Sie sind hier:

Nachwuchs im Zoo

Tiere im Zoo müssen sich wohl fühlen und darum kümmern sich die Tierpfleger. Eric trainiert eine Schleiereule. Ob sie auf seine Kommandos hört?

Videolänge:
25 min
Datum:
30.04.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2026, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Bestimmt war jeder von euch schon mal in einem Zoo, Aquarium oder Tierpark. Über 50 Zoos gibt es allein in Deutschland. Daneben gibt es noch über 750 Tiergärten, Tierparks mit Wildgehegen und Aquarien mit Fischen, Fluss- und Meerestieren. Zoos sind natürlich dazu gedacht, dass wir uns Tiere aus der ganzen Welt anschauen können, wie es in der Natur nie möglich wäre.

Der älteste Zoo Deutschlands

Aber nicht nur das. Forscher können hier die Tiere genau erforschen und beobachten. Und vor allem werden seltene Tiere nachgezüchtet, um den Erhalt ihrer Art zu sichern. Der älteste Zoo Deutschlands und gleichzeitig auch der artenreichste Zoo der Welt ist der Zoologische Garten in Berlin. Hier leben fast 14.000 Tiere aus 1.440 Arten. Einer seiner berühmtesten Bewohner war Eisbär Knut.

Kommentare

19 Kommentare

Mehr tierische PUR+ Sendungen

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.