Versuchsnachbau für die tödliche Strahlung

Wunder der Wissenschaft

Sie sind hier:

Phänomene und Rätsel

Mithilfe von Experimenten und Augenzeugen-Berichten enträtselt die Reihe "Wunder der Wissenschaft" sagenhafte Phänomene und deckt auf, was auf unserer wundersamen Welt alles passiert.

Wissen, Natur und noch mehr Wunder

Panoramaaufnahme der Steinformation von Stonehenge bei Sonnenaufgang.

ZDFinfo Doku - Wunderbauten der Geschichte 

Welche Techniken, Materialien und Gedanken stecken hinter den größten Wunderbauten der Geschichte? Die Reihe zeigt faszinierende Leistungen der Geschichte, die die Baukunst bis heute beeinflussen.

10 Teile
Ein mit Bäumen umrahmtes Wasserspiel führt zu einem großen erhöhten Platz, auf dem ein weißer Kuppelbau steht. Um den Bau herum stehen vier Minarette.

ZDFinfo Doku - Wunderwerke der Weltgeschichte 

Die antiken Bauwerke der Doku-Reihe gehören zu den am meisten beachteten Denkmälern der Welt, und doch sind nicht alle Fragen geklärt. Oft bleiben die Antworten für das menschliche Auge verborgen.

8 Teile
 Polarlicht über vereister Landschaft.

ZDFinfo Doku - Faszinierende Erde 

Tektonik, Wasser, Wind und Eis formen seit Jahrmillionen die Oberfläche unserer Erde und schaffen einzigartige Naturwunder.

12 Teile
Ein Fangschreckenkrebs auf dem Meeresboden.

ZDFinfo Doku - Waffen der Tiere 

Die Evolution hat in der Tierwelt ein Wettrüsten ausgelöst. Jedes Tier hat eigene Waffen. Ob Dschungel, Prärie oder Ozean - mit Klauen, Gift und Intelligenz kämpfen Tiere ums Überleben.

3 Teile
Metropolen in Gefahr: New York gegen die Flut": Luftbild auf New York mit Wolkenkratzern und angrenzendem Wasser.

ZDFinfo Doku - Metropolen in Gefahr 

Klimawandel, steigende Meeresspiegel, Erdbeben: Welche Lösungen haben Architekten und Stadtplaner, um Tokio, Venedig, New York und Amsterdam zu schützen, ohne die Natur zu sehr zu schädigen?

4 Teile

Auch interessant

Animation einer kriegerischen Auseinandersetzung in einer Stadt.

ZDFinfo Doku - Inferno Bronzezeit: Handelscrash am … 

  • Untertitel

Chaos und Zerstörung: Vor mehr als 3000 Jahren kommt es zum Kollaps der Bronzezeit. Fast alle Handelsmetropolen im östlichen Mittelmeer gehen unter. Viele Menschen sind auf der Flucht.

27.05.2024
Videolänge
Vorab
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.