Sie sind hier:

Achtung Abofalle!

Drittanbietersperre schützt vor Müll

Pias Bruder klickt am Handy auf ein Werbebanner. Dann bekommt er eine Nachricht: Er hat ein Spiele-Abo für 4,99 Euro abgeschlossen. Wie kann man sich vor ungewollten Abos schützen?

Videolänge:
1 min
Datum:
11.10.2019

Was sind Abofallen?

Du kennst das sicher: Beim Surfen tauchen störende Werbeanzeigen auf und blockieren den Bildschirm. Zum Wegklicken musst du den richtigen Knopf drücken. Schnell hast du dich vertippt und eine neue Seite öffnet sich oder – schlimmer noch – ein monatliches, kostenpflichtiges Abonnement (Abo) ist bestellt. Dabei handelt es sich meistens um Abos für Handyspiele, Klingeltöne oder Hausaufgabenhilfe. Die Beträge werden von sogenannten Drittanbietern über deine Handyrechnung abgerechnet.

Was muss ich tun, wenn ich versehentlich ein Abo abgeschlossen habe?

App+on Bilder
Quelle: ZDF

Du bemerkst das Abo oft erst, wenn Du vom Drittanbieter eine SMS mit der Bestätigung bekommst. Du musst es dann sofort bei diesem Anbieter widerrufen und kündigen! Das ist manchmal schwierig, weil die Kontaktdaten des Anbieters ebenfalls schwer auffindbar sind. Unten findest du einen Link, der dir zeigt, wie du es trotzdem schaffst.

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/mobilfunk-und-festnetz/drittanbietersperre-fuers-smartphone-schutz-vor-ungewollten-abos-12613

Was ist eine Drittanbietersperre und wie richte ich sie ein?

Sogenannte Drittanbieter sollte man am besten ganz sperren lassen. Dann kann kein fremder Anbieter über Deine Handyrechnung Geld abbuchen.

Am besten rufst du dafür bei der Hotline deines Mobilfunkanbieters an oder du gehst in einen Shop deines Anbieters und lässt alle Drittanbieter sperren. Dann kann die Abofalle nicht mehr zuschnappen.

Servicenummern zum Einrichten der Drittanbietersperre:

Servicenummern zum Einrichten der Drittanbietersperre:
Anbieter Rufnummer
Telekom 2202
Vodafone 1212
O2 55222
E-plus 1000

Mehr zu dem Thema findest du hier.

Hast du schon mal ungewollt ein Abo bestellt? Erzähle anderen davon in den Kommentaren.

Kommentare

4 Kommentare

Mehr App+on-Videos

Man muss auch mal nicht on sein

App+on - Offline 

Das ganze Wochenende offline? Das kann sich keiner vorstellen.

05.09.2018
Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.