brüllt den Betrachter mit aggressivem Blick an.

ZDFinfo Doku - Mythen und Monster: Minotaurus 

Halb Mann, halb Stier - der Minotaurus ist ein furchterregendes Wesen aus der Mythologie. Doch Funde auf der Insel Kreta werfen die Frage auf: Ist die Geschichte am Ende wahr?

25.10.2020
Videolänge

Die Große Sphinx von Gizeh ist die berühmteste. Im antiken Griechenland wird der positive, gottähnliche Charakter der Sphinx jedoch umgedeutet. Dort gilt sie als menschenfressendes Monster, das überaus bedrohlich ist. Wie ist dieser Wandel zu erklären?

Vor Tausenden von Jahren gehört die Sphinx zu den beliebtesten mythologischen Wesen in der Alten Welt. Sie ist nicht nur in Einzelfiguren erhalten, sondern auch in Form einer ganzen Armee: Die Prachtstraße zwischen den Tempelanlagen von Luxor und Karnak säumen mehr als 600 dieser Mischwesen, die den mächtigen ägyptischen Gott Amun-Re bei Prozessionen schützen sollen.

Wissenschaftler versuchen, die Bedeutung der Sphinx für die Ägypter zu rekonstruieren. Sie stützen sich dabei auf Inschriften in den Tempelanlagen oder auf Steinen, die bei anderen Ausgrabungen gefunden wurden. Für die alten Ägypter sind die Sphinx-Statuen lebendige Wesen und edle Wächter. Doch die Griechen sehen sie Jahrhunderte später als bösartige, menschenfressende Monster. Was steckt hinter dieser radikal anderen Interpretation?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.