Sie sind hier:

Eric im Boxring

Eric trainiert mit der Box-Weltmeisterin Christina Hammer. Wie schmerzhaft und anstrengend wird das Training?

Videolänge:
23 min
Datum:
27.05.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.05.2027

Boxen ist mehr, als dem Gegner auf die Nase hauen. Boxen liegt im Trend, ist super fürs Selbstbewusstsein, hält fit und trainiert die Konzentration, Koordination und Kondition. Also ein Ganzkörpertraining - auch für Kinder. Ab sieben Jahren könnt ihr mit dem Boxtraining beginnen.

Boxen macht fit!

Kind beim Boxtraining
Quelle: imago

Zuerst wird eine sportliche Grundfitness aufgebaut und Wettkämpfe im Ring stehen am Anfang noch nicht auf dem Plan. Es gibt Partnerübungen und das Training am Boxsack. Hier können erste Schlagtechniken und das Ausweichen geübt werden. Wer später gerne bei Wettkämpfen mitmachen möchte, kann darauf gezielt trainieren. Das Schwierigste beim Boxen ist, den Gegner zu treffen, ohne selbst getroffen zu werden.

Ab zehn Jahren und nach einer mindestens halbjährigen Grundausbildung dürft ihr erste Kämpfe austragen. Wer aber nicht in den Ring möchte, kann auch einfach so trainieren. Gegeneinander antreten dürfen nur Gegner des gleichen Alters und der gleichen Gewichtsklasse sowie des gleichen Geschlechts. Für das Boxtraining braucht ihr normale Sportkleidung.

Gut geschützt

Bei Kämpfen muss Schutzkleidung getragen werden. Das sind Mundschutz, bei Jungs der Tiefschutz, bei Mädchen der Brustschutz und für alle einen Kopfschutz. Außerdem tragen Boxer Bandagen und natürlich Boxhandschuhe. Am Anfang werden die Boxhandschuhe und der Kopfschutz vom Verein gestellt. Mundschutz und Bandagen kosten circa 20 Euro, Trainingshandschuhe gibt es ab 25 Euro.

Kommentare

33 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.