Sie sind hier:

Ich habe kein Foto für dich

Was posten, was nicht?

Ein Unbekannter schickt Pia Nachrichten mit netten Komplimenten. Die Enttäuschung ist groß, als sie erfährt, dass der Unbekannte nicht der ist, für den er sich ausgegeben hat.

Videolänge:
1 min
Datum:
04.02.2020

Was solltest du beim Posten von Bildern und Videos beachten?

Es macht Spaß, Fotos von sich in verschiedenen Posen auszuprobieren. Klar, dass man tolle Bilder auch mal an Freunde verschickt. Aber nicht jedes Foto sollte gepostet werden. Poste keine Bilder oder Videos von dir, auf denen du wenig oder gar nichts anhast. Du weißt nicht, wer deine Bilder mit wem teilt. Sie könnten gespeichert und an Leute verschickt werden, die du gar nicht kennst. Auch deine Profilbilder in sozialen Netzwerken oder Messengern solltest du deshalb sorgfältig auswählen.

Kein Foto für dich
Quelle: ZDF

Darfst du deinen Freunden Bilder und Videos schicken?

Deinen Freunden kannst du Bilder und Videos schicken. Aber überlege genau, was du verschickst. Deine Urlaubsbilder kannst du deinen Freunden auch auf deinem Smartphone zeigen, wenn ihr euch trefft.

Sollst du Unbekannten Bilder und Videos schicken?

Sollte dich ein Unbekannter um Bilder oder Videos bitten, mache Screenshots von den erhaltenen Nachrichten und blockiere den Kontakt. Wenn der Unbekannte deine Telefonnummer kennt, blockiere ihn auch auf deinem Smartphone. Ziehe immer einen Erwachsenen hinzu, wenn dir etwas seltsam erscheint oder du dich unwohl mit einer Chat-Unterhaltung fühlst.

Kein Foto für dich
Quelle: ZDF

posten (gesprochen „pohsten“) – aus dem Englischen „to post“ = „etwas verschicken, etwas aushängen (ein Plakat) oder etwas anschlagen (eine Bekanntmachung)“; wird verwendet für: etwas verfassen und im Netz veröffentlichen, z.um Beispiel Texte, Bilder oder Videos

Messenger (gesprochen „messindscher“) – englisch für „Bote, Kurier“; wird verwendet für Kurznachrichten-Apps, mit denen du Textnachrichten, Bilder, Videos und Sprachnachrichten an deine Freunde verschicken kannst

Kein Foto für dich
Quelle: ZDF

Kennst du alle Kontakte in deinen Chat-Gruppen? Schreib uns in die Kommentare

Kommentare

3 Kommentare

Mehr App+on-Videos

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.