Aktenzeichen XY... ungelöst

Aktenzeichen XY... ungelöst

Aktenzeichen XY... ungelöst

Aktenzeichen XY... ungelöst

Aktenzeichen XY... ungelöst

Nächste Sendung: 18.08.2021 

Nächste Sendung: 18.08.2021

Sie sind hier:

Unterstützung der Polizei

Die Fahndungssendung mit Moderator Rudi Cerne unterstützt seit 1967 die Verbrechensbekämpfung. Die Zuschauer und Zuschauerinnen können helfen, ungelöste Kriminalfälle aufzuklären.

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Moderator Rudi Cerne im Studio.

XY ... ungelöst - Die Fälle am 18. August 

Ein brutaler Raubüberfall, ein rätselhafter Mord und eine aktuelle Betrugsmasche: Rudi Cerne und die Kripo beschäftigen gleich mehrere schwere Kriminalfälle.

Verfügbar ab
18.08., 20:15 Uhr · Gesellschaft
Livestream
  • Frau hält ein Handy

    Telefon und E-Mail

  • Facebook

    Infos zu aktuellen Fahndungen der Sendung, dem Ermittlungsstand, Betrugsmaschen und Präventionstipps

  • Bildschirmausschnitt des ZDF-Teletextangebotes

    ... finden Sie nach der Sendung auch auf der Teletext-Seite 707.

TV-Sendetermine

Der XY-Preis

Cyberkriminalität in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise hat Einfluss auf die Methoden von Cyber-Kriminellen genommen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt beispielsweise vor Falschmeldungen. Unter dem Schlagwort "Covid-19" verbreiten Betrüger per Mail oder durch manipulierte Webseiten vermehrt Schadprogramme.

Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt auf seinen Seiten außerdem über aktuelle Gefahren und Betrugsmaschen im Bereich Cybercrime.

zuRecht? Strafrecht kurz erklärt

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.